Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Zylonensender im CIC - Was soll das?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Zylonensender im CIC - Was soll das?

    Leider erfährt man im Film "The Plan" nichts über dem Sender Dabei ist das meiner Meinung nach das größte Logikloch der ersten Staffel. Oder aber ich verstehe den Sinn nicht.

    1. Soll der Sender die Menschenflotte orten? Wenn das so ist, warum gehen dann die Zylonen davon aus, dass es sich um ein Zylonenschiff handelt, als die Menschen einen Raptor damit ausstatten?

    2. Warum wurde er gerade so offensichtlich im CIC angebracht? Normalerweise müssten Sender doch überall senden können, ob im CIC oder im Kleiderschrank.

    3. Wie konnte er dort von wem angebracht werden? Das CIC ist doch rund um die Uhr bewacht. Und wenn nicht, muss es doch unzugänglich gemacht werden... Saul Tigh wurde ja erst im Nebel "erweckt". Er kann es eigentlich nicht gewesen sein. Wenn er vorher schon "wachphasen" hatte, hätte uns das mitgeteilt werden müssen.

  • #2
    Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
    1. Soll der Sender die Menschenflotte orten? Wenn das so ist, warum gehen dann die Zylonen davon aus, dass es sich um ein Zylonenschiff handelt, als die Menschen einen Raptor damit ausstatten?
    Er ist dazu da den Kampfstern selbst zu Orten. Dürfte bei jedem Kampfstern so gewesen sein, den für einen so erfolgreichen Erstschlag MUSS man wissen wo genau der Feind sich befindet.

    Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
    2. Warum wurde er gerade so offensichtlich im CIC angebracht? Normalerweise müssten Sender doch überall senden können, ob im CIC oder im Kleiderschrank.
    Die Galactica wurd ja gerade umgerüstet und als Muesumschiff aufgebaut. Ein Teil mehr oder weniger stört da ja nicht. Und das beste Versteck ist immernoch das auffälligste, weil es da keiner erwarten würde.

    Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
    3. Wie konnte er dort von wem angebracht werden? Das CIC ist doch rund um die Uhr bewacht. Und wenn nicht, muss es doch unzugänglich gemacht werden... Saul Tigh wurde ja erst im Nebel "erweckt". Er kann es eigentlich nicht gewesen sein. Wenn er vorher schon "wachphasen" hatte, hätte uns das mitgeteilt werden müssen.
    Doral steckt dahinter denk ich mal.
    www.planet-scifi.eu
    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
    Besucht meine Buchrezensionen:
    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

    Kommentar


    • #3
      Zu 1: Du hast zwar einen Teil meiner Frage beantwortet, aber nicht den Widerspruch erklärt. Die Zylonen hätten dann doch in der Kobol-Folge denken müssen, dass sich der Battlestar nähert. Aber nein, stattdessen ignorieren sie den Raptor völlig...

      Zu 2: Naja, das beste Versteck ist immer noch der Kleiderschrank... gerade wenn die Menschen keine Ahnung davon haben, dass es menschliche Zylonenmodelle gibt.

      Zu 3: Ja, an den dachte ich auch. Aber es erscheint mir unmöglich, dass er es schafft, alleine im CIC zu sein. Selbst dann hätte er sinnvollere Dinge erledigen können, zB eine Bombe anbringen, anstatt sich damit sinnloserweise selbst in einer späteren Folge in den Fluren Galacticas in die Luft zu sprengen...

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
        Zu 1: Du hast zwar einen Teil meiner Frage beantwortet, aber nicht den Widerspruch erklärt. Die Zylonen hätten dann doch in der Kobol-Folge denken müssen, dass sich der Battlestar nähert. Aber nein, stattdessen ignorieren sie den Raptor völlig...
        Blödsinn, wie man in der Folge gesehen hat war das eine Falle für Boomer. Dafür hat man dann auch mal einen Basestar geopfert.

        Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
        Zu 2: Naja, das beste Versteck ist immer noch der Kleiderschrank... gerade wenn die Menschen keine Ahnung davon haben, dass es menschliche Zylonenmodelle gibt.
        Wieso sollte ein Zivilist auf einem Militärschiff einen Kleiderschrank haben?


        Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
        Zu 3: Ja, an den dachte ich auch. Aber es erscheint mir unmöglich, dass er es schafft, alleine im CIC zu sein. Selbst dann hätte er sinnvollere Dinge erledigen können, zB eine Bombe anbringen, anstatt sich damit sinnloserweise selbst in einer späteren Folge in den Fluren Galacticas in die Luft zu sprengen...
        Wieso sollte das unmöglich sein? Die Galactica befand sich doch direkt im Umbau. Man wollte doch schon die Computer rausreißen um Netzwerke einzubauen. Der Kampfstern war doch schon komplett ausgemustert, die hatten nicht mal mehr Munition.
        www.planet-scifi.eu
        Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
        Besucht meine Buchrezensionen:
        http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

        Kommentar


        • #5
          Und wieso kommen dann die Menschen auf die Idee, dass dieser Sender das Schiff als Zylonenschiff ausweist?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
            Und wieso kommen dann die Menschen auf die Idee, dass dieser Sender das Schiff als Zylonenschiff ausweist?
            Hmm hab die Folge nicht im Kopf... glaube umgebaut.
            www.planet-scifi.eu
            Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
            Besucht meine Buchrezensionen:
            http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

            Kommentar


            • #7
              ...dann war es keine Falle mehr.
              Und ein Basisstern dafür zu opfern, dass Boomer irritiert wird...
              Wie man in den späteren Folgen erfährt, ist sterben nicht sehr angenehm.

              Kommentar


              • #8
                Es geht nicht darum Boomer zu irritieren sondern zu aktivieren!

                Der letzte Kampfstern hat sich als überraschen wiederspenstig herausgestellt daher das Ziel die Schlange vom Kopf aus zu töten.

                Mann schafft eine Situation wo man den Schläfercylonen aktivieren kann (man lockt ihn auf den basestar) dann gibt man ihr einen Erfolg was Vertrauen schafft und ihr die Möglichkeit gibt sich mit einer Waffe dem Anführer zu nähern. Dann tötet sie den Anführer.

                Relativ normal eigentlich.
                www.planet-scifi.eu
                Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                Besucht meine Buchrezensionen:
                http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                Kommentar


                • #9
                  Aktiviert war sie teilweise schon vorher, wie man im Film "The Plan" erfährt. Sie hatte ganz klare Zylonenmomente, bei dem sie sich mit Cavil unterhalten hat. Sonst hätte sie ja auch keinen Sprengsatz im Wassertank angebracht.
                  Nur durch ihre lange Zeit als Mensch stand sie zwischen zwei Stühlen.
                  Wenn es wirklich nur darum gegangen wäre, sie zu aktivieren, hätten die Zylonen auch auf Nummer sicher gehen können: Den Raptor überwältigen, Boomer töten, und mit einer Zylonen-Boomer ersetzen. Dann wäre Adama jetzt tot.

                  Die Reaktion der Boomers auf dem Basisstern kann ich sowieso nicht nachvollziehen. Am logischsten wäre noch, wenn das eine (Alp)traumsequenz von Boomer wäre. Man opfert nicht einfach einen Basisstern. Nicht mit diesem lächelnden Gesichtsausdruck. Die Zerstörung dieses Basissterns hätte man verhindern müssen, was ja eventuell noch möglich gewesen wäre.
                  Alleine die Rohstoffe und "Körper", die dabei draufgehen...

                  In den späteren Staffeln wurden die Zylonen ja "entmystifiziert", was ich vollkommen richtig halte. Ihr Verhalten wurde logischer, das Vorhaben weniger diabolischer. Da würde eine solche gespenstische Reaktion total lächerlich rüberkommen.

                  Optisch und emotional kommt die Szene gut rüber. Inhaltlich-Logisch ist sie (zumindest mir) unverständlich. Deshalb interpretiere ich es einfach mal als eine Alptraumsequenz.

                  Das mit dem Kleiderschrank war übrigens nur ein Beispiel Was ich meine: Einen Zylonensender kann man überall verstecken. Dazu bedarf es keines CIC.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn du auf dem Schiff einen Sender vermutest, wo würdest du ihn suchen? In dne dunkelsten Ecken wo nie jemand hingeht? Oder da wo die komplette Führung zusammenkommt und eigentlich ständig jemand ist?

                    Ansonsten schau dir doch an wieviel Ressourcen die Cylonen haben, alleine wieviele Körper in einem einzelnen Auferstehungs-Schiff sind. Die Cylonen haben die Ressourcen der 12 Kolonien sowohl ihrer ganzen zylonenplaneten die man nicht kennt. Der Verlust eines Basestars ist so schlimm wie ein Tropfen Wasser auf einem Vulkan.

                    Ansonsten wnen anscheinend Boomer unterbewusst schon wusste worum es geht, wird das eine Übermittlung neuer Befehle gewesen sein. Ebend er Befehl Adama zu töten und die Möglichkeit dafür zu schaffen.

                    Und wnen du aufgepasst hast, ist Cylon nicht gleich Cylon auch wenn es dasselbe Modell ist. Daher würde man einen Austausch merken.
                    www.planet-scifi.eu
                    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                    Besucht meine Buchrezensionen:
                    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                    Kommentar


                    • #11
                      Dass niemand den Zylonensender im CIC gesehen hat ist reiner Zufall. Wie der XO schon sinngemäß sagte: "Uns allen hätte der Sender auffallen müssen, einschließlich der XO dieses Schiffes."
                      In diesem Fall ist diese Taktik gut aufgegangen. Aber ich würde nie und nimmer einen Sender mitten im CIC anbringen, betrachtet von 30 Besatzungsmitgliedern. Würde dir das nicht auffallen, wenn in deinem Zimmer ein neuer Gegenstand an der Decke hängt? Und da sind zig Leute, denen das auffallen müsste. Der Gegenstand müsste ja noch nicht einmal auf dem Battlestar sein. Überleg mal wie groß die Flotte ist. Und wie klein der Gegenstand ist. Das CIC ist wirklich der schlechteste Ort, einen so wichtigen Gegenstand... ähm... zu verstecken. Und nicht jeder Zivilist wird durchsucht. Das ist in einer Flotte, die von Schwarzmarkt bedroht ist, völlig unmöglich.

                      Cavil hat Boomer den Befehl dazu gegeben, Adama zu töten. Sieht man in "The Plan". Du solltest dir den Film mal ansehen, anstatt mir ständig zu unterstellen, ich hätte nicht zugehört oder aufgepasst. Das ist nicht sehr nett.

                      Was meinst du mit "Zylon" ist nicht gleich "Zylon"? Zumindest Cavil ist bis zur vierten Staffel davon ausgegangen, dass jedes Modell die gleichen Gedanken hat. Erst da kam zum Vorschein, dass ein Modell durchaus unterschiedliche Meinungen haben kann. Und warum sollte es jemandem auffallen? Boomer hätte es nur bis ins CIC schaffen müssen. Oder noch nicht einmal. Sie hätten einfach eine Bombe in den Raptor laden können und diese dann im Hangardeck zur Explosion bringen können...

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
                        Dass niemand den Zylonensender im CIC gesehen hat ist reiner Zufall. Wie der XO schon sinngemäß sagte: "Uns allen hätte der Sender auffallen müssen, einschließlich der XO dieses Schiffes."
                        In diesem Fall ist diese Taktik gut aufgegangen. Aber ich würde nie und nimmer einen Sender mitten im CIC anbringen, betrachtet von 30 Besatzungsmitgliedern. Würde dir das nicht auffallen, wenn in deinem Zimmer ein neuer Gegenstand an der Decke hängt? Und da sind zig Leute, denen das auffallen müsste. Der Gegenstand müsste ja noch nicht einmal auf dem Battlestar sein. Überleg mal wie groß die Flotte ist. Und wie klein der Gegenstand ist. Das CIC ist wirklich der schlechteste Ort, einen so wichtigen Gegenstand... ähm... zu verstecken. Und nicht jeder Zivilist wird durchsucht. Das ist in einer Flotte, die von Schwarzmarkt bedroht ist, völlig unmöglich.
                        Auch auf anderen Schiffen waren Sender, siehe Olympic Carrier. Ansonsten is dein Vergleich blödsinnig. Die Galactica ist ah nicht die Wohnung die man selbst eingerichtet hat und b) im Umbau begriffen um ein Museumsschiff zu werden. Die Steuerbordstartröhren hatte man z.B. schon komplett abmontiert.

                        Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
                        Cavil hat Boomer den Befehl dazu gegeben, Adama zu töten. Sieht man in "The Plan". Du solltest dir den Film mal ansehen, anstatt mir ständig zu unterstellen, ich hätte nicht zugehört oder aufgepasst. Das ist nicht sehr nett.
                        Nö mir hat Razor schon gereicht die nBSg Filme sind Dreck.


                        Zitat von Mignomaxx Beitrag anzeigen
                        Was meinst du mit "Zylon" ist nicht gleich "Zylon"? Zumindest Cavil ist bis zur vierten Staffel davon ausgegangen, dass jedes Modell die gleichen Gedanken hat. Erst da kam zum Vorschein, dass ein Modell durchaus unterschiedliche Meinungen haben kann. Und warum sollte es jemandem auffallen? Boomer hätte es nur bis ins CIC schaffen müssen. Oder noch nicht einmal. Sie hätten einfach eine Bombe in den Raptor laden können und diese dann im Hangardeck zur Explosion bringen können...
                        Boomer/Athena, selber Körper unterschiedliche Charaktere. Ende der Beweisführung.

                        Ansosnten nur mal so eine Überlegung, es wird auf einem kampfstern durchaus Sicherheitskontrollen geben, nach dem Vorfall in der erstne Staffel sind die Waffenkammern bewacht ect. Wie soll sie als einfache Pilotin an eine Bombe kommen? Eine Bombe die genügend Schaden anrichten kann?

                        Im Pilotfilm wurde der backbordhangar von einer Atombombe getroffen. Der Schaden war am Ende dann doch minimal.
                        www.planet-scifi.eu
                        Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                        Besucht meine Buchrezensionen:
                        http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                          Auch auf anderen Schiffen waren Sender, siehe Olympic Carrier. Ansonsten is dein Vergleich blödsinnig. Die Galactica ist ah nicht die Wohnung die man selbst eingerichtet hat und b) im Umbau begriffen um ein Museumsschiff zu werden. Die Steuerbordstartröhren hatte man z.B. schon komplett abmontiert.
                          Eben. Es gab also genug andere Orte, wo man das Ding hätte installieren können. Das einzige, was ich mir noch gefallen lassen würde, wäre, wenn der Sender irgendwie mit dem DRADIS verbunden sein muss, um zu funktionieren. Dann würde es Sinn ergeben.

                          Nö mir hat Razor schon gereicht die nBSg Filme sind Dreck.
                          Schön und gut, aber dann hör auf, anderen Leuten zu unterstellen, sie hätten nicht richtig aufgepasst! Du kannst dann eben einfach nicht richtig mitdiskutieren, wenn dir canon-Fakten fehlen.

                          Boomer/Athena, selber Körper unterschiedliche Charaktere. Ende der Beweisführung.
                          Niemand wusste, dass Boomer ein Cylon ist. Glaubst du ernsthaft, in den 10 Minuten, in denen die falsche Boomer vom Hangardeck zum CIC gelaufen wäre, um Adama dort zu erschießen, wäre der Besatzung ein Unterschied aufgefallen?

                          Gegenbeweis: Boomer gibt sich als Athena aus, als sie Hera in Staffel 4 entführt, und es fällt nicht auf, bis es zu spät ist. Ende der Beweisführung.

                          Im Pilotfilm wurde der backbordhangar von einer Atombombe getroffen. Der Schaden war am Ende dann doch minimal.
                          Es wurde klar gesagt, dass die Panzerung das meiste abgefangen hat. Von innen sähe das aber ganz anders aus.
                          Fear is temporary, regrets are forever.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                            Eben. Es gab also genug andere Orte, wo man das Ding hätte installieren können. Das einzige, was ich mir noch gefallen lassen würde, wäre, wenn der Sender irgendwie mit dem DRADIS verbunden sein muss, um zu funktionieren. Dann würde es Sinn ergeben.
                            Wir werden es wohl nie erfahren. Vielleicht ist das Ding auch garkein Sender sondern einfach nur irgentein Gerät zwecks Museum, vielleicht macht das auch nur ne geile Lightshow.

                            Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                            Schön und gut, aber dann hör auf, anderen Leuten zu unterstellen, sie hätten nicht richtig aufgepasst! Du kannst dann eben einfach nicht richtig mitdiskutieren, wenn dir canon-Fakten fehlen.
                            Hat sich ja jetzt geändert, habe "The Plan" nun gesehen. Meine Meinung ansich bleibt aber.

                            Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                            Niemand wusste, dass Boomer ein Cylon ist. Glaubst du ernsthaft, in den 10 Minuten, in denen die falsche Boomer vom Hangardeck zum CIC gelaufen wäre, um Adama dort zu erschießen, wäre der Besatzung ein Unterschied aufgefallen?

                            Gegenbeweis: Boomer gibt sich als Athena aus, als sie Hera in Staffel 4 entführt, und es fällt nicht auf, bis es zu spät ist. Ende der Beweisführung.
                            Es geht doch darum was Cavil denkt. Und da ich nun the Plan gesehen habe weiß ich das Cavil schon vorher wusste das Modelle unterschiedlich ticken können.

                            Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                            Es wurde klar gesagt, dass die Panzerung das meiste abgefangen hat. Von innen sähe das aber ganz anders aus.
                            Aber wie soll Boomer an eine Atombombe kommen?
                            www.planet-scifi.eu
                            Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                            Besucht meine Buchrezensionen:
                            http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                              Aber wie soll Boomer an eine Atombombe kommen?
                              Nichts einfacher als das, sie hat doch praktischerweise eine Atombombe im Raptor. Die Cylonen töten Boomer und ihre Begleitpilotin, setzen eine falsche Boomer in den Raptor und schicken sie zurück zur Galactica. Dann sagt die falsche Boomer per Funk durch, dass die Cylonen sich nicht vom Sender haben täuschen lassen und sie die Mission abbrechen mussten. Beim Andocken lässt sie dann die Bombe hochgehen.
                              Fear is temporary, regrets are forever.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X