Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[315] "Die Metarmorphose" / "What Happens to a Rev Deferred?"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [315] "Die Metarmorphose" / "What Happens to a Rev Deferred?"

    Die Andromeda-Crew erhält einen Hilfeschrei von dem verschollenen Mitglied Rev Bem.

    Die Andromeda beaufsichtigt die Evakuierung des Planeten Empyrium, der durch unerklärliche geologische Phänomene zu bersten droht.

    Die Aktion verläuft zwar etwas chaotisch, aber weitestgehend ohne Zwischenfälle, bis die Andromeda plötzlich ein einzelnes Kommunikations-Signal von Empyrium erhalten. Dabei sollten längst alle Lebewesen von dem Planeten entfernt sein.

    Die Verwunderung der Crew steigt, als sich herausstellt, dass der Hilferuf eindeutig von ihrem lang verschollenen Freund Rev Bem stammt. Tyr, Beka und Dylan kehren sofort auf den von Erdbeben erschütterten Planeten zurück, um Rev Bem aufzuspüren. Es bleibt ihnen nicht viel Zeit für ihre Rettungsaktion...

    Quelle: www.mystery.files.de

    ------------------------------------------------------------------------------

    Naja imho eine eher durchschnittliche Folge. Positiv zu erwähnen sind wohl das Wiedersehen mit Rev (auch wenn seine Maske irgendwie billiger als früher aussah) und die Erinnerung daran, dass das Problem mit den Magog und dem Geist des Abyss nach wie vor existiert. Tja, und wie Dylan ebenfalls am Ende der Episode feststellt, gibts wieder ein Haufen unbeantworteter fragen. Ich bin wirklich gespannt, ob mal ein paar Folgen kommen, die auch mal Fragen beantworten anstatt sie offen im Raum stehen zu lassen. Imho momentan das größte Manko von Andromeda.

    Ich tippe mnal darauf, dass wir Rev durchaus nochmal wiedersehen werden. Die Metarmorphose weist darauf eigentlich ja schon hin. Schließlich ist er ja ausgestiegen, da er mit der Maske nicht klar kam. Dieses Problem wurde in die Episode gar nicht mal so schlecht gelöst. Das ganze erinnerte ein wenig an Odos Verwandlung im 4-Staffel-Finale von DS9.
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    5.26%
    1
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    10.53%
    2
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    26.32%
    5
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    31.58%
    6
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    21.05%
    4
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    5.26%
    1

  • #2
    Naja, ich würde die Folge sozusagen "untere Hälfte des oberen Drittels" einordnen. Ich fand, die Folge hatte schon einiges Positives zu bieten: Ein Wiedersehen mit Rev Bem, wiederanknüpfung an den "Geist des Abyss"-Handlungsbogens, (vergleichsweise) wenig sinnlose Actionsequenzen, (für Andromeda-Verhältnisse) beeindruckende Special-Effects (Vorallem der dunkle Himmel mit dem Stern, der in aussergewöhnlich vielen Szenen im Hintergrund zu sehen war, fand ich schon zimlich gelungen), und möglicherweise sogar einige verstekte Infos über Trance...

    Das Einzige, was ich an dieser Folge WIRKLICH überarbeitungsbedürftig fand, waren die Dialoge. Ich weiss nicht, ob das beabsichtigt war, aber ich kam mir an manchen Stellen vor, als ob ich im Thater sitze (Nichts gegen Theater hier... ): Vorallem der Stern (gut, das ist noch akzeptabel), aber auch Rev und Trance haben hier Teil nurnoch in Metaphern gesprochen... Etwas mehr Klartext hätte hier dem Verständniss nicht geschadet, finde ich.

    Achja, was das mit den Fragen angeht, erst vor ein paar Wochen kam "The Dark Backwards", da wurden nun wirklich mal einige Fragen beantwortet, und keine Neuen gestellt
    Zuletzt geändert von 127.185.999.256; 17.10.2003, 14:36.
    ... das war der Tropfen, der dem Fass den Boden ausschlägt ...

    Kommentar


    • #3
      Diese Frage stellte sich mir nach dieser Folge:
      Was ist Rev jetzt eigentlich? Halb Mensch, halb Magog?

      Ist ja auch egal, die Folge selbst war spitze. Und das meine ich ehrlich. Vielleicht lasse ich mich etwas beeinflussen, weil bei Andromeda in letzter Zeit nur Müll lief, aber diese Folge fand ich wirklich toll. Der Geist des Abyss taucht wieder auf und auch Rev, den ich trotzallem ziemlich gut fand. Diese Folge läßt auf viel hoffen.

      Und ich gebe 5*.
      Von Rev Bem haben wir wohl net das letzte Mal gehört.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Rev Bem ist wieder hier! Endlich kehrt mein Lieblingscharakter der Andromeda-Crew (wenn auch nur für eine Folge) zurück. Seine Matamorphose zum Schluss fand ich zwar recht eigenartig, musste jedoch wohl sein um Rev auch noch in weiteren Folgen bringen zu können (angeblich ist der Schauspieler ja allergisch auf das viele Makeup). Was gibt es sonst noch zu sagen? Für die dritte Staffel war die Folge gar nicht mal so schlecht. Es wird auf den Magog/Abyys-Handlungsbogen endilch wieder eigegangen, wirft jedoch mehr Fragen als Antworten auf. Hoffentlich bekommen wir diese (zumindest teilweise) noch geklärt. Die Atmosphäre und Specialfeffekte waren für Andromeda-Verhältnisse auch nicht gerade schlecht. Nur die vielen Rückblenden haben mir der Zeit etwas genervt. Wie auch immer, ich hoffe in Zukunft wieder mehr von Rev Bem zu sehen. Er fehlt in der Serie einfach wirklich (brachte etwas mehr Ruhe und Tiefgründigkeit in die Crew).

        4 Sterne!

        Kommentar


        • #5
          Positiv an der Episode war der Auftritt von Rev Bem und der hinweiss das es immer noch das Problem mit den Magog gibt.
          Weniger Toll fand ich Revs Spar-Maske und die Handlung. Warum rennt Rev einem Stern hinterher der dann auch noch zu ihn Spricht und ihn als zuckerle mal schnell verwandelt? Das Dylan Zitat am Schluß mit den vielen Ungeklärten Fragen grenzt eigentlich schon an zynismus.
          Langsam glaube ich, die Serien Autoren wissen selber noch nicht viele der Antworten und bis ihnen ein paar plausible einfallen verwiren sie einfach den ZUschauer noch etwas mehr....

          Die Episode war (leider) Staffel 3 durchschnitt...

          Kommentar


          • #6
            Durchschnitt? eher drunter (was immer das für S3 heissen mag ) die Story war wirklich nur noch wirr und das neue Design ist sooo unnötig. Rev Bem war draussen und da muss man nicht so ne Hirnsülze verzapfen um ihn unbedingt wieder reinzuholen...
            **
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              so, endlich bekam ich auch diese episode zu gesicht...
              rev bem ist zurück... nun ja, auch wenn ich ihn als charakter nie so mochte, ist es doch eine gute idee gewesen, diese storyline weiterzuführen. auch die auflösung des problems, dass der schauspieler kein make-up verträgt, gefiel mir. die episode war mir aber zu mystisch/religiös und nicht sooo super toll... trance war leider wenig, aber ihre interpretationen der ereignisse fand ich irgendwie nett. harper & rommier hatten leider noch weniger zu sagen (wieso verabschiedet sich rev eigentlich nicht von rommie??????). dylan, beka & tyr waren durchschnittlich. vielleicht ging ja auch der humor dieses mal an mir vorbei, da ich diese episode nur auf englisch sah, aber ich bezweifle das eigentlich.

              alles in allem ergibt das wohl 3-4 sterne
              ..... ::::: mostly retired ::::: .....
              but still, It's kind of fun to do the impossible.

              Kommentar


              • #8
                Mit der Rückkehr von Rev Bem konnte ich leider nicht viel anfangen, zumal ja auch noch die Hälfte der Folgen aus Rückblenden besteht. Am besten gefiel mir die Szene in der Rev am Ende der Folge die Crew wiedertrifft und Gordon Michael Woolvett´s Imitation von Rev zu Beginn der Folge. *lol*

                Mehr als 2 Sterne kann ich aber nicht vergeben.
                Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Cypher
                  Mit der Rückkehr von Rev Bem konnte ich leider nicht viel anfangen, zumal ja auch noch die Hälfte der Folgen aus Rückblenden besteht. Am besten gefiel mir die Szene in der Rev am Ende der Folge die Crew wiedertrifft und Gordon Michael Woolvett´s Imitation von Rev zu Beginn der Folge. *lol*
                  Da muss ich mich anschließen. Abgesehen von den vielen Rückblenden, hatte die Folge einfach keinen Inhalt, war absolut langweilig! Das Rev auftauchte, darüber hatte ich mich vorher eigentlich schon gefreut. Aber mit so einer schlechten Folge, in der Rev einfach nur hin und her herumirrt und von einem schwachsinnigen Licht zugetextet wird.... Das hat er einfach nicht verdient.
                  Wie gesagt, Rev's Momente am Ende und GMW's Imitation von Rev zu Beginn waren das netteste.

                  Sorry, aber mehr als 1 Stern darf diese Folge nicht bekommen. Diese Folge zähle ich mit zu den allermülligsten Folgen von AND überhaupt!
                  Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                  Kommentar


                  • #10
                    Habe gestern noch mal auf Deutsch reingeschaut. positiv würde ich nun noch anmerken das die Spezialeffekte in dieser Folge ziemlich gut gelungen sind. Schade ist das Harpers Rev Bem nachmache auf Deutsch total an Wirkung verliert.
                    Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                    Kommentar


                    • #11
                      Durchschnitt, aber die FX waren klasse. Aber ich bin nicht so der Fan von Rev Bem.

                      Kommentar


                      • #12
                        4 Sterne von mir, wegen Rev Bem.
                        Keine überragende Folge, aber die Rückkehr und die Umwandlung von Rev Bem war gelungen. Leider waren fast keine genialen Dialoge!
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich fand die Folge eher durchschnittlich.
                          Die Umwandlung von Rev Bem war zwar interessant, ging mir aber auch ein wenig zu chaotisch von statten. Rev Bem irrt unkontrolliert durch die Gegend und wird immer wieder heimgesucht und der Rest der Crew irrt Ihm hinterher.
                          Das Ende mit der Abschiedsszene war da am genialsten, weil es schön gefühlvoll war und Rev einen würdigen Abgang gegeben hat.

                          Kommentar


                          • #14
                            irgendwie finde ich das Rev zu übertrieben gespielt wurde... (ich glaub das nennt man overacting ?)

                            rückblenden hätten deutlich weniger sein können, bei der menge verlieren sie an aussagekraft und fangen sogar an zu nerven.

                            nach Trance hat nun auch Rev ne verwandlung durchgemacht... hab irgendwie nen Kommentar dazu von Rev vermisst!!!

                            ne Verwandlung von nem Charakter der nicht mehr dabei ist? Sinn?

                            Zudem fand ich das ganze irgendwie dumm weil er am ende die Andromeda wieder verlassen hat, wozu dann der ganze Aufstand? Wäre er wieder Mitglied vom Stammcast geworden wärs perfekt gewesen aber so? *schulterzuck*
                            irgendwie erschliesst sich mir der Sinn des ganzen noch nicht so...

                            schwanke zwischen 2 und 5 sternen, weis einfach nicht was ich jetzt davon halten soll von daher vote ich hier erstmal nicht...
                            -derzeit keine Signatur-

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von ZeroB@NG
                              ne Verwandlung von nem Charakter der nicht mehr dabei ist? Sinn?
                              Wer sagt das? Er kommt ja nochmal wieder.

                              Zitat von ZeroB@NG
                              Zudem fand ich das ganze irgendwie dumm weil er am ende die Andromeda wieder verlassen hat, wozu dann der ganze Aufstand? Wäre er wieder Mitglied vom Stammcast geworden wärs perfekt gewesen aber so? *schulterzuck*
                              irgendwie erschliesst sich mir der Sinn des ganzen noch nicht so...
                              Abwarten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X