Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[305] "An fernen Ufern" / "The Lone And Level Sands"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [305] "An fernen Ufern" / "The Lone And Level Sands"

    Während sie in der Eureka Maru sind, werden Dylan (Kevin Sorbo), Harper (Gordon Michael Woolvett), Tyr (Keith Hamilton Cobb) und Rommie (Lexa Doig) von Ogamischiffen angegriffen, die den Slipstreamantrieb beschädigen. Gerade als die Ogami sich für die Vernichtung der Maru bereitmachen, taucht ein anderes Schiff, die Bellerophon auf und pustet die beiden Ogamischiffe in Stücke. Dann nimmt sie die Maru auf.

    Auf der Andromeda finden Trance (Laura Bertram) und Beka (Lisa Ryder) keine Spur von der Maru und überlegen, wo der Rest der Crew sein könnte.
    Dylan und seine Crew werden im Hangar der Bellerophon von Nadya Ratmansky (Venus Terzo) getroffen. Dylan wird einen Korridor hinuntergeführt, um Captain Mentis (Tony Todd) zu treffen und wird plötzlich in der Mitte einer Attacke von zwei weiteren Ogamischiffen gefangen. Nadya wird auf den Boden geworden und als sie ihren Captain nicht mehr verteidigen kann, kommt Dylan zu seiner Hilfe und rettet sein Leben indem er zwei Ogami tötet. Der Kampf geht weiter, als Rommie an der Spitze eines Angriffs steht, um einen Trupp der Ogami zu vernichten. Währendessen wird Captain Metis plötzlich von ihrer Schönheit gefangen.

    Auf der Andromeda fahren Beka und Trance damit fort, nach einen Hinweis zu suchen, der das Verschwinden der Maru erklären könnte. Der Slipfighter auf der Maru wurde während des Kampfes beschädigt und kann nicht zur Andromeda zurückkehren. Captain Metis hat Kemp (Ray Galetti) geschckt, um mit Harper auf der Maru zu arbeiten.
    Dylan geht die Männer, die auf der Maru arbeiten, besuchen und ihm wird berichtet, dass die Maru nicht einsatzfähig ist. Captain Metis nimmt Rücksicht auf die Verfassung der Maru, ist aber dennoch nicht in der Lage zu helfen, und eröffnet Dylan die Bellerophon als neue Heimat.

    Auf der Brücke der Bellerophon treffen sich Captain Metis und Rommie und ihre Attraktivität füreinander steigt. Später auf der Brücke der Bellerophon hat Nadya eine hitzige Diskussion mit Captain Metis darüber, dass sie so lange Zeit von der Erde weg sind und das wenn sie zurückkommen, sich niemand mehr für ihre Mission interessieren wird.

    Dylan bittet Captian Metis ein weiteres Mal um Hilfe. Dieser schlägt vor Dylan und seine Crew auf einem Planeten abzusetzen bis Hilfe eintrifft. Dylan wiederspricht dem Vorschlag und versucht weiter eine andere Lösung zu suchen, die das Problem lösen könnte.
    Nadya und Dylan haben eine private Unterredung darüber, wie die Crew eine Meuterei gegen Captain Metis plant. Nadya erzählt Dylan, dass sie eine Technologie erworben haben, die bei der Reperatur seines Schiffes helfen könnte. Rommie trifft Captain Metis und entdeckt seine Zugangskarte. Mit ein wenig Flirten, schafft sie es Metis abzulenken und sie einzustecken.

    In einem Korridor der Bellerophon benutzen Rommie und Tyr Metis Zugangskarte, um einen verschlossenen Raum zu öffnen, der einen beschädigten Slipfighter beherbergt. Dylan erhält diese Information und begreift, dass Metis dieses ?Ersatzteillager? die ganze Zeit hatte.Klaxons beginnt damit die Bellerophon anzugreifen und die Meuterei beginnt. Dylan konfontiert Metis damit, dass er von ihm belogen wurde. Dylan schlägt vor, dass er die Meuterei stoppt, wenn Metis die Technologie herausgibt, die sie für die Maru brauchen. Die Meuterer beginnen zu Dylan und Metis hineinzukommen, haben jedoch keinen Erfolg. Dylan schlägt eine Alternative vor, die meuternde Crew zu bestrafen. Er schlägt vor, dass die Andromeda jedes Crewmitglied das möchte, zurück zur Erde bringen wird, während Metis mit seiner Mission, den Weltraum zu erforschen fortfährt.

    _______________________________________________

    ich bin überrascht was ein guter gastauftritt doch alles gutmacht. jedoch fand ich die ganze story etwas verwirrend die sind schon so lange unterwegs aber die zeit ging so weiter . schön anzusehen war auch die liebelei zwischen rommie und Meti.
    lustigste szene: rommie erledigt im alleingang eine ganze gruppe und schnauzt dann tyr an. die Gargoyles aliens waren etwas einfallslos und sahen aus wie bei den powerrangers ausgebrochen auch die ballerei am anfang hätte man um ca. 70% kürzen können. alles in allem aber schon 4 sterne wert
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    3.45%
    1
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    37.93%
    11
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    44.83%
    13
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    10.34%
    3
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    0.00%
    0
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    3.45%
    1
    Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
    Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

  • #2
    Eine Frage:

    Hat noch jemand anderes eine bedeutend hohe Ähnlichkeit der Uniformen zu denen eines anderen bekannten Roddenberry-Franchise festgestellt?

    Zumindest eine recht gute Episode mit interessanten Nebencharakteren, allen voran Tony "Kurn" Todd als Captain mit einer hilflosen Vision.
    Mal wieder wurde aber etwas viel geballert, aber es wurde immerhin mit einigen lustigen und gut konstruierten Szenen unterlegt.

    Einige Charaktere wie Trance und Beka kommen ein wenig zu kurz.
    Trotzdem eine gute Episode, die 4* bekommt.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      ja das ist mir auch aufgefallen mit den uniformen war sicher nur zufall *g* tony "candyman" todd war einfach spitze!!

      mal ne andere frage in der folge danach wurde übelst geschnitten, das machen doch die deppen von rtl2 hoffentlich net auch bei den neuen folgen oder? weis da jemand genaueres, bei grenzgänger waren irgendwie alle szenen weg bei denen es richtig hart zu ging z.b die kampfszene von der neuen trance wo auch der kalderaner den kopfverliert
      Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
      Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

      Kommentar


      • #4
        Umfrage

        Umfrage hinzugefügt
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          Korrekterweise müsste ich für diese Folge 4,5 Punkte vergeben (HanSolo lässt grüßen )

          Ich kreuz aber mal nur 4 an, vielleicht ist das ja ein Ansporn

          @ DocBashir: Haste aber grad noch mal hingekriegt, die Umfrage hier dran zu pappen, ich hatte schon fast meine Antwort fertig
          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          Klickt für Bananen!
          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

          Kommentar


          • #6
            Doch, die Folge wahr annehmbar. Man könnte es u.U. als Schreckensvision verstehen, wie die Voyager - wenn sie nicht so einen genialen Captain, so eine Loyale Crwe und die Gunst der Autoren gehabt hätte - auch hätte werden können.


            Ich gebe mal 4 Sterne


            @Ductos/Space_cd: Ja, das mit den Uniformen ist mir auch aufgefallen

            @Space_cd(2): Wer weiss, vielleicht ist ja Andromeda in Wirklichkeit eine durchdachte Serie, mit logischen, zusammenhängenden Folgen, nur das RTL2 der Ansicht war, die Folgen für ihre Zielgruppe anpassen zu müssen... ("Okay, wir schmeissen diese überflüssige Labersequenz über die wahren Absichten von Trance raus, und verlängern dafür die Actionszene davor noch ein Stück...")
            ... das war der Tropfen, der dem Fass den Boden ausschlägt ...

            Kommentar


            • #7
              Ne nette kleine Folge. Die Aliens sahen zu Beginn sahen zwar nicht schlecht aus, das Geballere wird einem jedoch auf Dauer eindeutig zu lang. Der Rest hat jedoch ne interessante Handlung. Vor allem die Zwickmühle in der Dylen nun stand gefiel mir. An den Dialogen hätte jedoch tlw. etwas mehr gefeilt werden müssen. Also von mir gibts

              3 Sterne!
              Zuletzt geändert von HanSolo; 09.08.2003, 09:45.

              Kommentar


              • #8
                Ich dachte nur 'Willkommen bei Star Trek'; sogar der Farbcode stimmte
                Ansonnsten war die Folge nicht übel. Ein bischen viel rumgeballere, aber das ist man ja gewohnt.
                4****
                Tante²+²

                Kommentar


                • #9
                  hmm... also rommie war ziemlich gut nur fand ich komisch, dass sie bei der kleinen diskussion auf der maru auf harpers seite war... ich meine, schließlich ist ja sie ja auch die Andromeda selbst... klingt IMO etwas unrealistisch, dass sie sich selbst teilweise aufgeben will. ansonsten war die beziehung ganz nett, aber es gab bessere rommie-episoden in der hinsicht. aber das wird fast aufgewogen durch das "danke für die hilfe" zu tyr *lol*. dylan ist diesmal ganz gut gelungen, auch wenn ich rommie nicht abkaufe, dass er kein superheld ist . tyr und harper gabs nicht viel, aber war ganz nett. beka und trance am schiff fand ich cool, vor allem die hilfedatei von harper. die story war gut, aber nicht umwerfend. aber es gab gute themen, von denen manche in ST mehr behandelt werden hätten sollen (relativitätseffekte bei reisen mit annährender lichtgeschwindigkeit, signalverzögerung). ab und zu war sie ziemlich verwirrend, daher hier ein kleiner abzug. die uniformen waren für meinen geschmack zu sehr st-mäßíg.

                  alles in allem gebe ich 4-5 sterne, tendenz zu 4

                  btw: woher sollte ich diesen gastschauspieler aka mantis kennen?
                  ..... ::::: mostly retired ::::: .....
                  but still, It's kind of fun to do the impossible.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von OneOfTwo

                    btw: woher sollte ich diesen gastschauspieler aka mantis kennen?
                    Bitte?

                    Wer TNG und DS9 gut kennt, der kennt auch Tony Todd.
                    Als Kurn, Sohn des Mogh, Worf's jüngeren Bruder:

                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                    Kommentar


                    • #11
                      bekannste filmauftritte dürfte seine performance als Candyman in der gleichnamigen Horrorfilmreihe sein.
                      Als Worfs Bruder Kurn war in Star Trek TNG und DS9 zu sehen. in der DS9 folge "The Visitor" (Folge # 4.3) sah man ihn als Erwachsener Jake Sisko. In Voyager war er ausserdem als Alpha Hirogen in der Folge "Prey" (Folge # 4.16) zu sehen. meiner meinung ein begabter schauspieler und vor allem in candyman richtig gut (wenn man auf solche horrorfilme steht)

                      @ 127.???..... ja bestimmt an allen ist nur rtl2 schuld :-))
                      Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
                      Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

                      Kommentar


                      • #12
                        die vierte voy-season hab ich (leider?) nie gesehen. und als ich TNG und DS9 sah hab ich noch nie auf die schauspieler geachtet. da war ich noch ETWAS jünger... aber jetzt wo ihrs sagt fällt mir zumindest seine rolle als alter jake ein...

                        btw: eine der coolsten uniformen, die rommie getragen hat, einzig ihr langer mantel bei ihren covert-ops-missionen (erde und AFAIR möbius) ist noch besser
                        ..... ::::: mostly retired ::::: .....
                        but still, It's kind of fun to do the impossible.

                        Kommentar


                        • #13
                          ähm ja leider weil die 4te staffel die beste von voyager ist und die folge beute und die folge jäger eine der höhepunkte sind. da sind die hirogen noch ca 2,5m gross einfach nur cool!!!

                          in punkte rommie kleidung stimm ich dir zu der möbius mantel ist der hammer wie die ganze folge mit der kick-springerei
                          Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
                          Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Nicht zu vergessen, Tony Todd spielte auch bei "B5-Waffenbrüder" mit.

                            Yoah und sonst... gut das mit den Uniformen war doch etwas auffällig. Und sicher kein Zufall, weil wer kennt bitte schön die Star Trek-uniformen nicht? Die Folge an sich fand ich eigentlich ganz okay, hatte auch sehr schöne Effekte, vielleicht nicht qualitativ gesehen, aber sie sahen echt stylisch aus wie zB die Bellarophon. Bis jetzt gefällt mir Season 3 gar nicht mal soooo schlecht, bis jetzt besser als so vieles aus Season 2, hoffe, das bleibt zumindest so in der Richtung.

                            Für Andromedaverhältnisse gibts auf eden Fall 4 Sterne für die Folge.

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine schöne Idee zu zeigen das die Erde vor ihrem Niedergang auch technolgoisch was drauf hatte. An dieser Folge habe ich nichts zu kritisieren: Guter Gaststar, gute Story, witzig und coole Action.

                              Mein Lieblingsgag der Folge:
                              (Ich schaue die Folgen alle in Englisch)

                              Harper: The Slip Drive of the Maru is officially kaputt


                              5 Sterne
                              Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X