Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verhandlungen mit den Magog

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhandlungen mit den Magog

    Immer wieder wird gesagt das man mit den Magog einen Vertrag aus handelt hatte. Könnt ihr euch das vor stellen das unter den Magog so was Diplomaten giebt? Ich kann mir das irgend wie nicht vor stellen das die Magog mit sich reden lassen. Was meint ihr? Ich Denke eher das die Magog die andern Botschafter eher zu Abendessen verspeisen würden.
    Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

  • #2
    Ich nehme an, dass es Magog mit verschiedenen Stufen von Intelligenz gibt. Man kann sich auch kaum vorstellen, das Rev Bem zu dieser Rasse gehört. Allerdings muss man auch wissen, dass die Magog vom Geist des Abyss geführt werden und dieser die Fäden in der Hand hält. Auch wenn es nicht explizit gesagt wurde, vermute ich, dass er den Vertrag von Antares so eingefädelt hat, dass sich die Nietzscheaner später gegen das Commonwealth wenden. Das selbe gilt für Arkology, da dies auch nur ein Trick war. Mehrere Verträge mit den Magog gibt es meines Wissens nach sowieso nicht.
    Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


    Kommentar


    • #3
      Wenn man sich Rev Bem ansieht, ist das der Beweis dass Magog eine hohe Intelligenz besitzen können. Ist jetzt die Frage ob alle Magog so intelligent sind, oder ob Rev einer höheren "Kaste" angehört.
      Also denke ich, dass man sich mit den Magog durchaus zivilisiert unterhalten kann. Aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass der Abyss diesen Vertrag so eingefädelt hat, um innere Unruhen im CW zu produzieren. Im Endeffekt war dieser Vertrag dann ja der Auslöser zur Nietzscheanischen Revolution.
      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


      das geht aber auch so

      Kommentar


      • #4
        Wieso sollte es keine unterschiedlichen Charakterzüge bei den Magog geben. Rev Bem ist ein gutes Beispiel dafür, aber auch in der Doppelfolge "Feinde an Bord" und "Der Geist des Abyss" gibt es einen Magog, der intelligenter ist und die restlichen Magog bzw. etliche von ihnen anführt.

        Kommentar


        • #5
          Ich denke auch das nicht alle Magog "fressüchtig" sind bzw. nur dafür leben andere Lebewesen mit ihren Nachkommen zu infizieren. Unter ihnen gibt es sicherlich auch Techniker, Diplomaten usw. Irgendwoher müssen ja die Magogschwarmschiffe kommen.
          Rev Bem ist ja ein gutes Beispiel für die andere Seite der Magog.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Mir kommen die Magog wie eine primitive Spezies vor, die jemand(Abyss)irgendwo gefunden hat,sich gedacht hat "hm, praktisch, die fressen ihre feinde und benutzen deren Körper zum Eierlegen, praktisch".
            Dann schnell paar kassiert, ihnen Schiffe indie hand gedrückt. Die etwas helleren zu Piloten ausgebildet und ab die post.

            Was sind Magog-Schiffe den schon? Im wesentlichen Rammsporn mit Antrieb.nichts weiter.
            unddasWeltenschiff istsicher kein magog-Designe. Dafür ist diese Spezies einfach von den Designern zu primitiv entworfen worden.
            Selbstdie "weiternetwickelten" Magog, waren doch kaum mehr als Steinzeitkeulenschwinger^^ Da ist beim Designe eifnach furchtbar was schief gelaufen^^
            >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

            Kommentar


            • #7
              In der Episode "Friedhof der Schiffe" wurde ja gesagt, der "Biodroide" Kroton hat das Weltenschiff gebaut, also waren es nicht die Magog.
              Interessant ist, ob sie eine Art Kastenwesen haben, wo nur ein kleiner Bruchteil davon intelligent ist, der Rest nur Arbeiter oder Soldaten. Aber ich bin fast der Meinung, einen gewissen Grad an INtelligenz hat jeder Magog. Und man sieht ja auch an Rev Bem, dass er "ganz normal" gezeugt worden ist, und selber auch noch den Trieb hat sich auf Magog-Weise zu vermehren.
              Eine blühende Kultur werden sie sicher nicht haben, aber die Weltraumfahrt beherrschen sie sicher ohne fremde Hilfe.

              Möglich wäre auch noch, dass der Abyss ihnen Intelligenz gab um sie als sein Werkzeug zu benutzen.
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar


              • #8
                Man könnte sogar allen Magog eine recht hohe Intelligenz zugestehen. Es wäre ja durchaus denkbar, dass es ihren Trieben entspricht sich sich nur auf Fressen usw. zu konzentrieren. Das bedeutet die Magog würden unwissentlich ihre Intelligenz abschalten.

                Das Rangsystem auf dem Weltenschiff ähnelt dem von wilden Raubtieren. Der Gruppenführer darf zuerst fressen usw. ,deswegen ist es durchaus wahrscheinlich ,dass nur der stärkste an die Führung kommt. Bzw. derjenige ,der sich am besten unter Kontrolle hat und deswegen ,durch seine Intelligenz ,den "Rangkampf" gewinnt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Aurora90 Beitrag anzeigen
                  Man könnte sogar allen Magog eine recht hohe Intelligenz zugestehen. Es wäre ja durchaus denkbar, dass es ihren Trieben entspricht sich sich nur auf Fressen usw. zu konzentrieren. Das bedeutet die Magog würden unwissentlich ihre Intelligenz abschalten.

                  Das Rangsystem auf dem Weltenschiff ähnelt dem von wilden Raubtieren. Der Gruppenführer darf zuerst fressen usw. ,deswegen ist es durchaus wahrscheinlich ,dass nur der stärkste an die Führung kommt. Bzw. derjenige ,der sich am besten unter Kontrolle hat und deswegen ,durch seine Intelligenz ,den "Rangkampf" gewinnt.
                  Kann auch sein, dass die Magog alle intelligent sind, aber bewusst andere Spezies fressen und zum Vermehren benutzen. Ich meine wir machen doch auf der Erde nichts anderes. Wir sprechen Tieren ihr Recht zu leben ab und schlachten sie, um uns zu ernähren. Die Magogg machen doch im Grunde dasselbe. Sie könnten alle anderen Rassen einfach als minderwertig ansehen und handeln deswegen so. Rev Bem ist dann so eine Art linker Gutmagogg

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke nicht, dass alle Menschen einen solchen Vertrag aushandeln können.
                    Bei den Magog wird es, wie schon geschrieben, sicher eine Art Kastensystem geben, dessen Führung vom Abyss gesteuert wird.
                    Omikron schrieb, dass der Vertrag vom Abyss eingefädelt wurde, dass ergibt für mich Sinn.
                    Die Magog hätten warscheinlich keine Chance das Commonwealth zu besiegen, wenn es als Einheit auf breiter Front gegen sie vorgeht.
                    Daher musste es sich erst selber zerstören.
                    "I've always found a fully deployed battle group to be the most effective negotiator."
                    Admiral Constanza Stark
                    High Guard Chief-of-Staff
                    CY 9758

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X