Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[118] "Fluchtgefahr" / "Baltar's Escape"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [118] "Fluchtgefahr" / "Baltar's Escape"

    Der Rat der Zwölf beschließt, daß einige Gefangene vom Planeten Paradeen auf die Galactica verlegt werden. Der gemeine Verräter Baltar nützt diese Chance, um einen Aufstand unter den Häftlingen anzustiften. Dabei gerät auch Adama in seine Hände.
    Quelle

    ---------
    Und nun wird Adama das Kommando abspenstig gemacht und natürlich geh es schief. Tigh gefällt mir hier besonders gut und auch schön, dass man wieder auf die Cylonen eingeht. Das Ende war so ein klein wenig slashig
    Nur Baltar geht mir mal wieder auf die Nerven, der hat wirklich keinen Plan, aber gut, dass das auch so gesagt wird
    Also die Story an sich würd ich 3*** geben, aber die persölichen Momente mit der Kommandoübergabe und besonders Tigh hebt es für mich auf 4**** (die Tigh momete sogar noch einen mehr, aber es kann die ganze Folge nicht wirklich so hoch heben)
    9
    ****** eine der besten Battlestar Galactica-Folgen aller Zeiten!
    22.22%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Battlestar Galactica ausmacht!
    22.22%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    44.44%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    11.11%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Battlestar Galactica unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Wie unterschiedlich die Folgen doch einschätzen werden! Ich habe jetzt noch mal die ganze erste Staffel gesehen, und für mich war das hier eine der spannenensten und besten Folgen!

    Kommentar


    • #3
      Eine absolut großartige und spannende Episode, die viel Spaß macht. Für mich ist es eine der besten Folgen der Serie. Schön finde ich daran auch, dass die Geschichte direkt an die letzte Folge anknüpft und dadurch die Kontinuität innerhalb der Serie zunimmt. Leider wurde die Terra-Storyline in der darauf folgenden Episode eher schwach beendet.

      Kommentar


      • #4
        Eine ziemlich gute Geiselnahme-Episode mit vielen Spannungsmomenten. (Hätte aber noch stärker gewirkt, wenn man bei den Ultimaten die Zeitangaben auch verstanden hätte ) Sonst kommt es hier zur großen Kooperation aller größerer Bösewichte der vorherigen Episoden, einschließlich Baltar.

        Aber ein paar Kritikpunkte habe ich schon. Allen voran Baltars Gefangennahme. Das war mir etwas zu unoriginell mit dem schlagenden Zylonen. Ich hätte es cool gefunden, wenn Starbuck und Apollo in die Chassis der kaputten Zylonen geschlüpft wären. Zweiter Kritikpunkt ist die Dämlichkeit des Rates oder besser gesagt dessen Unentschlossenheit, was sie mit Adama machen sollen. Also eigentlich sind sie komplett unzufrieden mit ihm, aber sie lassen ihn im Rat und lassen ihm formell die Führung über den Kampfstern. Das erscheint mir nicht so recht logisch. Auch interessant zu erfahren, dass bis zu diesem Zeitpunkt Kriegsrecht geherrscht hat. Welche Rolle der Rat in den letzten Folgen (vor allem in der Iblis-Folge und der Parageen-Folge) eigentlich angesichts dessen gespielt hätte, wäre retrospektiv auch interessant gewesen. Und der Hinweis des einen Ratsherren an Adama - während der Geiselnahme !!! - man habe neu abgestimmt und Adama wieder als Führer bestimmt setzt dem ganzen Unfug die Krone auf. Ist aber zumindest eine Szene zum Schmunzeln.

        Durch diese Schwächen gibt's für diese Folge "nur" 4 Sterne.

        Kommentar


        • #5
          Eine ganz nette Geiselnahmefolge, die von mir vier Sterne bekommt.
          Die Story wurde einigermaßen spannend erzählt und sehr gut gefallen hat mir der gemeinsame Fluchtversuch der Allianzleute mit den Borella-Nomen und Baltar. Jedoch würde es mich interessieren was mit den Borella-Nomen geschah, sind diese nun entkommen oder nicht?
          Gut fand ich es auch das Tigh endlich einmal mehr oder weniger im Mittelpunkt stand, was der Folge sicherlich auch gut tat.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
            Jedoch würde es mich interessieren was mit den Borella-Nomen geschah, sind diese nun entkommen oder nicht?
            am Anfang der nächsten Folge ("Kriegsgefahr", 119) spricht Adama in sein Logbuch, dass die Leute von der östlichen Allianz zusammen mit den Borella-Nomen entkommen sind, man sie aber verfolgt, um die genaue Position von Terra zu finden.

            Kommentar

            Lädt...
            X