Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[212] "Grenzgänger" / "Ouroboros"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [212] "Grenzgänger" / "Ouroboros"

    Nachdem Rev Bem sich offensichtlich für immer von der Andromeda-Crew verabschiedet hat, sieht Harper seine letzte Chance darauf, die Magog-Eier in seinem Magen loszuwerden, schwinden. Seine Verzweiflung steigt, als Trance ihm nach einer Untersuchung mitteilt, dass die Larven in weniger als einer Woche schlüpfen werden.

    Die Crew beschließt, das wissenschaftliche Genie Hohne, vom Volk der Sinti, um Rat zu bitten. Hohne und sein Assistent Rekeeb kommen mit Harper überein, dass nur eine Maschine, die in der Lage ist, das Raum-Zeit- Kontinuum zu überwinden, ihm jetzt noch helfen könnte.

    Doch kaum haben die Wissenschaftler damit begonnen, die Maschine zu bauen, kommt es auf der Andromeda zu mysteriösen Zwischenfällen: Crew-Mitglieder finden sich völlig desorientiert von einem Moment auf den nächsten auf verschiedenen Decks des Raumschiffes wieder, ohne die geringste Ahnung zu haben, wie sie dorthin gekommen sein könnten. Feinde aus der Vergangenheit tauchen urplötzlich wieder an Bord der Andromeda auf. Und dann wird auch noch der Alarm ausgelöst, weil in der Außenhülle der Andromeda ein Riss entstanden ist. Doch das Abenteuer beginnt erst wirklich, als die Crew- Mitglieder mit ihrer eigenen Zukunft konfrontiert werden...



    Quelle: www.mystery-files.de
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    41.03%
    16
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    28.21%
    11
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    20.51%
    8
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    5.13%
    2
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    2.56%
    1
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    2.56%
    1
    ..... ::::: mostly retired ::::: .....
    but still, It's kind of fun to do the impossible.

  • #2
    argh, wo is meine halbe Seite Text hin????

    Na, dann nochmal:

    Gnadenlos abgekupfert!

    Im Ernst, so unsäglich plagiiert hat Andromeda doch nie zuvor. Das war ja nahezu dasselbe wie die Voyagerfolge (hmmm, "Shattered" ?) mit den zig Zeitzonen im Schiff. Also wirklich. langsam sollten sich die Produzenten schämen

    Aber dafür, daß es ne geklaute Idee war, hat mir die Folge eigentlich sehr gut gefallen. Muss wohl an Harpers "Untermietern" gelegen haben, alle Folgen wo die auftauchten hatten was Skurilles und Buntes... naja Harperfolgen eben

    Dazu noch das Ableben dieses wirklich nervenden Perseiiden-Stalkers (Also Harper als Held zu verehren, dazu muss man doch wirklich ne Macke am Getriebe haben, oder?)

    Und dann lief es aus dem Ruder und ging den Bach runter.... als die taffe Beka und die greusliche Trance auftauchten. Ich hatte mich gerade an die Lila Tussi mit den seltsamen Anwandlungen gewöhnt, sie hatte gegen Ende der ersten Staffel eine Handvoll gute Folgen, und dann wird ihr Outfit NOCH furchtbarer? ARGH!!!!

    Na dann rechnen wir mal zusammen.

    Für den Tod des Perseiiden ne 1
    Für die Story allgemein ne 2
    Für Beka aus der Zukunft auch noch ne 2
    Für das Abkupfern (bei VOY.... Grrrr) ne 6
    Für die furchtbare Trance auch ne glatte 6

    Macht übern Daumen ehhh 3- / 4+
    und der Daumen neigt sich sanft zu Boden....
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Chaos regiert - eine der wirrsten Folgen aus Andromeda...
      die Beka der zukunft sah ja ganz interessant aus - bi mal gespannt, ob man das noch zu sehen bekommt, oder ob Trance sowieso alles ändert... die Szene, in der trance einfach "ausgetauscht" wird, war eine der lächerlichsten und unlogischsten Szenen der gesamten Serie. BTW, wohin war die lila Trance verschwunden? Doch in die zukunft, oder was? Wenn ja, müsste sie ja eigentlich irgendwie auch wieder auftauchen ???

      Kommentar


      • #4
        BTW, wohin war die lila Trance verschwunden? Doch in die zukunft, oder was? Wenn ja, müsste sie ja eigentlich irgendwie auch wieder auftauchen ???
        Ich meine auch, daß Brownie sagt, dass Lilac jetzt "in meiner Zeit - also in der Braunen Zeit - sei". Und JA, da muss irgendwann mal ein tierisch lauter Rumms nachkommen. Nachdem in der letzten Folge nochmal Andeutungen dazu kamen, erwarte ich HIER eine geniale Auflösung. Sonst macht Andromeda keinen Sinn mehr Bei Voyager wurde das Jahr Hölle ja auch versaut, die Andeutungen waren genug für eine Staffel, dann gabs ne halbe Folge "Hölle" und danach nur noch den Kampf mit Annorax Zeitkorrekturschiff. Üüüüübel, sehr üüüübel
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Ja, da kam die Action und Dramatik sowieso viel zu kurz, aber ich denke, über zuwenig Action werden wir uns bei Andromeda nicht zu beklagen brauchen...

          Und ich hoffe, das sie ein bißchen von den chaotischen Handlungsbögen im Staffelfinale auflösen werden...

          Kommentar


          • #6
            Umfragenvorlage für Andromeda

            Umfrage wurde erfolgreich hinzugefügt. Beehren sie uns bald wieder.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              also sicher nicht gerade top aber ich fand die episode ziemlich unterhaltsam und hat jetzt nach mehreren episoden mit der neuen trance durchaus seinen reiz, beste szene: kampf zwischen der neuen trance und dem kalderaner! einfach nur geil gemacht
              4points
              Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
              Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

              Kommentar


              • #8
                ne ziemlich gute, wenn auch von der logik manchmal fragwürdige episode (aber das ist wohl bei allen zeitreise-episoden jeder sci-fi-serie so). trance fand ich super, auch wenn sie leider gold wird. rückblickend, wo ich mich jetzt auch schon an die goldene gewöhnt habe, ist es eigentlich gar nicht sooo wahnsinnig schlimm, wie ich gleich nach dieser episode gedacht hatte. auf die cyborg-beka hab ich eigentlich erst dieses mal wirklich geachtet, da sie ja in 301 erwähnt wird. harper ist natürlich zusammen mit dem persiiden auch gut drauf. rommie, tyr, dylan und beka haben nette szenen, aber nichts bemerkenswertes...

                ich glaube, ich riskiere mal die 5 punkte (6 geht nicht, da lila trance verschwindet, was trotz allem ein verbrechen bleibt )
                ..... ::::: mostly retired ::::: .....
                but still, It's kind of fun to do the impossible.

                Kommentar


                • #9
                  Ne eher durchscnittliche Folge. Die Handlung erinnerte stark irgendwie an die beiden VOY-Folgen "Zersplittert" und "Die Raumverzerrung" nur eben voller Andromeda-üblichem-Geballere. Aus der Dramatik rund um Rev Bems Ausstieg, Harpers (scheinbar) unvermeitlichem Tod und dem Austausch von Trance hätte man IMO eindeutig mehr machen können. Was tun aber unsere lieben Andromeda-Autoren. Besser auf Action als auf gute Dialoge setzen. Was bleibt ist zwar ne recht unterhaltsame Folge mit nem faszinierenden (wenn auch geklauten) Phänomen, allerdings auch eine Folge voller vertaner Möglichkeiten.

                  3 Sterne!
                  Zuletzt geändert von HanSolo; 09.08.2003, 09:44.

                  Kommentar


                  • #10
                    Mich hat die Folge gestern recht gut unterhalten.
                    Zwar war der Tranceaustausche echt lächerlich. Aber sonst gab es schon ein paar sehr nette Scenen. z.B. als Dylan diesem Major befiehlt die Angreifer aus der anderen Zeit abzuwehren. War schon nicht schlecht gemacht.
                    4*

                    Kommentar


                    • #11
                      Eine Spitzen Folge! Weiß nich was ihr gegen die goldene Trance habt. Ich finde den Austausch gut und auch sehr unheil verheißend. Ich habe an der Folge nichts auszusetzen, sie ist einfach genial. Deshalb: 6 Sterne von mir.
                      Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                      Kommentar


                      • #12
                        Ein interessanter Aspekt der mir bei nochmaligen Schauen auffiel. In der Szene mit der Zukunfts-Beka wird diese ja von einer Stimme zu sich gerufen. Laut Audiokommentar ist dies die Lila-Trance die Zukunfts-Beka zu sich ruft. Ich finde diesen Aspekt sehr faszinierend. Zudem lässt dies viel Raum für Spekulationen und Ideen was die beiden in einer Alternativen Zeitlinie bzw. Realität wohl erleben.
                        Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine tolle Folge! Finde ich zumindest... Der einzige Wehtmutstropfen ist der Ausstieg von Rev Bem (und dass der so feige sein könnte, und sich mit einem HOLOGRAMM verabschiedet, passt gar nicht zu ihm...) und die neue Trance...

                          Abgesehen von der seeehr offensichtlichen Kleidung (tiefer ging das Dekolltee wohl nicht...*augenroll*), soll sie wohl nun eine toughe, kriegerische Trance darstellen - aber das ist doch fast übertrieben, denn solche Frauen gibts ja schon auf der Andromeda (Beka und auch Rommie). Abgesehen davon halten sie das dann auch gar nicht ein - irgendwie wird sie (vor allem dann in der 3. Staffel) vom Wesen her wieder mehr wie die lila Trance. Aber gut, ich beschwer mich hier wieder, doch die Idee, den Wechsel so zu machen, find ich eigentlich echt gut. Als ich gehört hatte, dass Trance "ausgetauscht" werden soll, hab ich schon das Schlimmste befürchtet - so gesehen, war die Idee, dass sie mit ihrem Zukunftsich den Platz tauscht, schon raffiniert...

                          Harper is echt klasse - und es wird auch Zeit, dass er endlich die Magog-Dinger los wird. Irgendwie wurden die sowieso nur angesprochen, wenn er Probleme damit hatte - das aktive Suchen nach einem Heilmittel o.ä. wurde irgendwie nie gezeigt... Und Höhne is klasse...*hihi* Perseidische Witze sind ungefähr das Schlimmste, was es gibt - kein Wunder, dass Harper da manchmal etwas genervt war...*gg*
                          Jayne: "I'll be in my bunk."

                          Kommentar


                          • #14
                            *Rhadefanaticmodeon*

                            In der Zeitzone, wo die Tussie von der alten Crew der Andromeda auf Dylan traf, hätten sie lieber Gaheris zeigen sollen.

                            *Rhadefanaticmodeoff*

                            Sonst war die Folge gut.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir hat die Folge auch gut gefallen. Ich muß gestehen das ich manchmal sogar schmunzeln mußte.
                              Rhade hätte man ruhig wirklich mal auftauchen lassen können, weil das bestimmt ein gutes Schockelement ergeben hätte, wenn Dylan plötzlich vor Ihm gestanden hätte.
                              Die Szene mit der Zukunftsbeka war richtig Klasse und das auftauchen der erwachsenen Trance sehr spektakulär (Kampfszene). Ich finde das Trance nach dem Wechsel recht kühl rüberkommt.
                              Harper hat mir auch recht gut gefallen. Er ist in einer wirklich schlimmen Situation und denkt trotzdem an die Anderen die mit in der Sache drinstecken.
                              Die neue Frisur von Rommie finde ich irgendwie nicht so besonders gut gelungen, zum Glück ändert sich das ja wieder.
                              Alles in allem eine unterhaltsame gute Folge.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X