Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie ist Farscape? Lohnt es sich die 1. Staffel anzusehen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie ist Farscape? Lohnt es sich die 1. Staffel anzusehen?

    Ich habe die 1. Staffel von Farscape bei einem Preisausschreiben gewonnen und wollte mal fragen was mich da in etwa erwartet bzw. ob sich es überhaupt lohnt diese Serie überhaupt anzuschauen.


    Ich könnte jetzt natürlich damit anfangen und die 1. Staffel anschauen,
    aber die Packung ist noch Originalverpackt und verschweißt,
    falls mir Farscape also nicht gefallen sollte senkt das nur den Wert,
    wenn ich die Packung öffne.

    Die Serie kam zwar auch schon im TV,
    aber ich habe den Anfang der 1. Staffel und des Pilotfilms verpaßt,
    so daß mir der Handlungsfaden gefehlt hat, als ich mal versuchte eine einzige Folge anzuschauen. Hab dann nach relativ kurzer Zeit den Fernseher ausgeschaltet, da ich wie schon gesagt, den Anfang der Serie nicht kannte und gar nicht wußte worum es überhaupt geht. Es hat einfach keinen Sinn ergeben da mittendrin einzusteigen.




    Deswegen die Frage an euch, wo kann ich Farscape in etwa einordnen?
    Was erwaretet mich da in etwa?


    Natürlich ist das immer vom eigenen Geschmack abhängig,
    deswegen sage ich hier jetzt mal ganz schnell,
    welche Art von Science Fiction Serien ich mag bzw. welche anderen Serien ich
    gerne anschaue, anhand dessen könnt ihr mir dann vielleicht
    eher sagen mit welcher Art von Science Fiction Serie Farscape am ehsten vergleichbar ist
    und ob sie mir daher überhaupt gefallen könnte.

    Science Fiction Fernsehserien die ich mag sind:

    - Star Trek TOS/Classic mag ich sehr. ich gebe dieser Serie 7 von 10 Punkten
    - Star Trek TNG liebe ich. 10/10 Punkten
    - Star Trek Deep Space Nine 8/10 Punkten
    - Star Trek Raumschiff Voyager 9/10 Punkten
    - Star Trek Enterprise 7/10 Punkten
    - Stargate SG1 9/10 Punkten
    - Stargate Atlantis 8/10 Punkten
    - Space 2063 6/10 Punkten
    - Battlestar Galactica Classic 7/10 Punkten
    - Battlestar Galactica 2003 finde ich Spitze! 10/10 Punkten
    - Earth 2 5/10 Punkten
    - Mondbasis Alpha 7/10 Punkten


    SF Serien die ich nicht mag sind:
    - Babylon 5 4/10 Punkten
    - Andromeda haße ich 1/10 Punkten
    - Lexx haße ich noch mehr 0/10 Punkten


    Wo kann ich hier Farscape eurer Meinung nach also am ehsten einordnen?
    Aus welcher Mischung, wenn man jetzt die anderen Serien als Maßstab heranzieht, besteht Farscape?
    Ein paar praktische Links:
    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
    Aktuelles Satellitenbild
    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

  • #2
    Die erste Staffel von Farscape basiert noch mehr auf Standalones. Man legt ein paar Grundsteine für später, aber die größeren Storyarcs der Serie fangen erst in der 2. Staffel an.
    Daher solltest du dich vielleicht nicht gleich abschrecken lassen

    Farscape ist auf der Oberfläche sehr abgefahren und skurril. Mit Serien, die sich um etwas mehr Realismus bemühen ist es daher nicht zu vergleichen. Im Gegenteil, man versucht oft so fremdartig wie möglich zu sein. Daher z.B. zum Teil Puppen anstatt Masken, und ab und an wirklich surreale Sets.
    Wenn man darunter schaut, findet man aber auch sehr komplexe Charaktere - sowohl Gut als auch Böse - die sich in den 4 Staffeln merklich weiterentwickeln

    Mit anderen Serien ist es schlecht zu vergleichen. Vom Humor vielleicht noch am ehesten mit Stargate, da sich die Serie nicht zu ernst nimmt. Aber im Gegensatz dazu konzentriert man sich auch sehr oft auf die Charaktere, von denen Farscape mehr und mehr getragen wird.
    Aber man muss es auch nicht unbedingt vergleichen. Ich mag sowohl BSG als auch Farscape sehr gerne, obwohl die Serien grundverschieden sind. Solange man sich nicht auf eine Stilrichtung festlegt...

    Übrigens gibt es die 4. Staffel nicht auf deutsch. Wenn möglich solltest du Farscape also gleich auf englisch anschauen, oder dir im klaren sein, dass dir eine Staffel fehlt
    Zuletzt geändert von Serenity; 28.03.2006, 10:16.
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Da du Andromeda und LeXX hasst, solltest du Farscape vielleicht verkaufen.
      Ist irgendwie ne Mischung aus beidem.
      Andererseits, du magst ne Menge Sci-fi Serien, d.h. du bist relativ offen.
      Wenn du Lust auf ne dir unbekannte Sci-Fi-Serie hast, schau sie dir an und verkauf sie dann.
      Bin allerdings auch kein Fan der Serie. Zu langweilig für mich.Die Plots sind imo öde und absolut vorhersebar, die Chars sind mir zu statisch. Ich würd sie verscherbeln.
      (Die Menschen) >>...sind mir zu eitel und bilden sich wer weiß was auf die kümmerlichen Leistungen ihrer Vorfahren ein. ...Kap Kennedy ist ein bezeichnendes Beispiel dafür. ..nur weil hier die ersten lächerlichen Blechschiffe zum Erdmond gestartet sind.<<
      Cuno Promax

      Kommentar


      • #4
        Serenity hat ja schon wieder alles sagt - der Mann hat einfach Ahnung, hört auf ihn . Dem braucht man also nicht viel hinzuzufügen.

        Die Serie gehört gewiss zum besten des genres der letzten Jahre.

        Zitat von Bosch
        Da du Andromeda und LeXX hasst, solltest du Farscape vielleicht verkaufen.
        Ist irgendwie ne Mischung aus beidem.
        Das ist es gewiss nicht. Andromeda kenn ich zwar nur bis zur zweiten Staffel - und das ist gewiss nicht wie Farscape. Lexx komplett - das ist ebensowenig wie Farscape. Andromeda handelte vom Neuaufbau einer Allianz, Lexx erzählte viel schwachsinn...aber zumindest ehrlichen Schwachsinn im gegensatz zu Voyager und Enterprise, welches den ganzen Unsinn hinter einem Mantel der Ernsthaftigkeit versteckte.

        Die Plots sind imo öde und absolut vorhersebar, die Chars sind mir zu statisch.
        Bullshit und bullshit. Die erste Staffel war vielleicht noch etwas als Übung, wo die Autoren ihren Weg finden mussten. Aber am Ende der Staffel verändert sich schon bei den Charakteren und bei der Konstellation untereinander so viel, dass man es einfach nicht vorher sagen kann.

        Farscape nimmt einfach altbekannte Scifi-Themen auf und verdreht die etwas in eine andere Richtung.
        Die ersten Flgen sind vielleicht noch nicht so das gelbe vom Ei. Je nachdem wieviel geduld du hast, kann ich dir sagen, welche du erstmal überspringen kannst. Aber schon in der zweiten Hälfte gibt es einige wichtige Folgen, die man für das Finale und den rest der Serie braucht.
        Am besten im O-Ton anschauen. Da kommt auch die Chemie der Charaktere untereinander besser zur Geltung - dann dadurch funktioniert die Serie einfach so gut.

        Und wenn es dir nicht gefällt, dann schenk die Box einfach Snobantiker. Die wllte es sich schon immer mal anschauen.
        Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
        "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

        Kommentar


        • #5
          Kenne von "Farscape" bisher nur die Mini-Serie zum Schluss und 3 Folgen am Ende der dritten Staffel. Von dem was ich bisher gesehen habe, kann man "Farscape" nur schwer zuordnen. Die Serie ist sehr skuril und überdreht - vor allem in der Mini-Serie, von welcher ich sehr enttäuscht war. Trotzdem bietet sie auch Epik und Tragik. Vom Action-Gehalt her etwas weniger wie Andromeda, trotzdem aber mehr als durchschnittliche SF (sprich wie z.B. "Voyager").

          Die dritte Staffel gefällt mir ziemlich gut und ich freu mich schon auf die nächste Episode nächsten Samstag. Die Mini-Serie fand ich jedoch zum Davonlaufen schlecht (hab immer wieder zwischendurch umgeschalten).

          Ne wirkliche Meinung zu "Farscape" kann und will ich noch nicht abgeben. Dafür müsste ich die ganze Serie (oder zumindest 50 % davon) kennen. Sehenswert ist's jedoch auf alle Fälle. Falls es dir noch hilft meine SF-Best-of-Reihenfolge:

          1. DS9 (10/10)
          2. B5 (10/10)
          3. TNG (9/10)
          4. BSG: TNS (8/10)
          5. VOY (8/10)
          6. SG1 (7/10)
          7. TOS (6/10)
          8. ENT (6/10)
          9. SGA (6/10)
          10. AND (5/10)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Kaff
            Aber am Ende der Staffel verändert sich schon bei den Charakteren und bei der Konstellation untereinander so viel, dass man es einfach nicht vorher sagen kann.
            Am meisten sieht man die Unterschiede vielleicht in Terra Firma in der 4. Staffel.

            Besonders D'Argo ist da doch sehr weit von seinen, sagen wir mal wilden Anfängen entfernt. Aeryn ist viel offener geworden.
            Und auch Crichton ist ein ganzes Stück weit weg von seiner etwas naiven Neugier gekommen. Vielleicht auch nicht immer unbedingt zum besseren, da er er ab und zu deutlich wahnsinnige Züge zeigt. Das wird besonders im Original deutlich, da Ben Browder hauptsächlich mit seiner Stimme arbeitet
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HanSolo
              Kenne von "Farscape" bisher nur die Mini-Serie zum Schluss und 3 Folgen am Ende der dritten Staffel. Von dem was ich bisher gesehen habe, kann man "Farscape" nur schwer zuordnen. Die Serie ist sehr skuril und überdreht - vor allem in der Mini-Serie, von welcher ich sehr enttäuscht war. Trotzdem bietet sie auch Epik und Tragik. Vom Action-Gehalt her etwas weniger wie Andromeda, trotzdem aber mehr als durchschnittliche SF (sprich wie z.B. "Voyager").

              naja Farscape is auch nicht mein Lieblings SF, aber kein Wunder das du von der Miniserie enttäuscht warst, wenn du vor Peacekeeper Wars nur ein paar Folgen aus Staffel 3 kanntest, da konntest du ja nichts verstehen
              Homepage

              Kommentar


              • #8
                Eines kann ich (Dir) ganz gewiss sagen: Farscape ist mit nichts wirklich zu vergleichen!

                Ich versuch's mal so:

                Magst Du Serien, ...
                • die sich selbst schonmal nicht so ernst nehmen?
                • die viel Humor haben? (in dem Fall skurril und cool)
                • die sehr stark charakterbezogen ist und entsprechend starke/gute Charaktere hat?
                • die viel Gefühl und Tragik hat?
                • deren Geschichte und Charaktere sich wirklich vorwärts-/weiterentwickelt, Handlungsstrang hat? (setzt ab Ende Staffel 1 ein)


                Wenn das (zum größten Teil) zutrifft, dann solltest Du die Verpackung unbedingt aufreißen und loslegen!
                Dennoch zu den Punkten: Humor ist natürlich immer Geschmackssache und das in Farscape vieles mit seinem Humor genommen wird, sollte man schon annehmen können. (Deine Lieblingsliste sind alles so ernstere Serien; wobei sich sonst eher nur Andromeda nicht so ernst nimmt)
                Der Handlungsstrang setzt wie gesagt gegen Ende der 1. Staffel ein und kommt in der zweiten Staffel dann schonmal immer wieder, hält sich aber in Grenzen. Ab Staffel 3 ist's aber schon sehr dicht.

                So würde ich auch die Staffeln einstufen. Staffel 1 hat merkbare Schwächen, Staffel 2 ist schon echt gut und Staffel 3 ist einfach genial! Staffel 4 kenne ich leider noch nicht. Staffel 1 lebt aber auch von vielen, einzelnen, letztlich aber doch sehr guten und witzigen Stories!

                Ein Tipp: Wenn Du Farscape doch anfängst zu schauen.... Entweder, es ist sowieso Dein Fall (bei meinem Kumpel war das so) oder wenn nicht immer so, dann ist's wohl wie bei mir: Denn wenn Du gegen Ende der 1. Staffel den Zweiteiler auf der Gammak-Basis und das Staffelfinale schaust und das hat Dir (echt) gefallen, dann bleib auf jeden Fall dabei, denn gerade in dieser Richtung wird Farscape sooo geil!!

                Was ich normalerweise mag, (mir) aber in Farscape kaum/wenig auftaucht, ist z.B. große Politik, also zwischen Rassen, wie es viel in Star Trek und auch B5 auftaucht. Ebenso ist Technik in Farscape praktisch unwichtig.
                Alles ist auf die Charaktere auf Moya gemünzt, die zusammen wie auch einzeln beleuchtet werden, sowie in Interaktion mit den Verfolger(n).


                Jetzt hast Du meine Einschätzung gelesen, dann hast Du hier meine Lieblings-SF-Serien-Liste zum Einordnen meiner Meinung:

                1. Babylon 5 (10/10)
                2. ST: DS9 (10/10 - nur ganz knapp hinter B5)
                3. ST: TNG (9/10)
                4. Farscape (9/10 - wenn Staffel 4 nochmal eine Steigerung ist, liegt's vor TNG!)
                5. Andromeda (8/10 - kann man nur so toll finden, wenn man den Humor mag und mind. bis Staffel 4 kennt, da dort klar wird, was für einen genialen Handlungsstrang AND seit dem Pilotfilm schon hat!)
                6. ST: ENT (8/10 - ENT und Andromeda kämpfen bei mir immer um die Plätze)
                7. Space: Above and Beyond (7 bis 8/10 - Space 2063)
                8. Earth: Final Conflict (7/10 - Mission Erde)
                9. ST: VOY (5 bis 6/10 - schwankt sehr zwischen 4 und 7, sowie ein paar 10ern)
                10. B5: Crusade (5 bis 6/10 - hat ja nur 13 Folgen; Potenzial war gut)
                11. Total Recall: 2070 (5 bis 6/10 - merke gerade, dass ich's recht fein fand! Hat Charme; gibt nur 1 Staffel)
                12. BSG (TNS) (7 bis 8/10 - Wertung gilt nur für die Miniserie, kenne den Rest noch nicht. Sonst ein Kandidat für die Top 5 oder 6)

                Stargate ist nicht mein Ding. Ist mir zu oberflächlich.

                Nicht von der Länger der Liste irritieren lassen! Richtig klasse finde ich alles bis einschließlich Platz 4, Platz 5 ist ein zwiespältiger Sonderfall (teils genial, teils... naja), und bis Platz 8 mag ich auch alles sehr!

                Im übrigen ist mir Unverständlich, wie Du DS9 toll finden kannst, B5 aber nicht?!?! Die beiden Serien sind sich so ähnlich!


                So, schau, was Du Dir hier rausziehen kannst. Aber Farscape ist eh so einzigartig, Du solltest es auf jeden Fall probieren. Wenn Du es nicht absolut hasst, würde ich auf jeden Fall die 1. Staffel ganz zu Ende schauen, am Ende wirst Du merken, was Dich da noch erwartet.
                Zuletzt geändert von Valen; 29.03.2006, 03:19.
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  Also ich kann nur dazu raten Farscape zu schauen. Farcape setzt einfach Standards in Humor, Tragik, Gefühlstiefe und Optik.

                  Sicherlich ist die erste Staffel noch die Schwächste, aber spätestens gegen Ende der Staffel bekommt man schon mal eine sehr gute Idee davon wie Farscape einen packen kann.
                  Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                  Kommentar


                  • #10
                    Vielen Dank an alle, ich denke ich werde es mal probieren und die 1. Staffel anschauen,
                    wenn sie mir nicht gefällt, dann werde ich sie einfach verkaufen, dann ist sie zwar schon offen, aber das Risiko werde ich wohl eingehen.


                    Zitat von Valen
                    Im übrigen ist mir Unverständlich, wie Du DS9 toll finden kannst, B5 aber nicht?!?! Die beiden Serien sind sich so ähnlich!
                    Bei B5 fand ich die bunte Computergrafik so häßlich und unecht, desweiteren hat mich
                    die Technik, Kulisse und Aufmachung der Serie nicht so gefallen, so daß ich die
                    Serie nur ein paar Folgen angeschaut habe, danach habe ich ein paar Folgen verpaßt was dann letzten endes dazu führte, daß ich kein Interesse mehr hatte.
                    Lieber wäre mir gewesen, wenn die Computergrafik wenigstens so wie in Space 2063 ausgesehen hätte, diese bunte unecht aussehende Grafik in B5 mag ich nicht so.
                    Ein paar praktische Links:
                    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                    Aktuelles Satellitenbild
                    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Cordess
                      Bei B5 fand ich die bunte Computergrafik so häßlich und unecht, desweiteren hat mich
                      die Technik, Kulisse und Aufmachung der Serie nicht so gefallen, so daß ich die
                      Serie nur ein paar Folgen angeschaut habe, danach habe ich ein paar Folgen verpaßt was dann letzten endes dazu führte, daß ich kein Interesse mehr hatte.
                      Lieber wäre mir gewesen, wenn die Computergrafik wenigstens so wie in Space 2063 ausgesehen hätte, diese bunte unecht aussehende Grafik in B5 mag ich nicht so.
                      Oberflächlichkeiten... einfach mal Monsterbox besorgen, über die Oberflächlichkeiten hinwegschauen und in die Geschichte eintauchen.

                      Zitat von Valen
                      Was ich normalerweise mag, (mir) aber in Farscape kaum/wenig auftaucht, ist z.B. große Politik, also zwischen Rassen, wie es viel in Star Trek und auch B5 auftaucht.
                      Dann solltest du dir schnellstmöglich Staffel 4 anschauen.
                      Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
                      "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Kaff
                        Oberflächlichkeiten... einfach mal Monsterbox besorgen, über die Oberflächlichkeiten hinwegschauen und in die Geschichte eintauchen.
                        Die Serie ist billig. Die CGI ist für mich vertretbar, da es das damals nicht anders gab. Aber die Kulissen sind genauso schlecht.
                        Das mag oberflächlich sein, aber mir gefallen andere Dinge auch nicht. Wie die schlechten Schauspieler (abgesehen von Jurasik und Katsulas), aber vor allem die gekünstelte Storyentwicklung und die oft grauenhaften Dialoge (hauptsächlich unter den Menschen. Londo und G'Kar sind da wieder die Ausnahme).
                        Nicht wirklich schlecht aber IMHO sehr stark überbewertet. Nicht jeder hält B5 für die beste SciFi Serie aller Zeiten.
                        Aber das ist ein anderes Thema


                        Cordess:
                        Wie gesagt wird Farscape ab der 2. Staffel besser. Am Anfang braucht man eben etwas Zeit, bis man einen Rhythmus findet und sich über die Richtung der Serie im klaren wird. Aber schon die zweite Hälfte der ersten Staffel ist da ein Fortschritt und stellt die Weichen für später.
                        Wenn du also den Stil und die Charaktere magst, aber nicht völlig überzeugt bist, solltest die Farscape nicht gleich abschreiben.
                        Und wenn möglich auf Englisch schauen, da vor allem die textliche Übersetzung miserabelst ist. Farscape wimmelt z.B. nur so von pop culture Anspielungen auf Unmengen von Filmen und anderen Serien. Aber auch gewöhnliche Sätze sind zum Teil völlig sinnentstellt
                        Zuletzt geändert von Serenity; 29.03.2006, 16:46.
                        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                        "
                        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Serenity
                          Nicht wirklich schlecht aber IMHO sehr stark überbewertet. Nicht jeder hält B5 für die beste SciFi Serie aller Zeiten.
                          Naja, niemand ist perfekt. Im Ernst: Ansonsten bin ich ja wirklich meistens deiner Meinung... aber in diesem Falle... aber das gehört in andere Threads.

                          Daher zum Thema: die eingefetteten Episoden muss man sehen, der Rest kann erstmal übersprungen werden, falls man zu ungeduldig ist: Und die mit Sternchen versehenen, braucht man zwar noch nicht, gehören aber zu meinen weiteren Lieblingsfolgen der ersten Staffel.

                          1x01 Premiere (Premiere) (logisch)
                          1x02 I, E.T. (Ich, E.T. Und Die Anderen)
                          1x03 Exodus From Genesis (Das Leben Soll Nicht Enden)
                          1x04 Throne For A Loss (Der Rote Kristall) *
                          1x05 Back And Back And Back To The Future (Gefährliche Besucher An Bord)
                          1x06 Thank God It's Friday - Again (Die Wahrheit Über Sykar) *
                          1x07 PK Tech Girl (Begegnung Auf Der Zelbinion)
                          1x08 That Old Black Magic (Der Magier Und Die Gladiatoren)
                          1x09 DNA Mad Scientist (Der DNS Verrückte Wissenschaftler)
                          1x10 They've Got A Secret (Geheimnisvolle Moya)
                          1x11 Till The Blood Runs Clear (Das Wurmloch Ist An Allem Schuld)

                          1x12 The Flax (Ein Phänomen Genannt Flax) *
                          1x13 Rhapsody In Blue (Die Dunklen Impulse) *
                          1x14 Jeremiah Crichton (Das Wunder Von Acquara)
                          1x15 Durka Returns (Durka Der Schreckliche)
                          1x16 A Human Reaction (Auf Der Suche Nach Der Freundlichen Welt)

                          1x17 Through The Looking Glass (Ein Jenseits Von Raum Und Zeit?) *
                          1x18 A Bug's Life (Die Jagd Nach Dem Fluchtvirus)
                          1x19 Nerve (In Den Tiefen Des Bewusstseins)
                          1x20 The Hidden Memory (Skorpius Und Der Aurorastuhl)
                          1x21 Bone To Be Wild (Flora Und Diese Fleisch Fressenden Wesen)
                          1x22 Family Ties (Täuschungsmanöver Ohne Ende)


                          Ach ja die Episodenreihenfolge kann unter Umständen anfangs etwas anders sein.
                          Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
                          "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn du Jim Hensons Serien oder Filme magst, bist du bei Farscape goldrichtig. Wenn du Puppen hasst, meidest du Farscape besser. Wenn ich nach deinem o. g. Geschmack gehe, bin ich mir ziemlich sicher du wirst es nicht besonders mögen.
                            "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von TheMarsToolVolta
                              Wenn du Jim Hensons Serien oder Filme magst, bist du bei Farscape goldrichtig. Wenn du Puppen hasst, meidest du Farscape besser. Wenn ich nach deinem o. g. Geschmack gehe, bin ich mir ziemlich sicher du wirst es nicht besonders mögen.
                              Na das ist ziemlich orakelt! Und die Puppen sind a) Nebensache und nur Mittel zum Zweck (Farscape ist weit mehr als von Puppen definiert!!), b) mal was anderes als in z.B. ST, da man hier ungewöhnlicheres zeigen kann und c) sind's - getreu dem Prinzip "Wenn schon - denn schon" - die besten Puppen wo gibt!


                              Die Liste von Kaff kann ich so bestätigen, wenn man ungeduldig wird. Jedenfalls sind es meist die besseren (nicht immer), aber Handlungstechnisch wichtig.
                              Die Folge

                              1x05 Back And Back And Back To The Future (Gefährliche Besucher An Bord)

                              würde ich aber auch noch empfehlen, da sie einfach wirklich gut und sehr witzig ist!
                              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X