Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[412] "Die Spinnenfrau" / "The Spider's Stratagem"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [412] "Die Spinnenfrau" / "The Spider's Stratagem"

    Spoiler

    Dylan will im Phrynia-System dem Vizekönig Moldar das Handwerk legen, der durch illegale Waffentransporte Kriege in andere Systeme exportiert. Daher stoppt die Andromeda das Schiff der legendären Schmugglerin Rox, das jedoch offenbar nur Rüstungen, keine Waffen transportiert. Aber dann stellt sich heraus, dass es sich dabei um eine Art lebende Rüstungen aus Bio-Garn handelt. Dylan schlägt Rox vor, sich mit ihm gegen Moldar zu verbünden und dem Vizekönig eine Falle zu stellen. Zu diesem Zweck bringen Beka und Rhade die Rüstungen zum Pi-Atoll, doch dabei erwacht in Beka die alte Schmugglerin. Schließlich erliegt sie sogar der Versuchung, eine der Rüstungen anzulegen - was sich schon bald als fataler Fehler erweist.

    Na ja, zwar eine bessere Episode als die der letzten Woche, aber trotzdem noch keine gute. Langsam kommt es mir schon so vor, dass es nur mehr gute Episoden gibt, wenn man der Haupthandlung folgt (Magog). Wieder einmal warten wir auf Besserung in der nächsten Woche.
    1
    ****** eine der besten "Andromeda" - Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was "Andromeda" ausmacht!
    12.00%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.00%
    7
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    52.00%
    13
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    4.00%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut "Andromeda" - unwürdig!
    4.00%
    1
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Ziemlich trashig langweilige Folge. Eigentlich ein klassisches Andromeda-Abenteuer ohne irgendwelche Höhepunkte. Gerade zum Berieseln lassen gut genug.

    Hoffe auch, dass die Serie bald wieder besser wird, habe da aber so meine Zweifel:
    2 Sterne!

    Kommentar


    • #3
      Umfrage hinzugefügt.

      Kommentar


      • #4
        Wirklich schlecht ist auch diese Folge ganz bestimmt nicht!
        Ganz interessant und unterhaltsam war's auf jeden Fall. Richtig nett fand ich auch unseren Gaststar als Rox. Yummie! Und coole Szenen und Fights auf dem Planeten. Gerade auch dort gab's wieder nette Wortspiele.

        "There is nothing useless about my forcelance!"
        "I'll show you the other functions later."

        Ansonsten gab's aber schonmal besseren Inhalt und so richtig in Fahrt kam die Episode dennoch nicht.
        Daher von mir 3 Sterne.
        Zuletzt geändert von Valen; 30.11.2005, 02:32.
        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

        Kommentar


        • #5
          Eine Folge die einen charismatischen Gaststar als großen Pluspunkt hat. Nia Peeples spielt sehr überzeugend und das Zusammenspiel mit Dylan funktioniert bestens.

          Auch die Action in dieser Folge war sehr gut und den Kampf Rhade/Beka fand ich ziemlich fies.

          Fast 4 Sterne (also 3)
          Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

          Kommentar


          • #6
            Also der Gaststar und ihre Interaktion mit Dylan waren klasse.
            Die Sprüche teilweise echte Brüller, gerade wenn es mal wieder um Dylans geliebte Forcelance geht. Die sind ja aber auch sehr praktisch, die Dinger.
            Trotz der etwas trashigen Elemente fand ich die Folge sehr nett anzuschauen und spassig.
            Daher knappe 4 Sterne.

            Kommentar


            • #7
              also gerade die Scene mit Beka am schluss konnte ich nicht ganz nachvollziehen was war da jetzt das Problem?

              Der deutsche Titel "Die Spinnenfrau" mutet etwas seltsam zu aber die ist ja auch wie Spiderman rumgehüpft also... naja bissel strange

              Die Scene mit dem Turm war an sich irgendwie etwas arg thrashig, genau so wie die 5 Kerle die dann angegriffen haben tolle rüstungen aber netmal ne Pistole dabei O_o
              naja hauptsache gab ne prügelscene... whatever die folge trudelt die ganze zeit am rand der unterhaltsamkeit und heut bin ich nicht in der stimmung nen auge zuzudrücken, 3 Sterne absolut belangloser durchschnitt der fast nicht mehr unterhaltend ist.
              -derzeit keine Signatur-

              Kommentar


              • #8
                also gerade die Scene mit Beka am schluss konnte ich nicht ganz nachvollziehen was war da jetzt das Problem?
                Versteh ich auch grade überhaupt nicht... Kommt da noch was oder soll ich einfach nicht mehr drüber nachdenken?

                Abgesehen davon hab ich mich in meinem Voting vertippselt, eigentlich wollte ich 3* geben, hab aber 4* erwischt (war gedanklich im falschen Thread )
                John: Work- now - freak - later. Work - now - freak - later.
                Stark: Yes. That's fair.
                John: Good.
                Stark: How much later?

                Kommentar


                • #9
                  joar ... trashig folge, aber irgendwie auch toll

                  war jetzt nichts besonderes, aber der gaststar hat mir gefallen, lustige wortgefechte und dann dieser trashige märchen-einfluss

                  hab mich total gefreut, als dann plötzlich aus dem mädschen ein alien wurde.

                  zum schluss: ging wohl darum, dass beka es nicht einsieht sich von dylan beschuldigen zu lassen, wenn se einmal was falsch macht, obwohl se ihm ständig hilft.

                  ... ausserdem musste dylan ja einen grund haben bedrückt zu sein, damit er seine "wir haben 6 std zeit um spass zu haben" show abzuziehen lol

                  Kommentar


                  • #10
                    Also das ist als Anschlußfolge für "4/11" ja wohl ein Witz!
                    Da löst man in der letzten Folge einen Bürgerkrieg aus und dann macht man in der nächsten Folge eine typische "Wir haben Spaß" - Handlung?
                    Unpassend, völlig unpassend.

                    Captain Rox hat mir gut gefallen.
                    Die Frau sah echt nicht übel aus und hat ein ziemlich interessantes Mundwerk.
                    Nach einiger Zeit war es vielleicht etwas zu sehr karrikiert und etwas Zurückhaltung wäre vielleicht angebracht gewesen.
                    Die Schauspielerin hat ihre Sache aber großartig gemacht und hat ganz hervorragend mit Dylan harmoniert (die doppeldeutigen Gespräche über Kampflanzen waren toll)
                    Das Kostüm war auch klasse.

                    Schön fand ich ja Dylans/Sorbos selbstironischen Kommentar.
                    Rox: "Ich stehe nicht auf Männer mit so vielen Muskeln!"
                    Dylan: "Sind auch schon mal mehr gewesen." (Zur Herkules-Zeit eben).
                    Und auch wenn er und Rox später gemeinsam diese Typen verprügeln erinnert ihre Zusammenarbeit an Iolaus und Herkules in ihren besten Zeiten.
                    Das ist einmal ganz witzig aber sollte nicht die Regel werden.

                    Seit Vizekönig Gunray aus Star Wars scheint die Sci Fi voller Vizekönige zu sein. Warum bitte?
                    Der Titel Vizekönig läßt immer die Frage aufkommen, was denn dann mit dem König ist.
                    Das ist doch völlig unnötig, belaßt es doch einfach bei König oder Kaiser oder Imperator oder sonstwas, aber bitte keine weiteren Vizekönige mehr!

                    Der gute Vizekönig hat mich irgendwie von seiner ganzen Art her an Imperator Cartagia aus Babylon 5 erinnert.

                    Beka und Rhade sind mal wieder zusammen auf Mission und wie immer ist das ziemlich lustig.
                    Beka: "Nicht jeder von uns ist ein akademischer Hohlkopf.....oh, ich habe nicht sie gemeint....kommen sie, lachen sie darüber."
                    Rhade (minimale Gesichtsregung): "Ironie?"
                    - irgendwie niedlich.

                    Dylans gemeines Spiel mit einen Haufen bösartiger Kommentare fand ich ziemlich gut.

                    Der Märchen-Einschlag der Folge kann man durchaus auch so als lustigen Gag hinnehmen. Ist schon ziemlich absurd dieser Turm, das Mädchen, die Rettung, die angebliche alte Frau.....aber man kann sowas durchaus mal machen.

                    Wenn Dylan sich mit dem Mädchen wieder vom Turm abseilt, sieht das ziemlich schlecht aus....das sollte in der heutigen Zeit auch im Fernsehen besser gehen.

                    Der Kampf von Dylan und der "Spinnenfrau" hatte schon etwas trashiges, aber mir hat dieser Spiderman-Kampf durchaus gefallen.

                    Von ganz anderen Kaliber war jedoch der Kampf von Rhade und Beka. Das sah wirklich hart und sehr überzeugend aus.
                    Dieser Kampf war schlicht großartig,- nur das Ende war etwas platt.

                    Schlimm fand ich Rommies Erklärung kurz vor Ende der Folge.
                    Wer hat das bloß geschrieben, eine derartig umständliche und für den Zuschauer verstörende Erklärung habe ich zuletzt bei "Voyager" gehört.
                    Leute: Wenn am Ende der Folge eine solch grauenhafte Erklärung kommen muß, ist irgendwas falsch gelaufen.

                    Was hier definitiv falsch gelaufen ist, ist dass es nicht gelungen ist bei so manchem guten Ansatz eine insgesamt gut funktionierende und harmonische Episode auf die Beine zu stellen.
                    Insgesamt kommt irgendwie nie so richtig Stimmung auf.

                    Fazit:
                    Ich finde diese Folge nicht ganz leicht zu bewerten. Bei so manchem Kritikpunkt an dieser Folge muß ich an zwei Sterne denken. Einige andere Sachen sind hingegen sehr gelungen. Insgesamt sind für das Gesamtwerk vermutlich 3 Sterne am angemessensten.

                    ***
                    Zuletzt geändert von John Sheridan; 29.06.2006, 02:45.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich muß gestehen das mir die Folge sehr gut gefallen hat!
                      Captain Rox spielte ihre Rolle sehr gut und war auch nett anzusehen. Es gab gute und zweideutige Dialoge zwischen Dylan und Rox.
                      Einige Szenen zwischen Rox, Rommie und Dylan waren echt gut gemacht. Rommie hat in diesen Szenen nicht sehr viel gesagt, aber ihre Blicke sprachen mehr als tausend Worte!
                      Die Idee mit dem Märchen war recht gut, wäre aber noch ausbaufähig gewesen. Die Szenen mit der Verwandlung der hübschen "Prinzessin" zur "Hexe" und deren Vernichtung ging leider recht schnell und einfach.
                      Also ich mußte gegen den Trend hier stimmen und vote mit 5 Sternen.
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar


                      • #12
                        Das mit Beka wird auf jeden Fall nochmal aufgegriffen und schon bald von einiger Bedeutung sein.
                        Abwarten...

                        Kommentar


                        • #13
                          In welcher Folge wird das Thema mit Beka wieder aufgegriffen?
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Tigre
                            In welcher Folge wird das Thema mit Beka wieder aufgegriffen?
                            VORSICHT SPOILER


                            In 4.16 "Die Spionin des Abyss". Will aber nicht zu viel spoilern. Ist nämlich ne ziemlich heftige Wendung.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von AnaDunari Beitrag anzeigen
                              Abgesehen davon hab ich mich in meinem Voting vertippselt, eigentlich wollte ich 3* geben, hab aber 4* erwischt (war gedanklich im falschen Thread )
                              Jetzt, wo ich die Folge auf RTL II wiedergesehen habe, reut mich der Vertipper noch mehr... Diese Folge nervt mich echt irgendwie. Der Plot mit Beka und Rhade geht ja grade noch, aber Dylan und diese Tante, na ich weiß nicht...
                              John: Work- now - freak - later. Work - now - freak - later.
                              Stark: Yes. That's fair.
                              John: Good.
                              Stark: How much later?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X