Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wovon lebt Moya eigentlich ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wovon lebt Moya eigentlich ?

    Hallo.
    Ich weiß nicht ob ich irgend eine wichtige Folge verpasst habe wo diese Frage geklärt wurde, aber wovon ernährt sich Moya ?
    Sie ist lebendig, also muss sie was fressen ( und auch ausscheiden ).
    Was ist das und wo kriegt sie die Nahrung her ?
    Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

  • #2
    Darüber hab' ich auch schon mal gegrübelt.
    Ein bisschen googeln hat das zutage gefördert:
    Also laut dem Farscape RPG sieht das ganze so aus:

    Leviathane ernähren sich von Solar-Energie.
    Quelle: was ist moya! [Archiv] - SF-Community
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    Kommentar


    • #3
      Hmmmm.........also ist Moya eigentlich eine intelligente Pflanze?

      Solar Energie = Sonnenlicht

      Legt die Vermutung nahe, dass Moya Photosynthese bereibt.
      Vorstellbar wäre auch, dass Moya (und damit auch Pilot) die organischen Hinterlassenschaften der Crew verarbeitet und aufspaltet.
      "Licht ist die linke Hand der Dunkelheit
      und Dunkelheit die rechte Hand des Lichts."
      (Ursula K. Le Guin)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Wildfee Beitrag anzeigen
        Hmmmm.........also ist Moya eigentlich eine intelligente Pflanze?

        Solar Energie = Sonnenlicht
        Das wäre ja für Farscape nicht so ungewöhnlich, denn


        Spoiler

        schließlich ist ja Zhaan eine Pflanze, was man ja auch nicht auf den ersten oder auch zweiten Blick ermutet.
        Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

        Kommentar


        • #5
          Naja, Moya ist ja Biomechanoid. Dadurch wird sie Möglichkeiten haben, die ein gewöhnliches Lebewesen nicht hat (oder eine Pflanze).
          An Photosynthese glaube ich nicht wirklich.

          Kommentar


          • #6
            Wie wäre es mit: sie nutzt die Sonnenenergie und die Exkremente ihrer Crew? Und womöglich einige Weltraumpartikel als "Rohstoffe"...
            Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

            Kommentar


            • #7
              Das würde Sinn ergeben. denn im weltraum gibt es ja h2, woraus man energie gewinnen kann. und in den auscheidungen sind biologische moleküle. mithilfe der solrenergie könnte man daraus energie und rohstoffe herstellen :-)
              Ein Unterschied, der keinen Unterschied bewirkt, ist er ein Unterschied ?

              Kommentar


              • #8
                Erschreckende Vorstellung, wenn ich mich von dem >ernähren< müßte, was meine Parasiten hinterlassen, denn das ist die Mannschaft ja im Prinzip, oder sehe ich das falsch?
                Schade eigentlich, daß man von Talyn nicht mehr viel gehört hat, und von Crais.
                "...wir kamen aus der Dämmerung der Zeit, und wanderten unerkannt durch die Jahrhunderte..."
                Juan Villalobos Ramirez

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Valerius 38 Beitrag anzeigen
                  Schade eigentlich, daß man von Talyn nicht mehr viel gehört hat, und von Crais.
                  Wie sollte man auch?

                  Spoiler
                  Schließlich haben sich Crais und Talyn ja schließlich am Ende von Season 3 heldenhaft für die anderen geopfert. Sie sind tot und gerade bei Farscape (im Unterschied zu anderen Serien) bleibt sie es auch...

                  Kommentar


                  • #10

                    Spoiler
                    Najaaa, sagen wir so, bei Farscape gibts zwischen "tot" und "richtig tot" immerhin eine gute Balance. Immerhin ist ungefähr schon jeder inklusive Moya mal gestorben, davon sind aber doch ein paar danach wieder gesund und munter gewesen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Das muss schon Sonnenlicht sein.. Aufspaltung der Hinterlassenschaften der Crew brächte kaum genug Energie um stellar zu beschleunigen.
                      Wäre es so, gäbe Moya nur einen kurzen Pups von sich, und würde dann durchs All dümpeln..

                      Kommentar


                      • #12
                        Oder sie fängt wie die Lexx ab und zu mal einem Happen ein
                        Klimaerwärmung einmal positiv
                        Der deutsche Rechtsstaat in Aktion.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi,

                          mir war so, als hätte ich irgendwo so eine Art Reaktor gesehen. So ein Ding macht nur Sinn, wenn Moya Partikel aus dem All konsumiert, die dann im Reaktor in Energie und Proteine oder ähnliche Baustoffe umgewandelt werden. Solarenergie halte ich für eher unwahrscheinlich, weil man meist fernab von Sonnen unterwegs ist.
                          Jeder Organismus wandelt Materie in Energie um. Unser Reaktor ist jede einzelne Zelle. Funktioniert bei unserer Moya wahrscheinlich ähnlich.

                          CU,
                          Dulcinea

                          Kommentar


                          • #14
                            Woher hast du das? So etwas wird nämlich in der gesamten Serie nicht einmal erwähnt.
                            Vielleicht verwechselst du es mit der starburst chamber? Die ist aber wie der Name sagt für den Fluchtantrieb notwendig, beziehungsweise es wird dort Energie wohl nur gesammelt, nicht produziert.
                            Optisch reaktorähnlich ist sonst nur die Ventilationsanlage in Season 4.

                            Kommentar


                            • #15
                              @Gwin

                              Du hast recht. Asche auf mein Haupt! Es ist die starburst chamber. Ich habe vorhin nochmal gestöbert - u.a. die Episode, wo man dort nicht abgehört werden konnte

                              Aber ich bleibe bei meiner Partikel aus dem All-Theorie. Wenn nicht in einem isolierten Reaktor, dann werden in Moyas Organismus diese Partikel "verdaut" und in Energie und Baustoffe umgewandelt - wie bei uns. Liegt ja nahe - da es ein Lebewesen ist.

                              Übrigens,

                              Spoiler
                              Moja war eigentlich nie tot. Nicht toter jedenfalls als ein Patient mit Herzstillstand. - Du meintest doch die Situation, wo Moya nicht von Braca entdeckt werden sollte und er dann auf den Moya Fake geschossen hat - oder gabs noch andere Situationen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X