Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[319] "Die Hochstaplerin" / "The Illusion of Majesty"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [319] "Die Hochstaplerin" / "The Illusion of Majesty"

    Gestrandet in einem verarmten System begegnet die Andromeda-Crew einer Prinzessin und sonderlichen Gerichtspraktiken.
    Aufgrund schwerer Turbulenzen im Slipstream muss die Andromeda in einer Galaxie voller Giftmüll-Rückstände "notlanden". Die Andromeda kann aufgrund des radioaktiven Abfalls, der das Navigationssystem stört, das Prolon-System nicht wieder verlassen.

    Mit der Insassin einer bemannten Kapsel, die von der Andromeda vor dem Angriff dreier prolonischer Schiffe bewahrt wird, holen sich Dylan und seine Crew eine Menge Ärger an Bord. Denn es handelt sich dabei offensichtlich um die Prinzessin des königlichen Hauses von Prolon.

    Prinzessin Tura ist sehr gefragt: Der königliche Konsul und ein prolonischer Mönch fordern ihre Übergabe. Doch es stellt sich heraus, dass die Prinzessin eigentlich eine der meist gesuchtesten Verbrecher im Prolon-System ist.

    Im Gerichtsverfahren gegen sie tritt Dylan als ihr Verteidiger auf – doch zu seiner Überraschung weichen die Gerichtspraktiken in diesem System von den bekannten Vorgehensweise stark ab...

    quelle: www.mystery-files.de

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Hm, ja... nix neues im Andromeda-universum
    Naja, imho hatte die Folge schon einige gute Ansätze, ne ganze Reihe witziger Momente ("Sie werden verurteilt zu zwei Nächten mit Seamus Harper" ) und ne nette Gastdarstellerin - wobei die Kamera auch immer sehr bedacht drauf war, alles interessante von ihr im Bild zu haben Tjoah was tut man nicht alles für die Zielgruppe
    Die Effekte waren ausnahmsweise wieder mal ganz gut - wirklich komisch, wie da die Quali immer hin-und herspringt.

    Fazit: Insgesamt ganz nett, aber nix herausragendes...
    1
    eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!******
    4.55%
    1
    sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!*****
    4.55%
    1
    gute Folge mit unterhaltsamer Story!****
    54.55%
    12
    vollkommen durchschnittliche Folge!***
    22.73%
    5
    relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!**
    13.64%
    3
    eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!*
    0.00%
    0

  • #2
    Langweilig, nichtssagend, öde. Genau so kann man diese Folge beschreiben. Einzig die (für ANDR-Verhätnisse) guten Effekte und ein paar lustige Aussagen (wie etwa die mit der Verurteilung von Harper *ggg*) retten die Folge von der MIndestpunkteanzahl.

    2 Sterne!

    Kommentar


    • #3
      <kopfschüttel>

      Du meine Güte, bei Folgen wie dieser kommt echtes LEXX-feeling auf:
      Gut, die Dialoge waren z.t. ganz witzig, aber die Story und die Charakterisierungen waren sowas von hahnebüchend, dass man der Folge schon wieder Trash-Punkte geben könnte...

      Ein Glück, dass Andromeda auch anders kann.

      Zwei Stere, davon einer wegen Trash-Wert
      ... das war der Tropfen, der dem Fass den Boden ausschlägt ...

      Kommentar


      • #4
        Also mein Eindruck der Folge lässt sich zugleich mit der häufigsten Dialogzeile ausdrücken:

        »WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH«

        Dabei muss ich sagen, dass gar nicht mal alle Ideen hirnrissig waren, an und für sich ist die Story gar nicht mal schlecht gewesen, mit der falschen Prinzessin und dem doppelten (xfachen) Spiel. Nur war es weder neu, noch kam dabei wirklich Spannung und Freude bei mir auf. Wozu zB musste Dylan sofort mit ihr knutschen?
        Warum wird die Hochstaplerin nach ihrem Freispruch wieder als Göttin und Perinzessin anerkannt? Überführt war sie ja, wenn sie nicht stirbt, okay, aber wieder beten und so weiter? Gnah...
        Undf die Giftmüllwaffe war höchst unappetitlich... zumal auf der Brücke niemand ne Gasmaske gezückt hat wie Harper... ja Beka hat sogar nach "Abdichten" des Lecks lustig aus der Pfütze heraus weiter Konsolen bedient...


        Nette Szenen sind die Ohrfeige für Dylan gewesen samt niederkniendem Hofstaat und natürlich beide "Philosophie" Sitzungen Tyrs mit dem Möchen.

        insgesamt knapp 3 Punkte...
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Also ich fand diese Folge eignetlich gar nicht so schlecht. Vor allem Tyr und diese Mönche waren umwerfend.
          Die Spezialeffekte, na ja ich hab bei Andromeda irgendwie den Eindruck, je weniger es pro Folge gibt, umso besser sind sie.
          4,3--->4Sterne
          Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

          "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

          Kommentar


          • #6
            ich fand die folge auch ganz gut
            die mönche und tyr waren krass drauf und die "prinzessin" sah total geil aus
            optisch fand ich die folge auch ganz gut gemacht, obwohl ja net wirklich viel geballert wurde außer mit müll

            ich weiß zwar net wieviele sterne man hier vergeben kann aber ich gebe mal 5 sternchen

            Kommentar


            • #7
              tja, ne 3-4 sterne episode...

              ich finde irgendwie, dass dylan in letzter zeit besonders viele frauen kriegt... naja, alles in allem wie schon FPI sagte einige nette ansätze und witze, aber nichts herausragendes. negativer aspekt dabei natürlich das fehlen von trance. trozdem, die episode war unterhaltsam, daher sehr, sehr knappe 4 sterne.
              ..... ::::: mostly retired ::::: .....
              but still, It's kind of fun to do the impossible.

              Kommentar


              • #8
                @Sorgi, wie man oben in der Umfrage schön sehen kann geht die Skala von * bis ******, mit ein wenig Nachzählen kommt man dann auf Sechs Sterne die maximal möglich sind

                @1/2
                ich finde irgendwie, dass dylan in letzter zeit besonders viele frauen kriegt...
                Das ist die "Robert Beltran" Klausel in seinem Produzentenvertrag für die dritte Staffel, ist doch schon oft genug drüber gelästert worden (in nem anderen Thread durfte ich heute erst lesen, dass das mit ein Grund für "Tyrs" Ausstieg gewesen sein soll )....

                Der eine kriegt die Silikonschwalbe, der andere jede Woche ne neue Planetenprinzessin... was solls, ist doch eh Wurscht... wenn selbst die doofe Beka dem Mistkerl nachweint
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Eine weitere Folge die en Schwerpunkt auf den Humor legt. Als Spaß Episode funktioniert sie ganz gut. Highlight war mal wieder Harper mit seinem Urteil

                  4 Sterne.
                  Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                  Kommentar


                  • #10
                    Also rein inhaltlich und auf das bezogen, worum es geht, also um die Hochstaplerin war die Folge mies bis Durchschnitt.

                    Aber der Humor war ja wohl einfach hervorragend!
                    Ich kann Euch nur ans Herz legen, Andromeda generell auf englisch zu schauen.
                    Die Mönche waren einfach absolut zum Brüllen, die Judging-Tante hätte vom Humor auch in Futurama vorkommen können (bzw. war praktisch so) und besonders geil war auch Dylan's Kampf.

                    Im Englischen:

                    Judging-Tante: Start the argumenting.

                    Als Dylan den Tüpen KO hat:

                    J-Tante: That is an illegal maneuver.
                    Dylan: What?! Now you have rules?
                    J-Tante: I'm ruling against you.


                    AND kommt auf englisch echt einfach besser!

                    Die 4 Sterne hat sich die Folge daher locker verdient!
                    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                    Kommentar


                    • #11
                      bißchen langweilig

                      aber die Szene mit Tyr und den Mönchen war schon klasse
                      Zuletzt geändert von Bethany Rhade; 05.04.2006, 22:39.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich fand die Folge auf jeden Fall unterhaltsam, weil es einige sehr schöne Szenen zum lachen gab.
                        Vor allem diese schreienden Mönche fand ich total witzig und da besonders die Szenen wenn sie auf Tyr treffen und er versucht mit Ihnen phylosophisch zu kommunizieren .

                        Kommentar


                        • #13
                          Das war aber auch das einzig interessante. Die Mönche haben mich an die Viecher aus die Mumie erinnert, wie die immer rumgeschrien haben. Cool, wie Tyr der ihre Kampfstöcke zerschossen hat.

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Folge war recht unterhaltsam, aber wirkliche Highlights gab es nicht. Deswegen vergebe ich vier Sterne.
                            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                            Kommentar


                            • #15
                              Waren die ersten 10 Minuten noch schlecht könnte mich die Folge insgesamt durch ihren Humor überzeugen. Die Szenen mit Tyr, Dylan im Käfig und das Urteil "ich verurleile sie zu einer Nacht mit Seamus Selazny Harper" sorgten für krampfhafte Lacher. Und die falsche Prinzessin war yummi aber das macht die Folge ja nicht wirklich besser.
                              Trotzdem sie war trashig, stellenweise langwierig und langweilig und oft etwas kraftlos. Dank den lustigen Szenen vergebe ich hier 3 gute Sterne.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X