Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[106] "Die große Schlacht" / "Angel Dark, Demon Bright"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [106] "Die große Schlacht" / "Angel Dark, Demon Bright"

    Andromeda wird 300 Jahren zurück durch die Zeit geschleudert, ein paar Tage vor der entscheidenden Schlacht der Nietzscheanischen Revolution bei der das Commonwealth unterlag und die nietzscheanische Allianz zerschlagen wurde. Dylan steht nun vor der schwierigen Entscheidung, ob er den Verlauf der Geschichte verändern oder ohne Einzugreifen die Geschehnisse beobachten soll.
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    48.48%
    16
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    33.33%
    11
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    18.18%
    6
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    0.00%
    0
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    0.00%
    0
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    0.00%
    0
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Nun ja, überraschend war es ja net gerade.
    Dafür aber recht spannend.
    Harper war auch mal wieder recht gut:

    Dokumentiert er doch, wie er die Erde retten will.
    Und auch die Szene mit Tyr und Trance auf der Maru war recht witzig.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Für mich war das die bisher beste Andromeda Folge, obwohl in der zweiten Staffel auch einige gute dabei sind.
      Aber in dieser Folge stimmte für mich persönlich einfach alles

      Daher 6******
      The very young do not always do as they are told.
      (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
      [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

      Kommentar


      • #4
        Ich fand vor allen Dingen gut, daß die Crew wirklich versucht DAS BESTE in einer beschissenen Situation zu tun.

        Und die Auflösung, daß man wieder 1000 Schiffe zerstören muss, weil man das schon immer getan hat, war zwar vielleicht nicht neu, hat der Folge aber was tragisches gegeben.
        Helden? Neee, aber Mörder wider willen, im Wissen, daß nur das die Lage so überschaubar hält wie sie ist (Tyrs Argument, daß eine dreimal so starke Nietzschieflotte bzw überhaupt ein eindeutiger Sieg der Nietzscheaner diesen Bruderkrieg nach dem Ende des Bürgerkrieges verhindert hätte und Ordnung Stabilität usw in die Leichenteile des Commonwealth gebracht hätte halte ich angesichts der Nietzscheanerfolgen aus der Zeit nach der langen nacht für Selbstbetrug: Nietzschies leben für den krieg. Wenn nichts da ist was sie bekriegen können, was haben sie dann noch vom Leben? Also kriegen sie einander am Allerwertesten )

        Eine der besten Folgen dieser Staffel, auch wenn der Pilot überzeugender war und die zwote die "wahren Höhepunkte" bringen wird
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Für sechs Sternchen reichts mir nicht, aber fünf gebe ich guten Gewissens her!
          Mir gefielen u.a. vor allem die Tyr-Trance-Szene und die Wandlung Harpers (der sich vorher so auf die Zerstörung freut und dann merkt, dass ein solcher "Sieg" keine Freude bringt)
          ..... ::::: mostly retired ::::: .....
          but still, It's kind of fun to do the impossible.

          Kommentar


          • #6
            mir hat die folge gut gefallen aber für volle punkte reichts nicht.

            harper war super vor allem die aufzeichnungszenen und als er die schlacht geschildert hat
            die effekte waren schön anzusehen, die charaktere wurden ganz gut behandelt einfach schön
            Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
            Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

            Kommentar


            • #7
              Eine tolle Folge, welche (wie sehr viele der ersten Staffel) nicht nur wüste Schießerein sondern auch sehr viel Charaktertiefe, Witz und SPannungssaufbau beinhaltet.

              Folglich wohlverdiente 5 Sterne!

              Kommentar


              • #8
                Meine absulute Lieblingsfolge, der 1. Staffel. Ich geb ihr die volle Punktzahl.

                Kommentar


                • #9
                  Eine tolle Episode in der deutlich wird das die Andromeda Crew bie weitem nicht so schnell "zusammenwächst" wie die der Voyager da fast jeder hier sein eigenes Süppchen kocht. Prima!

                  5 Sterne!
                  Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                  Kommentar


                  • #10
                    6 Sterne wegen der Story, den Spezialeffekten und den Kämpfen!!!
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar


                    • #11
                      Eine sehr gute Folge von Andromeda... mehr kann ich da gar nicht mehr dazu sagen... ob Trance das eigentlich beabsichtigt hatte? Wenn ich mich erinnere, war sie doch diejenige, die die Andromeda da hineingesteuert hat...

                      6 Sterne
                      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                      Für alle, die Mathe mögen

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                        Eine sehr gute Folge von Andromeda... mehr kann ich da gar nicht mehr dazu sagen... ob Trance das eigentlich beabsichtigt hatte? Wenn ich mich erinnere, war sie doch diejenige, die die Andromeda da hineingesteuert hat...

                        6 Sterne
                        Das hat sie. Ich denke sie hat es auf jeden Fall beabsichtigt oder zumindest irgendwie beeinflußt. Sie meint ja das sie die Andromeda "zufällig" in die Vergangenheit geführt hat
                        Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi!

                          Was zu Beginn nach einer durchschnittlichen Zeitreiseepisode aussah, entwickelte sich am Ende zu einer richtig starken Folge. Es ist schon eine wahnsinnig schwere Verantwortung die auf Dylan lastete, 100.000 Leben opfern um die Geschichte zu bewahren? Heftig ...
                          Und auch interessant, wie unterschiedlich alle damit umgegangen sind. Harper schien es nichts auszumachen, denn er hatte ja auch die teuflische Idee mit dieser Waffe. Erst als die ganzen Schiffe explodierten wurde ihm wohl klar, was da passiert ist. Und Tyr ... hätte nicht gedacht, dass es etwas gibt, das ihn zum Weinen bringen könnte.

                          Insgesamt gibt es 5 Sterne dafür, weiter so Andromeda!

                          Gruß,
                          Soran
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Bei dieser Folge fand ich es (aussnahmsweise) gut, dass ich schon spätere Episoden gesehen habe. Wenn man erst bei Andromeda eingestiegen wäre hätte ich wohl nie bemerkt wie geschickt Trance die anderen manipuliert (das tut sie doch, oder?)
                            Die Story war auch super; eine fantastische Idee.

                            Kommentar


                            • #15
                              Achtung, nichts den unwissenden Spoilern

                              Aber ja, das tut sie auf jeden Fall! Mit Zufall oder Ungeschick, so wie sie tut, hat das gar nichts zu tun.
                              Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X