Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beste Staffel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beste Staffel

    Ein weiterer Thread, der neben dem der Lieblingscharaktere natürlich nicht feheln darf, ist die Frage nach der besten Staffel. Zur Auswahlsmöglichkeit zähle ich mal:

    Staffel 1
    Staffel 2
    Staffel 3
    Staffel 4

    Peacekeeper Wars weiß ich nicht, ob man den hier werten sollte... kommt noch drauf an... was meint ihr?
    36
    Staffel 1
    16.67%
    6
    Staffel 2
    2.78%
    1
    Staffel 3
    58.33%
    21
    Staffel 4
    16.67%
    6
    Peacekeeper Wars
    5.56%
    2
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

  • #2
    Ja "The Peacekeeper Wars" sollte unbedingt mit in die Wertung, das ist doch der hervorragende Abschluss der Serie (ich hoffe ja das es trotzdem nochmal weitergeht mit Farscape). Ich persönlich finde das alle Staffeln gut sind obwohl bei mir die 4. Staffel und Peacekeeper Wars herausstechen. Mit Farscape ist es bei mir wie bei Star Trek Voyager, Star Trek Enterprise und Stargate SG-1, ich mag alle Episoden.

    Kommentar


    • #3
      Nun, mir hat die 3. Staffel am Besten gefallen. Mit der 4. wurde ich sehr lange nicht warm und auch Peacekeeper Wars fand ich nicht so herausragend. Aber das werde ich noch im entsprechenden Thread näher erläutern^^

      Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
      "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

      Kommentar


      • #4
        Ohne lange zu überlegen: Season 3.

        Angefangen mit der Auflösung zum exzellenten Season 2 Cliffhanger, Zhaans tragisches Ende, einer erstklassigen Zeitreise-Episode in der so ziemlich alles entgegen dem lief was wir in Star Trek über Zeitreisen gelernt haben, den gedoppelten Crichtons, die getrennte Crew mit ihren jeweiligen Abenteuern auf Moya und Talynn, Aeryns Mutter, das tragische Ende der Talynn Storyline, die abgedrehte Zeichentrickfolge mit Crichton als Roadrunner und D'Argo als Coyote und dann schließlich noch das furiose Finale an Bord eines Peacekeeper Command Carriers und nicht zu vergessen das Season Finale (You have got to be kidding me!).

        Insgesamt war Season 3 auf einem enorm hohen Niveau, was man nur selten bei einer Fernsehserie findet.

        Season 2 war auch gut, aber nicht so konstant. Season 1 fing schwach an, wurde aber zum Schluß richtig stark. Season 4 begann ebenfalls schwach, hatte aber einen sehr starken Mittelteil (angefangen mit "Unrealized Reality" und den Folgen die auf der Erde spielten) und am Ende kam natürlich der fieseste Cliffhanger aller Zeiten (ok, zugegebenermaßen nur weil es bedingt durch die Absetzung der Serie auch beinahe das Ende der Serie wurde).

        Peacekeeper Wars war in erster Linie ein Dankeschön an die treuen Fans und eine Entschädigung für die nicht zustande gekommene 5. Season. Darin liegt dann auch die Schwäche des ersten Teils von PKW. Man merkt gerade zu das einzelne Abschnitte dieses Teils ursprünglich mal als komplette Episoden oder gar Mehrteiler einer 5. Season gedacht waren. Der zweite Teil bringt dann schließlich die Hauptgeschichte um Crichton und die Wurmlöcher, Crichton und Scorpy, sowie natürlich Crichton und Aeryn zu einem ordentlichen Ende. Aber letztlich ist PKW nur das Zweitbeste was möglich war, das Beste wäre eine Season 5 gewesen.

        Kommentar


        • #5
          Das finde ich relativ schwer. Einerseits würde ich sagen Season 3. Sie war einfach von Anfang bis Ende saugeil! Insbesondere hat mir der Zweiteiler auf dem Command Carrier gefallen! Einfach geil!
          Season 4 ist ja noch durchgedrehter, vielleicht zweifel ich deshalb und tendiere etwas zu S3. Aber eigentlich ist S4 trotz und teilweise wegen ihrer Abgedrehtheit einfach nochmal eine Steigerung von S3! Und die Erdenfolgen sind einfach der Oberhammer!

          Thank you Farscape! The best innovative Science Fiction Show!


          Wo bleibt der Vote?!
          Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von helo Beitrag anzeigen
            Ohne lange zu überlegen: Season 3.

            Angefangen mit der Auflösung zum exzellenten Season 2 Cliffhanger, Zhaans tragisches Ende, einer erstklassigen Zeitreise-Episode in der so ziemlich alles entgegen dem lief was wir in Star Trek über Zeitreisen gelernt haben, den gedoppelten Crichtons, die getrennte Crew mit ihren jeweiligen Abenteuern auf Moya und Talynn, Aeryns Mutter, das tragische Ende der Talynn Storyline, die abgedrehte Zeichentrickfolge mit Crichton als Roadrunner und D'Argo als Coyote und dann schließlich noch das furiose Finale an Bord eines Peacekeeper Command Carriers und nicht zu vergessen das Season Finale (You have got to be kidding me!).

            Insgesamt war Season 3 auf einem enorm hohen Niveau, was man nur selten bei einer Fernsehserie findet.

            Season 2 war auch gut, aber nicht so konstant. Season 1 fing schwach an, wurde aber zum Schluß richtig stark. Season 4 begann ebenfalls schwach, hatte aber einen sehr starken Mittelteil (angefangen mit "Unrealized Reality" und den Folgen die auf der Erde spielten) und am Ende kam natürlich der fieseste Cliffhanger aller Zeiten (ok, zugegebenermaßen nur weil es bedingt durch die Absetzung der Serie auch beinahe das Ende der Serie wurde).

            Peacekeeper Wars war in erster Linie ein Dankeschön an die treuen Fans und eine Entschädigung für die nicht zustande gekommene 5. Season. Darin liegt dann auch die Schwäche des ersten Teils von PKW. Man merkt gerade zu das einzelne Abschnitte dieses Teils ursprünglich mal als komplette Episoden oder gar Mehrteiler einer 5. Season gedacht waren. Der zweite Teil bringt dann schließlich die Hauptgeschichte um Crichton und die Wurmlöcher, Crichton und Scorpy, sowie natürlich Crichton und Aeryn zu einem ordentlichen Ende. Aber letztlich ist PKW nur das Zweitbeste was möglich war, das Beste wäre eine Season 5 gewesen.
            dito. Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

            Ich liebe die Storyline um Talyn & Crais. Beide haben viele irrfahrten, suchen sich selberund am Ende kommen sie auf den "richtigen Weg" und opfern sich. Einfach nur genial.

            PKW hätt ich auch lieber als 5. Staffel gesehen, aber man will ja nicht meckern Zumindest war das Ende der Serie nicht das tatsächliche Ende der Geschichte^^
            Nur schade, dass die vierte Staffel hier nichtmal auf DVD erscheinen wird
            "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
            "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
            "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
            "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

            Kommentar


            • #7
              Zitat von helo Beitrag anzeigen
              Ohne lange zu überlegen: Season 3.

              Angefangen mit der Auflösung zum exzellenten Season 2 Cliffhanger, Zhaans tragisches Ende, einer erstklassigen Zeitreise-Episode in der so ziemlich alles entgegen dem lief was wir in Star Trek über Zeitreisen gelernt haben, den gedoppelten Crichtons, die getrennte Crew mit ihren jeweiligen Abenteuern auf Moya und Talynn, Aeryns Mutter, das tragische Ende der Talynn Storyline, die abgedrehte Zeichentrickfolge mit Crichton als Roadrunner und D'Argo als Coyote und dann schließlich noch das furiose Finale an Bord eines Peacekeeper Command Carriers und nicht zu vergessen das Season Finale (You have got to be kidding me!).

              Insgesamt war Season 3 auf einem enorm hohen Niveau, was man nur selten bei einer Fernsehserie findet.
              Kann mich da auch völlig helo anschließen.
              Ohne überlegen zu müssen, Season 3 ist die stärkste Staffel der Serie.
              Besonders hervorheben möchte ich Zhaans Abschied, der geniale Einfall des doppelten Chrichton über mehrere Folgen, welches ich noch nirgends vorher gesehen habe und auch Aeryns Mutter fand ich cool.
              Die Zeichentrick-Episode fand ich weniger gelungen.

              Bei den anderen Seasons wirds schon schwieriger.
              Schaue gerade Season 1, welches wohl definitiv die schwächste Staffel ist, aber nach einer Weile dennoch ziemlich gut wird.
              Season 2 und 4 müßte ich nochmal anschauen, um beurteilen zu können, welche ich da besser finde, aber beide sind gut.

              Peacekeeper Wars ist zwar ganz schön, aber wirkt mir an einigen Stellen einfach etwas zu gewollt und überladen.
              Eine Staffel 5 wäre - natürlich - schöner gewesen. Und verdient. Verfluchter SciFi.

              Eine Reihe von TV oder DVD Filmen oder eine weitere Miniserie fänd ich klasse.

              Kommentar


              • #8
                Ich sehe das ähnlich und würde stafe 3 knapp vor Staffel 4 sehen. Allerdings hat Staffe 4 Sikozu und Noranti! Schwierig. Ich werde es mir noch überlgen bis die Abstimmung online ist
                Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                Kommentar


                • #9
                  Auch für mich ist die Staffel 3 die gelungenste.
                  Staffel 4 blieb mit der Auflösung des Season 3 Cliffhangers hinter den Erwartungen zurück, hatte einige durchwachsene Geschichten und die Veränderungen an Aeryn hatten mir nicht gefallen. Erst auf der Erde und beim Finale konnte man qualitativ an die dritte Staffel anknüpfen.
                  Staffel 1 war die ausgeglichenste, vieles war guter Farscapedurchschnitt, es gab wenige Aussetzer, aber auch wenige Higlights.
                  Staffel 2 hatte zwar mehr Highlights zu bieten, leider aber auch einige Aussetzer, im Schnitt auf dem gleichen Niveau wie Staffel 1.

                  Und Peacekeeper Wars ist als Serienfinale durchaus gelungen, ist aber wirklich etwas überladen und hat einige Sachen, die mich störten - aber uach viele, die mir gefielen.
                  Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
                  "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Hat jemand schon einen Mod angeschrieben wegen der Umfrage in diesem Thread? Sonst würde ich das mal machen.
                    Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                    Kommentar


                    • #11
                      Umfrage hinzugefügt
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe bis jetzt leider nur Staffel 1 bis 3 und Peacekeeper Wars gesehen. Wobei ich sagen muß Peacekeeper Wars hat mir nicht so gut gefallen, weil ich einige Teile nicht so recht verstanden habe. Ich denke mal das kommt davon, daß ich die 4. Staffel noch nicht gesehen habe.
                        Also von den ersten drei Staffeln würde ich einmal aus den schon vorher genannten Gründen die Staffel 3 als beste Staffel bezeichen. Aber mit meiner endgültigen Abstimmung warte ich noch, bis ich auch die 4. Staffel gesehnen habe.
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe auch für Staffel 3 gestimmt, wobei Staffel 4 nur knapp dahinter ist. Ansonsten sieht meine Reihenfolge so aus:

                          Staffel 3
                          Staffel 4
                          Staffel 2
                          Staffel 1
                          PKW

                          Das soll nun nicht heißen das mir die PKW nicht gefallen haben, allerdings waren sie imo zu vollgepackt. Zudem ist eine ganze Staffel natürlich schöner als ein Miniserie.
                          Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich kann beim besten Willen keine Staffel rauspicken und über eine andere stellen. Rein vom Fluß der Handlung läuft Season 3 den anderen etwas den Rang ab, aber ich liebe die anderen drei Staffeln und die Miniserie zu sehr, um eine Reihenfolge erstellen zu können.
                            Um jemanden aus einem anderen Forum zu zitieren, der es perfekt getroffen hat:

                            Like i said before, the seasons of FS are sort of like kids to me. I love them all the same, but for different reasons.
                            Genauso geht es mir auch. Jede Staffel hat ihre Aspekte, die ich liebe und in dem Sinne gibt es keine vier Staffeln und eine Miniserie, sondern eine einzige lange Geschichte, in der dann verschiedene Handlungsstränge oder Erzählungen mehr oder weniger gefallen.
                            Weswegen ich viel leichter Lieblingsfolgen aufzählen könnte.

                            Kommentar


                            • #15
                              In jeder Staffel gibt es herausragende Folgen, wegen der fortlaufenden Geschichte gefallen mir aber die Staffeln 3 und 4 am besten.
                              "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X