Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nietzscheaner (Spoiler 5 Staffel)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nietzscheaner (Spoiler 5 Staffel)

    Und zwar in der im Titel benannten Staffel erfährt Beka ja das sie die Alpha-mami aller Nietzsches sein soll.

    Ansich ja kein Problem nur das sie ein paar Folgen später diese Knochenklingen am Unterarm hat. Hab auch nicht schlecht geguckt...

    aber...

    Könnte mir das vieleicht einer erklären, denn ich dachte immer das die Klingen bei ihnen wachsen, glaube aber nicht das ihre so schnell gewachsen sind.(oder sind die ihr in einer Folge, die ich noch nicht gesehen hab ganz schnell aus dem Unterarm geschossen/gewachsen)

    Und auch Tyr verliert seine Klingen, ist er danach noch immer ein Nietzsche oder ein Klutsch (normaler genetisch minderwertiger Mensch, laut Nietsches)

    Ich dachte mir zuerst kann ja sein das sie sich einfach ranhängen als eine Art Statussymbol, jedoch sieht man ja in der ersten Staffel wie der Rhade seine Klingen einfach so "aufstellt" das müsste aber beteuten das sie zum Körper gehören und auch einige Episoden später sieht man nietzscheanische Kinder mit diesen Knochenklingen was auf das selbe hindeutet.

    Tja lange Rede kurzer Sinn: Weiß einer was es nun mit den Knochenklingen aufsich hat

    Thx -darkchild- <-- ich liebe dieses Vieh
    "Fürchte nicht die Finsterniss, fürchte dich vor dem was sich in ihr versteckt" - darkchild n.Chr. 2004
    "Der Feind meines Feindes ist trotzdem noch mein Feind." - Drago Museveni n.C. 8427

  • #2
    Ich glaube Du meinst die Folge "Totaled Recall".
    Dort befindet sich Dylan nach einem Unfall plötzlich in so einer Zwischendimension, wo er z. B. auch auf Gaheris Rhade und Doyle die dort seine Verlobte ist trifft.

    In den darauf folgenden Episoden hat Beka keine Boneblades mehr.
    Das war nur eine Sache die sie in dieser Zwischendimension hatte.

    Tyr verliert ja seine Boneblades in diesem Dimensionstunnel in der 1. Folge der 3. Staffel "Tunnel des Bösen". Vielleicht wurde Tyrs DNS verändert, als Harper Ihn und Beka aus dem Tunnel befreit hat.

    Normalerweise hat jeder Nietzscheaner nach Drago Museveni diese Boneblades. Sie sind Teil der nietzscheanischen Anatomie.

    Kommentar


    • #3
      Das mit Beka war eine Anspielung darauf, dass sie die Ur-Mami aller Nietzschies ist. Sah an ihr aber cool aus. Sie hätte sicher eine coole Nietzschie abgegeben.

      Kommentar


      • #4
        um nochmal auf die &quot;Boneblades&quot; einzugehen...

        Salve!

        Ich wollte zunächst nochmal ein paar Worte zu den "Boneblades" verlieren.

        Zwar sind sich mittlerweile alle Einig, das es sich um aus dem Körper gewachsene Stacheln handelt. Was allerdings in diesen "Thread's" nicht betont wurde, war der Grund dieser Dinger.

        Es gab hier ja einige Äußerungen bez. der unästehtik und der Überflüssigkeit dieser Dinger. (An dieser stelle mal mein Beilied, das Tyr "Irgendwie" dann keine mehr hat).

        Diese haben nämlich durchaus mehr Sinn, als nur um für den Zuschauer die Nietschie's von den Normalos zu trennen.

        Meiner Meinung nach, Dingern geradezu fanatsich.

        Außer als Waffe im Kampf, oder als Statussymbol, (eben um "Sich" von den Menschen hervorzuheben), so tragen die diese Dinger sowieso mit "Stolz".
        Die Bedeutung dieser Dinger für einen Nietscheaner ist geradezu "Religiös".
        Ich würde sogar soweit gehen zu Behaupten, dass ein Nietscheaner "ohne" diese Dinger "Quasi" von anderen Nietschies mit Missfallen behandelt wird.

        Anhand der typischen "Präsenteations-Begrüßungs-Pose" um seine Zugehörigkeit anderen Nietscheanern zu Beweisen, fällt auch auf, dass es sich um einstudierte Bewegungen Handelt, so wie Kampfposen beim Kung Fu z.B., was mich zu der Annahme verleiten lässt, dass sich auch deren "Waffenlose Kampfausbildung" im Wesentlichen um den effizienten Einsatz dieser Dinger dreht.





        Dafür gibt es zwar keine offizielle Situation, worauf ich mich mit meiner "Theorie" Verweisen kann, doch auch wenn ich mich mit meinen Spekulationen mal weit aus dem Fenster lehne, dennoch erscheint mir das sehr Naheliegend das diese Unterarm Klingen "quasi" die Verkörperung des Stolzes, Nietscheaner zu sein, Visualisiert.

        Gruß, Harlequin
        The laughing God

        Kommentar


        • #5
          Also das es wärend der Commonwealth-Zeit Kampftechniken gab mit der Verwendung der Boneblades sieht man ja im Pilotfilm als Gaheris Rade seine Forcelance verliert und eine Kampfpose einnimmt bei der er die Boneblades, vor sich, Richtung Gegner "aufstellt"

          Ich finde es halt nur traurig das man z.B. Tyr(und andere Nietzscheaner) im Kampf nie/selten mit den Blades kämpfen sieht obwohl die Position/Stellung einfach dazu perfekt geeignet wäre (also zum Beispiel nach einem einfachen Schlag hauen die ja gerne mal mit Ellenbogen oder der Faust-rückseite zu, warum die Nietzsches da nicht stattdessen ihre Boneblades verwenden versteh ich nicht, aber da ist halt der Choreograph der Serie dran schuld, weil er sich anscheinend einfach mal nicht ein paar mehr Gedanken drum gemacht hat)

          MfG -darkchild-
          "Fürchte nicht die Finsterniss, fürchte dich vor dem was sich in ihr versteckt" - darkchild n.Chr. 2004
          "Der Feind meines Feindes ist trotzdem noch mein Feind." - Drago Museveni n.C. 8427

          Kommentar


          • #6
            Zitat von -darkchild- Beitrag anzeigen
            Also das es wärend der Commonwealth-Zeit Kampftechniken gab mit der Verwendung der Boneblades sieht man ja im Pilotfilm als Gaheris Rade seine Forcelance verliert und eine Kampfpose einnimmt bei der er die Boneblades, vor sich, Richtung Gegner "aufstellt"

            Ich finde es halt nur traurig das man z.B. Tyr(und andere Nietzscheaner) im Kampf nie/selten mit den Blades kämpfen sieht obwohl die Position/Stellung einfach dazu perfekt geeignet wäre (also zum Beispiel nach einem einfachen Schlag hauen die ja gerne mal mit Ellenbogen oder der Faust-rückseite zu, warum die Nietzsches da nicht stattdessen ihre Boneblades verwenden versteh ich nicht, aber da ist halt der Choreograph der Serie dran schuld, weil er sich anscheinend einfach mal nicht ein paar mehr Gedanken drum gemacht hat)

            MfG -darkchild-
            In Staffel % setzt Telemachus Rhade seine Boneblades hin und wieder ein. Er nutzte sie ja auch in Staffel 4 schon häufiger zum Kämpfen als es Tyr jemals getan hat.
            Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

            Kommentar


            • #7
              Es gibt schon einige Szenen wo die Boneblades zum Einsatz kommen.
              Am Mittwoch kam ja die Folge "Volles Risiko", wo die Maru ja die Crew dieses neuen Commonwealth-Schiffes "Crimson Sunrise", was in die Luft fliegt, rettet. Dort gibt es ja dann auch diesen einen Kampf wo zumindest von Erin Shohashi, die Boneblades genutzt werden.
              Bei Telemachus Rhade kommen sie aber auch öfters mal zum Einsatz, wie Cypher es hier auch schon erwähnt hat.

              Was Tyr betrifft, ist es aber wirklich auffällig das er sie kaum mal benutzt und Ihnen so richtig hinterhertrauern tut er auch nicht wirklich.
              Ich glaube dies lag aber auch daran, daß es Keith Hamilton Cobbs Wunsch war, die Boneblades nicht mehr tragen zu müssen, weshalb sie deshalb dann auch in der ersten Folge der 3. Staffel verschwanden.

              Kommentar


              • #8
                Das ist schon etwas, was ich nicht verstanden habe. Haben die Dinger den armen Keith denn so derbe gestört?

                Kommentar


                • #9
                  Die ganze Rolle war ja nicht so das was er sich vorgestellt hat. Deshalb ist er wohl dann auch aus der Serie ausgestiegen.
                  Dadurch haben wir ja dann Telemachus bekommen .
                  Meines Erachtens paßt er besser zur Crew als Tyr.

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, ich find dass Tyr mit seinem Egoismus, seiner Hinterhältigkeit u Gnadenlosigkeit als ein Gegenpol zu Dylan darstellt. Er bringt halt n bissl mehr "Pepp" in die Serie. Bei Rhade hingegen funzt alles fast immer in Harmonie mit der Crew, da ist Dylan der "Übermann" u es gibt niemandem mehr, der wirklich seine eigene Meinung so ähhh... diplomatisch mit ihm ausdiskutiert

                    @Topic:
                    Tyr benutzt sie selten, kann mich aber an eine Folge erinnern, wo er und Rommi zusammen nach Dylan suchen. Sein Waffenhändlerfreund wird getötet u da is er ausgerastet und hat nen Söldner mit den Boneblades die Kehle durchschnitten.(Passend zu dem animalischen Gebrüll)

                    @Adriana:
                    Wieso war die Rolle nicht das was er sich vorgestellt hat, bzw. was genau hat er sich denn vorgestellt?

                    Kommentar


                    • #11
                      @Darth Rader:
                      Laut meinen Information, wollte er aussteigen, weil er nicht auf einen Typ Charakter festgelegt werden wollte und Ihm die Entwicklung seiner Rolle auch nicht unbedingt gefiel.

                      Keiths schauspielerische Leistung, in seiner Rolle des Tyr, war echt gut, bis auf die 2 Folgen in der 4. Staffel, wo er teilweise etwas desinteressiert an seiner Rolle, auf mich wirkte und den eher geringen Einsatz seiner Boneblades, solange er sie hatte.

                      Was Tyr als Charakter betrifft, komme ich gerade nicht mit diesen Verhaltensweisen wirklich klar, die Dir an Ihm gefallen. Einiges kann ich einfach nicht nachvollziehen und sein arrogantes Verhalten gegenüber Beka finde ich doch ziemlich mies.
                      So richtig ablehnen tue ich Ihn aber ulkigerweise trotzdem nicht.
                      Es gibt schon einige Momente die mir an Tyr auch gefallen haben und die Intrigen die er gesponnen hat, waren interessant eingefädelt.

                      Rhade finde ich dagegen sehr sympathisch, daß betrifft die 4. und die 5. Staffel.
                      In der 5. Staffel ist er ja nicht mehr so angepaßt und macht auch Dinge die eher zweifelhaft sind. Trotz allem merkt man immernoch das hinter der rauhen Schale ein guter Kern steckt und gerade solche Charaktere mag ich.

                      Durch seine Rolle als Rhade (Gaheris und Telemachus), bin ich ein großer Fan von Steve Bacic geworden.

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich bin der Meinung das Tyr einfach mal viel besser den Nietzscheaner von wegen "Abhängigkeit bedeutet Schwäche, Schwäche bedeutet Tod" (haut er zu Beka raus als sie Flash genommen hat) vertritt.

                        Ich meine als er mit den Orca versucht die Andromeda zu kapern hat er trotzdem einen Ausweichplan, und Dylan kommt nur auf die Idee den Reaktor zu überlasten (als eine Art Plan B) durch seine Erinnerung an Gaharis Rade der ja meint das Nietzscheaner immer nur auf Sieg bedacht sind.

                        Und da finde ich Tyr als Charakter viel Nietzscheanischer als Telemachus Rade. Weil der ist irgendwie so ein "Ich befolge Befehle, mein eigener Vorteil ist nicht relevant"-Typ also so kommt kommt er auf mich rüber.(bis auf die 5te Staffel wo er mir gleich sympatischer ist)

                        Nietzscheaner wollen/wollten ja immer über sich hinausgehen, immer besser werden, immer versucht einen Alpha-Status zu erringen um den Wert ihrer Gene unter Beweiß zu stellen.
                        Gaharis Rade haut ja in der einen Folge auch raus von wegen die Nietzscheaner sind nicht das was sie mal waren, weil sie nur noch die Schwachen unterdrücken und sich damit genauso der Schwäche ergeben weil an schwachen Gegnern erhält man nun mal wenig EXP (jetzt mal so ein bischen Rollenspielmäßig gedacht)

                        Also resultiert daraus Tyr besser Nietzscheaner als Rade (meiner bescheidenen Meinung nach)

                        p.s war es nicht so das Hamilton mit der Charakter entwicklung nicht wirklich zufrieden war

                        MfG -darkchild-
                        "Fürchte nicht die Finsterniss, fürchte dich vor dem was sich in ihr versteckt" - darkchild n.Chr. 2004
                        "Der Feind meines Feindes ist trotzdem noch mein Feind." - Drago Museveni n.C. 8427

                        Kommentar


                        • #13
                          Mir gefällt Rhade besser, weil er über dieses andauernd besser und perfekter zu sein hinaus denkt und über seinen Schatten springt.
                          Er akzeptiert das es nicht immer nur die Perfektion geben kann und das ist aus dem Hintergrund heraus, daß er ein Nietzscheaner ist, absolut sympatisch.
                          Seine tolerante Art gefällt mir ungemein und sie kommt auch in der 5. Staffel immer wieder zum Tragen.
                          Zuletzt geändert von Adriana; 19.11.2006, 12:27.

                          Kommentar


                          • #14
                            So ganz ohne Ecken und Kanten ist der liebe Telemachus nun auch nicht. Was auch gut ist. Sonst wäre er nicht nietzscheanisch genug.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Adriana Beitrag anzeigen
                              @Darth Rader:
                              Laut meinen Information, wollte er aussteigen, weil er nicht auf einen Typ Charakter festgelegt werden wollte und Ihm die Entwicklung seiner Rolle auch nicht unbedingt gefiel.
                              Ich habe mal gelesen das er auch aus finanziellen Gesichtspunkten ausgestiegen ist. Da AND ja immer ein bescheidenes Budget hatte, gab es zum einen nicht die unbedingt größten gagen und zum anderen war es ja auch nicht sicher ob, und wie lange AND noch läuft, während "The Young and the Restless" wo er hinwechselte ja ne endlos Serie ist die, laut imdb, seit 1973 (!!!!) läuft.
                              Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X