Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[116] "Kontakte zur Erde I" / "Greetings From Earth I"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [116] "Kontakte zur Erde I" / "Greetings From Earth I"

    Captain Apollo und Lt. Starbuck fangen ein kleines Raumschiff ab. Dessen im Tiefschlaf befindliche Insassen kommen anscheinend von der Erde. Die Fremden vertragen jedoch die Atmosphäre auf der Galactica nicht. Adama beschließt, sie heimlich zurückzubringen.
    Quelle
    6
    ****** eine der besten Battlestar Galactica-Folgen aller Zeiten!
    33.33%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Battlestar Galactica ausmacht!
    33.33%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    16.67%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    16.67%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Battlestar Galactica unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Ein toller Auftakt für einen großartigen Zweiteiler. Besonders die Spannungen zwischen den verschiedenen "Parteien" bezüglich der ethischen Fragen fand ich sehr schön dargestellt. Schade ist nur, dass der Rat der 12 immer mehr oder weniger als realitätsfremder Haufen naiver Volltrottel dargestellt wird. Andererseits ist Adama auch wieder mehr als ein militärischer Anführer, sondern mehr ein alter, weiser Mann. Andernfalls würde mir die Aussage dieser Geschichte doch arg fragwürdig erscheinen.

    Wie auch immer, die Folge ist sehr spannend umgesetzt und verdient die beste Wertung.

    Kommentar


    • #3
      Ich fand Teil 1 (also die Doppelfolge bis ca. Minute 45, weil auf der DVD die Doppelfolge zusammengeschnitten drauf ist) eigentlich ziemlich zäh. Das ganze Rumdiskutieren war ziemlich langweilig und die Szenen in der Schulklasse (Athena ist jetzt also auch Lehrerin? ) wirkten so aufgesetzt und Zuseher belehrend, dass in Teil 1 eigentlich überhaupt kein Erzähltempo oder ein Erzählrhythmus reingekommen ist. Außerdem macht man sich eh nie Gedanken über Krankheitserreger wenn man mal auf einem fremden Planeten landet. Warum also hier nun?

      Es ist schwierig, hier eine korrekte Sternzahl zu verteilen. Für sich alleine genommen würde ich nur 2 Sterne geben. Angesichts dessen, dass es die Handlung von Teil 2 vorbereitet, aber eher 3 Sterne.

      Hm, ich glaube ich gebe 2 Sterne. Den Durchschnitt aus Teil 1 und 2 kann man sich mathematisch dann eh ausrechnen.

      PS: Auf die Idee, mit der ganzen Flotte einfach dem eingeschlagenen Kurs des "Shuttles" (übrigens cooles Design) zu folgen, ist auch niemand gekommen, obwohl der Flug nicht mehr lange gedauert hätte?

      Kommentar


      • #4
        Der erste Teil der Doppelfolge hat mir recht gut gefallen. So wie es aussieht kommt man der Erde mit der Entdeckung des fremden Raumschiffes mit fremdartiger Technologie sehr nahe bzw. es scheint so. Gut gefallen haben mir auch die Streitigkeiten bezüglich der Vorgehensweise mit der Raumschiffbesatzung. Die hierbei entstandenen ethnischen Fragen wurden gut und glaubhaft dargestellt und somit freue ich mich schon sehr auf den zweiten Teil.
        Von mir gibt es schwache fünf Sterne.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar

        Lädt...
        X