Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Andromedas Zukunft

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Andromedas Zukunft

    Ich hab heut wieder meinen Newsletter erhalten und den wollte ich euch einfach nicht vorenthalten:


    HJB News - Nr. 5/2002
    27. Februar 2002
    ---------------------------------------------------------------------
    Ein Service von www.hjb-shop.de
    ---------------------------------------------------------------------

    Andromeda ohne Commonwealth

    RTL II wird ab Mai neue Folgen der SF-Serie ANDROMEDA ausstrahlen. Der Sender wird die noch nicht gezeigte letzte Episode der ersten Staffel mit dem Auftakt der zweiten zu einer Doppelfolge zusammenfassen. In Amerika (dort befindet man sich mitten in der zweiten Season und die dritte und vierte wurden bereits genehmigt) werden nach dem Rausschmiss des Serienerfinders Robert Hewitt Wolfe weitere einschneidende
    Aenderungen am Konzept bekannt: Captain Hunt nimmt Abschied von seinem Plan, das Commonwealth wiederherzustellen! Das ist ungefaehr so, als haette die Crew der VOYAGER beschlossen, nicht mehr nach Hause zu fliegen.

    ------------------------------------------------------------------------


    Also ich weiß echt nicht was ich jetzt davon halten soll. Ich hab mich schon gefragt wie sich die Serie weiterentwickeln wird, wenn der Serienerfinder (so nennt man das also, wenn die Idee von jemand anderen kam) rausgeschmissen wird, aber Hunt stand für mich immer für Gerechtigkeit und das Ziel das Commonwealth auferstehen zu lassen. Wenn man das jetzt wegnimmt, was ist dann das neue Konzept? Einfach nur herumreisen?

  • #2
    SPOILER

    So, wie ich das gerade mitkriege sieht es in der aktuellen Staffel(2. in den USA) noch so aus, als würde das Ding mit dem Commonwealth ganz gut laufen. Sogar ein paar Nietzeaner haben sich angeschloßen.

    Allerdings befindet sich dieses junge Commonwealth da im Krieg mit den Drago Kasov, die Tyr unbedingt über den Jordan schicken wollen und auch was gegen ein paar Nietzeanerstämme im Commonwealth haben.

    Anzeichen, dass Dylan sein Vorhaben aufgeben will sehe ich bis jetzt nicht und finde das auch äußerst eigenartig. Es könnte höchstens sein, dass sich die Produzenten jetzt schon, wie in DS9 auf den Krieg konzentieren wollen oder eine "Alien-of-the-week" Show produzieren.
    Zuletzt geändert von Harmakhis; 27.02.2002, 20:15.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Na toll, was kommt denn noch.
      Wird die Andromeda etwa zu einem Kriegsschiff, dass dann im Alleingang die Drage Kasov besiegt???

      Das sind ja schöne Aussichten.

      Hugh
      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

      Generation @, die Zukunft gehört uns.

      Kommentar


      • #4
        Das ist wieder mal typisch für den Amerikanischen-Markt, weil die Amis durch Star-Trek versaut wurden, damit meine ich sie sind nicht fähig, einer zusammenhängenden Storyline zu folgen . Dürfen wir uns jetzt auf einen weiteren ST - Abklatsch bzw. Herkules im Weltraum freuen. Dabei hat es mit beginn der 2 Staffel richtig spaß gemacht Andromeda zu schauen, jetzt isses nur noch zum
        Zuletzt geändert von Monkey; 27.02.2002, 19:32.

        Kommentar


        • #5
          Ich denke nicht, daß dies ein "Verdienst" von TNG und Co ist.

          Diese Einfolgenhandlungsbögenserien gibt es in den USA schon so lange wie das Fernsehen selbst....eigentlich sogar schon länger

          Man denke nur an die "Serials" die in den Kinos der 30er Jahre liefen... Flash Gordon, Superman, Buck Rogers, eventuell auch eine Batmanserie, da bin ich aber nicht sicher

          Und so zieht sich das durch die gesamte Ami-TV-Geschichte. Selbst Endloslangserien wie Auf der Flucht kamen mit einem Minimum an weiterführender Handlung aus. Hast du eine Folge verpaßt? Macht nix, in der nächsten wird die Rede nicht mehr darauf zurückkommen .- dir entgeht nichts

          Nun, wenn man sich auf SciFi/Fantasy konzentriert ist das wirkilch die Masse der Serien. Wenige machen da eine wirkliche Ausnahme und die meisten floppten.
          Dazu kommen dann noch die leidlich beliebten Horror/Grusel/Scifi Serien wie X-Files, Tales from the Crypt, Outer Limits und wie sie alle heissen mögen, die in der Art von Anthologien jede Woche eine oder viele abgeschloßene Geschichten erzählen, nahezu immer ohne jegliche Fortsetzung.

          So wie die meisten Comicserien aus den Staaten letztlich auch. Besonders die Scifi/Fantasyserien...

          Aber in den letzten Jahren hat es eine Wende gegeben. Schon DS9 hatte einen recht langen Bogen, egal was man über Voyager denken mag, die Kernstory wurde eigentlich in jeder Folge mal angesprochen und oft genug in die Handlung eingebracht. Babylon 5 hatte das wohl erst ins Rollen gebracht, ist also Quasi die Mutter aller Serienstorybögen. Earth Final Conflict und First Wave hatten auch starke Bogenelemente, Earth2 im Prinzip schon auch. Space Above and Beýond zu knapp 50%, vielleicht etwas weniger. Und es wird noch viele geben, die zu vergessen man mir verzeihen möge. Ich habe jetzt diejnigen die mir sofort in Erinnerung kamen genannt.

          Also: Es ist nicht aller Tage Ende und man Soll den Hunt nicht vor dem Endgame totreden

          Auch Andromeda kann wieder einen Bogen bekommen, wenn die dritte Staffel schwach starten sollte. Die 4te ist schließlich schon geordert
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Na dann können wir ja nur hoffen, das Andromeda schon bald wieder einen Hanlungsbogen bekommt.

            Hugh
            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

            Generation @, die Zukunft gehört uns.

            Kommentar

            Lädt...
            X