Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[317] "Das Dach des Himmels" / "Vault Of The Heavens"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [317] "Das Dach des Himmels" / "Vault Of The Heavens"

    Dylan hört die Stimme einer Frau an Bord der Andromeda, die ihm von Feuer, Eis und einer Wolke erzählt. Rommie sucht nach einem Planeten, der dieser Beschreibung entspricht, und wird auch fündig. Wenig später ist die ANdromeda am Ziel angekommen, auch wenn dafür Nietzcheanisches Hoheitsgebiet durchquert werden musste. Auf dem Planeten wird Dylan gefangengenommen. Die Alien-königin braucht ihn, damit ihr Volk überleben kann...

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Tja. Schon diese komische Voyagerfolge mit Harry Kim und dem frauenplaneten war nicht gerade des Gelbe vom Ei. Diese Episode auch nicht, sie siedelt vielleicht irgendwo beim unteren Durchschnitt an oder so... überraschend, dass das Drehbuch von Woolvett (Harper) kommt. Richtig gute Sprüche gabs nicht, typische "Dylan rettet ein Volk"-Handlung, und dazu noch der Wunschtraum jedes Raumschiffkaptains (?)
    Ach ja im Gegensatz nur letzen Episode gabs hier dann auch wieder einen Haufen ziemlich grottenschlechter Effekte. Warum da die Qualität manchmal so hin und herpendelt, ist mir irgendwie ein Rätsel.

    Naja ich weiss nicht. Irgendwo zwischen 2 und 3 Sterne vielleicht... irgendeinen Sinn konnte ich in der Episode nicht entdecken.
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    0.00%
    0
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    0.00%
    0
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    21.05%
    4
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    52.63%
    10
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    26.32%
    5
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    0.00%
    0

  • #2
    Nach der letzten fast schon epischen Folge mal wieder ne klassische Staffel3-Andromeda-Folge. Dylen wird als Held schlechthin dargestellt, miese Effekte, sinnloses Herumgeballere und langweilige bis kaum vorhandene Story. Dafür fand ich jedoch die letzten rund 5 Minuten genial. Dieser Dialog zwischen Tyre und dem anderen Nietscheaner (herrlich diese Atmosphäre udn die Musik im Hintergrund) und die drauffolgende Szene zwischen Tyre und Trance wo der Dragonische Wein der letzten Folge wieder vorkommt. Endlich entwickelt die Serie wieder mehr Handlungsbögen. Schade, jedoch dass dieser erst wie gesagt in den letzten 5 Minuten zur Sprache kommt.

    Da Tyre seit Revs Ausstieg mein Lieblingscharakter ist und weil es mir wie gesagt die letzten fünf Minunten kalt den Rücken hinab lief, will ich mal gnädig sein und dieser ansonsten eher grottenschlechten Folge für Andromeda-Verhältnisse zumindest

    3 Sterne geben!

    Kommentar


    • #3
      Die Folge war wirklich wieder mal unterer Durchschnitt:
      Langweiliges Gelaber und sinnloses Geballere. Wen interessiert denn das? Trotzdem bin ich (nicht zuletzt der letzten paar Minuten wegen) mal gnädig und gebe ***
      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

      Kommentar


      • #4
        Ich fühlte mich ein wenig an eine der größten Katastrophen aus der Perry Rhodan Serie erinnert: Band 2110 "Der Gute Geist von Wassermal" in diesem Roman wird auch ein starker Charakter, eigentlich mit nahezu unendlich viel Wissen und Erfahrung gesegnet (Unsterblichkeit und 23.000 Jahre auf dem Buckel machen es möglich ) von einer mächtigen Geistesentität einfach so in einen debilen liebeskranken Trottel verwandelt, der fortan nur noch sinnfrei durch die Handlung stolpert und am Ende mit einem anderen (völlig überraschend aufgetauchten) um die Gunst der Schönen Holden ringt (und natürlich verliert, damit der Charakter weiter agieren kann und nicht beim "Guten Geist" versauern muss ).

        Die Andromeda-Folge war genauso dämlich und sinnleer. 2 Sterne. Maximal.
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          2-3 sterne (tendenz eher 3)

          die haupthandlung war IMO eigentlich komplett zu vergessen. ein netter ansatz vielleicht hier oder dort, aber sonst nichts. negativ ist auch, dass trance nicht viel zu tun/sagen hat... das einzige, was die episode vor der totalen abwertung bewahrt sind harper+rommie. es gab schon ein paar ziemlich geniale sprüche "können wir nicht wenigstens zuschauen?" . sonst hab ich nicht mehr viel dazu zu sagen...
          ..... ::::: mostly retired ::::: .....
          but still, It's kind of fun to do the impossible.

          Kommentar


          • #6
            Eine eher durchschnittliche bis schwache Folge, die zwar noch unterhält, jedoch insgesamt recht unlogisch ist. Positiv zu vermerken ist noch das schöne Setting auf dem Schneeplaneten und Haper´s Spritztour/Wettrennen mit der Andromeda. Sowas würde ich auch machen wenn das Kommando hätte

            3 Sterne
            Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

            Kommentar


            • #7
              Japp. Einfach eine ziemlich durchschnittliche Folge. Mit dieser Aussage ist eigentlich auch schon alles zu der Folge gesagt. Die Story hätte aus TOS stammen können. Hier und da ganz amüsant, zumal ich bis zur Enträtselung der Stimme noch recht interessiert war.

              3 Sterne.
              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

              Kommentar


              • #8
                JA, komische Folge. Einzig Tyr hat ein paar nette Szenen. Bei diesen weißen Wesen hatte ich die ganze Zeit Miranda Richardson im Kopf, wann immer deren "Anführerin" zu sehen war.

                Kommentar


                • #9
                  Die letzten Minuten der Folge haben auch mir sehr gut gefallen. Der Dialog zwischen Tyre und den Nietscheaner war sehr gut und auch der zwischen Tyr und Trance mit dem draginischen Wein. Aber auch die eine Szene mit Rommie hat mir sehr gut gefallen, wo sie sich von den Fesseln befreit und mit einem coolen Spruch eine der "Eis-Wächterin" außer Gefecht setzt!
                  Ok, die gesamte Handlung war etwas schwach, aber es waren einige witzige Szenen dabei, deswegen gebe ich 4 Sterne.
                  Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                  Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                  Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                  Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                  Kommentar


                  • #10
                    Genau die Szenen fand ich auch toll und am Anfang Harpers Rennen mit dem Nietzscheaner, wodurch das ganze ja erst in Gang gesetzt wurde. Da fragt man sich ob der Nietzscheaner da vorausplanend gehandelt hat , vor allem wenn man den Dialog mit Tyr sieht.
                    Der Rest war für mich eher Beiwerk.
                    Wegen oben genannten Szenen, die leider nur kurze Momente waren, bewerte ich die Folge auf jeden fall noch als durchschnittlich.

                    Kommentar


                    • #11
                      Sehr Lustig finde ich noch die "demokratische" Abstimmung.

                      Nebenbei war dies ja die erste von drei Episoden die Gordon Michael Woolvett
                      für Andromeda geschrieben hat. Die anderen beiden sind die viel bessere Episode 4.17 und die mir noch unbekannte 5.17.

                      Deshalb kann man es zweideutig aufassen wenn Dylan am Ende der Folge zu Harper sagt: "This is your myth"
                      Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                      Kommentar


                      • #12
                        ok... nebel wird vernichtet (bin nicht sicher wann das passiert sein soll... der schuss hat doch die andromeda getroffen und nicht den nebel?) dann ist das Nietscheanerschiff explodiert (wo scheinbar ursprünglich nur eine Person drauf war O_o keine Crew... nix?) und durch die Explosion hat sich der Nebel zurückgebildet?

                        muss ich das verstehen?
                        und das lächerlichste war ja das Dylan nichtmal die hose ausziehen musste bei der Zeugung *augenroll* dann zeigts lieber garnicht erst und überlasst es der vorstellungskraft als son humbuck zu zeigen tzztzz

                        naja ich geb 3 Sterne mit starker tendenz zu 2
                        -derzeit keine Signatur-

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von ZeroB@NG
                          ok... nebel wird vernichtet (bin nicht sicher wann das passiert sein soll... der schuss hat doch die andromeda getroffen und nicht den nebel?) dann ist das Nietscheanerschiff explodiert (wo scheinbar ursprünglich nur eine Person drauf war O_o keine Crew... nix?) und durch die Explosion hat sich der Nebel zurückgebildet?
                          muss ich das verstehen?
                          Es wurde erklärt, wie das sein konnte.
                          Und letztendlich war der Nebel nichts besonderes, sondern die Lebensform und was sie damit anstellte.

                          Zitat von ZeroB@NG
                          und das lächerlichste war ja das Dylan nichtmal die hose ausziehen musste bei der Zeugung *augenroll* dann zeigts lieber garnicht erst und überlasst es der vorstellungskraft als son humbuck zu zeigen tzztzz
                          Äh, es geht hier nicht um einen klassischen Zeugungsakt zweier Humanoiden (auch wenn das teils billig anmutend impliziert wurde ) , daß ist dir schon aufgefallen oder?
                          Das andere Wesen ist doch eher Energie, also nix Sperma und nackt sein müßen.
                          Also ehrlich.

                          Kommentar


                          • #14
                            Obwohl die Story von Gordon geschrieben wurde und Dylans "Besonderheit" sich in der 4/5 Staffel etwas erklären (aber ich denk einfach nciht, dass sie das jetzt schon wussten), eine eindeutig schwächere Folge.
                            Hatte eindeutig nette Elemente und Szenen (wie zum Beispiel Dylan versucht, alle davon zu überzeugen, dass er nicht verrückt ist ), aber diese Geschichte, diese Wesen müssten sich ausgerechnet mit Dylan "paaren" (jetzt mal egal, auf welche Art und Weise...) . Das hinterlässt im Zusammenhang mit der 3. Staffel, wo Dylan das mit dem "paaren" ja auch etwas öfter macht, einen eindeutig negativen Beigeschmack.
                            Gordon hat das Endprodukt übrigens auch nicht soo gefallen. In einem Interview meinte er sehr diplomatisch, dass es bei dieser Folge (war ja seine erste), nicht so einfach war, seine Interessen durchzusetzen, das er sich noch etwas gehemmt fühlte. Und dass dadurch manche Sachen geändert wurden, was ihm dann auch nicht sooo gut gefallen hatte. Später (bei 4x17) hat er den Fans auch versichert, es kommt keine "Ice Queen" vor - was viele erleichterte...
                            Jayne: "I'll be in my bunk."

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja, sehe es auch so wie die vorigen Postings, nix aufregendes war bei dieser Folge. Den Paarungsakt fand ich eher peinlich, das hätte man auch anders zeigen können. Und wie kommt dieser eine Nietzscheaner an Gamma-Strahlen? Wenn diese doch angeblich so mächtig sind?
                              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                              das geht aber auch so

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X