Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rassen im Andromeda-Universum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rassen im Andromeda-Universum

    Hier ein Thread für die Rassen im Andromeda-Universum. Jeder ist herzlich dazu eingeladen Fotos und Beschreibungen hier einzustellen.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Than-Tre-Kull

    Von allen großen Spezies des Commonwealth erging es den Than im Commonwealth Universum nach dem Untergang am besten. Sie waren sicher in ihren Heimatsystemen und kehrten zu dem Zustand zurück, den sie vor dem Commonwealth hatten, d.h. harte Arbeit, strenge Kastenordnungen und der Gleichgültigkeit gegenüber dem äußeren Universum. Wie die Perseiden werden die Than von vielen Welten vermisst, die einst von ihrem legendären Fleiß und Optimismus profitierten.

    Physische Merkmale:
    Die Than-Thre-Kull sind hochintelligente Insektoiden. Sie sind geringfügig kleiner als Menschen und haben zusammengesetzte Augen und hellfarbene Rückenschilde.

    Fortpflanzungsmethode:
    Than sind Zwitter. Sie paaren sich indem sie eine riesige Anzahl von Eiern in einen Bau legen. Bis zu 100 Than legen ihre Eier in einen vorhanden Bau. Das genetische Material von allen Than in der abgelegten Mischung produziert zehntausende kleine, hilflose Raupen. Than Raupen sind nicht besonders intelligent und verbringen mehrere Monate ihre Zeit, indem sie spezielle Pilse essen, die auf Than Farmen wachsen. Nach dieser Zeit spinnen sie einen Kokon um sich herum und verwandeln sich in erwachsene Than. Nur 1/100 der Than überleben und werden erwachsen, aber jeder, der an dem genetischen Material beteiligt war wird als Elternteil betrachtet. Deshalb kommt es vor, dass die Than ein komplexes Familiensystem mit hunderten und tausenden von Eltern und Geschwistern haben, die einem in schlechten Zeiten zur Seite stehen.

    Heimatwelt:
    Than sind einheimische eines Planeten genannt San-Ska-Re, der sich in der Triangulum Galaxy befindet. Die Than sind die einzige Spezies außer den Vedranern, die die Slipstream Technologie unabhängig entwickelt haben. Die Than hatten schon fast 100 Welten besiedelt, als sie dem Commonwealth beitraten. Jetzt können Than Kolonien fast überall gefunden werden, wo man mit dem Slipstreamantrieb hinkommt.

    Soziale Merkmale:
    Die Than ähneln oberflächlich den irdischen Ameisen und leben und arbeiten in großen Städten. Jedoch teilen die Than keine kollektive "Bienenstock" Intelligenz. Tatsächlich sind die Than höchst individualistisch. Sie legen großen Wert auf ihre Erscheinung und sind großartige Bauer und Ingenieure. Die Than haben ein Kastensystem, abhängig von der Farbe ihres Rückenschildes. Gelb-braune Than sind am häufigsten und machen die meiste Arbeit. Dunkelgrüne Than sind größer und stärker und dienen als Krieger. Rubinrote Than sind Spezialisten in Technologie und Konstruktion. Saphirblaue Than sind Akademiker und Wissenschaftler. An der Spitze der Kastenpyramide sind die diamantschimmernden Than, eine königliche Kaste von Führern und Priestern. Und am Kopf der diamantenen Than ist der Überdiamant, der Führer der gesamten Than Rasse.

    Die Than sind äußerst stolz auf ihre Vollbringungen und Traditionen, sogar während sie treue Mitglieder des Commonwealth sind. Wenn die Menschen sich als das Rückgrat des Commonwealth beschreiben, müssen die Than sein hartes Außenskelett sein.

    Than:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 101_cap029.jpg
Ansichten: 2
Größe: 89,4 KB
ID: 4177353 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 203_cap138.jpg
Ansichten: 2
Größe: 68,7 KB
ID: 4177356

    Than-Raumschiffe:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 203 Das falsche Herz - Bild 004.jpg
Ansichten: 4
Größe: 37,2 KB
ID: 4177354 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 203 Das falsche Herz - Bild 005.jpg
Ansichten: 4
Größe: 36,3 KB
ID: 4177355

    Than-Heiligtum:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 203_cap082.jpg
Ansichten: 1
Größe: 34,7 KB
ID: 4177357



    Quellenverzeichnis:
    Texte: http://www.andromeda.covers.de/
    Bilder: Screenshots von Tigre und Andromeda Soldat
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 03.06.2006, 14:35.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      super

      Kommentar


      • #4
        Der Konsensus der Bauteile

        Der Konsensus der Bauteile besteht aus unendlich vielen elektronischen Teilen und Weltraumschrott, der im Laufe der Jahre eine Art von Bewusstsein und eigenem Willen entwickelt hat. Es gibt keinen Anführer in dem Sinne, da jedes Teil mit jedem anderen Teil kombiniert werden kann, um neue Entitäten zu bilden. Eine festgelegte Form haben die "Mitglieder" des Konsensus nicht, da sie sich je nach den Erfordernissen der Situation zu einer Entität zusammenfügen, vom schweren Schlachtkreuzer bis zum humanoiden Androiden. Nach der Erfüllung ihres Auftrages zerlegen sich diese wieder in ihre Einzelteile. Im Konsensus kam es zu Konflikten, nachdem sich einige Teile nach Erfüllung ihrer Mission weigerten, sich wieder zu zerlegen.

        Konsensus der Bauteile:
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 116_cap029.jpg
Ansichten: 1
Größe: 82,6 KB
ID: 4177362 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 116_cap085.jpg
Ansichten: 1
Größe: 102,9 KB
ID: 4177363

        Konsensus der Bauteile-Raumschiffe:
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 016 Die Summe aller Teile - Bild 001.jpg
Ansichten: 2
Größe: 31,8 KB
ID: 4177358 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 016 Die Summe aller Teile - Bild 002.jpg
Ansichten: 2
Größe: 35,2 KB
ID: 4177359 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 016 Die Summe aller Teile - Bild 009.jpg
Ansichten: 2
Größe: 40,3 KB
ID: 4177360 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 016 Die Summe aller Teile - Bild 010.jpg
Ansichten: 2
Größe: 36,0 KB
ID: 4177361



        Quellenverzeichnis:
        Texte: Von Andromeda Soldat
        Bilder: Screenshots von Tigre und Andromeda Soldat
        Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 03.06.2006, 14:37.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Kalderaner

          Physische Merkmale:
          Kalderaner sind kräftige Zweifüßer mit einer durchschnittlichen Größe, die etwas größer als die der Menschen ist. Dennoch sind sie wesentlich leichter aufgrund ihrer hohlen Knochen und ihrem zierlicherem Körperbau. Obwohl sie von den flugunfähigen, federlosen Avianer abstammen, haben die Kalderaner eine mehr reptilienähnliche Erscheinung, mit gestreckten Köpfen und zarten, lichtempfindlichen Augen, die oft durch Schutzbrillen geschützt werden.

          Fortpflanzungsmethode:
          Kalderaner haben zwei Geschlechter, wovon das Weibchen pro Zyklus normalerweise ein oder zwei Eier legt. Ähnlich des Kaiserpinguins auf der Erde bleibt das Männchen bei dem Ei bis es schlüpft, ein Vorgang, der zwischen 150 und 175 Tagen dauert. Als Anpassung an ihre Kollektivkultur ziehen viele Kalderaner ihre Jungen auf, die, wenn sie erwachsen sind, immer noch die Beziehung mit ihren Eltern aufrechterhalten.

          Heimatwelt:
          Die kalderanische Heimatwelt ist Kalderash, eine angenehme Welt in der kleineren Magellanic Wolke, die trotzdem große Not in ihrer Geschichte erfahren hat. Die Mehrheit der Kalderaner bevorzugen es, auf Kalderash zu leben. Trotzdem können bedeutende Kolonien, Außenposten und Garnisonen in beiden Magellanic Wolken gefunden werden, hauptsächlich auf Welten, die von der kalderanischen Gemeinde kontrolliert werden.

          Soziale Merkmale:Gesellschaftlich gesehen sind die Kalderaner eine widersprüchliche Spezies. Untereinander sind die Kalderaner streng demokratisch, fast bis Chaos hin. Die kalderanische Gesellschaft ist von Grund auf nach groben, anarchistisch-konsortialen Linien organisiert. Eine kleine Anzahl organisiert sich in so genannten Anziehungsgruppen, ein Dutzend oder mehr Anziehungsgruppen bilden örtliche Räte und so weiter bis der kalderanischen Gemeinde. Fast jede Entscheidung muss durch einen Konsens beschlossen werden - ein Vorgang, der für jede andere Spezies lähmend wäre. Aber es scheint bei den Kalderaner sehr gut zu funktionieren.

          Leider erstreckt sich diese kalderanische Liebe zur Demokratie nicht mehr auf andere Spezien aus. Seit dem Untergang des Commonwealth haben die Kalderaner eine energetische Eroberungskampagne über ihre Region des Weltraums unternommen und herrschen streng über ihre Territorien und zerstören unbarmherzig rivalisierenden, politischen Existenzen. Einige Gelehrte stellen die Theorie auf, dass dieser Doppelstandard zu dem alten Trauma, das die Kalderaner erlitten, führt, nachdem sie durch die Vedraner vor zehn Jahrhunderten erobert und fast ausgelöscht wurden. Aber dies ist ein schwacher Trost für die, die unter der kalderanischen Herrschaft leiden.

          Kalderaner:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 218_cap018.jpg
Ansichten: 2
Größe: 90,9 KB
ID: 4177367

          Kalderaner-Raumschiffe:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 218_cap001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,9 KB
ID: 4177364 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 218_cap002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,8 KB
ID: 4177365 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 218_cap003.jpg
Ansichten: 1
Größe: 120,1 KB
ID: 4177366 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 218_cap034.jpg
Ansichten: 1
Größe: 80,2 KB
ID: 4177368



          Quellenverzeichnis:
          Texte: http://www.andromeda.covers.de/
          Bilder: Screenshots von Andromeda Soldat
          Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 03.06.2006, 14:37.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Die Vedraner

            Der aktuelle Status der Vedraner bleibt ein Rätsel wegen dem Verschwinden von Tarn-Vedra aus dem Slipstream während des Aufstandes der Nietzscheaner. Die wenigen Vedranern außerhalb zogen von einer Welt zur Anderen, als der Heimatplanet, nach dem sie sich bis zu ihrem Tode sehnten, für sie unerreichbar geworden war. Es ist unbekannt, ob Tarn-Vedra selber noch bevölkert ist. Die fantasievollen Berichte eines Tarn-Vedra nach dem Untergang des verrückten Perseiden Hasturi sollten als nicht zuverlässig betrachtet werden.

            Physische Merkmale:
            Körperlich sehen die Vedraner vage wie die Centauren der antiken Erdmythologie aus, mit vier kräftigen Beinen und einem menschlichen Oberkörper (tatsächlich glauben einige Gelehrte, dass die Centauren Legende von einem frühen Besuch der Vedraner auf der Erde abstammt). Ihre flachen Körper und Köpfe sind befiedert. Männer protzen mit langen leuchtendfarbenen Federspitzen, die ihren Kopf und ihre Wirbelsäule bedecken.

            Fortpflanzungsmethode:
            Die Vedraner sind eine zweigeschlechtliche Spezies. Die Männer tendieren weniger intelligent und aggressiver als die Frauen zu sein. Männliche Vedraner sind den Frauen zahlenmäßig 6:1 überlegen. Jede Frau hält mehrere Männer in ihrer Familieneinheit, der Hauptgemahle hat das Privileg sich mit ihr zu paaren, die anderen Männer haben Helferfunktionen.

            Vedraner sind matriarchal und schwören dem weiblichen Anführer die Treue. Ein vedranischer Mann schwört zunächst dem Rudel seiner Mutter die Treue, danach dem seiner Partnerin. Rudel sind in Stämme angeordnet, Stämme in Nationen und alle Nationen schwören der Herrscherin, dem Kopf der Spezies, die Treue.

            Heimatwelt:
            Vedraner sind Einheimische von Tarn-Vedra, einem Stern im Kerne der Andromeda Galaxy. Weibliche Vedraner verlassen selten ihre Heimatwelt, aber männliche Vedraner reisen weit und fern um nach dem Abenteuer und der Erfahrung zu suchen, die sie zu einem höheren Status zu Hause bringen.

            Soziale Merkmale:
            Als Gründer des Commonwealths sind die Vedraner eine der mächtigsten und einflussreichsten Rassen in der Geschichte des interstellaren Reisens. Die Vedraner waren die erste bekannte Spezies, die den Slipstreamantrieb entdeckte und waren eine weit fortgeschrittene Zivilisation, als die Menschen immer noch die Fundamente von Stonehenge bauten und die Than ihre Schwärme von ihren eigenen, schleimigen Sekreten bauten. Die Vedraner waren einst kriegerisch und aggressiv, doch die vedranische Gesellschaft entwickelte sich allmählich zu ihrem gegenwärtigen, gütigen Zustand. Die vedranische Herrscherin ist nicht nur die Herrscherin von Tarn-Vedra, sondern auch die des gesamten Commonwealth.

            Vedraner:
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 218_cap163.jpg
Ansichten: 2
Größe: 63,7 KB
ID: 4177369 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 01.jpg
Ansichten: 2
Größe: 46,8 KB
ID: 4177424 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 42,4 KB
ID: 4177425 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 03.jpg
Ansichten: 1
Größe: 52,7 KB
ID: 4177426 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 04.jpg
Ansichten: 2
Größe: 55,8 KB
ID: 4177427

            Verdaner-Heimatwelt:
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 218.jpg
Ansichten: 1
Größe: 16,4 KB
ID: 4177385 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dylan's epiphany.jpg
Ansichten: 2
Größe: 22,1 KB
ID: 4177430



            Quellenverzeichnis:
            Texte: http://www.andromeda.covers.de/
            Bilder: Screenshots von Andromeda Soldat, Atlantia und Tigre
            Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 05.06.2006, 19:57.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


            • #7
              Die Pyrianer

              Die Pyrianer sind eine Rasse von Methanatmern, die mit den Sauerstoffatmern im großen und ganzen in Frieden leben, da um die jeweilig bewohnbaren Welten keine Konkurrenz besteht. Während der Zeiten des ersten Commonwealth waren Friedensverträge mit den Pyrianern ausgehandelt worden, die einen weiteren dauerhaften Frieden garantieren sollten. An diese Verträge fühlten sich die Pyrianer nach dem Fall des Commonwealth nicht mehr gebunden, sie begannen damit, einzelne Welten für sich bewohnbar zu machen. Die Pyrianer, deren Schiffe schon vor der langen Nacht denen der Ehrengarde ebenbürtig waren, haben die Zeiten des Chaos genutzt, ihre Technologien weiterzuentwickeln.

              Pyrianer:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 204_cap127.jpg
Ansichten: 2
Größe: 53,9 KB
ID: 4177371

              Pyrianer-Raumschiffe:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 204 Der Informant - Bild 006.jpg
Ansichten: 3
Größe: 30,0 KB
ID: 4177370 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 204_cap157.jpg
Ansichten: 1
Größe: 42,1 KB
ID: 4177372 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Pyrian Armada 3.jpg
Ansichten: 2
Größe: 22,0 KB
ID: 4177373



              Quellenverzeichnis:
              Texte: Von Andromeda Soldat
              Bilder: Screenshots von Tigre und Atlantia
              Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 03.06.2006, 14:42.
              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

              Kommentar


              • #8
                Die Restorianer

                Die Restorianer sind Ökoterroristen, die in der bemannten Raumfahrt die Ursache für alle Probleme im bekannten Universum sehen. Kommandiert werden sie von einer durchgedrehten künstlichen Intelligenz der Ehrengarde, der Balance of Judgement (dargestellt von Stargate-Schauspieler Michael Shanks).

                Restorianer:
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 120_cap052.jpg
Ansichten: 1
Größe: 52,4 KB
ID: 4177376 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 120_cap223.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,7 KB
ID: 4177377

                Restorianer-Raumschiffe:
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 019 Erzengel Gabriel - Bild 005.jpg
Ansichten: 2
Größe: 42,9 KB
ID: 4177374 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 019 Erzengel Gabriel - Bild 007.jpg
Ansichten: 2
Größe: 43,1 KB
ID: 4177375 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 220_cap186.jpg
Ansichten: 2
Größe: 41,0 KB
ID: 4177378



                Quellenverzeichnis:
                Texte: Von Andromeda Soldat
                Bilder: Screenshots von Tigre und Andromeda Soldat
                Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 03.06.2006, 14:39.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Andromeda Soldat
                  super
                  Ich habe mal deine schon beschriebenen Rassen übernommen. Ich hoffe das ist in Ordnung.
                  Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                  Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                  Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                  Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                  Kommentar


                  • #10
                    Ogami

                    Ogami-Körper:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 213 Lava und Raketen - Bild 007.jpg
Ansichten: 3
Größe: 47,1 KB
ID: 4177380

                    Ogami-Raumschiffe:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 213 Lava und Raketen - Bild 005.jpg
Ansichten: 3
Größe: 15,5 KB
ID: 4177379 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 213 Lava und Raketen - Bild 009.jpg
Ansichten: 2
Größe: 38,5 KB
ID: 4177381



                    Quellenverzeichnis:
                    Bilder: Screenshots von Tigre
                    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 03.06.2006, 14:40.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar


                    • #11
                      Tigre, du hast dir den Ehrengarde Tri-Galaxie-Orden erster Klasse verdient!
                      Toll gemacht!

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine sehr schöne Idee. Kann mich da nur Atlantia anschließen und würde mich sehr über mehr freuen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wow...die Bilder und Beschreibungen sind ja der Hammer!! Große Klasse und herzlichen Glückwunsch! Besonders das mit den Ogami ist cool - weil die ja eine nicht sooo bekannte Spezie sind.
                          Jayne: "I'll be in my bunk."

                          Kommentar


                          • #14
                            @All: Danke für die Rückmeldungen! Aber das meiste Lob gebührt Andromeda Soldat. Ich habe seine Beiträge der Rassen aus dem Raumschiffthread nur hier hereinkopiert und ein wenig modifiziert. Von mir kommen momentan nur die Ogami.
                            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                            Kommentar


                            • #15
                              Magog

                              Die Magog zerstörten nicht selber das Commonwealth, aber sie fraßen sich an seinen Resten satt. Seit ihren katastrophalen Angriffen in den letzten Tagen des nietzscheanischen Aufstandes haben sie sich fast unkontrolliert in den bekannten Welten verbreitet und starten Angriffe gegen bevölkerte Welten, nur um sich dann wieder zurückzuziehen und eine Spur der Verwüstung zu hinterlassen. Bis jetzt hat es noch keine militärische oder politische Macht geschafft, ihrer Verwüstung Einhalt zu gewähren, trotzdem bleiben die Than und die mächtigen nietzscheanischen Clane relativ sicher. Aber abgesehen von weiträumigem Tod und Zerstörung haben die Magog ihr Gebiet, außer einer handvoll von ehemaligen Commonwealth Territorien wie Double Happiness, Dyhedra, und Zinn's World nicht ausgebreitet, die meisten leben lieber in auf ihren eigenen Planeten in der ehemaligen Quarantänezone. Ein anderer, bedeutsamer Wechsel, der sich seit dem Fall des Commonwealth ereignet hat ist die Wandlung von einigen Magog zu der neuen Religion genannt Wayism. Leider gehören nur sehr wenige Magog dieser Religion an, deren Grundsatz Friede und Zusammenarbeit ist, die meisten Magog bleiben so gewalttätig und blutdurstig wie immer.

                              Physische Merkmale:
                              Die Magog sind die Erzfeinde des Commonwealth. Sie sind grob bepelzte Zweifüßler und sind durchschnittlich 1.5 m groß. Die Magog haben außerdem Giftdrüsen in ihren Zähnen, die ein lähmendes Gift absondern und sind außerdem mit rasiermesserscharfen Krallen bewaffnet und haben überlegene Sinne, wie Sonarfähigkeiten, schnelle Reflexe und eine Kraft, die sogar Nietzscheaner beneiden. Sie sind außerdem extrem widerständig gegenüber Verletzungen und Schaden und sind intelligent, obwohl ihr Lebensziel das Töten anderer Lebewesen oder deren unfreiwillige Benutzung als Wirt ihrer Nachkommenschaft ist.

                              Fortpflanzungsmethode:
                              Alle Magog haben ein Geschlecht und pflanzen sich fort in dem sie Eier in große, gelähmte Organismen ablegen, bevorzugterweise empfindungsfähige Organismen. Der elternliche Magog beobachtet dann den Wirt, bis seine Jungen schlüpfen und sich durch den Organismus nach außen frisst, der einen langsamen und qualvollen Tod erleiden muss. Interessanterweise hat der junge Magog die DNS seines Elternteiles und des Wirtes. Wie schnell die Magog erwachsen werden hängt davon ab, wieviel Nahrung verfügbar ist.

                              Heimatwelt:
                              Die Ursprünge der Magog sind unklar. Alle Versuche den Wanderungsweg der Magog zu ihrem Ursprung zurückzuverfolgen waren erfolglos. Gegenwärtig kontrollieren die Magog riesige Gebiete in der Andromeda- und Milchstraßengalaxy, aber sind durch den Vertrag von Antares gezwungen, innerhalb der Quarantänezone zu bleiben.

                              Soziale Merkmale:
                              Die Magog Gesellschaft scheint mehr als nur eine aggressive, alles konsumierende Horde zu sein. Die Magog schaffen keine Kunst, keine Music, keine Literatur. Es ist unbekannt wie eine solche aggressive Spezies Raumfahrtfähigkeiten und komplexe Technologien entwickelt haben kann. Einige Forscher glauben, dass die Magog keine natürliche Spezies sind, sondern eine Art biologische Waffe, die programmiert wurde um sich selber fortzupflanzen und alles zu zerstören, was ihnen in den Weg kommt. Aber nur die Magog wissen die Wahrheit und haben es schon immer abgelehnt über ihre Herkunft zu reden.

                              Magog:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: magog.jpg
Ansichten: 1
Größe: 12,3 KB
ID: 4177392 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 122-10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 59,4 KB
ID: 4177390

                              Magog-Raumschiffe:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 022 Feinde an Board - Bild 002.jpg
Ansichten: 4
Größe: 198,5 KB
ID: 4177388 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 001 Der Geist des Abyss - Bild 002.jpg
Ansichten: 3
Größe: 52,4 KB
ID: 4177386 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 001 Der Geist des Abyss - Bild 005.jpg
Ansichten: 3
Größe: 37,5 KB
ID: 4177387 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 022 Feinde an Board - Bild 007.jpg
Ansichten: 2
Größe: 230,2 KB
ID: 4177389 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Worldship.jpg
Ansichten: 3
Größe: 25,6 KB
ID: 4177391



                              Quellenverzeichnis:
                              Texte: http://www.andromeda.covers.de/
                              Bilder: Screenshots von Tigre und Atlantia
                              Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 03.06.2006, 14:40.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X