Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[216] "Sacrifice" / "Sacrifice"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [216] "Sacrifice" / "Sacrifice"

    When civilians learn that Galactica is harboring a Cylon spy, they take hostages and demand Sharon's life in exchange for Apollo's.
    Das letzte Viertel der Staffel...
    1
    ****** eine der besten Battlestar Galactica-Folgen aller Zeiten!
    7.14%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Battlestar Galactica ausmacht!
    30.95%
    26
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    28
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    19.05%
    16
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    8.33%
    7
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Battlestar Galactica unwürdig!
    1.19%
    1

  • #2
    Hm...Geiselnahme...klingt ehrlich gesagt nicht sonderlich interessant, geschweige denn innovativ. Das hatten wir doch schon in "Bastille Day".
    Naja...mal abwarten.

    Kommentar


    • #3
      Was man so in Spoilern lesen konnte, hat es das Ende schon in sich

      Achtung:


      Spoiler

      Aus einem der Videoblogs ging glaube ich hervor, dass Kara ausversehen auf Lee schießt
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Serenity
        Was man so in Spoiler lesen konnte, hat es das Ende schon in sich

        Achtung:


        Spoiler

        Aus einem der Videoblogs ging glaube ich hervor, dass Kara ausversehen auf Lee schießt

        Spoiler
        Hm...reicht es nicht langsam mal mit Nah-Todes-Erfahrungen für den armen Kerl??

        Kommentar


        • #5
          Spidy, warts doch einfach ab
          Für mich klingt es, als ginge es um weit mehr als nur um eine Geiselnahme und soweit ich weiß, wird


          Spoiler
          Apollo nur in der Schulter getroffen, also nix mit Nahtoderfahrung aber sicher ein dicker Schock für Kara, vor allem nach der letzten Episode

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Lukewarm
            Spidy, warts doch einfach ab
            Zitat spidy:
            Naja...mal abwarten.

            Kommentar


            • #7
              "Would You Tell Me Who They Are?"

              Hier gibts nen Videoclip mit einer Szene aus "Sacrifice". Dabei handelt es sich um ein Gespräch zwischen Adama und Sharon.

              Der Podcast Audiokommentar zu "Sacrifice" ist jetzt auch verfügbar.
              Zuletzt geändert von helo; 11.02.2006, 06:12.

              Kommentar


              • #8
                Gute Episode. Besonders die Szenen zwischen Billy/Adama/Dualla haben mir sehr gut gefallen.

                Jedoch etwas überraschend das Billy nun wirklich tot ist. Wirklich schade, mochte den Kerl.
                Starbuck: "The same thing we always do. Fight them until we can't."

                Kommentar


                • #9
                  Milchbuby ist tot?

                  Nicht euer Ernst.......

                  Kommentar


                  • #10
                    Allerdings. Erschossen von einem der Geißelnehmer als er einen von ihnen weggeschubst hat der gerade dabei war Dualla zu exekutieren.
                    Starbuck: "The same thing we always do. Fight them until we can't."

                    Kommentar


                    • #11
                      [216] ""/"Sacrifice"


                      Fleet-wide paranoia reaches a new peak when word leaks out that the Cylon Sharon is secretly being kept alive aboard the Galactica.

                      Sesha Abinell, a civilian who is grieving her husband's tragic death during a Cylon raid several weeks earlier, is incensed by the thought of a Cylon agent being trusted to provide intelligence to Galactica's officers. She is convinced that the Cylon is manipulating Admiral Adama and leading the fleet to its destruction.

                      Assisted by three sympathizers, Sesha takes drastic action. She pulls a weapon in a bar aboard the luxury ship Cloud Nine and holds its occupants hostage — among them Ellen Tigh and the uneasy romantic triangle of Lee Adama, Anastasia Dualla and Billy Kekeiya. Sesha's demand is simple: Turn over the Cylon spy Sharon Valerii to be executed, or else the hostages will die.

                      mehr..

                      Kommentar


                      • #12
                        Gibt es schon hier:

                        http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=32452
                        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                        "
                        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                        Kommentar


                        • #13
                          Diesen Threads gibts doch schon!

                          edit: yup, gutes Timing.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin auch blind. Ihr habt Recht. Bitte löschen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja...wie schon gesagt...bin kein Fan von Geschichten über Geiselnahmen. Es gibt immer nur zwei Möglichkeiten, wie die ausgehen. Entweder es gibt Gewalt und Tote, oder man schafft es, die Geselnehmer zu überreden. Storytechnisch ist man da also stark eingeschränkt, was solche Handlungen ziemlich vorhersehbar macht. So auch hier.

                              Allerdings wird genau wie bei "Black Market" diese eher magere Handlung durch starke Charakterszenen getragen, was sie letztendlich doch noch einigermaßen interessant macht. Durch den Kniff, dass Tigh, Adama, Kara und Roslin alle Leute da drin haben, die ihnen sehr viel bedeuten, kommt es zu sehr emotionelen Momenten, etwa als Kara völlig aufgelöst Adama funkt, dass sie Lee angeschossen hat oder als Adama zu seinem angeschossenen Sohn stürzt. Und Roslins Reaktion bei Billies Leiche war grandios gespielt. MMD hats eben einfach drauf. Diese Mischung aus Trauer, Fassungslosigkeit und Verwirrung (als sie ihm ein paar Strähnen zurechtrückt)...Hammer!

                              Dass Billy dran glauben musste, mag vielleicht etwas billig wirken, da man sich so aus dem Billy/Lee/Dualla-Dreieck stiehlt, allerdings wollte der Darsteller wohl aus der Serie raus (hat, glaube ich, bei einer anderen Show unterschrieben). Da kann man den Autoren kaum Vorwürfe machen.
                              Interessant wird es wie Dualla damit fertig wird. Ich rieche jede Menge Schuldgefühle (wollte er den Helden spielen damit sie bei ihm bleibt?).
                              Da wird Lee einiges zu tun haben, wenn er wieder auf dem Damm ist.
                              Noch dazu, da sich ja nun das neue Kara/Lee/Dualla-Dreieck anbahnt.

                              Wünschenswert wäre es gewesen, Sharon noch etwas mehr mit in den Plot einzubauen. Immerhin ging es ja um sie. Die vorhandenen Szenen waren zwar gut (besonders das kurze Gespräch zwischen ihr und Adama in der Brig), aber es war irgendwie zu wenig. Und was diese letzte Einstellung sollte, hab ich überhaupt nicht kapiert.

                              4 Sterne

                              PS: Hatte ganz vergessen wie schick Kara in Zivil aussieht. Bitte mehr davon!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X