Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[215] "Eintagsfliegen" / "Dance of the Mayflies"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [215] "Eintagsfliegen" / "Dance of the Mayflies"

    Eine recht düstere Folge wurde heute gesendet. Zombis, die einfach nicht sterben wollten. Natürlich blieben auch alle Gliedmaßen heil, nicht, das jemand auf die Idee gekommen wäre, sie abzuschießen, um sie zu stoppen…
    Ach ja, der Jugendschutz, also weg mit der Logik.
    Ansonsten eine aber eine sehr spannende Folge, der es am Ende allenfalls am Sinn fehlt? Was brachte sie uns? Richtig, sie verriet einiges über Trance, die harte, aber irgendwie tote Kämpferin. In ihr steckt noch so manches Rätsel. Und Rommie verzweifelt an der Vergänglichkeit der Menschen, „wie können sie nur so leben, in dem Bewusstsein, bald wieder sterben zu müssen“. Sie begreift es nicht – aber macht sich immerhin Gedanken. Als Roboter! Denn sie ist noch nicht einmal ein „Cyborg“, der ja wiederum auch „Ex-Mensch“ oder „Nicht-Mehr-Ganz-Mensch“ genannt werden könnte.
    Die Raumschlacht zu Beginn der Folge war nett animiert, wirkte aber dennoch recht billig.

    FAZIT
    Das Fehlen der Magog hebt das Kostüm-Niveau beträchtlich, zumal die Zombies echt bedrohlich wirkten, so wie sie den kleinen Harper von den zu reparierenden Leitungen wegdrängten und sich an ihn ranschmissen. Eine 2 hat die Folge aber dennoch verdient.

    Was meint ihr zur Folge?
    Vielleicht besucht ihr mal meine Seite www.andromeda-guide.de und macht ander aktuellen Umfarge zur Folge mit und hinterlasst vielleicht auch einen Kommentar...
    Einen Episodenguide davon ahbe ich unter Mein Andromeda-Guide zur Folge für euch.
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    20.69%
    6
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    27.59%
    8
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    24.14%
    7
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    13.79%
    4
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    3.45%
    1
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    10.34%
    3
    Cu,
    Voltago
    -------------
    http://www.andromeda-guide.de (alles über Andromeda)
    http://www.buffymedia.de
    (alles über Buffy & Angel)

  • #2
    Naja die Folge war nicht gerade der Hammer dieser Virus und dann das "assimilieren" der betroffenen Leute erinnerte mich doch etwas an die Borg, die Szene als die zwei Zombies Harper verfolgten und dann gebraten wurden hätte genausogut in jeder Enterprise/Voyager Folge laufen können die Bewegung der Zombies war sicher nicht nur zufall . Und dann Trance "das wissen jedes Besetzten (kA was sie gesagt hatt) ist immer bei uns" so oder so ähnlich erinnerte mich auch nur ein wenig an die Borgqueen. Und die Maschine die ein Mensch sein will ja genau Data

    Kommentar


    • #3
      AAlso ich fand dennoch, die Folge gehört noch zu den besseren Episoden der zweiten Staffel. Das jetzt sowieso nur noch wild geballert wird, ist wohl mittlerweile Standart in Andromeda geworden, und da gab es bis jetzt einen Haufen schlechterer Folgen als diese. Nett, das man endlich mal mehr von einer raumschlacht gesehen hat, auch wenn die Effkte in Andromeda grade mal Computerspielniveau haben

      Yoah, und es wurden wieder mal ein paar neue Rätsel um Trance erschaffen, am besten war noch die Antwort von ihr auf Dylans Frage, ob sie lebt oder tot ist: "Ja"

      Kommentar


      • #4
        So Toll fand ich denn Teil nicht gerade, aber so ist es bei mir mit allen Teilen von Adromeda. Was schon einmal stört ist das besagte gespräch mit dem Käptain und Adromeda Adroidin, das war einfach zu kurz um die Thematik überhaupt zu streifen.
        Das meines erachten der größte nachteil der Serie, das man zwar solche Themen aufgreift, aber sie in der Action untergehen läst.


        Dann das neue Outfit von Trance ist zwar Toll, aber hab ich was verpast, wo kommt das aufeinmal her?
        Am lustigsten finde ich die Spoiler oder wie soll ich das beschreiben, das Airbrush auf ihrer Brust, sieht echt wie ein Spoiler aus

        Und ist die Adromeda ersetzt worden, die Schauspilerin ist jetzt eine andere, oder was ist mit der passiert, die Hologramme von ihr sind meist noch von der alten???

        Kommentar


        • #5
          Das mit der Action stört mich auch bzw das die Handlung untergeht. Aber dennoch hat die zweite Staffle biuslang imo schon viel schlechtere Folgen präsentiert.

          Und Andromeda ist nicht ersetzt worden, es ist immer noch die gleiche Schauspielerin. SIe hat nur ne andere Frisur und Haarfarbe verpasst bekommen, weiter nichts.

          Und was Trance angeht: Ohne große Erklärung ist sie in die zukunft verschwunden, und die jetzige trance ist eine Trance aus der zukunft

          Kommentar


          • #6
            nur 4 Antworten schaut sich keiner mehr Andromeda an oder wurde zu der Folge schon alles gesagt ?

            Kommentar


            • #7
              Zu dieser Folge wurde in einem anderen Thread schon etwas gepostet. (nicht viel aber ein bisschen )

              Mir fällt halt auf, dass fast jede Folge gleich abläuft.

              Die Crew ist alleine in einem Versteck ect. und schießt auf eine riesige Horde Gegner (beliebig austauschbar). Diese gegner fallen wie die Fliegen aber der Crew passiert fast garnichts.

              Am Schluss sind alle besiegt und das schiff fliegt weiter.

              Ansonsten war diese Folge nicht anders als eine andere der letzten Staffel.
              Eben fast nur noch geballere.

              Hugh
              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

              Generation @, die Zukunft gehört uns.

              Kommentar


              • #8
                aber ist euch nicht diese extreme Ähnlichkeit mit StarTrek aufgefallen ? Unbesiegbare Gegner (Borg) Computer will Mensch sein (Data), sinnlose Ballerei und Technogeschätz von Voyager

                Kommentar


                • #9
                  Ich sage nur hier

                  Das mit diesen Zombies/Borgdrohnen war wohl das offensichtlichste, was sich Andromeda bis jetzt geleistet haben.

                  Hugh
                  Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                  Generation @, die Zukunft gehört uns.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Executor
                    aber ist euch nicht diese extreme Ähnlichkeit mit StarTrek aufgefallen ? Unbesiegbare Gegner (Borg) Computer will Mensch sein (Data), sinnlose Ballerei und Technogeschätz von Voyager
                    Naja, mit Voyager war das ja mit dem sinnlosen Geballere ja nicht so schlimm. Außerdem muss ich auch mal sagen, Voyager ist Andromeda in vielen Bereichen überlegen, fängt schon damit an, das es da Abwechslung gibt.
                    Die erste Staffel von Andromeda fand ich noch recht ordentlich, aber diese Dauerballerscheiße, die die ab der zweiten Staffel abziehen, ist schon lächerlich. Action ist okay, aber zuviel davon kann auch verkehrt sein!

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von FPI Productions
                      Das mit der Action stört mich auch bzw das die Handlung untergeht
                      Lieber Action als eine neuverfilmung von GZSZ

                      Ich fand die Folge ganz gut und das geballere stört mich kein bisschen !

                      Parallelen Star Trek - Andromeda : Was hatten wir denn bisher alles : Slipstreamantrieb , Beamen, Borg ähh Zombies, Rommie ähh Data

                      Obwohl Stargate soll ja angeblich auch von TNG kopiert sein
                      The very young do not always do as they are told.
                      (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                      [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                      Kommentar


                      • #12
                        wenn die das machen dann jedenfalls besser als die Andromeda Autoren denn noch offensichtlicher gehts nicht

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Hugh
                          Zu dieser Folge wurde in einem anderen Thread schon etwas gepostet. (nicht viel aber ein bisschen )

                          Mir fällt halt auf, dass fast jede Folge gleich abläuft.

                          Die Crew ist alleine in einem Versteck ect. und schießt auf eine riesige Horde Gegner (beliebig austauschbar). Diese gegner fallen wie die Fliegen aber der Crew passiert fast garnichts.

                          Am Schluss sind alle besiegt und das schiff fliegt weiter.

                          Ansonsten war diese Folge nicht anders als eine andere der letzten Staffel.
                          Eben fast nur noch geballere.

                          Hugh
                          So was hat bestimmt auch mal jemand gesagt, der Alien 2 und 3 vergleicht: "DEJA VU!!!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich fand ALien 2 und 3 SEHR unterschiedlich...

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir hat diese Folge wie eigentlich alle seit dem Staffelbeginn NICHT gefallen.

                              Da tauchen Zombies auf - Leute die unwiderruflich tot sind - und niemand kommt auf die Idee, sie zu verdampfen oder sonstwie unbeweglich zu machen. Keine Arme und Beine, keine Fortbewegung.... auch wenn das für die Sendezeit eher tödlich gewesen wäre.

                              Die Kostüme waren auch am unteren Rand der Untotenfilme und dieses grüne Spray sah abartig billiog gemacht aus.

                              zu guter letzt noch das obligatorische Trance-Rätsel.... bevor sie sich selbst auf die ersatzbank schickte haben mir diese Andeutungen besser gefallen, zumal es für Bekas Ausruf wirklich keinen logisch nachvollziehbaren Grund gab. Schließlich hat rommie alle Besatzungsmitglieder ständig unter Beobachtung und von einem Fehlen der Lebensfunktionen war bei Mrs Gemini noch nie die Rede. weder vor noch nach dem Tapetenwechsel (außerdem ist dieses Make-up noch aufdringlicher als Sevens Kostüm, was hier mal wieder übertrieben deutlich gezeigt wurde *gähn*)

                              Daumen runter für das Ungeziefer
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X