Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trance's Bonsai Bäumchen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trance's Bonsai Bäumchen

    Wer die Serie kontinuierlich geschaut hat, dem wird wird aufgefallen sein, dass Trance von Beginn an ein Bonsaibäumchen hegt und plegt, welches eine besondere Bedeutung hat.
    In der Folge [212] "Grenzgänger" / "Ouroboros" fällt es lila Trance aus den Händen kuz bevor sie durch die goldene Trance ersetzt wird. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2_12_cap124.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,4 KB
ID: 4285329


    In Folge [312] "Rückwärts in die Dunkelheit" / "The Dark Backward" benutzt sie es anscheinend um verschiedene Zukunftsarainten zu erforschen Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 312_cap021.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,0 KB
ID: 4285330


    und in [422] "Die Hoffnung stirbt zuletzt" / "The Dissonant Interval (2)" benutzt sie es gegen das Weltenschiff. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 422_cap323.jpg
Ansichten: 1
Größe: 62,3 KB
ID: 4285331


    Wie interpretiert ihr das Bäumchen und wo taucht es noch auf?
    Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

  • #2
    Nun, es taucht ja meines Wissens nach auch im Finale der 3. Staffel auf. Auf jeden Fall wird es dort öfters erwähnt. Und überhaupt meine ich, dass es auch in einigen Folgen der 1. Staffel da war, vor allem bei "Die große Schlacht" habe ich das Gefühl, es sei dort benutzt worden
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

    Kommentar


    • #3
      Ich denke es ist ein Symbol für Trance für die unendlichen Möglichkeiten die in der Zukunft liegen und den geschickten Mitteln sie möglichst günstig zu beeinflussen...

      Eben so wie man einen jungen Baum durch gezieltes Ausschneiden, drahten uws in die eine gewünschte Form von vielen verschiedenen potentiell möglichen Formen bringen kann

      Kommentar


      • #4
        Das Bäumchen ist eine Metapher, eigentlich nur ein stilistisches Mittel - dafür aber ein sehr schönes, wie ich finde. Der Baum symbolisiert die Beschaffenheit der Zeit, so wie Trance und ihr Volk sie wahrnimmt. Der Stamm ist die Gegenwart - unveränderbar und gleichförmig. Doch mit jeder Entscheidung tut sich eine neue Möglichkeit für eine Zukunft auf - ein neuer Zweig.

        Die Form des Baums entspricht daher bildlich den Entscheidungen, die Trance treffen muss. Wie beim Baum sieht sie sämtliche mögliche Varianten der Zukunft und muss entscheiden, welchen Zweig sie einschlägt. Sie kann die Crew manipulieren, überzeugen einen bestimmten Pfad (Zweig) zu beschreiten und kann so die Zukunft aktiv mitgestalten.

        Bei der Folge "the dark backward" stutzt sie an dem Bäumchen herum und versucht unterschiedliche Konstellationen - sie schneidet verschiedene Zweige ab. Das steht als Symbol für ihre Versuche, die richtige Zukunftsvariante zu finden.
        Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
        "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
        Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

        Kommentar


        • #5
          Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
          Nun, es taucht ja meines Wissens nach auch im Finale der 3. Staffel auf. Auf jeden Fall wird es dort öfters erwähnt. Und überhaupt meine ich, dass es auch in einigen Folgen der 1. Staffel da war, vor allem bei "Die große Schlacht" habe ich das Gefühl, es sei dort benutzt worden
          Stimmt, in [106] "Die große Schlacht" / "Angel Dark, Demon Bright" taucht es auf, kurz bevor Trance de Crew in die Vergangenheit fliegt Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 106_cap101.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,2 KB
ID: 4186147


          und in [322] "Dragonischer Wein" / "Shadows Cast By A Final Salute" arbeitet sie daran während sie ihr letzes Gespräch mit Ty hat. Ebenso arbeitet sie am Bäumchen nachdem sie sich in [407] "Bekas Rettung" / "The World Turns All Around Her" ofenbart hat.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 407_cap510.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,9 KB
ID: 4186148 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 407_cap517.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,5 KB
ID: 4186149 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 407_cap518.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,4 KB
ID: 4186150


          Alles entscheidene Punkte im Verlauf der Serie.
          Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

          Kommentar


          • #6
            Ich denke ähnlich wie Darth.Hunter, dass der Stamm für die Gegenwart steht. Er verzweigt sich in Äste, welche mögliche Zukunftsszenarios darstellen. Diese wiederum sind grundlage für unzählige Zweige, welche die Resultate der verschiedenen Zukünfte sind.

            92% of teens have moved on to rap. If you are part of the 8% who still listen to real music, copy and paste this into your signature.
            Metal is what we love.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von DoktorAxt Beitrag anzeigen
              Ich denke ähnlich wie Darth.Hunter, dass der Stamm für die Gegenwart steht. Er verzweigt sich in Äste, welche mögliche Zukunftsszenarios darstellen. Diese wiederum sind grundlage für unzählige Zweige, welche die Resultate der verschiedenen Zukünfte sind.
              Denke ich auch.. sie schneidet ja in einer gewissen folge mehrere zweige ab bis die gewünschte zukunft gegenwart wird.. mist welche folge war das

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Admiral R Beitrag anzeigen
                Denke ich auch.. sie schneidet ja in einer gewissen folge mehrere zweige ab bis die gewünschte zukunft gegenwart wird.. mist welche folge war das
                Das war "The Dark Backward" (Folge 312), die Cypher eingangs erwähnt hat
                Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                Kommentar


                • #9
                  Das Bäumchen war schon eine interessante Idee. Andere höätten wohl irgend ein hochtechnisches Computerdings genommen.
                  Kommt der Bonsai eigendlich in der 5. Staffel noch mal vor?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Darth.Hunter Beitrag anzeigen
                    Das war "The Dark Backward" (Folge 312), die Cypher eingangs erwähnt hat
                    woops. danke
                    auf jeden fall finde ich das bäumchen ist gut in die story eingebaut worden und passt zu trance, weils auch so mysteriööös ist

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Azau Beitrag anzeigen
                      Das Bäumchen war schon eine interessante Idee. Andere höätten wohl irgend ein hochtechnisches Computerdings genommen.
                      Kommt der Bonsai eigendlich in der 5. Staffel noch mal vor?
                      Nein, da es in der letzten Folge der vierten Staffel zerstört/geopfert wurde, was mich zu meiner nächsten Frage bringt. Sicherich steht das Bäumchen für die verschiedenen "possible Futures" etc., aber es ist ja auch noch mehr wie man in 422 sieht. Dylan wollte Trance ja zunächst davon abhalten es zu benutzten indem er sagte "it was meant for another time". Somit kann man dem Bäumchen ja auch noch eine zweite Funktion (als Waffe?) zuweisen.
                      Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich glaube auch, dass das Bäumchen mehr als ein reines Stilmittel ist! Ganz sicher ist es mehr als das! Die Szenen, in der Trance - was ja alles in einem Augenblick, einem "Blink of an eye" stattfindet - die Zweige abschneidet und die possible futures auslotet, sind wohl sinnbildlich gemeint.

                        Aber das Bäumchen ist defintiv so eine Art Energiequelle! Vielleicht ist es mehr ein Relais zu Trance's Macht, die sonstwo, im Subraum oder wo ist. Aber es ist mehr als nur ein Bäumchen, welches ein Sinnbild ist!

                        Sie nutzt es tatsächlich gänzlich in 4.22 und damit hat sie es auch nicht mehr! In der 5. Staffel ist Trance zudem ja auch ziemlich verwirrt, weiß kaum noch wer sie ist. Vermutlich eher ein anderer Umstand. Man könnte natürlich auch sagen, dass das durch die Opferung ihres Bäumchens passiert ist. Das sie da mit drin hängt irgendwie.
                        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Valen Beitrag anzeigen
                          Ich glaube auch, dass das Bäumchen mehr als ein reines Stilmittel ist! Ganz sicher ist es mehr als das! Die Szenen, in der Trance - was ja alles in einem Augenblick, einem "Blink of an eye" stattfindet - die Zweige abschneidet und die possible futures auslotet, sind wohl sinnbildlich gemeint.

                          Aber das Bäumchen ist defintiv so eine Art Energiequelle! Vielleicht ist es mehr ein Relais zu Trance's Macht, die sonstwo, im Subraum oder wo ist. Aber es ist mehr als nur ein Bäumchen, welches ein Sinnbild ist!

                          Sie nutzt es tatsächlich gänzlich in 4.22 und damit hat sie es auch nicht mehr! In der 5. Staffel ist Trance zudem ja auch ziemlich verwirrt, weiß kaum noch wer sie ist. Vermutlich eher ein anderer Umstand. Man könnte natürlich auch sagen, dass das durch die Opferung ihres Bäumchens passiert ist. Das sie da mit drin hängt irgendwie.
                          Hmm tja ich hab die Informationen vom alten Writer-Staff (die sich ja alle fröhlich auf exisle tummeln), die die Funktion des Bonsaibäumchens als ein reines metaphorisches Stilmittel angegeben haben. Der einzige Widerspruch dazu findet sich wirklich in The Dissonant Interval (2).
                          Möglicherweise hatte Engels da in das Metapher-Konzept etwas zuviel hinein interpretiert? Ich weiß es nicht. Ich habe von seiner Seite aus bislang jedenfalls noch keine Erklärung dazu gelesen.
                          Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                          "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                          Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                          Kommentar


                          • #14
                            Naja, wie so häufig an verschiedenen Punkten bei evtl. Widersprüchen von Engels Stories zur Coda bzw. zu vorherigen RHW Stories, kann ich nur sagen: Zum einen kann Engels nicht unbedingt interpretiert, sondern sich bewusst für etwas entschieden haben. In dem Falle auch, wenn er genau wusste, dass das zuvor mehr Metaphermässig gemeint war.
                            Und daraus erschließt sich halt der 2. Punkt (auch wenn ich Dir das hier nicht unterstelle): Was unter Engels gelaufen ist, ist Canon und nicht falsch, da die Serie über mal geplanten Dinge, auch wenn sie mal nieder geschrieben wurden, stehen. So ist es ja nun heute auch so, dass bei Star Trek das zählt, was in den Filmen und den Serien zu sehen ist und nicht das, was mal angedacht gewesen ist.
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              Trance liebt ihre Pflanzen. Besonders ihr Bonsei- Bäumchen.
                              Jede Mission hat ihre Bestimmung.
                              Jede Reise hat ein Ziel. Jede Schlacht hat ihre Sieger.
                              Jedes Abenteuer verbirgt ein Geheimnis für das es sich zu Kämpfen lohnt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X