Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[413] " " / "Terra Firma"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [413] " " / "Terra Firma"

    Die Crew kehrt zur Moya zurück, die sich im Orbit um die Erde befindet - und treffen dort auf Jack Crichton und ein Kontingent von Erdwürdenträgern, die auf sie warten. Man stellt die Außerirdischen der erstaunten aber auch besorgten Öffentlichkeit vor.

    Schon bald findet die Crew von Moya das Leben im Rampenlicht aber als schwierig. Als John Crichton versucht, sich wieder an das Leben auf der Erde anzupassen, werden seine Beziehungen auf die Probe gestellt, vor allem zu Aeryn. Währendessen schickt Grayza einen monströsen Attentäter, der sich auf die Jagd nach Crichton begibt.
    Quelle

    -------
    Und endlich sind wir auf der (richtigen) Erde (zur richtigen Zeit^^). Finde ich sehr gut gemacht die Folge und auch glaubhaft.

    Spoiler
    Sehr schön auch, dass das später nochmal aufgenommen wird und nicht wieder in der Versenkung verschwindet
    10
    ****** eine der besten Farscape Folgen aller Zeiten!
    60.00%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Farscape ausmacht
    10.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    20.00%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Farscape unwürdig!
    10.00%
    1
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Endlich zu Hause und nun kann der arme John nicht mal da bleiben. Die Einbeziehung vom 11.September ist ebenfalls sehr mutig. Nur der Skreeth erinnerte mehr an ein Doctor Who Monster als an ein Produkt aus dem Hause Henson.
    Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
    "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

    Kommentar


    • #3
      Die Art der Einbringung des 11. Septembers war auch völlig untypisch, sehr interessant, grade in Anbetracht dessen, daß der Hauptcharakter Amerikaner ist.
      Aber es ist nur logisch, daß John nicht versteht, wie Jack seine Sichtweise deswegen so verändern konnte. Schließlich hat er die großen Zusammenhänge gesehen, daß das auf der Erde im Vergleich dazu bloße Nicklichkeiten sind.
      Und daß sich nur alle im Weg sind und soviel erreichen könnten, würden sie an einem Strang ziehen.

      Kommentar


      • #4
        6 Sterne

        John hat endlich sein Ziel erreicht, nur um dann zu sehen, das die Menschen eigentlich nichts verstehen und er wieder verschwindet. Sehr schön gefallen hat mir an dieser Folge Jack und wie seine Beziehung zu John sich verändert.
        Das man dann auch noch Mut hatte, den 11. September einzubringen und Jacks Sicht damit zu stärken war IMO sehr gut.
        Es ist alles wahr
        Alles! Hörst du?
        Vertraue niemandem
        Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

        Kommentar


        • #5
          Eine gelungene Folge in der das Wiedersehen mit Johns Familie sehr gut umgesetzt wurde. Interessant fand ich auch das erste Aufeinandertreffen der Menschen mit den "Außerirdischen". Auch Johns Strategie immer nur ein paar "Brocken" Wissen weiterzugeben bzw. die Menschen mit bestimmten Versprechungen "abzulenken" fand ich sehr klug.
          Mich verwunderte es auch sehr, daß John und die restliche Crew so problemlos wieder Abreisen konnten, dies ist doch eine sehr untypische menschliche Eigenschaft.
          Ich bewerte diese Folge mit fünf Sternen.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Anbei ein paar Screenshots der Folge.

            Die Moya-Crew läßt sich auf der Erde verwöhnen:
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 117,7 KB
ID: 4236303 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,7 KB
ID: 4236304 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 003.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,4 KB
ID: 4236305 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 004.jpg
Ansichten: 1
Größe: 91,3 KB
ID: 4236306 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 009.jpg
Ansichten: 1
Größe: 59,9 KB
ID: 4236311 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 010.jpg
Ansichten: 1
Größe: 77,6 KB
ID: 4236312 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 011.jpg
Ansichten: 1
Größe: 76,1 KB
ID: 4236313 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 013.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,5 KB
ID: 4236315 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 014.jpg
Ansichten: 1
Größe: 81,0 KB
ID: 4236316

            John trifft eine alte Freundin:
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 005.jpg
Ansichten: 1
Größe: 49,4 KB
ID: 4236307

            Grayza kommuniziert über Braca mit ihrem monströsen Attentäter:
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 006.jpg
Ansichten: 1
Größe: 45,1 KB
ID: 4236308 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 007.jpg
Ansichten: 1
Größe: 49,8 KB
ID: 4236309 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 016.jpg
Ansichten: 1
Größe: 60,2 KB
ID: 4236318

            Der Attentäter:
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 008.jpg
Ansichten: 1
Größe: 44,1 KB
ID: 4236310 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 012.jpg
Ansichten: 1
Größe: 44,8 KB
ID: 4236314 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 015.jpg
Ansichten: 1
Größe: 64,3 KB
ID: 4236317
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


            • #7
              In der Folge war sehr schön zu sehen wie Aeryn doch noch an John hängt und alles dafür tut um mit ihm zusammen bleiben zu können. Ihr ist es egal ob die Wissenschaftler aus ihrem schiff eine Waffe ausbauen oder nicht. Claudia Black und Ben Browder sind für mich, in der Serie FarScape das passende pärchen.

              Kommentar


              • #8
                Langsam komme ich mir vor wie der letzte Querulant.

                Mir kommt der Aufenthalt auf der Erde einfach zu Soap-mäßig rüber. Interessant war wieder Grayza mit ihrem Attentätermonster; der arme Bracca.

                Alles in allem unterhaltsam, aber nicht herausragend: 4*
                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                Kommentar


                • #9
                  Tja, was soll ich sagen. Sie sind endlich auf der Erde angekommen. Aber ebenso wie die vorige Episode die ja auch schon auf der Erde spielte (nur in einer früheren Zeit) fand ich auch diese Folge nicht überragend. Das einzig nennenswerte war die Erwähnung des 11. September u. die Folgen für die Erde aufgrund der neuen Entdeckung (nur für Amerikaner behalten/für die ganze Welt verfügbar machen). Aber der Rest. Die Auserirdischen "wohnen" erstmal in einen goldenen Käfig u. naturgemäß wollen die Erdwisschenschaftler natürlich alles Wissen von ihnen bekommen. Umso verwunderter war ich das sie einfach so wieder abfliegen konnten. Ich weiß nicht ob nur mir das so vorkommt, aber ich finde das schon ein bisschen komisch.
                  Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                  Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                  Kommentar


                  • #10
                    Sehr gut gefallen hat es mir das gezeigt wurde das im "Hintergrund" Scorpius und Sikozu als Team immer mehr zusammenwachsen und gemeinsame Sache machen. Auch spannend wurde der Teil mit Grayza und ihren Attentäter umgesetzt, besonders das Braca ohne sein Wissen für die Kommunikation mißbraucht wurde.
                    Weiters wurde der Teil mit Johns Ankunft auf der Erde, die Wiedervereinigung mit seiner Familie, die Vorstellung seiner außerirdischen Freunde und das stückenweise Weitergeben von Informationen und Technologie sehr gut umgesetzt. Sehr weise fand ich seine Entscheidund die Erde weider zu verlassen.
                    Alles in allem war das eher eine ruhigere Folge, die jedoch ausgezeichnet unterhalten konnte, deswegen gibt es auch sechs Sterne von mir.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X