Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[205] "Zapfenstreich" / "Last Call at the Broken Hammer"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [205] "Zapfenstreich" / "Last Call at the Broken Hammer"

    Inhalt:
    Dylan und ein paar Crew-Mitglieder suchen auf einem unwirtlichen Planeten nach einem früheren Regierungsmitglied – und müssen dabei gefährlichen Killern zuvorkommen.
    Während die Andromeda sich selbst repariert, machen Dylan, Beka, Tyr und Trance sich mit der Eureka Maru auf die Suche nach Isabella Ortiz, der ehemaligen Vorsitzenden der Allianz, die bei dem Wiederaufbau des Commonwealth zu einer starken Fürsprecherin werden könnte. Seit die Kalderaner jedoch die alte Regierung zerschlugen, fehlt von Ortiz jede Spur.

    Auf Trances Anraten hin beginnt die Crew ihre Suche auf Svorog’s Anvil, dem Planeten, dem die Kalderaner am meisten zugesetzt haben. In einer Bar namens Broken Hammer werden sie schließlich fündig. Die Besitzerin Sephia erkennt in der Fotografie von Ortiz eine Ärztin namens Cory, die auf dem Planeten praktiziert. Doch als sie die Ärztin finden, fangen ihre Probleme erst an: Cory behauptet steif und fest, nicht Ortiz zu sein, und dann müssen Dylan und seine Leute die "falsche" Ortiz auch noch vor richtigen Killern schützen. Kein leichtes Unterfangen...



    Quelle: http://www.mystery-files.de/
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    4.17%
    1
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    8.33%
    2
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    16.67%
    4
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    37.50%
    9
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    25.00%
    6
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    8.33%
    2
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Tja, das einzige, was ich an der Folge gut fand, war das Finale oder die Szene, wo Trance besoffen war. Der rest war eine an den Haaren herbeigezogene Story mit tollen schwachsinnigen Wendungen, die sich Dylan bzw die Autoren förmlich aus den Fingern saugten. Am idiotischsten war die Frau, die den Mord an "Ortiz" beginn, und hinterher getröstet wurde, nach dem Motto, ist ja nicht schlimm, wenn das Kind Arzt wird, gleicht sich das ja wieder aus.
    Ach ja, und dann schießen sie den einen Typen ab, und plötzlich kramen sie heraus: Och, das war der Maulwurf.Schwachsinniger kann eine Story nicht mehr sein

    Kommentar


    • #3
      yep, die folge muss man kein 2. mal anschauen um sie absolut hirnrissig zu finden.

      ich mein, dauernd wurden die leute abgeknallt (und auch noch aus den dümmsten situationen heraus), die kurz zuvor etwas näher vorgestellt wurden. zuerst dieser leibwächter, dann die vorgebliche ortiz und dann noch diesen maulwurf.

      außerdem kann ich diese verwechslungsstorys à la Padme in Ep1/2 ab einem gewissen grad auch nimmer ausstehen. wer lässt sich das gesicht von wem aufoperieren usw. ich mein, wenn es schon so leicht ist, die identität zu wechseln, warum haben sie dann nicht ne vollkommen unbekannte gewählt, anstatt dass die Ortiz eine ihrer engsten vertrauten mit ihrem gesicht rumlaufen lässt.

      war die schwanz-ab-aktion eigentlich ein weiterer versuch Trance nicht mehr so knuddelig wirken zu lassen? ist irgendwie schade drum aber immerhin resultierte daraus die beste szene der episode...
      "Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird..." trösteten die Gegessenen die Gekochten.

      "Wie viele Menschen sind nötig, bevor aus Recht Unrecht wird? 1.000, 50.000, 1.000.000?" Jean-Luc Picard

      Kommentar


      • #4
        wollte eigenltich mein Kommentar zur letzten Folge abgeben aber dafür gibts noch keinen Thread naja muß diese herhalten. Eine absolut konfuse und nicht nachvollziehabre Story. Tyr geht mal so schnell weg und schaltet die Kanonen aus. Dann stecken sie zwei Lanzen in den Boden und das Haus ist geschützt :crazy: Und zum Schluß laufen alle Gegner ins Haus und werden abgeknallt. Das mit Trance und ihrem Schwanz fand ich total überflüssig wenn auch teilweise witzig

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Executor
          wollte eigenltich mein Kommentar zur letzten Folge abgeben aber dafür gibts noch keinen Thread
          Hmmm, war das alles was du "zur letzten Folge" loswerden wolltest? Denn das ist exakt die Folge die im Threadtitel genannt wurde

          Ansonsten: Such doch einfach den Episodentitel raus und mach nen neuen Thread auf, geht ganz einfach und tut nicht weh
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            so ne blödsinnige folge.... einfach nur müll.....

            was ist aus andromeda geworden? herausragend war es nie. aber das hier hatte auch keinen sinn. überhaupt keinen. unterstes niveau.

            da kann ich gleich starwars schaun gehen *nicht hauen*


            mal sehen ob ich mir die heutige folge ansehen werde. wenn ich nichts besseres zu tun habe vielleicht.

            aber zu meinem fersehprogramm der serien *muß ich sehen* gehört das nicht mehr.
            Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
            Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

            Kommentar


            • #7
              Also, die besagte Folge, von der es noch keinen Thread gibt (Planet Möbius) fand ich total genial - musste ja auch noch was positives hier gesagt werden Andromeda im Matrix-Stil

              Kommentar


              • #8
                Dann mach doch bitte einen Thread.

                Ala Matrix? Dann muß es das Romy stolpert durch die gegend gewesen sein, naja. es gab bessere Andromedafolgen (obwohl seit dem Seasonwechsel wars wirklich die bisher beste / den Zweiteiler hab ich aber verpaßt...)

                @Akira:
                Tröste dich. Ich hab nen Kumpel, der hat schon die letzute Episode gesehen und meint gegen Schluß würde es wieder besser werden. Er hat sogar das wort "genial" benutzt. Also besteht noch Hoffnung.

                Und ganz so arg wuird der Schnitt mit der dritten staffel wohl auch nuicht werden. In einem halben jahr kann die serie also wieder auf die Liste drauf
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Umfragenvorlage für Andromeda

                  Umfrage wurde erfolgreich hinzugefügt. Beehren sie uns bald wieder.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    naja das gute an der folge war trance . mehr kann man net sagen die kalderaner sind irgendwie schlecht designd, mit mehr geld sehen die aus wie bei nemesis die kolaris bewohner
                    Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
                    Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

                    Kommentar


                    • #11
                      tja... trance war lustig, sowohl am beginn auf der maru ("hier ist ein teil lose. ich werd mal kurz mit dem hammer...." - "NEIN!" und ihre argumentation, wieso genau dieser planet) und dann natürlich auf dem planeten, als sie trinkt (vor allem, wenn man ihren vorherigen satz in betracht zieht "alkohol hat auf mich eine ganz andere wirkung" ). schade nur um den schwanz, denn wie wir aus 202 wissen, ist der ziemlich nützlich... ansonsten war auch die geschichte mit der gesichtsvertauschung nett. die kalderaner waren nicht berauschend, und die finale (ab)schlachtszene hätte IMO eindeutig kürzer sein können.

                      ich werde wohl 4 sterne geben.
                      ..... ::::: mostly retired ::::: .....
                      but still, It's kind of fun to do the impossible.

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge war sehr spannend, hatte ne fast schon Ajon-Prime-artige Atmosphäre und zum Schluss gab es sogar einige Überraschungen. Trotzdem aber hat auch sie einige Minus-Punkte. Dass Trance ihren Schwanz verliert fand ich ehrlich gesagt ziemlich trashig und auch die Aliens sahen aus wie aus nem extrem billigen B-Movie. Die vielen Ballerein wurden mit der Zeit auch langweilig.

                        Also trotz der zuvor genannten Vorzüge "nur"
                        4 Sterne!

                        Kommentar


                        • #13
                          Hm, eine RHW Folge, aber wahrhaftig kein Glanzpunkt.
                          Streng genommen, wegen der reichlichen Logik- und Storyprobleme müßte ich nur 2 Sterne geben.
                          Am übelsten fand ich die dumme Schwangere. Die Darstellerin kommt auch irgendwie nicht glaubwürdig rüber.
                          Das man sie dann ständig ganz verständnisvoll tröstete, fand ich doch etwas absurd.
                          Genial waren aber die Szenen um Trance. Obwohl ich eher ein Fan von Gold-Trance bin, fand ich Purple-Trance hier wieder zum schießen komisch (im O-Ton). Ihre Stimme, Wortwahl und Gestik sind klasse und sie spielte hier auch wieder ganz das Naivchen.
                          In Wahrheit dürfte der Verlust ihres Schwanzes wohl in etwa die Bedeutung eines ausgefallenen Haares haben.
                          Abgesehen davon natürlich, das Trance ihn total schön fand.
                          Sie hat eindeutig die besten Szenen und da die Folge sonst zumindest ganz nett anzuschauen ist gibt’s mal 3 Sterne von mir.

                          Kommentar


                          • #14
                            Argh, ich hasse Folgen, in denen die Häfte der Crew nicht mal vorkommt...*grummel*
                            Ansonsten ne ganze nette Folge, obwohl sie bestimmt nicht der Knaller war. Trance hatte eindeutig die besten Szenen (da hat Atlantia eindeutig recht), aber sie hat ihren Schwanz verloren...*schnüff* Abgesehen davon, dass sie ihn wirklich nicht oft benützt hat, hat es mir schon drum leid getan...
                            Schade, dass man von dieser Anführerin dann niemals wieder was hört - man hätte sie ja später in ner anderen Folge wenigstens mit dem Namen erwähnen können...
                            Die Schwangere war übrigens Gordon Woolvetts Frau. Ich fand die Rolle zwar auch etwas sinnlos, aber war schon witzig, dass sie da mitgespielt hat. Schade, dass sie keine gemeinsame Rolle mit ihrem Mann hatte.
                            Jayne: "I'll be in my bunk."

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine weniger gute Folge von Andromeda. Ein Teil der Crew kommt garnicht vor, daß fand ich sehr schade. Auch die Story war extrem schwach und an den Haaren herangezogen.
                              Trance jedoch gefiel mir in dieser Folge am besten. Als sie sich mutig vor den "Riesen" stellte und in Paroli bietete war echt super. Leider kann ich für diese Folge nur 3 Sterne vergeben, was fast noch zu gut ist.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X