Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyr Anasazi vs. Telemachus Rhade

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tyr Anasazi vs. Telemachus Rhade

    Welchen Nieztscheaner an Bord der Andromeda findet ihr besser und warum?
    Tyr oder Telemachus Rhade?


    Ich werde auch gleich mal einen Mod bitten eine Umfrage einzurichten.
    110
    Tyr Anasazi
    29.09%
    32
    Telemachus Rhade
    70.91%
    78
    Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

  • #2
    Ich werde mit meiner Stimme noch warten bis ich Staffel 5 ganz gesehen habe, aber bisher muss ich sagen, dass ich Tyr in den ersten beiden Staffeln sogar noch ein bisschen besser fand als Telemachus Rhade. Nicht, dass ich Rhade als Chara schlecht fände, nein, Tyr war in den Anfängen von Andromeda einfach herrlich mysteriös, manchmal düster, schwer zu durchschauen und oft auch ziemlich lustig (die Szenen mit ihm und Dylan, Harper o. Beka ). Es gab auch mehr emotionale Momente mit ihm. Außerdem war er mit einigen Heldentaten oft ehrenwert. Von seiner Entwicklung in Staffel 3 und 4 war ich dann weniger begeistert.
    Rhade ist zwar auch recht cool und hat auch manchmal Sinn für Humor, ich denke aber insgesamt ist Tyr einfach der interessantere Charakter, aber wie gesagt, mal schaun was Staffel 5 über Telemachus bringt.

    Für wen hast du denn gestimmt, Cypher?

    Kommentar


    • #3
      Mit Gaheris Rhade wäre die Entscheidung knapp geworden, aber so stimme ich für Tyr. Beide Personen sind stark und groß, aber ich finde Tyr war vom Charakter her immer nietzscheanischer, was mir gefiel. Dabei vergessen wir besser Staffel 3, wo er fast geweint hat.

      Telemachus fande ich auch gut und eine Bereicherung für die Serie, aber mir hat er nicht mehr so gefallen, als die absolut lächerliche Storylinie in Staffel 5 anfing,


      Spoiler
      in der sich herausstellte, dass Beka die Matriarchin der Nietzscheaner ist und Telemachus deshalb rumheult und sie dann verehren muss.
      http://www.andromedatv.de

      Kommentar


      • #4
        Ganz klar Rhade. Allerdings habe ich die 5. Staffel noch nicht gesehen. Ich weiß aber aus zuverlässiger (Fangirl-)Quelle, dass er vom Sympathiewert her nicht nachläßt.

        Ich mochte Tyr anfangs auch gerne, bzw. ich fand ihn sehr interessant. Aber im Lauf der 3. Staffel ging er mir zunehmend nur noch auf die Nerven und ich war froh, als er dann endlich weg war. Steve Bacic - Rhade hat sich in nur ganz wenigen Folgen in mein Herz gespielt. Eine Lobeshymne hab ich eh schon mal geschrieben: <<KLICK>>
        John: Work- now - freak - later. Work - now - freak - later.
        Stark: Yes. That's fair.
        John: Good.
        Stark: How much later?

        Kommentar


        • #5
          Ich find Tyr ist eine interessante Persönlichkeit aber seine Taten sind nicht immer loyal gewesen. Die Rhade's (ok da wir bei Telemachus sind bleib ich lieber auch beim Thema) also Telemachus find ich ist irgendwie nicht immer so negativ (z.B. was Rommie und alle anderen KI's angeht) und er ist humorvoller als Tyr aber warten wir auf die 5 Staffel.
          Und ja ich würd natürlich für Telemachus stimmen
          Zuletzt geändert von Rhade; 15.04.2007, 09:28.
          "Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein"
          -Friedrich Nietzsche-

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Rotpest (Rev Bem) Beitrag anzeigen

            Für wen hast du denn gestimmt, Cypher?
            Meine Stimme geht an Rhade. Er kommt imo wesentlich besser rüber als der immer ein wenig gekünstelt wirkende Tyr. ich fand Tyr auch nicht schlecht, aber Rade passt einfach besser zur Crew. Besonders gut gefällt mir die Chemie zwischen ihm und Harper sowie zwischen ihm und Dylan. Ich finde nebenbei Rhade in Season 5 noch ein wenig besser als in Season 4.
            Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Cypher Beitrag anzeigen
              ich fand Tyr auch nicht schlecht, aber Rade passt einfach besser zur Crew.
              Eigentlich war Tyr für mich immer sone Art Maskottchen von Andromeda (neben Dylan und Trance), also fand ich immer, dass er noch besser zu der Serie gepasst hat. In Sachen Umgang und Aktionen mit der Crew passt aber Telemachus schon ein wenig besser.

              Zitat von Cypher Beitrag anzeigen
              Ich finde nebenbei Rhade in Season 5 noch ein wenig besser als in Season 4.
              Das habe ich schon öfters gelesen und deshalb warte ich auch mit meiner Stimme. In der einen Folge, die ich von Season 5 gesehen habe, machte er af mich auch einen super Eindruck. Wer weiß, vielleicht stellt sich Rhade in Season 5 in meiner Gunst ja noch vor Tyr...

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mit Telemachus gestimmt, der wirkt irgenwie kultivierter und er bedroht Harper nicht immer. Als Kämpfer denke ich war Tyr aber besser, obwohl Nietscheaner alle gut kämpfen können. Was mich aber an Telemachus stürt sind diese Stacheln an seinen Armen! wer sich das ausgedacht hat??

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von GGG Beitrag anzeigen
                  Was mich aber an Telemachus stürt sind diese Stacheln an seinen Armen! wer sich das ausgedacht hat??
                  Häh? Das sind aber doch die Knochenklingen, die alle Nietzscheaner haben. Tyr hat seine in irgendeiner Folge verloren...
                  John: Work- now - freak - later. Work - now - freak - later.
                  Stark: Yes. That's fair.
                  John: Good.
                  Stark: How much later?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von AnaDunari Beitrag anzeigen
                    Häh? Das sind aber doch die Knochenklingen, die alle Nietzscheaner haben. Tyr hat seine in irgendeiner Folge verloren...
                    Ich weis das die Nietscheaner die haben, aber trotzdem finde ich Knochenklingen nicht gut. Aber Nietscheaner eignen sich eigentlich sowieso nur als Schießbudenfiguren Telemachus ist da eine Ausnahme den er wirkt gebildet.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wo sind denn die Optionen:

                      - Mir gefallen beide auf ihre Art gut
                      - Ich mag beide nicht

                      Dann würde ich mich nämlich für die erste entscheiden, da meiner Meinung nach beide interessante Charactere sind.
                      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013

                      Das offizielle "Wer ist Wes" im SciFi-Forum!

                      Kommentar


                      • #12
                        @GGG: Wenn man zu wenig Ahnung über Andromeda oder die Geschichte der Nietzscheaner hat, sollte man darüber vielleicht nicht so lästern. Diese "Dinger" haben alle Nietzschies!

                        Ich habe eindeutig für Rhade gevotet! Wesentlich sympathischer, hat auch seine charakterlichen Vorzüge und Schwierigkeiten, gerade in Season 5! Außerdem passt er prima in die Crew! Ich fand ihn ja schon als Gaheris toll, als er nur im Pilotfilm und in Forced Perspective nochmal auftauchte! Für mich ist das vollständige Andromeda-Feeling erst so richtig da, wenn er in Andromeda mitspielt, als ab Folge 6 der vierten Staffel! (Alles davor finde ich natürlich auch toll! Aber ab dann passt's perfekt!)

                        Tyr war mir immer zu gekünstelt. Der war so dermaßen auf "ich bin so undurchschaubar" angelegt.
                        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde Rhade allgemein besser als Tyr, denn bei Tyr weiß man nie so genau, wo er steht. Rhade hingegen passt super zur Crew, er ist nicht so unberechenbar wie Tyr, er ist sympathischer, und meiner Meinung nach einfach der bessere Offizier.
                          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                          Das hoffe ich sehr!
                          (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
                          Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

                          Kommentar


                          • #14
                            @GGG: Wenn man zu wenig Ahnung über Andromeda oder die Geschichte der Nietzscheaner hat, sollte man darüber vielleicht nicht so lästern. Diese "Dinger" haben alle Nietzschies!
                            Ich weis das... aber ich weis nicht warum, aber ich würde sagen Drago Museveni hat seinem Volk die Dinger angezüchtet damit sie leichter töten könen, Nietscheaner sind eine Mörderbande sonst nichts.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja, ich denke Drago wollte das so. Sie sollten ja genetisch überlegen sein. Für den Kampf sind sie unter Garantie! Aber sie nur auf Mord zu beschränken, ist wiederum beschränkt bzw. eine beschränkte Sichtweise. Aber sie waren ja lt. Telemachus eh nicht das, was sie hätten sein sollen. In dem Punkt waren sich Rhade und Tyr ja sogar einig.
                              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X