Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[302] "Unter den Zwillingssonnen von Qell" / "Suns And Lovers"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [302] "Unter den Zwillingssonnen von Qell" / "Suns And Lovers"

    Um ihrem kürzlich erworbenem Reichtum zu frönen, macht Moyas Crew einen Zwischenstop auf einer Handelsstation. Offensichtlich zum falschen Zeitpunkt, denn die Station wird von mehreren katastrophalen Stürmen heimgesucht und schwerst beschädigt. Bald stellt sich heraus, dass es sich bei diesen Stürmen nicht um ein natürliches Vorkommnis handelt.

    Während nun Aeryn, Crichton und die anderen der Ursache der Stürme auf den Grund gehen, und gleichzeitig versuchen, Moya aus den verhedderten Andock-Kabeln zu befreien, kämpft D'Argo mit der Erkenntnis, von den zwei Personen, die ihm am nächsten stehen, hintergangen worden zu sein.
    Quelle
    1
    ****** eine der besten Farscape Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Farscape ausmacht
    33.33%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    55.56%
    5
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    11.11%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Farscape unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Gut gefallen hat mir die Handlung mit D’Argo, seinen Sohn und Chiana. Auch D’Argos Reaktion auf die Beziehung von Chiana zu seinem Sohn war auf seinen Charakter zugeschnitten.

    Die Handelsstation und deren Bewohner waren sehr interessant. Die Story jedoch fand ich nicht so gut, aber trotzdem unterhaltsam. Überrascht hat mich Aeryns Einsatz, um die Kinder zu befreien.

    Gut fand ich auch den ersten Auftritt des zukünftig neuen Besatzungsmitglieds Jool.

    4 Sterne von mir.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      4 Sterne

      Über mehr als "ganz nett" kommt diese Folge leider nicht hinaus. Die Ideen sind zwar gut gewesen, aber nicht konsequent genug umgesetzt worden. Die Station und der Sturm waren irgendwie 0815-like.
      EInzig, D'argo, Jothee und Chiana haben dieser Folge das gewisse etwas gegeben. Wie D'Argo herausfindet und reagiert, das die beiden wohl wichtigsten Personen in seinem Leben ihn hintergangen haben...
      Es ist alles wahr
      Alles! Hörst du?
      Vertraue niemandem
      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

      Kommentar


      • #4
        Ich gebe auch vier Sterne. Keine Top Folge aber dennoch gut. besonders im Gedächtnis geblieben ist mir Pilots doch sehr gehässige Lache Zudem ist die Folge auch wichtig für die Freundschaft zwischen Dargo und Chrichton die hier wieder sehr deutlich wird.
        Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

        Kommentar


        • #5
          Anbei ein paar Screenshots der Folge.

          Der Barmann:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 282,4 KB
ID: 4235183

          Aeryn macht sich nackig:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 132,5 KB
ID: 4235184 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 003.jpg
Ansichten: 1
Größe: 134,8 KB
ID: 4235185

          D'Argo außerhalb von Moya:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 004.jpg
Ansichten: 1
Größe: 330,3 KB
ID: 4235186 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 005.jpg
Ansichten: 1
Größe: 319,2 KB
ID: 4235187

          Moya wir von einem Impuls verfolgt:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 006.jpg
Ansichten: 1
Größe: 251,8 KB
ID: 4235188
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Ich fand die Stelle ja besonders gut wo Pilot so sadistisch lacht

            Kommentar


            • #7
              Ich stelle mir gerade die Frage warum sich die Meisten so über D'argo, Jothee und Chiana reden. Klar sie hatten hier mal die Hauptrolle aber es ist doch ebenso die weitergeführte Handlung zwischen Aeryn und John.
              Auf der einen Seite: eine Handlung, die nicht sinnhaft ist dafür in FarScape reinpasst.
              Auf der anderen Seite: Es wird hier die Ramenhandlung von Aeryn und John weitergeführt. Ein sehr gewagter schritt, von den Machern, Sex direkt mit ein zubeziehen. Das hat es nach meines Wissens noch in keiner anderen SF-Serie gegeben. Dieser Dialog zwischen den beiden war auch recht Lustig, wenn man bedenkt das sie noch eine Folge zuvor es eigentlich nicht so weit kommen lassen wollte
              Zuletzt geändert von MR.Tucker; 23.12.2009, 18:37.

              Kommentar


              • #8
                "By the time you cut me down, the storm will be upon us."
                "You're too smart."
                "Were're you going?"
                "I- you win. We lose. You- you outsmarted us."
                *lache*
                "But the door you're stuck to is detachable."
                "No!"
                "Yes."
                "No, you lie! [Gebrabbel]"
                "Blah, blah-blah, blah-blah, Pilot, I'm cleared, detach the door. Suck that bitch out."

                Und dann Pilots Dreckslache dazu. Gen-ial!

                Die Folge hat mir echt gut gefallen. An sich nur ein Standard-Plot, aber die Charakterentwicklungen und diverse Gags sind mir glatt 5* wert.
                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                Kommentar


                • #9
                  Vier Sterne sind auch diesmal wieder für die Folge drin, weil die Rettungsmission spannend umgesetzt wurde und im Zuge dieser Rettungsmission Chianas Verhalten und ihre Beziehung zu D'Argo und seinem Sohn näher erklärt wurde. Somit wird auch ihr Verhalten, welches ich in der Folge zuvor beanstandet habe, für mich zufriedenstellend und nachvollziehbar erklärt. Sehr gut gefallen hat mir in dieser Episode auch die Beleuchtung der Freundschaft zwischen Crichton und D'Argio. Weiters fand ich Pilots gehässiges Lachen am Ende der Folge als der Sturm die Verursacherin des Sturms vernichtete klasse.
                  Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                  Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                  Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                  Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Folge war nett mehr aber auch nicht.
                    Hauptpunkt natürlich erneut Chianas und Jothees Verrat an D'Argo. Wie vorher schon bemerkt habe ich einfach ein Problem mit dem Charakter des Jothee. Die Figur will mir einfach nicht gefallen und von daher sind mir dann auch die Szenen mit ihm relativ wumpe. Gut das er erst einmal weg ist .
                    Chianas Motive wurden hier ja auch noch einmal beleuchtet und geben so zumindest mehr Verständnis für ihr Verhalten.

                    Die Handlung um die verrückte Sektenanhängerin war ganz nett aber auch nichts außergewöhnliches. Auf jeden Fall war aber Pilots Lache zum Schluss großartig, da hat man sich richtig mitgefreut .

                    Aeryns Sorge um die Kinder fand ich dann auch etwas weit hergeholt, irgendwie wollte ich da nicht so ganz die Motivation verstehen aber okay, irgendetwas musste sie ja auch machen und konnte so zumindest mit Crichton über ein Agreement der besonderen Art reden.

                    Insgesamt gibt es schwache 4 Punkte.
                    42

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X