Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage an die "Spezialisten"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an die "Spezialisten"

    Eine Frage an die "Fachleute"...da die Frage im allgemeinen Forum im Flottenthread aufgekommen ist.
    Nämlich..wieviel Munition/Raketen führt den die Andromeda bzw. die CW Schiffe mit sich,um das "Dauerfeuer" aus ihren vielen Geschütz/Raketenrohren den aufrecht erhalten zu können...hier wurden Zahlen von 19000 Raketen pro Minute genannt....wie lange kann man so eine Trommelfeuer den aufrecht erhalten??
    .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

  • #2
    Eine gute Frage, ich denke die Andromeda hat sicher mehre hunderttaused - wenn nicht sogar millionen Raketen an Bord, um ein beständiges Dauerfeuer zu gewährleisten. Zudem ist die Andromeda ja in der Lage mit Hilfe von Nanobots neue Raketen herzustellen, weshalb der Munitionsvorrat praktisch unbegrenzt ist.
    Das Leben haßt dich, handle entsprechend!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Wrath of Achilles Beitrag anzeigen
      Eine gute Frage, ich denke die Andromeda hat sicher mehre hunderttaused - wenn nicht sogar millionen Raketen an Bord, um ein beständiges Dauerfeuer zu gewährleisten. Zudem ist die Andromeda ja in der Lage mit Hilfe von Nanobots neue Raketen herzustellen, weshalb der Munitionsvorrat praktisch unbegrenzt ist.
      zudem kommt das die Schiffe die Raketen selbst bauen...
      "Aim high and will see where God takes you" - Brandy Ledford
      Eure Clover <---stellt sich hier vor

      Kommentar


      • #4
        aber das mit dem bauen geht auch nur wenn genug rohstoffen vorhanden sind... aber ich denke schon das die andromeda so ein paar hunderttausend Raketen mit sich führt

        Kommentar


        • #5
          Ich schließe mich den paar hundert tausend Raketen an. Mehr aber auch nicht. Leider weis man nicht, wie lang Rommie braucht um neue zu produzieren und wie viele auf einmal. Wenn das theoretisch (was ich nicht glaube) genauso schnell gehen würde wie das schießen, dann kann die Andromeda ziemlich lange weiterschießen.

          - - - - Mein VT - - - -

          Kommentar


          • #6
            Ich glabe nicht, dass sie so viele Raketen hat, um ein derartiges Trommelfeuer lange aufrecht zu erhalten. Sonst hätte sie im Alleingang lockerst die Schlacht um das Hephaistos-System gewonnen.

            92% of teens have moved on to rap. If you are part of the 8% who still listen to real music, copy and paste this into your signature.
            Metal is what we love.

            Kommentar


            • #7
              Man hat ja schon mehr oder wniger gesehen das Andromeda auch Novabomen bauen kann, eigentlich unvorstellbar diese Zerstörungskraft.
              Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, bis jetzt *g*

              Kommentar


              • #8
                Ja aber der Resourcenaufwand wird immens gwesen sein und von Staffelende 1 bis Staffelende 4 sind 3 Jahre vergangen. Und zwei Jahre lang hat dabei das Commonwealth existiert. Die Novabomben wurden ja nicht in anhaltender Gefechtssituation gebaut. Ein Trommelfeuer wird die Andromeda weder resourcentechnisch noch geschwindigkeitsmäßig durchhalten.

                92% of teens have moved on to rap. If you are part of the 8% who still listen to real music, copy and paste this into your signature.
                Metal is what we love.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von DoktorAxt Beitrag anzeigen
                  Ich glabe nicht, dass sie so viele Raketen hat, um ein derartiges Trommelfeuer lange aufrecht zu erhalten. Sonst hätte sie im Alleingang lockerst die Schlacht um das Hephaistos-System gewonnen.
                  Du musst bedenken, dass die Feinde ähnliche Waffen einsetzten. Zudem war die Andromeda ein einzelnes Schiff gegen eine niezschianische Flotte aus über 10.000 Schiffen (!). Da konnte die Andromeda nicht gewinnen - es sei den Dylan hätte Novabomben eingesetzt (Weichei *hust* )

                  Zitat von Meister-Junior Beitrag anzeigen
                  Man hat ja schon mehr oder wniger gesehen das Andromeda auch Novabomen bauen kann, eigentlich unvorstellbar diese Zerstörungskraft.
                  Ich denke mal, dass eine Novabombe nur gegen intersteallare Objekte wie Sonnen oder schwarze Löscher wirkt und diese zum Kollabieren bringt wordurch ein System vernichtet wird. Zudem sind es eher strategische Waffen, die zur Abschreckung dienen (moderne Atombomben halt) und im Normalfall nicht im Kampf eingesetzt werden. Hätte Dylan bei der Schlacht von Hephaistos eiskalt gehandelt und diese Waffen eiskalt eingesetzt wäre die ganze Sache wahrscheinlich anderes ausgegangen...

                  Zitat von DoktorAxt Beitrag anzeigen
                  Ein Trommelfeuer wird die Andromeda weder resourcentechnisch noch geschwindigkeitsmäßig durchhalten.
                  Das würde ich bezweifeln, da die Andromeda ja als schwerer Kreuzer für Kampfeinsätze konfiguriert wurde. Wäre ja ziemlich bescheuert wenn Rhade im heftigsten Schlachtgetümmel plötzlich ruft:" Captain wir müssen 10 Minuten Pause machen, um neue Raketen herzustellen und die Rohre abkühlen zu lassen"
                  Das man die Andromeda immer so wenige Rakten auf einmal feuern gesehn hat lag wahrscheinlich daran, dass nicht genug Budget für die Special Effects verfügbar war (Zum Glück hat sich das am Ende der 4. Staffel geändert )
                  Genug Platz müsste für mehrere hundertausend Raketen durchaus vorhanden sein, weil ich mal irgendwo gelesen habe, dass die Teile nur Faustgroß sind. Zudem vertraue ich auf die Komprimierungstechnik der Ehrengarde - siehe Kampflanze.
                  Das Leben haßt dich, handle entsprechend!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ok..es scheint wohl keine "offiziellen" Angaben darüber zu geben..
                    .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
                      Ok..es scheint wohl keine "offiziellen" Angaben darüber zu geben..
                      Meines Wissens nicht. Man kann nur Ableitungen daraus machen, was in der Serie gesehen wurde. Da hat die Andromeda etwa 10 Minuten lang gegen 2.000 feindliche Schiffe (darunter wohlgemerkt auch Fighter mitgezählt) durchgehalten bei Dauerfeuer.
                      Diese enorme Feuerkraft wird in der Regel allerdings als Streufeuer eingesetzt, so z.B. gegen Schwarmschiffe. im Normalfall eine deutlich niedrigere Feuerfrequenz, dafür umso gezielter.

                      Wo man sich also sicher sein kann ist, dass die Vorräte 10 Minuten lang bei Dauerfeuer halten. Wieviel darüber hinaus, keine Ahnung.
                      Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                      "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                      Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Wrath of Achilles Beitrag anzeigen
                        Du musst bedenken, dass die Feinde ähnliche Waffen einsetzten. Zudem war die Andromeda ein einzelnes Schiff gegen eine niezschianische Flotte aus über 10.000 Schiffen (!). Da konnte die Andromeda nicht gewinnen - es sei den Dylan hätte Novabomben eingesetzt (Weichei *hust* )
                        Überleg mal, von wievielen Raketen wir hier reden. Bei mehreren hunderttausend Raketen wären die 10.000 Schiffe der Nietzscheaner, die technologisch auf keinen Fall die Macht eines GH-Schiffes hatten, Fischfutter gewesen. Darüberhinaus verfügt das CW zu dem Zeitpunkt über ZEHN GH-Schiffe. Bei DER Feuerkraft, wäre der Fall sehr unwahrscheinlich gewesen.

                        Zitat von Wrath of Achilles Beitrag anzeigen
                        Das würde ich bezweifeln, da die Andromeda ja als schwerer Kreuzer für Kampfeinsätze konfiguriert wurde. Wäre ja ziemlich bescheuert wenn Rhade im heftigsten Schlachtgetümmel plötzlich ruft:" Captain wir müssen 10 Minuten Pause machen, um neue Raketen herzustellen und die Rohre abkühlen zu lassen"
                        Ähm wieso? Wenn die Andromeda in so einem Eiltempo millionen von Raketen herstellen könnte und die Resource hätte, warum werden nicht auch solche Nanobots für Schiffsreperaturen benutzt? Dann würde jeder Schaden in sekundenschnelle repariert werden...

                        Zitat von Wrath of Achilles Beitrag anzeigen
                        Das man die Andromeda immer so wenige Rakten auf einmal feuern gesehn hat lag wahrscheinlich daran, dass nicht genug Budget für die Special Effects verfügbar war (Zum Glück hat sich das am Ende der 4. Staffel geändert )
                        Genug Platz müsste für mehrere hundertausend Raketen durchaus vorhanden sein, weil ich mal irgendwo gelesen habe, dass die Teile nur Faustgroß sind. Zudem vertraue ich auf die Komprimierungstechnik der Ehrengarde - siehe Kampflanze.
                        Zum einen hat die Andromeda Ascendant soviel ich weiß mehr als 42 Waffensysteme, wodurch es nicht nur faustgroße Raketen gibt, zum anderen möchte ich mal sehen, wo du auf dem 1,3km langen Schiff hunderttausende Raketen aufbewahren willst. Ich glaube nicht, dass die halbe Andromeda als Lagerhalle für Waffen dient. Das wäre ja ein fliegendes Pulverfass. Ein gezielter Schuss und der ganze Laden macht 'nen Abgang.

                        92% of teens have moved on to rap. If you are part of the 8% who still listen to real music, copy and paste this into your signature.
                        Metal is what we love.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von DoktorAxt Beitrag anzeigen
                          Überleg mal, von wievielen Raketen wir hier reden. Bei mehreren hunderttausend Raketen wären die 10.000 Schiffe der Nietzscheaner, die technologisch auf keinen Fall die Macht eines GH-Schiffes hatten, Fischfutter gewesen. Darüberhinaus verfügt das CW zu dem Zeitpunkt über ZEHN GH-Schiffe. Bei DER Feuerkraft, wäre der Fall sehr unwahrscheinlich gewesen.
                          Natürlich haben sie nicht die gleiche stärke wie ein Commonwealth Kreuzer. Dennoch waren es einfach zu viele, um sie effektiv zu bekämpfen. Das wurde ja auch im Pilotfilm gesagt "Unsere Manöver sind wirkungslos.. es sind einfach zu viele" Der Großteil der nietzschianischen Flotte bestand aus Fightern. Und wenn diese am Schiff kleben setzt man in der Regel nicht Raketen, sondern Ap-Guns und PDLs ein (wahrscheinlich der Grund warum man da keine Raketen zu sehen bekam). Und wie gesagt, du musst die zahlenmäßige Überlegenheit bedenken, dass konnte die Andromeda nicht gewinnen. Nicht alleine gegen 10.000 Schiff!

                          Ähm wieso? Wenn die Andromeda in so einem Eiltempo millionen von Raketen herstellen könnte und die Resource hätte, warum werden nicht auch solche Nanobots für Schiffsreperaturen benutzt? Dann würde jeder Schaden in sekundenschnelle repariert werden...
                          Woher soll man den wissen, dass die Raketenherstellung in sekundenschnelle geht? Ich denke das ist ein Vorgang, der bestimmt mehrere Minuten wenn nicht sogar Stunden dauert. Imho ist die Munition auf einem Kriegsschiff ausreichend genug für ein längeres Gefecht bemessen. Raketen werden erst nach einer Schlacht hergestellt, da man dafür Materie z.B. von einem Asteroiden braucht, die dann in Raketen/Ersatzteile etc. umgewandelt wird.

                          Zum einen hat die Andromeda Ascendant soviel ich weiß mehr als 42 Waffensysteme, wodurch es nicht nur faustgroße Raketen gibt, zum anderen möchte ich mal sehen, wo du auf dem 1,3km langen Schiff hunderttausende Raketen aufbewahren willst. Ich glaube nicht, dass die halbe Andromeda als Lagerhalle für Waffen dient. Das wäre ja ein fliegendes Pulverfass. Ein gezielter Schuss und der ganze Laden macht 'nen Abgang.
                          Hm 42 Waffensyteme? Woher hast du den die Infos? Und selbst wenn es zahlreiche große Raketen mit einem Platzverbrauch von 1m³ sind, wie du meinst und geschätzte 500.000 davon mitnimmt hat man einen Platzverbrauch von 500.000 m³. Das ist lächerlich auf einem Schiff, dass durchschnittlich 1300 m lang, ~250 m breit und ~300m hoch ist. Das wäre gerade mal 1/156 des gesamten Volumens!
                          Und nein ein Pulverfass ist sie nicht. Schon heutige Raketen oder Sprengstoffe verfügen über Sicherheitsmaßnahmen, sodass sie nicht mal bei nem Erdbeben hoch gehn oder wenn man sie ins Feuer wirft... Da werden die Andromedaraketen auch gesichert - ist ja bei Photonentorpedos aus Star Trek genauso. Bei Andromeda wurde übrigens noch nie erwähnt, dass ein Schiff explodiert ist, weil seine Munitionskammer getroffen wurde, sondern nur weil der AP-Speicher zerstört wurde, was dann zu einer Explosion des Schiffes führte.
                          Das Leben haßt dich, handle entsprechend!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ah nein sorry hab mich geirrt, es waren 40 Geschützrohre. Aber sie hat 5 Waffentypen und 20 Megatonnen direkter Feuerkraft, laut en.wikipedia.org

                            Hmm nur weil nicht erwähnt wurde, dass noch kein Schiff so explodiert ist, heißt das nicht, dass es nicht möglich wäre.

                            Aber selbst wenn wir so eine Feuerkraft haben, wie du sie darstellst, warum sollte die Andromeda dann nicht auch aus allen rohren geballert haben? Was die Effekte angeht hätte es locker gereicht, das ganze auf der Videosimulation des Schiffscomputers dazustellen. Ich denke es ist vielmehr so, dass der Andromeda nach wenigen Minuten kontinuierlichen Bleispuckens die Muniton ausgeht. Mehr als 5 bis 10 Minuten und dann ist Schicht im Schacht. Die Nanobots müssten andernfalls 19.000 Raketen in der Minute produzieren. Das ist Resourcen- und Munitionstechnisch einfach zu absurd. Ich lege zugegebenermaßen nicht sooo viel Wert auf Logik (besonders nicht bei Andromeda) aber würde die Andromeda 19.000 Rakten pro Minute ausspucken und diesen Hagel für - sagen wir - 30 Minuten oder mehr hergeben, und würde das jeder Commonwealth Glorious Heritage Heavy Cruiser, von denen es bekanntlichermaßen 10 gab, schaffen, dann hätte der Fall gar nicht stattfinden können, es sei denn, die Schiffe würden allesamt von verräterischen Nietzscheanern bemannt worden sein. Allein schon in 10 Minuten würde die Andromeda 190.000 Raketen in den Weltraum pumpen. Das 19 pro Feindschiff. Damit wäre schon wahnsinnig viel Kleinvieh erledigt worden. Aber Dylan hat ja nicht mal VERSUCHT draufloszufeuern. Einfach weil die Andromeda diese absurde Power nicht hergeben kann.

                            92% of teens have moved on to rap. If you are part of the 8% who still listen to real music, copy and paste this into your signature.
                            Metal is what we love.

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja es müssen ja auch alle 19200 Raketen ihr Ziel erreichen. Ich schätze, dass ein Schiff selten seine komplette Kapazität ausnutzt wenns auch mit der Hälfte geht. Und dass mit dem produzieren weis man nicht. Aber stellt euch mal vor 19200 Raketen von 40 Rohren. Wie schnell die beladen werden müssen. Ich schätze schon dass die Nanobots auch während der Schlacht Raketen produzieren, aber es werden nur sehr wenige sein, da die meisten Bots bei der Reperatur sind. Aber leider weis man nicht, wie viele die Andromeda in welcher Zeit produzieren kann. Aber sie wird bestimmt auch wieder von einer Commonwealthstation versorgt, damit sie nicht immer selber alles produzieren muss.

                              Mein 888. Beitrag.

                              - - - - Mein VT - - - -

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X