Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[417] " " / "A Constellation Of Doubt"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [417] " " / "A Constellation Of Doubt"

    Nachdem sie mitgehört hat, wie Kriegsministerin Ahkna eine geheime scarranische Basis namens Katratzi erwähnte, ist Sikozu überzeugt, dass dies der Ort ist, an den Aeryn nach ihrer Gefangennahme gebracht wurde. Und obwohl man weder in Moyas Datenbank noch anderenorts Hinweise auf die Existenz dieser Basis finden kann, ist Crichton sich sicher, dass er das Wort "Katratzi" schon einmal gehört hat. Wenn er bloß wüsste wann und wo...

    Um sich abzulenken sieht er sich eine Aufzeichnung einer menschlichen Fernsehsendung an, die den kürzlichen Besuch von "Aliens" - Moyas Crew - auf der Erde zu analysieren versucht, mit gänzlich unterschiedlichen Erkenntnissen und Expertenmeinungen. Und einige Szenen dieser Dokumentation scheinen ihn tatsächlich auf den richtigen Pfad zu bringen, sich zu erinnern...
    Quelle
    7
    ****** eine der besten Farscape Folgen aller Zeiten!
    42.86%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Farscape ausmacht
    28.57%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.57%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Farscape unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Auf jeden Fall meine Lieblingsepisode der Staffel. Die fiktive Fernsehsendung war ganz interessant gemacht (wobei sich hier auf jeden Fall die Deleted Scenes auf der DVD richtig lohnen, da sind die Beiträge noch ausgiebiger). Die Kommentare der verschiedenen Personen sind jedenfalls immer eine schön oberflächliche Analyse der Charaktere - lustig anzuschauen, aber teilweise immer schön daneben.
    Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
    "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

    Kommentar


    • #3
      5 Sterne

      Die Sendungen und "Interviews" mit der Crew und die ganzen "Kommentatoren" waren sehr gut gemacht bzw. dargestellt. Vorallem Dargo, der über die Chancen der Menschheit und Noranti, die über die Religion sprechen, haben die Folge abgerundet.
      Es ist alles wahr
      Alles! Hörst du?
      Vertraue niemandem
      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

      Kommentar


      • #4
        Eine gelungene Folge mit einer sehr interessanten Story und einem sehr gut gemachten Fernsehbericht. Sehr gut gefállen haben mir die Szenen und Interviews, besonders witzig fand ich das Interview mit dem Scheriff.
        Der Handel der am Ende der Folge zwischen John und Scorpius geschlossen wurde, verspricht sehr viel Spannung für die nächste Folge.
        Somit gibt es von mir sechs Sterne für diese Episode.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Anbei ein paar Screenshots der Folge.

          Die TV-Doku:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,9 KB
ID: 4236587

          Aeryn beim Interview:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 136,9 KB
ID: 4236588

          Johns Neffe bein Interview:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 003.jpg
Ansichten: 1
Größe: 121,8 KB
ID: 4236589

          Rygel beim Essen:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 004.jpg
Ansichten: 1
Größe: 120,7 KB
ID: 4236590

          Chiana spielt mit Make-up:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 005.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,4 KB
ID: 4236591

          Der Scheriff beim Interview:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Szene - Bild 006.jpg
Ansichten: 1
Größe: 133,6 KB
ID: 4236592
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Ja, das konnte sich sehen lassen. Recht nett, was die Leuz auf der Erde so über unsere Helden zu sagen haben, vor allem die Reaktion des Priesters auf Chianas Sex-Vortrag war ja göttlich.
            Crichtons Nervosität kommt gut rüber und sein Pakt mit Scorpi am Ende ist ein echter Gänsehautmoment.

            Allerdings werden die dauernden Interviews mit der Zeit ein wenig dröge. Daher 5*
            "The only thing we have to fear is fear itself!"

            Kommentar


            • #7
              Diese Folge war vllt. nicht ganz so gut wie die vorige (is ja schwer), aber es war trotzdem schön anzusehen, wie evtl. Alienbesuche auf der Erde aussehen könnten. Die ganzen Interviews waren interessant. Mir ist noch immer die Szene von Chiana im Kopf wo sie sich wundert warum der 13-jährige noch nie Sex gehabt hat. Einfach nur köstlich die Kommentare da drauf. Aber auch bei den anderen Charakteren gab es den einen oder anderen Lichtblick. Das Ende war natürlich grandios wo John Scorpius das Wurmlochwissen verspricht wenn er ihm hilft Aeryn zu suchen.
              Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

              Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

              Kommentar


              • #8
                Diesmal gibt es nur noch fünf Sterne für diese Folge. Die Reportage wurde zwar sehr interessant gemacht, jedoch war diese stellenweise aber auch ein ganz klein wenig langatmig. Gut gefallen hat es mir aber das Crichton durch diese Reportage auf Informationen bezüglich der scarranischen Basis Katratzi aufmerksam wurde. Wie ich die Szene im Paralleluniversum sah, wußte ich sofort woher Crichton von Katratzi wußte bzw. das Wort hörte.
                Klasse war der Schluß wo Crichton Scorpius um Hilfe für die Rettung für Aeryn bat. Somit ist Scorpius schon fast an sein Ziel gekommen, nämlich ans Wurmlochwissen.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar

                Lädt...
                X