Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[209] "Neue Partner" / "The Spacecroppers"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [209] "Neue Partner" / "The Spacecroppers"

    Das Versorgungsschiff der Galactica wurde von den Zylonen vernichtet. Troy und Dillon arbeiten mit dem Farmer Alonzo zusammen. Dadurch soll die Nahrungsversorgung gewährleistet werden. Alonzos Farm wird jedoch durch den Großunternehmer John Steadman bedroht.

    Quelle
    6
    ****** eine der besten Battlestar Galactica-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Battlestar Galactica ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    16.67%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    33.33%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    16.67%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Battlestar Galactica unwürdig!
    33.33%
    2
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Na super, jetzt hat man die Cylonen aber schnell abgehakt. *hmpf*
    Ich hab mich auch schon länger gefragt, warum sie nicht auch erwachsene mit auf die Erde geschickt haben, die sich zum beispiel auch um die Kinder kümmern.
    Geld scheint auch kein Problem zu sein (nach dem Bankraub ), warum haben sie sich nicht ein unbewohntest Stück Land gesucht und da angefangen eine kleine Kolonie aufzubauen? Sie könnten vermutlich auch ein Stück Wüste nehmen und es nach ihren Bedürfnissen terraformen mit der Technologie, die sie haben.

    Ansonsten war die Geschichte nicht sehr interessant (von einfallsreich oder neu brauchen wir erst gar nicht zu sprechen) und die Auflösung auch nicht so toll.
    Trotzdem, ganz unterhaltsam. Man bedenke nur das Pferd.

    3*** bis 4****
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

    Kommentar


    • #3
      Doch Interessant Supermann und die Bionic 5 hätten es nicht besser hinbekommen.
      Hier wird der Fortschritt wenigstens mal für etwas Sinvolles eingesetzt zum Beispiel für einen vollen Magen, das finde ich gar nicht so übel.
      Ja das Pferd macht die Sendung neben den dokumentar ähnlichen Zeitrafferaufnahmen sehenswert und vergebe 3 Sterne.

      LG Infinitas
      █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

      Kommentar


      • #4
        Das war für mich die schwächste Folge der Serie, auch wenn sie jetzt nicht wirklich schlecht war. Sie war halt ein bisschen wie "A-Team" aber ohne A-Team. War zwar eine ganz nette Geschichte, wie sie den Farmer Alonzo wieder auf die Beine helfen. Aber nichts wirklich besonderes.

        Dass die Zylonen nach 30 Jahren jetzt mal entscheiden, die Flotte anzugreifen, ist zudem auch ein komisches Timing. Sieht fast so aus, als würden sie wissen, dass die Leute von der Galactica-Flotte den Standort der Erde bereits kennen.

        Die Folge war ganz nett, aber nichts besonderes. Die Gag-Dichte hielt sich auch in Grenzen, Troy und Dillon erscheinen inzwischen schon fast ein bisschen zu gut angepasst an die Erde. Die kurze Irritation über die Vogelscheuche war da schon das auffälligste in dieser Folge.

        Für 3 Sterne reicht es knapp noch.

        Kommentar


        • #5
          Es wurde ja endlich Zeit das nun auch Erwachsene auf der Erde "stationiert" wurden. Somit haben die Kinder auch Erwachsene um sich.
          Die Story war im Großen und Ganzen in Ordnung und die Gründung der ersten Kolonie scheint nun auch erfolgreich abgeschlossen zu sein. Jedoch finde ich die beschleunigte Ernte sehr weit hergeholt, daß nämlich in ein paar Stunden die Feldfrüchte reif waren ist unglaubwürdig.
          Von mir gibt es somit nur schwache drei Sterne.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Als die Kinder zum ersten Mal zu dem Trampolinsound durch die Luft gesprungen sind, dachte ich ernsthaft an einen Gag. Irgendein Tontechniker müsste sich einen Aprilscherz geleistet haben, der durch eine Reihe unglücklicher Zufälle nicht mehr beseitigt werden konnte. Aber mit dem Ende der Staffel sinkt langsam die Erkenntnis ein: Die merken das schon, was für eine schreckliche Produktion das ist, in der sie festsitzen- aber es ihnen inzwischen völlig egal!

            Immerhin wird das in SciFi-Universen oft unterschlagene Thema Landwirtschaft aufgegriffen und sich hochaktuell gegen die Diskriminierung hispanischer Landarbeiter stark gemacht (wenn auch mit einer sehr komischen Verteidigungsrede).

            2 Sterne

            **
            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar

            Lädt...
            X