Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lexa Doig nach der Schwangerschaft

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lexa Doig nach der Schwangerschaft

    Hallo!

    Ich bin jetzt mit der Andromeda Serie durch und ich muss sagen, als Rommie gehen musste und als sie wiederkam war ich beides mal sehr erschrocken.
    Erst ist sie so glücklich wieder voll funktionsfähig zu sein und dann in der nächsten Folge explodiert sie. Wenn ich nicht schon gewusst hätte, warum Lexa Doig aussteigen muss, hätte ich fast die Serie gewechselt
    Und als sie dann reaktiviert wurde sah sie ja echt schlimm aus. Aber das muss man den Machern schon lassen, die Kurve haben sie elegant gekriegt.
    --da keine"guten" Teile mehr übrig waren (bekam ja Doyle) wurde sie nur notdürftig zusammengesetzt-- Aber echt, das sah schlimm aus.
    Wenn man aber davon ausgeht, dass zwischen den Dreharbeiten für die Folgen nur Wochen liegen, Wahnsinn , hat Lexa an sich gearbeitet. Sie sah fast aus wie früher.
    Ich bin zwar keine Mutter, aber das war bestimmt nicht leicht.
    Gott sei Dank hat sie es geschafft, denn Andromeda ohne Rommie ist wie Star Wars ohne Jedi !

    Aber das ist nur meine Meinung.
    Wie habt ihr das empfunden ?

    Danke jetzt schon für eure Meinungen
    Es gibt drei Arten von Menschen im Universum.
    Die, die zählen können und die, die es nicht können.

  • #2
    Allerdings! Zwar fand ich Doyle auch mal ganz nett, aber Rommie war für mich irgendwie das Maskottchen der ganzen Serie. Alleine durch ihre ständige Präsenz und ihre zynische Art gepaart mit sehr trockenen Kommentaren.

    Ich beschreibe es mal mit Kevin Sorbo's Worten: "When she was pregnant, her boobs grew bigger and bigger..."
    Sieht man auch ^^
    Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
    "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
    Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

    Kommentar


    • #3
      Die letzte Folge der Vierten Staffel war eine der ersten Folgen, die ich ganz geguckt habe.
      Ich fand es damals sehr beeindruckend, dass die Produzenten sich getraut haben, einen Haubtcharakter zu töten.
      Jetzt, wo ich mich etwas mehr mit Andromeda beschäftigt, und auch die ganze Serie gesehen habe, halte ich die zerstörung von Rommie immernoch für einen guten Schocker und Cliffhanger.

      Das einzige was mich stört ist Doyle als (meiner meinung nach) schlechte Rommie "Vertretung".
      Obwohl (oder gerade weil) sie sehr gut dazu passt, wie Harper eine Androidin bauen und Programmieren würde, finde ich ihr verhalten oftmals sehr nervig.

      z.B. als sie mit Dylan in einer Kammer auf Seefra 5 eingesperrt ist,
      und sie die Energie aus ein paar Kristallen zusätzlich zu der Eigenen verwenden muss,
      um eine Tür zu knacken,
      sagt sie später "Ich bin noch zu angetörnt!" anstelle von "Das Energielevel der Krilstalle war zu hoch." oder auch einfach "Moment... geht wieder." bevor sie weitergeht.
      Leben ist Jazz.
      Jazz ist Leben.
      Improvisation ist die einzige Möglichkeit, klarzukommen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Blind_Hawk Beitrag anzeigen

        z.B. als sie mit Dylan in einer Kammer auf Seefra 5 eingesperrt ist,
        und sie die Energie aus ein paar Kristallen zusätzlich zu der Eigenen verwenden muss,
        um eine Tür zu knacken,
        sagt sie später "Ich bin noch zu angetörnt!" anstelle von "Das Energielevel der Krilstalle war zu hoch." oder auch einfach "Moment... geht wieder." bevor sie weitergeht.
        Ja das stimmt, irgendwie ist sie eher ein lebendig gewordener Männertraum als ein Rommie Ersatz. Dylan sagt ja auch, dass er schon Mal daran gedacht hätte mit ihr.... und so.

        Ihre Rolle war einfach ganz anders angelegt als die von Rommie.
        Toll sieht man das auch an ihrer Gangart
        Es gibt drei Arten von Menschen im Universum.
        Die, die zählen können und die, die es nicht können.

        Kommentar


        • #5
          Das einzige was mich stört ist Doyle als (meiner meinung nach) schlechte Rommie "Vertretung".
          Obwohl (oder gerade weil) sie sehr gut dazu passt, wie Harper eine Androidin bauen und Programmieren würde, finde ich ihr verhalten oftmals sehr nervig.
          ich für meinen teil fand rommie echt genil und war auch enttäuscht ne weile ohne sie andromeda zu sehen, aber doyle war sehr gut im zusammenhang mit harper XD ich fand seinen "entwurf" echt gut und als vertretung für rommie hab ich si ehrlich gsagt nie gesehn, sondern eher ls neuer erfrischender charakter, der sich einbisschen von den anderen abhebt...
          als ich rommie nach der reaktivierung gesehn habe, dachte ich im ersten moment noch...gott..einbisschen kurvig geworden die gute aber im gesamten hat sie dann doch wieder mein herz erobert^^
          ...und wenn man verliebt ist, kriegt man so einen formigen Herzkopf

          Kommentar


          • #6
            Doyle und die Männer

            Ehrlich gesagt hatte ich schon etwas gehofft, dass Doyle in Harper verliebt ist... jaja, ich weiß das wäre nie gut gegangen und sie war ja auch kein Mensch etc.

            Aber mal ehrlich, habt ihr euch nicht auch mal gewünscht, dass Harper eine Freundin bekommt ?!
            Es gibt drei Arten von Menschen im Universum.
            Die, die zählen können und die, die es nicht können.

            Kommentar


            • #7
              jaaaa klar wäre es schön wenn harper mal ne freundin gehabt hätte aber er hat ja zwei frauen gebaut und bei beiden war er nicht in de rlage mal etwas liebe reinzuprogrammieren also liebe ihm gegenüber und daher war es eigentlich schon klar das er ohne Freundin die Staffeln beendet

              Kommentar


              • #8
                ja und wenn sich eine Frau für ihn interesiert hat, dann lief das immer schief...

                Sein Geschmack bei Frauen war, sagen wir mal.... MIES
                Es gibt drei Arten von Menschen im Universum.
                Die, die zählen können und die, die es nicht können.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Darth.Hunter Beitrag anzeigen
                  Ich beschreibe es mal mit Kevin Sorbo's Worten: "When she was pregnant, her boobs grew bigger and bigger..."
                  Sieht man auch ^^
                  Das hat Kevin wirklich gesagt!?
                  Das ist mir auch sehr positiv aufgefallen!

                  Also mir hat das Zusammenspiel von Rommie und Harper immer sehr gut gefallen. Die Dialoge die daraus entstanden sind, waren immer zum Lachen. Als dann Lexa eine Baby-Pause machte, haben mir diese Dialoge gefehlt. Mit Doyle kamen diese Szenen nie so richtig rüber bzw. gab es diese nicht, was jedoch nicht heißt das ich Doyle nicht mag. Jedoch Rommie war und ist immer mein Lieblingscharakter.
                  Also ich war auch sehr positiv von Lexa überrascht, als sie mit so einer klasse Figur zurückkam.
                  Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                  Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                  Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                  Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, sie sah in der ersten Folge nach ihrer Rückkehr aber noch echt schlimm aus( ihr Outfit war aber auch unpassend), aber dann: Wahnsinn !!!!! Toll gemacht. Nur mir Rommie an Bord dürfte die Serie enden !!

                    Und die kleinen Zickereien zwischen ihr und Doyle waren auch sehr erheiternd
                    Es gibt drei Arten von Menschen im Universum.
                    Die, die zählen können und die, die es nicht können.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Darth.Hunter Beitrag anzeigen
                      Ich beschreibe es mal mit Kevin Sorbo's Worten: "When she was pregnant, her boobs grew bigger and bigger..."
                      Sieht man auch ^^
                      Jaja was so eine Schwangerschaft net alles mit den Frauen anstellt - Da wächst nicht nur der Bauch hehe. Aber eine Doyle konnte unsere Rommie nie ersetzen wäre ja ein grauen gewesen wenn Season 05 ohne sie geendet hätte.
                      Aber was ich mich frage die ganzen Hologrammaufnahmen und so mit Lexa während Season 05 wann wurden die eigentlich aufgenommen ?.

                      Apollo_11.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                        Das hat Kevin wirklich gesagt!?
                        Das ist mir auch sehr positiv aufgefallen!
                        In der Tat, das hat er. Außerdem erwähnte er, dass sie ihn ständig damit gereizt hat, indem sie ihm ihr Decolleté ständig regelrecht unter die Nase hielt. Lexa halt
                        Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                        "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                        Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Apollo_11 Beitrag anzeigen
                          Aber was ich mich frage die ganzen Hologrammaufnahmen und so mit Lexa während Season 05 wann wurden die eigentlich aufgenommen ?.

                          Apollo_11.

                          Das ist eine sehr gute Frage. Aber es gab ein paar Folgen, da sah man nicht einmal das Hologramm sondern hörte nur die Stimme.
                          Vielleicht wurden die Sachen schon viel früher extern gedreht ?!
                          Es gibt drei Arten von Menschen im Universum.
                          Die, die zählen können und die, die es nicht können.

                          Kommentar


                          • #14
                            Man sieht Rommie eigendlich nur in der VR-Matrix ganz und dies ist einmal zu beginn und einmal am Ende der serie (ist aber trotzdem möglich das die VR in einem Rutsch gefilmt wurde) ansonsten sieht man Rommie zwar manchmal auf Bildschirmen und Hologrammen zu sehen, jedoch immer nur Kopf und Schultern.
                            Leben ist Jazz.
                            Jazz ist Leben.
                            Improvisation ist die einzige Möglichkeit, klarzukommen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Darth.Hunter Beitrag anzeigen
                              In der Tat, das hat er. Außerdem erwähnte er, dass sie ihn ständig damit gereizt hat, indem sie ihm ihr Decolleté ständig regelrecht unter die Nase hielt. Lexa halt
                              Die Beiden müssen ja eine recht gute Beziehung haben!
                              Also Lexa würde ich gerne einmal persönlich kennenlernen. Ich denke mal das sie eher der lustige Typ ist, im Gegensatz zu ihrer ernsten Rolle als Rommie und Andromeda.

                              @Apollo_11: Ich denke einmal die Hologrammaufnahmen sind Zusammenschnitte aus alten Szenen. Technisch würde das sicherlich kein Problem sein und so oft war sie ja während ihrer "Pause" nicht zu sehen.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X