Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[221] "Der Messias" / "Immaculate Perception"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [221] "Der Messias" / "Immaculate Perception"

    Mehrere Nietzscheanische Stämme senden Notrufe aus, weil sie von den „Rittern der genetischen Reinheit“ angegriffen werden. Diese Geneten gehören zwar dem alten Commonwealth an, sind aber auch Vertreter und Vollstrecker einer Ideologie, die genetisch verändertes Leben systematisch ausrotten will. Obwohl die Nietzscheaner und vor allem die Orca dem Commonwealth feindlich gegenüber stehen, kann Dylan es nicht zulassen, dass die Geneten unschuldige Frauen und Kinder töten. Die Geneten sind Dylan und seinem Schiff technologisch jedoch um 300 Jahre voraus und können sich perfekt tarnen. Die Andromeda-Crew muss also mit unfairen Mitteln kämpfen: Harper installiert einen Wanzensensor der Geneten auf der Andromeda und erschleicht sich nach seiner vermeintlichen Flucht mit der Eureka Maru ihr Vertrauen. Die Geneten geben daraufhin ihre perfekte Tarnung auf und können von der Andromeda bekämpft werden. Unterdessen fliegt Tyr klammheimlich ins Vadris-System, um seine Frau Freya zu retten. Diese hat derweil ein Kind geboren, dass die Matriarchin Olma an sich genommen hat, da es die hundertprozentige genetische Reinkarnation von Drago Museveni und damit der neue Messias der Nietzscheaner ist. Seine Frau kann Tyr nicht retten, doch es geling ihm, das Kind mit Olma zu verstecken. Da die Geneten das Leben auf dem Planten auslöschen, ist auch der Messias für alle Welt tot. So erzählt es Tyr auch der Andromeda-Crew, doch Dylan ahnt die Wahrheit...
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    12.50%
    3
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    62.50%
    15
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    12.50%
    3
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    12.50%
    3
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    0.00%
    0
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    0.00%
    0
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Also für meinen Geschmack kamen wiedermal zu viele auffällige Unauffälligkeiten vor.

    zB daß mal wieder ein Schiff ungeheuer überlegen, fortschrittlich usw ist und dennoch am Ende besiegt werden kann.

    Wie innovativ

    Und auch die Geneten sind ganz und gar nicht mein Geschmack. Diese DNS Nazis sind ja wohl Panne, oder was? Als ob der seltsame Ehrenfimmel der Nietzschies noch nicht der Gipfel des Unerträglichen sein dürfte

    Aber die Anzüge waren

    Kann mir vielleicht jemand sagen, wo so ähnliche Suits verwendet wurden? Dieses Outfit erinnerte mich an irgendetwas ausserhalb von AND....
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Sternengucker
      Aber die Anzüge waren

      Kann mir vielleicht jemand sagen, wo so ähnliche Suits verwendet wurden? Dieses Outfit erinnerte mich an irgendetwas ausserhalb von AND....

      Habs dann doch lieber selber rausgefunden!

      Die Anzüge der Geneten erinnerten mich an gewisse Szenen von Judge Dredd Die Gefängniswachen liefen da ähnlich herum wie die Ritter der genetischen Reinheit.


      Und auch damals fand ich es schon
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Das war eine richtig coole Folge, bin nur etwas enttäuscht.
        Ich hatte bis dahin so die Hoffnung/den Gedankengang gehabt, Dylan könnte der Messias sein. Hätte ja gepasst. Ich meine, Dylan führt das Commonwealth wieder ein, verbindet viele Völker und Feinde im Commonwealth (gut zur Verteidigung vor den Magog ) aber dennoch. Und ein Nietzscheanerstamm ist doch schon im Commonwealth. Mit Tyr dem letzten überlebenden der (Drago Kasov? oder waren dass andere ) hat er ja schon einige Strämme vereinigt, und die anderen könnten und würden wohl angesichts der bevorstehenden Gefahr auch.

        Somit wäre es gut möglich und würde auch eine sehr interessante Geschichte abgeben. Auch wenn ich zugeben muss, dass sie dann irgendwie nach Sisko DS9 klingen würde.

        Aber die Folge selbst fand ich genial.
        Und zum Schluß, der schockmoment als Tyr erzählt was passiert ist. Und dann noch gesteigert dadurch, dass Dylan mal wieder alles durchblickt und es Tyr sogar auf die Nase bindet
        Einfach köstlich. Eine absolute Spitzenfolge!
        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

        Kommentar


        • #5
          Sehr gute Folge. Da ich sowieso ein Tyre-Fan bin gefällt mir seine Zweideutigkeit in dieser Folge mal wieder besonders. Ähnlich "Doppel Helix" aus der ersten Staffel kann man auch hier niemals richtig sagen wie die Folge nun ausgeht und auf welche Seite sich Tyre schlägt. Toll!

          5 Sterne!

          Kommentar


          • #6
            DAs ist ganz eindeutig eine meiner Lieblingsfolgen!!! Die Story ist gut und spannend, sowohl um die Geneten, als auch um Tyr/sein Sohn an sich.
            Und das geniale Katz und Maus Spiel zwischen Tyr und Dylan ist einfach nur genial!!! DAs ewige hin und her, man weiß nie was als nächstes passiert und dann die ganzen Geschichten/Lügen/Handlungen (Fehler) die die beiden sich da auftischen, einfach nur köstlich. Also wenn ich noch mal abstimmen könnte würde ich diesesmal sogar volle Punktzahl sprich 6 Sterne geben (anstatt 5, aber dass soll ruhig so bleiben ) Also das ist ganz eindeutig eine meiner Lieblingsepisoden, und auch wenn ich sie schon kannte und deswegen nicht mehr so überrascht war, ist sie dennoch super und wird von Mal zu Mal besser, und sie überragt die anderen auch guten Folgen um ein weites, es sollte mehr solche hin und her Geschichten geben, wo Tyr wieder eirgendetwas eigensinniges und geheimes tut und Dylan dennoch in etwa erahnen kann was, ohne wirklich die Wahrheit zu kennen. Und wie er ihm das dann noch auf die Nase bindet, einfach göttlich!!!
            STARGATE: "Alles auf eine Karte"

            Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
            O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

            Kommentar


            • #7
              *****
              Fünf Sterne!
              Die Folge ist echt gut!
              Sowohl die Geneten und die gesamte Story!
              Als die Maru gestartet wird und Harper zu den Geneten fliegt, denkt mandann, dass er seine Crew verraten will...
              Es ist doch genau das gegenteil der Fall und Tyr "verrät" die Crew der Andromeda!
              Gute Szene war als nach Tage langem suchen,Tyr wieder zürück an Bord der Andromeda war Harper ihn an den Hals springt und ihn erst mal durchknuddelt!!
              Harper hat mit seinem kleinen Sender mal wieder Wunder vollbracht!

              Definitiv mit eine der Besten Andromeda Folgen!
              Die gesamte Story ist wie schon gesagt einfach gut!
              Und wie bei MOLE ist diese Folge auch eine meiner Lieblingsfolgen!
              "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
              [Albert Schweitzer]

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Xaver
                *****
                Fünf Sterne!
                Die Folge ist echt gut!
                Sowohl die Geneten und die gesamte Story!
                Als die Maru gestartet wird und Harper zu den Geneten fliegt, denkt mandann, dass er seine Crew verraten will...
                Es ist doch genau das gegenteil der Fall und Tyr "verrät" die Crew der Andromeda!
                Gute Szene war als nach Tage langem suchen,Tyr wieder zürück an Bord der Andromeda war Harper ihn an den Hals springt und ihn erst mal durchknuddelt!!
                Harper hat mit seinem kleinen Sender mal wieder Wunder vollbracht!

                Definitiv mit eine der Besten Andromeda Folgen!
                Die gesamte Story ist wie schon gesagt einfach gut!
                Und wie bei MOLE ist diese Folge auch eine meiner Lieblingsfolgen!
                Stimme voll und ganz mit dir überein. Ich muss zugeben das ich Tyr am Schluss der Folge echt auf den Leim gegangen bin.

                6 Sterne!
                Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                Kommentar


                • #9
                  Ich fand die Folge auch sehr gut. Das Schicksal der Nietzscheaner ging mir richtig zu Herzen, obwohl sie nicht unbedingt die freundlichste Rasse im Andromeda-Universum sind.
                  Diese widerlichen Geneten sind mir richtig unangenehm und die Nietzscheaner die von Ihnen vernichtet wurden haben mir richtig leid getan. Wie können die Geneten es wagen Frauen und Kinder zu töten, da kommt mir richtig die Galle hoch.
                  Tyr war mir diesmal richtig unheimlich in seinem bestreben sein Ziel zu errechen, vor allem was er mit den Ocra angestellt hat. Da hätte es doch bestimmt auch eine andere Lösung gegeben.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Adriana
                    Ich fand die Folge auch sehr gut. Das Schicksal der Nietzscheaner ging mir richtig zu Herzen, obwohl sie nicht unbedingt die freundlichste Rasse im Andromeda-Universum sind.
                    Diese widerlichen Geneten sind mir richtig unangenehm und die Nietzscheaner die von Ihnen vernichtet wurden haben mir richtig leid getan. Wie können die Geneten es wagen Frauen und Kinder zu töten, da kommt mir richtig die Galle hoch.
                    Tyr war mir diesmal richtig unheimlich in seinem bestreben sein Ziel zu errechen, vor allem was er mit den Ocra angestellt hat. Da hätte es doch bestimmt auch eine andere Lösung gegeben.
                    Zustimmung.

                    Tyr finde ich aber immer noch geil.

                    Kommentar


                    • #11
                      Tyr ist schon cool, gerade weil er so zwielichtig ist. Solche Charaktere finde ich immer besonders interessant, weil sie nicht so eindimensional sind.
                      In dieser Folge war er aber doch recht heavy unterwegs, fand ich. Da haben mir die Ocra echt leid getan.

                      Kommentar


                      • #12
                        Schade, dass das Thema um den wiedergeborenen Drago nicht wieder aufgenommen und zu ende geführt wurde.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja - Tamerlan hätten sie ruhig nochmal aufnehmen können. Das fand ich schade, denn ich hab schon das Gefühl, dass die hier einiges an Potential verschenkt haben. Da hätten ein paar tolle Stories drin gesteckt...
                          Jayne: "I'll be in my bunk."

                          Kommentar


                          • #14
                            Vielleicht haben sie das ja fallenlassen, weil Cobb ausgestiegen ist.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde es auch Schade, daß die Story nicht weitergeführt wurde, obwohl sie genetisch gesehen meines erachtens wirklich nicht nachvollziehbar ist, vor allem auf die Aspekte der 5. Staffel bezogen.


                              Spoiler
                              Schon die Augen und die Haarfarbe von Drago und Tamerlan sind verschieden, was ja schon eine genetische Abweischung ergeben müßte, oder irre ich mich da? Leider hat man nie gesehen ob das Kind Boneblades hat. Bei einer genetischen Übereinstimmung hätte das ja nicht sein dürfen, wenn man nach Dragos aussehen in der 5. Staffel geht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X