Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[203] "Der Stein der Todgeweihten" / "Taking The Stone"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [203] "Der Stein der Todgeweihten" / "Taking The Stone"

    Chiana stellt anhand der Life Disc, die sie in ihrem Körper trug und die nun aufhörte, zu pulsieren, fest, dass ihr Bruder gestorben sein muss und fliegt mit Aeryn Suns Prowler zum nahegelegenen Friedhofsplaneten. Dort wird sie von drei Jugendlichen attackiert. John Crichton & Co. folgen ihr und während Rygel sich als Grabräuber betätigt, stellen John und Aeryn fest, dass niemand auf diesem Planeten älter als 22 wird. Die hiesige Gesellschaft dreht sich um ein Halluzigen und die Jagd nach dem ultimativen Thrill. Chiana erklärt John, dass sie die ultimative Mutprobe machen will...
    14
    ****** eine der besten Farscape Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Farscape ausmacht
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    7.14%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    28.57%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    35.71%
    5
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Farscape unwürdig!
    28.57%
    4
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

  • #2
    Gut an dieser Folge fand ich, daß man etwas mehr aus Chianas Vergangenheit und ihren Verwandten erfährt.

    Jedoch der Rest der Folge war für mich überhaupt nicht spannend und ansprechend. Irgendwie kam mir die Story in die Länge gestreckt vor und es war wenig Spannung vorhanden. Die Story mit den "durchgeknallten" jugendlichen Bewohnern de Planeten fand ich total langweilig.

    Somit nur 2 Sterne von mir.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      Oh mein Gott, was war das denn bitte schön für ein Schwachsinn?

      Die Folge ist für mich die schlechteste der ganzen Serie. Die Story ist einfach nur wirr und vollkommen seltsam. Warum will Chi unbedingt ihr Leben aufs Spiel setzen?
      Wieso wollen diese Verrückten noch nichteinmal irgendetwas, was die Crew ihnen sagt in Betracht ziehen?
      Und was sollte diese mehr als dämliche Sache mit dem "Fluch"?

      Mehr als 1 Stern hat das nicht verdient.
      Es ist alles wahr
      Alles! Hörst du?
      Vertraue niemandem
      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

      Kommentar


      • #4
        Ich gehörte wohl echt zu der Minderheit, die zwar die Handlung etwas seltsam findet, das aber durch Chiana mehr als nur ausgewogen sieht.

        Ich finde es klasse, wie sie zum ersten Mal mit der Crew darüber in Konflikt kommt, ob sie bleibt oder nicht, daß für Crichton außer Frage steht, daß sie zurück zu Moya kommt, während Aeryn im Gegensatz zu ihm versteht, daß es das schlimmste ist, was er tun könnte. Die Szene, in der er sie betäubt, um sie dann nach dem Gespräch mit Aeryn doch dazulassen war gleichzeitig logisch aber auch bedrückend. Logisch, weil Chiana dann bei der nächsten Gelegenheit weg wäre, bedrückend, weil auch sonst nicht klar ist, was nun aus ihr wird.
        Ich glaube, daß Chiana nach dem furchtbaren Schock sich selber testen wollte, ob sie noch am Leben hängt. Und man darf nicht vergessen, daß für sie die Freiheit, besonders die Entscheidungsfreiheit, das wichtigste für sie ist. Nur war in dem Fall die Entscheidung zwischen Leben und Tod eine unbewußte.
        Sie überhaupt entscheiden zu lassen, dies herauszufinden war ein unglaublich wichtiger Schritt für sie und ihr Zusammenleben mit den anderen. Zum einen wird sie danach begriffen haben, wie wichtig sie einigen geworden ist, auf der anderen Seite, daß ihre Entscheidungen respektiert werden, wenn natürlich mit Murren und Knurren.
        Und die Szene, in der sie sich hinunterstürzt, sowie ihre und Johns unbändige Freude danach gehört zu den schönsten Momenten der gesamten Serie.

        Es ist schade, daß diese wichtige Charakterentwicklung Chianas einen so unschönen Rahmen bekommen hat, aber ich mag die Folge dennoch sehr.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Gwin Beitrag anzeigen
          Ich gehörte wohl echt zu der Minderheit, die zwar die Handlung etwas seltsam findet, das aber durch Chiana mehr als nur ausgewogen sieht.
          Auch hier fehlt noch irgendwie deine Bewertung.

          Ich denke nach zwei schlechten Bewertungen und ich nehme mal an, daß deine positiver ausgefallen ist, kann man noch nicht von einer Minderheit reden.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Wie schon im anderen Thread gesagt bewerte ich nicht, bzw. vergessen des öfteren auch die Existenz der Umfragen. Demzufolge habe ich nicht abgestimmt.

            Und ich würde sie nie und nimmer so schlecht einstufen, wie sie grade in der Umfrage steht. Denn das würde bedeuten, daß gar nichts stimmt. Durch die sehr starken Charaktermomente Chiana wird sie immerhin noch durchschnittlich. Und im Gegensatz zu "Jeremiah Crichton" und "Vitas Mortis" sehe ich sie immer wieder gerne.
            Aber vielleicht liegt es auch an der Sprache. In dem Fall leider habe ich die 2. Season nicht mehr auf Deutsch, sonst könnte ich mal antesten, wie diese Bande da auf Deutsch klingt.

            Rein oberflächlich ist die Folge sicher bescheuert...irgendwie, aber im Gegenstaz zu Vitas Moris lohnt sich der Gang ein paar Etagen tiefer. Zum Beispiel, daß in jeder anderen Serie die Titelhelden diesen Jugendlichen geholfen hätten, sie weggebracht, whatever. Und daß hier das im Grunde wirklich realistische bleibt, sie werden sich selbst überlassen. Oder daß Chiana wahrscheinlich zuerst gedacht hat, sie hätte ihren Platz gefunden, frei leben...um halt festzustellen, daß es doch ganz anders ist und diese Leute sich einen Dreck um sie kümmern.
            Gruselig war auch Crichtons Gespräch mit der Schwangeren, bzw. ihre Art, das Gespräch zu führen. Aus dem Stehgreif fallen mir so viele tolle Dinge ein. Leider sind es nur Momente, aber so wie die Folge aufgebaut ist, scheint es mir aber gewollt, daß die Episode aus diesen vielen Handlungsabsplittungen besteht. Wahrscheinlich funktioniert es deswegen für mich, obwohl die Episode trotzdem eine der weniger guten bleibt.

            Kommentar


            • #7
              Ich kann die Geschichte sehr gut nachvollziehen.Chiana verliert ihren Bruder , der Mensch an dem sie am meisten hängt, den sie am meisten liebt und ihre erste Reaktion ist abhauen.Dabei stößt sie auf gleichgesinnte, auch Verzweifelte, die augenscheinlich Drogen nehmen um die Wahrheit und Realität zu verwischen

              Und am Ende stellt sie fest Freunde zu haben auf der Moja und es ist ihre freie Entscheidung zu ihnen zurückzugehen !
              Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
              Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
              Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

              Kommentar


              • #8
                Imo vermutlich die schlechteste Folge der Serie, die nach und nach immer nerviger wird. Zum glück ein einmaliger Ausrutscher von Farscape. Mehr als einen Stern kann ich leider nicht geben.
                Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                Kommentar


                • #9
                  Eine ziemliche durchschnittliche Episode. Die Story finde ich nicht gerade interessannt. Manchmal auch sehr langweilig, aber die Szenen mit Crichton waren echt lustig.

                  gebe 3 Sterne
                  I don't need Drugs.
                  Just give me Music...

                  Kommentar


                  • #10
                    Anbei ein paar Screenshots der Folge.

                    Chiana entfernt ihr Implantat:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 124,0 KB
ID: 4234359 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 153,8 KB
ID: 4234360

                    Der "Friedhofs-Planet":
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 003.jpg
Ansichten: 1
Größe: 108,9 KB
ID: 4234361

                    Rygel als Grabräuber:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 004.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,9 KB
ID: 4234362

                    Chiana mal mit anderer Frisur:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 005.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,2 KB
ID: 4234363

                    Eine schwangere Bewohnerin des Planeten:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 006.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,2 KB
ID: 4234364
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, das war mal ganz großer Käse. Die Sache mit dem Fluch war als Idee ganz nett, aber man hätte es nicht so übertreiben solken.

                      Das bekiffte Psychogequatsche der Planetenbewohner nervte meistens nur, aber die Szene wo John die Pilze isst, war dann doch lustig.

                      2*
                      "The only thing we have to fear is fear itself!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine Folge über Verlust, Unabhängigkeit, Entscheidung und Krisenbewältigung.

                        Die Grundidee finde ich nicht schlecht, dass Chiana in eine Krise stürzt nach dem Tod ihres Bruders an dem sie sich sehr gehangen hat. Und wie sie Chrichton dann auch erzählt, sie nie auf ihren eigenen Füßen stand, sondern sich immer an ihren Bruder hängte. Jetzt muss sie alleine durchs Leben gehen und sich selbst erstmal beweisen, dass sie es kann. Auch die erstmalige Flucht vor dem Schmerz.

                        Die Bewohner auf dem Planeten konnten aber im Gegensatz zu Chiana nicht ihre Krise bewältigen. Anstatt es zu hinterfragen und sich gegen den Tod zu wehren, sich ihm zu stellen, flüchten sie sich in Pilze und binden das frühzeitige Ableben so in ihre Kultur hinein, dass sie auch nicht mehr davon los kommen können und wollen.

                        Chrichton hingegen muss lernen sich zurück zuhalten und Chiana ihre Entscheidung selbst treffen zu lassen. Er spielt ja gerne die Glucke und geht sogar soweit sein eigenes Leben zu riskieren für Chiana.
                        zum Glück stellt es sich selber nachher noch die Frage, warum. Denn ich fand das auch ziemlich dämlich von ihm und hätte es nicht erwartet.

                        Rygels B-Plot fand ich langweilig, als wollte man ihn in der Folge haben, aber wusste nicht so recht wie.
                        Ich muss sagen, dass es ausgedehnterer B-Plot besser gewesen wäre, denn die Sache auf dem Planeten war doch etwas in die Länge gezogen (wie hier schon erwähnt wurde).

                        Recht nett fand ich die schwangere Frau mit dem durchsichtigen Bauch. Praktisch, dann braucht man kein Ultraschall

                        3*** bis 4****
                        "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                        "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                        "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                        "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                        Kommentar


                        • #13
                          Für mich ist das die schlechteste Folge der ganzen Serie. Alles an ihr, nervt mich von Anfang bis Ende.
                          http://datirez.bluray-disc.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Datirez Beitrag anzeigen
                            Für mich ist das die schlechteste Folge der ganzen Serie. Alles an ihr, nervt mich von Anfang bis Ende.
                            Was stört dich denn genau? Bzw. warum nervt es dich? Was hättest du denn gerne anders gehabt?
                            "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                            "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                            "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                            "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                            Kommentar


                            • #15
                              Es war zwar nett das mit dieser Folge versucht wurde Chiana etwas Charaktertiefe zu verpassen, jedoch war die Story leider total langweilig und für mich persönlich viel zu überdreht und unglaubwürdig. Der gesamte Teil mit Chiana war schwach und die Story mit ihren Bruder kam mir zu sehr aus der Luft gegriffen vor, weil man diesen vorher noch nie erwähnt hat.
                              Wenigstens war die Story rund um Rygel ein klein wenig unterhaltend. Rygel als Grabräuber, welcher von einem Fluch heimgesucht wurde, war ganz lustig anzuschaen.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X