Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[220] "Ritter, Tod und Teufel" / "The Knight, Death and Devil"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [220] "Ritter, Tod und Teufel" / "The Knight, Death and Devil"

    Dylan, Tyr und Rommie erfahren, dass die Nietzscheaner die K.I.s der gefangenen Ehrengarden-Flotte löschen und die Schiffe unter ihren Befehl stellen wollen. Sie besuchen das alte Ehrengarde-Schiff „Clarions Call“, das inzwischen zum Casino umfunktioniert wurde. Dort treffen sie auf den Avatar Ryan, der sich mittlerweile so weit von seinem Ehrengarde-Codex entfernt hat, dass sie ihn entführen müssen, damit er ihnen den Weg zu der von den Nietzscheanern versteckten Ehrengarde-Flotte zeigt. Er führt sie auf den Wüstenplaneten Tartarus, der als Gefangenenlager fungiert. Dylan hat alle Mühe sich gegenüber dem K.I. der „Wreath of Achilles“ zu legitimieren, denn die K.I.s dieser Flotte haben keine Vorgesetzen mehr und sind gegenüber seinen Befehlen äußerst misstrauisch. Schließlich erkennt Achilles, dass Dylans Absichten gut sind, doch zu spät: Den Nietzscheanern ist es bereits gelungen, ihn mit einem Löschvirus zu infizieren. Als Dylan mit den befreiten Schiffen in den Slipstream gehen will, stellt sich die Flotte unter der Führung Milas, einer Schwester von Rommie, gegen ihn. Doch sein Versprechen, sich nach der Flucht frei bewegen zu können, zeigt Wirkung: Als die Nietzscheaner die Flotte angreifen, stürzt sich Mila mit ihrem Schiff todesmutig auf den Feind...
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    32.26%
    10
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    58.06%
    18
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    9.68%
    3
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    0.00%
    0
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    0.00%
    0
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    0.00%
    0
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Yeah, Teal'c in Command!

    Eindeutiges Highlight war der Gastauftritt von Christopher Judge, der leider als Achilles das gleiche Schicksal erleidet wie einst Kollege Michael Shanks als Gabriel.
    Aber nichts desto Trotz eine realtiv spannende und gute Episode mit einem interessanten Finale.

    5* gibt's dafür mal ausnahmsweise.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Eine der besten Folgen der zweiten Staffel. Vor allem das Schicksal der anderen Glorious Heritage Class war interessant und schlüssig erzählt.... und das Neue Commonwealth bekommt eine schlagkräftige Flotte...

      Satte 5 Sterne.
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Spannende und gute Folge. Mit Christopher Judge hat nun auch ein zweiter SG1-Charakter seinen Auftritt bei Andromeda. Und diese Folge gefällt mir persönlich eindeutig besser als sein zweiter Auftritt in der dritten Staffel. Komisch jedoch (und einziger richtiger Minus-Punkt der Folge), dass auf einmal von so vielen Mitgliedstaaten des neuen Commenwealth gesprochen wird. Wann sind die denn dazugegangen? Dylen muss ja wirklich DER Strahlemann sein, wenn er es in nicht mal 2 Jahren schafft das Commenwealth fast komplett zu erneuern. Und nun haben sie sogar auch noch dank dieser Folge Schlachtschiffe.

        Die Folge war mit Sicherheit sehr gut - vor allem für Andromeda-Verhältnisse. Jedoch ab da ging es mit dem Grundgedanken der Serie (dem Wiederaufbau einer untergegangenen Zivilisation und dem Roddenberry-Gedanken von einer besseren Zukunft) eindeutig bergab.

        4,5 Sterne!

        Kommentar


        • #5
          ich fand die folge sehr gut eine der wenigen folgen wo viele schiffe der high guard aufgetaucht sind ................

          ich hab auch noch ne andre frage ich weiß das die hier nicht hingehört aba dieses thread is das mit den neusten einträgen also am meisten benutzt ....
          ich wollt gern wissen in welcher folge james marsters ("spike" aus buffy im bann der dämonen) als nietscheaner des sabra-jaguar stammes zu sehen war und wie er da hieß .....

          danke wenn jemand ide antwort weiß und sie mir mitteilt.

          Kommentar


          • #6
            *****
            Fünf Sternchen!
            Besonders gut finde ich an dieser Folge, dass man auch mal ein paar andere Schiffe des "alten Commonwealth" sieht!
            Auch der Gastauftritt von Cristopher Judge als K.I. fand ich sehr gut!
            Was ich aber wiederrum nicht so gut fand ist, dass man von der Achilles und co. und mehr viel gehört hat!
            Man hätte diese Schiffe noch in folgende Folgen einbauen können!
            "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
            [Albert Schweitzer]

            Kommentar


            • #7
              Top Folge die eine Andromeda Besonderheit in den Vordergrund stellt: die K.I´s. Hier wird sher deutlich wie die K.I´s einen eigenen Willen ahben und erst überzeugt werden müüsen.

              Schön auch das Iolaus - Michael Hurst mitspielt.

              5 Sterne.
              Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

              Kommentar


              • #8
                Mir hat die Folge sehr gut gefallen.
                Da schließe ich mich Cypher an. Es war richtig Interessant zu sehen wie die K.I.´s Ihre eigenen Interessen vertreten und Dylan sich richtig ins Zeug legen muß um sie zu überzeugen.
                In dem Schicksalen der K.I.´s liegt eine Menge Dramatik, weil sie einiges in den 300 Jahren durchmachen mußten.
                Das sieht man vor allem an dem Schicksal von Ryan.
                Das Design der Wraith of Achilles fand ich sehr gelungen.

                Kommentar


                • #9
                  Hercules und Iolaus wieder vereint.

                  Kommentar


                  • #10
                    Eine sehr interessante Folge wie sie eigentlich nur bei Andromeda möglich ist.
                    Dieser 'Schiffsfriedhof' mit den noch aktiven AIs ist eine tolle Idee.
                    Schade nur, das man dank des kleinen Budgets mal wieder nur recht wenig von den Prachtstücken des alten Commonwealth gesehen hat.

                    So richtig supertoll und spannend fand ich die Umsetzung aber irgendwie auch wieder nicht, weiß auch nicht genau warum.
                    Zum einen sah man eben wenig von den Schiffen und zum anderen fand ich die Darstellung der Schiffsavatare zwar gut, aber es hätte wohl mehr Hintergrund bedurft. Es fehlte mir einfach etwas.
                    4 gute Sterne.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Bethany Rhade
                      Hercules und Iolaus wieder vereint.
                      Richtig, das war doch nett. Auch Sorbos kurze Anspielung auf seine Herkules Zeit war witzig.

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine sehr gute Folge mit einer interessanten Story. Das mit dem Gefängnis der Raumschiffes hat mir sehr gut gefallen. Nur schade, das nur zwei davon gut zu sehen waren, nämlich die Million Voices und die Wreath of Achilles.
                        Auch die Organisation der KI's untereinander war sehr gut gemacht.
                        Diese Folge verdient 6 Sterne.
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar


                        • #13
                          EIne sehr gute Folge mit einer interessanten Story. Die Idee mit dem Gefängnis für die vielen ehemaligen Commonwealthschiffe war gut und hat mir gefallen. Doch die Folge wäre noch besser gewesen, wenn man mehrere dieser Prachtschiffe gesehen hätte. Aber trotzdem gebe ich der Folge gute ** *** Sterne.

                          - - - - Mein VT - - - -

                          Kommentar


                          • #14
                            Eben gesehen und ziemlich begeistert. Eine schöne und zugleich tragische Folge über Pflichtbewusstsein, Ausbeutung und Gewissenskonflikte. Dass diese Geschichte anhand der KIs erzählt wurde, erzeugt direkt eine sehr dichte Atmosphäre und beleuchtet auch sehr gut das Wesen und die Gefühlswelt der KIs in Andromeda.

                            Ryan und auch Achilles (Christopher Judge) waren eine tolle Besetzung und haben die Story sehr glaubwürdig und emotional rüber gebracht. Sehr gut gefiel mir auch die Zeichnung des Charakters von Ryan, der sich nach misslungener Mission erst zurückzog und sich mit dem Leben im Casino abgefunden hat - schlussendlich aber durch das Einwirken von Dylan doch über sich hinaus wächst und das Selbstvertrauen aufbringt, die Wrath of Achilles zu übernehmen.

                            Sehr überrascht hat mich dabei die Tatsache, dass Dylan Ryan die Rolle des Captains zuteilt - und das, obwohl er zunächst angezweifelt hatte, dass Ryan als Schiffs-KI der Aufgabe gewachsen wäre.

                            Gut gefallen hat mir auch die Story um Beka - erst ein Geniestreich von Harper, der aber ganz mächtig in die Hose geht und schließlich schafft Beka es aus eigenem Antrieb, die Abgeordneten zur Unterzeichnung der Charta zu bewegen. Das skizziert sehr schön, wie sie sich in der Zwischenzeit entwickelt hat und dass Dylan's Mission nun auch vom Herzen her ebenso ihre geworden ist.

                            Von mir 5 Sterne für die bewegende Story.
                            Zuletzt geändert von Darth.Hunter; 29.07.2007, 18:38.
                            Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                            "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                            Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                            Kommentar


                            • #15
                              Für mich war die Folge nicht so gut,also die hat mir so durchschnittlich gefallen.Deshalb kriegt die Folge von mir nur *** Sterne.Aber ich muss sagen,das mir die Story mit Beka und Harper gut gefallen hat.Ich finde es auch sehr schade,das die Harper nicht öfters gezeigt haben nur so wenig und Trance haben die noch weniger gezeigt hätten ruhig noch mehr zeigen sollen von Trance und Harper.
                              http://www.boards-4you.de/wbb22/4/index.php?sid=

                              Das ist ein neues Forum

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X