Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Frage]Galactica Modell von Revell(Monogram)welcher Maßstab?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Frage]Galactica Modell von Revell(Monogram)welcher Maßstab?

    Hallo,

    Ich frage mich seit einiger Zeit welchen Maßstab das Modell der Classic-Galactica von Revell bzw. Monogram hat(Ich glaube die Firma Revell heisst in den USA Monogram)
    Mich interessiert die Frage besonders weil ein Bausatz der Firma "Moebius" in den Startlöchern steht, einer der neuen Galactica. Dort wird angegeben das Modell wäre im Maßstab 1:4105, die TOS-Galactica soll wohl im Maßstab 1:4169 sein. Allerdings lese ich auch desöfteren vom Maßstab 1:2700. Wenn das mit den 1:4000er Maßstäben stimmt dürfte die neue Galactica wohl ziemlich groß werden. Die TOS-Galactica ist schon stolze 45cm lang. Also weiss einer welcher der beiden Maßstäbe denn richtig ist?

  • #2
    könntest du mir bitte einen Link oder sowas geben? Wäre nämlich interessiert, sowas zu bestellen.
    Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


    Kommentar


    • #3
      ich vermute er meint dieses modell hier
      1:4169
      einen link zum bestellen habe ich aber auch nicht
      www.eiskaltmacher.de

      Kommentar


      • #4
        Zitat von efferman Beitrag anzeigen
        ich vermute er meint dieses modell hier
        1:4169
        einen link zum bestellen habe ich aber auch nicht
        Ja, dieses Modell meinte ich. Allerdings hat der Erbauer des Modells viele neue Details angebaut.
        Wo man das Modell auf normale Art bestellen kann weiss ich auch nicht, wenn überhaupt in den USA, aber generell stehen die Chancen da schlecht. Ansonsten gibts noch Ebay, da ist desöfteren schonmal das ein oder andere Modell der Galactica, meistens aber nicht mehr in OVP sondern schon gebaut.
        Zum Maßstab:
        Ich vermute jetzt einfach mal der Maßstab ist wie im oberen Link angegeben 1:4169, 1:2700 wäre einfach zu groß, da müsste das Modell schon mindestens 50cm lang sein, es ist aber nur 44,5 cm lang.

        Kommentar


        • #5
          Das Problem Des Maßstabs Galactica besteht darin das niemand weiss wie gross
          Original ist. Im Netz findet man immer wieder die Angabe von 1200 Metern länge.
          Vergleicht man aber die Größe der Abschussrampen der Colonial Vipern kurz nach Austritt aus Dem Schiff sollte dieses aber nicht mehr als 600 bis 700 Metern lang sein. Die Proportionen zwischen Beiden Schiffen würden sonst ins
          groteske laufen.

          Auf Der Bauanleitung Von Revell wird die Länge mit 600 Metern angegeben.
          Wäre demzufolge 1:1348 Artikel-Nr. 04816

          Der Revell Cylon Rider ist 1:35,7 Artikel-Nr. 04814

          Die Revell Colonial Viper 1:37,6 Artikel-Nr. 04815

          Revell gibt keine angaben zum Cylonischen Basis Stern. Artikel Nr. 04817
          Die Artikel Nummern beziehen sich auf die Wiederauflage Von Revell Deutschland 1997.

          Allgemein Revell hieß schon immer in den USA Revell, diese Firma kaufte vor etlichen Jahren Monogram auf und Vertieb danach in Amerika unter Revell-Monogram. Heute wieder unter Revell USA um sich von der Deutschen eigenständigen Niederlassung zu unterscheiden. Im Katalog von Revell USA
          2006 wurde für den 30 jährigen Geburtstag eine Neuauflage der 4 Modelle angekündigt. Was heute daraus geworden ist, weiss ich leider nicht.
          Jeder gute Modellbauladen führt auch Revell USA im Sortiment, einfach mal nachfragen.

          Kommentar

          Lädt...
          X