Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coole Dinge-Nervige Dinge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Coole Dinge-Nervige Dinge

    Ich wollt hier mal fragen was ihr an Andromeda cool findet und was euch Nervt (ohne irgendwas mies machen zu wollen ich liebe Andromeda)

    Find ich Cool:
    Das KIs gefühle und sogar Beziungen entwickeln
    Die Rückblicke in die Vergangenheit von Dylan, Beka und der Andromeda (einmal)

    Nervt:
    In Feuergefechten wird immens Munition vergeudet obwohl behaubtet wird, dass die Gausswaffen Effektoren verschießen, die sich ihr Ziel selbst suchen,
    oder dass Androiden mal unglaublich viele Treffer wegstecken können und ein andermal von einem Treffer aus der gleichen Waffe sofort Sterben.
    Leben ist Jazz.
    Jazz ist Leben.
    Improvisation ist die einzige Möglichkeit, klarzukommen.

  • #2
    Nervig finde ich, oftmals einer im Alleingang alle rettet, und dass die Serie zuviel auf Dylan Hunt bezogen ist...
    Cool finde ich die Kampflanzen, so viele Funktionen auf einmal
    Oder im Abspann einer Folge wo die mit dem Spezial/Computereffekten rumgespielt haben
    (Hochmut kommt vor den Fall, 5x12)
    68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

    Kommentar


    • #3
      +die witze
      +die charaktere
      +die hauptstorie
      +die waffen und technologien
      -die handlungssprünge beziehungsweise das wirre durcheiander
      -schlechte deutsche sprecher :-(

      joa das is es mal meinerseits auf den punkt gebracht......
      Das erste Schlachtfeld eines Soldaten ist immer sein eigener Verstand
      Wenn das Rennen zu geschwind läuft, Geht der Sieg an jene, die bereit sind zu versagen.

      „Der Teufel versucht uns nie mit unwichtigen Dingen. Er weiß, was wir uns wünschen; uns am meisten wünschen.“
      Existenztheorie:" Ist etwas da, nur weil wir es sehen"?

      Kommentar


      • #4
        +die Waffen und Technologien
        +die Hauptstorie
        +die Charaktere
        +die Witze

        -Das nur Staffel 1 und 2 auf Deutsch gibt.

        so ich denke das wäre alles.
        Lasst die Rübe Kreisen ! \m/

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Seamus Harper 31 Beitrag anzeigen
          +die Waffen und Technologien
          +die Hauptstorie
          +die Charaktere
          +die Witze

          -Das nur Staffel 1 und 2 auf Deutsch gibt.

          so ich denke das wäre alles.

          Jep ! zudem

          + Tyr , Trance , Harper , Beka und Dylan , die Slipfighter
          Nietzscheaner , den umgewandelten Rev Bem
          'Die Metamorphose' - da hätte schon in der ersten
          Staffel passieren müssen

          - Rommie mit blauen Strähnen , die Perseiden ( zu albern)
          und die Ogami
          RTL 2 ( wann wird die Serie wiederholt im deuts. Sci-fi-TV?)
          Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
          Also sprach Zarathustra (nietzsche)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Seamus Harper 31 Beitrag anzeigen
            -Das nur Staffel 1 und 2 auf Deutsch gibt.
            Die anderen Staffeln gibt es auch auf Deutsch, liefen auch schon auf RTLII und SciFi
            68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

            Kommentar


            • #7
              Zitat von mattberg Beitrag anzeigen
              Die anderen Staffeln gibt es auch auf Deutsch, liefen auch schon auf RTLII und SciFi
              Damit meint er die DVDs, da gibt's nur die ersten beiden Staffeln auf deutsch.
              Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
              "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
              Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

              Kommentar


              • #8
                Ich unterteile meinen Beitrag mal in RHW-Konzept, Engels-Konzept und Allgemeines.

                Allgemeines:

                + Die Charaktere
                + Der Fall des Commonwealth: Chaos und Zerstörung als Thematik
                + Die Erde besetzt, versklavt, überfallen (Keine heile Welt bzw. Erde im Zentrum des Geschehens)
                + Sympathische und sehr gute Schauspieler
                + Viele Anspielungen (z.B. Mythologie, siehe Nietzscheaner)
                + Gute Mischung aus (hervorragendem) Humor und Ernsthaftigkeit

                - Unterirdisch schlechte Synchronsprecher und Übersetzungsarbeit
                - Effekt- und kostümtechnisch gesehen etwas trashig (aber für das vorhandene Budget gut geschlagen)
                - Teilweise übertrieben Actionlastig
                - (Vorallem um Staffel 3 herum) zu sehr auf Dylan fokussiert
                - teilweise riesige Logiklücken und viele unbeantwortete Fragen (größtenteils durch RHW-Rauswurf bedingt)
                - Folgen stets in sich abgeschlossen/ kein Nebenplot dauert länger als eine Folge (Ausnahme Staffelübergänge, Besserung erst in Staffel 5)
                - Keith Hamilton Cobb verlies die Serie
                - Stark schwankende Qualität ab Staffel 3

                RHW-Konzept (enthält auch Geplantes aber nicht Verwirklichtes):

                + Chaos vs Harmonie/Liebe/Pefektion
                + Die Rasse der Lucifer
                + Die Engine Of Creation (Gab/Gäbe der Serie einen Gewissen Schatzsucher-Touch)
                + Das Verbinden der Schicksale der einzelnen Charaktere
                + Das mysteriöse, sagenumwobene, geheimnisvolle und irgendwie gruselig angehauchte Tarn Vedra ("Fear And Loathing In The Milky Way" + "It Makes A Lovely Light" = Gänsehaut!)
                + Atmosphäre
                + Kontinuität

                - Aufsplitten der Crew (Besonders Harper als Teil der Maschine und Rev Bems Wayist-Imperium)

                Engels-Konzept:

                + Telemachus Rhade wird Crewmitglied
                + Sonnenavatare (Obwohl wie oben bereits erwähnt auch die Lucifer ein toller Ansatz, vermutlich auch der Interessantere, waren)
                + Bürgerkrieg/ Korruption durch Kollektoren
                + Ganz ganz großes Staffelfinale mit The Dissonant Interval 1 + 2
                + Route Of Ages
                + Seefra mit gigantischem Potenzial...

                -... welches leider nicht ganz genutzt wurde...
                -... gerade hinsichtlich Virgil Vox...
                -... oder der Route Of Ages...
                -... und zum Ende hin völlig verwurstet wurde

                - Viele Ansätze von RHW zunichte gemacht worden
                - "Tunnelaliens" als Bösewicht-Intermezzo
                - Humanoide Magog
                - Paradine

                Die Liste wird ergänzt wenn mir noch was einfällt. Ich weiß, dass da noch was war aber ich komm nicht drauf. :-D

                Wie man sieht habe ich mehrheitlich Negatives aufgeführt. Das kommt daher, dass das alles sehr schmerzhafte Wermutstropfen sind, die deshalb so deutlich zu Tage treten da die Serie ein unfassbares Potenzial hat(te) und durch die eigentliche Genialität und Brillianz der Serie die teilweise sehr großen Schwächen hervorgehoben werden.
                Jedoch sind einige negative Punkte auch eher als kleine Kratzer im Lack zu werten während die positiven Punkte wirklich als SEHR positiv zu werten sind. Ich würde Andromeda als prozentuale Wertung wohl etwas zwischen 82 und 92 % geben, da die Qualität einfach auch so stark schwankt und man über Vieles hinwegsehen oder man sich einiges zur Verständnis erst anlesen muss bzw. aus Hintergrundquellen schöpfen muss.
                Zuletzt geändert von DoktorAxt; 06.08.2008, 23:57.

                92% of teens have moved on to rap. If you are part of the 8% who still listen to real music, copy and paste this into your signature.
                Metal is what we love.

                Kommentar


                • #9
                  Die Liste kann ich glatt komplett übernehmen - bis auf eine Kleinigkeit vielleicht: Auch nach RHW gab es Sonnenavatare, das ist also nix neues beim Engels-Konzept gewesen, es löst lediglich nicht die gesamte Hintergrundgeschichte auf, kommt aber bei einigen wenigen Episoden verdammt nahe ran (haben wir größtenteils Zack und Ash zu verdanken).

                  Dok hat's zwar im Kollektivbegriff "Schauspieler" bereits erwähnt, aber eine muss ich doch besonders herausstellen:

                  + Laura Bertram
                  Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                  "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                  Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                  Kommentar


                  • #10
                    jo kann mich da auch komplett mit anschliessen

                    vielleicht noch

                    +musik untermalung

                    -- Unterirdisch schlechte Synchronsprecher und Übersetzungsarbeit
                    als (bsp heist das ne fliegen statt fahren?)
                    -- gegen ende verwirrend und sehr große lücken
                    -- man braucht zum großen teil auch viel fantasie ^^


                    P.S
                    man hätte brauchen keine staffel 5 zu drehen

                    Kommentar


                    • #11
                      + Würde ich sagen, durch die relativ einfache Story(s) und die viele Action Szenen, leichte und sehr gute Unterhaltung.
                      Irgendwie trotz Sci Fi, durchaus dadurch auch mit nicht unbedingt Sci-Fi Fans ansehbar.
                      + Witz der Serie
                      + Konsequente Board-KI's, die teils auch mit menschlichen Probs wie Liebeskummer etc. zu kämpfen haben...
                      + Die Waffen und Abwehrsysteme
                      -> mal nicht (überwiegend) irgendwelche Strahlen Kanonen, sondern Raketen, auch keine Schutzschilde wie zb. in ST sondern Alternative Abwehr Systeme für Schilde, somit hebt sich das ein bisschem von Sci Fi Einheitsbrei ab, finde ich klasse.
                      + rommie als Androidin Ich mag solche Charactere einfach, zb Data aus St ist immernoch einer meiner All Time Favos im ST Universum...

                      - Was mich teils nervt ist das in gefühlten 90% der Folgen rumgeknutscht wird was wohl offensichtlich meistens in One Night Stands endet und im Endefekt das ganze Universum ein "bisschen" Notgeil wirkt dadurch.
                      - Für mich leider Rev Bem zu früh raus aus der Serie, lag wohl überwiegend an einer Allergie des Schauspielers gegen die Masken
                      - Tyrs Abgang, bisschen schwach

                      Kommentar


                      • #12
                        VILJA sagte :
                        - Was mich teils nervt ist das in gefühlten 90% der Folgen rumgeknutscht wird was wohl offensichtlich meistens in One Night Stands endet und im Endefekt das ganze Universum ein "bisschen" Notgeil wirkt dadurch.
                        ------------------------------------------------------------------------------------------------


                        Ach herrje , ein notgeiles Universum....jetzt verstehe ich auch , warum die weiblichen Hauptakteure all diese niedlichen Sachen anhaben - schade ist aber dass Harper immer leer ausgeht

                        Als ich eine neuere Folge mit Doyle mir mit Freunden ansah - als Sie den rosa-dress trug - war es richtig Panne aber wie ich gelesen habe , hat man das später geändert - ansonsten würde ich sagen : In solch einem Universum würde ich mich auch mal eine Zeit lang aufhalten wollen - wegen der süssen girls....
                        Zuletzt geändert von avatarius+solarius; 08.08.2008, 15:12. Grund: zusatz
                        Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
                        Also sprach Zarathustra (nietzsche)

                        Kommentar


                        • #13
                          Im Prinzip wurde alles relevante schon erwähnt.
                          Noch etwas:

                          +Genaues eingehen auf die Hauptcharaktere.

                          Und um ein fettes - zuverdeutlichen
                          - 'Du bist Teil des Paradine?' Ist klar. Super übersetzung.
                          Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

                          Kommentar


                          • #14
                            Andromeda hatte wirklich Potenzial.
                            Leider ab Staffel 2 Hälfte größtenteils Müll und die angestrebte Zielgruppe verschob sich NOCH mehr in Richtung pubatierender Tennies.

                            Die massiven Mängel wurden schon durchgekaut.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ach wirklich ? War das die selbe Serie die ich gesehen habe oder bist du im falschen Forum - selten so gelacht - ich denke dass es mehr gute Dinge als schlechte gibt und wer die Serie von Anfang an nicht leiden kann - dem ist auch nach 4 Staffeln nicht mehr zu helfen
                              Ich persönlich finde , daß die Serie erst ab der 2. Staffel richtig interessant wird......
                              Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
                              Also sprach Zarathustra (nietzsche)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X