Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

aglazaar vs. igelschiff [Perry Rhodan]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • aglazaar vs. igelschiff [Perry Rhodan]

    dieses versus-thema beschäftigt mich schon eine ganze weile, und ich hoffe, dass wenigstens eine antwort kommt.

    eine flotte der katamare des reichs tradoms gegen eine flotte von goeddas igelschiffen, wer würde siegen? die überlegene defensiv und offensivtechnik der aglazaare oder wären die ruckelantriebe der igelschiffe ein so grosser taktischer vorteil, dass goedda siegen würde... (wenn goedda eine offene konfrontation nötig hätte)
    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
    Yossarian Lives!

  • #2
    Wenn es die von den Leuchter justierten Aglazare sind haben die Igelschiffe Keine Chance.... nach ner Stunde maximal wäre es vorbei

    Die teiljustierten Tradom Aglazare würden es auch schaffen, dank Paradimpanzer, aber es würde länger dauern und mit Verlusten

    Kommentar


    • #3
      Das hängt IMO stark davon ab wie die sonstigen Umweltkonstanten sind.
      Wenn die Igel einen Philosophen beschützen sollen könnten sie es schaffen, auch die Tradomer sollten nicht gegen den Kritzelwahn geschützt sein, wenn Paratrons nichts gegen die Philos helfen dürfte das auch für die Reflektorfelder und Paradimpanzer gelten...
      Und ne Flotte ohne Besatzung ist reichlich nutzlos und kann eben NICHT gewinnen

      Wenn es eine reine Konfrontation Schiff gegen Schiff ist schliesse ich mich Monkey an, generell waren die Igel ja nicht überlegen, sie hatten nur diese Wackel-Schutz vorrichtung, von daher denke ich dass ein Aglazar schon besser wäre.
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        der gedanke an kreise malende valenter hat irgendwie hohen unterhaltungswerts

        meint ihr denn dass die philosophen durch die starke eigenstrahlung der katamare durchkommen würden mit ihren para-kräften? ich hätte da so meine zweifel.
        This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
        "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
        Yossarian Lives!

        Kommentar


        • #5
          Das hängt davon ab, wie stark sich die Aglazar-Aggregate im 5D und wie stark sie sich im 6D Bereich bewegen.
          Die meisten Geisteffekte sind ja vom Prinzip her schon 6D und werden nur wegen der fehlenden Fähigkeiten der Menschheit Sextadim-Prozesse anzumessen im hohen 5D Band als Nebeneffekte beobachtet. (als ob man die Windgeschwindigkeit über dem Wasser an der davon erzeugten Wellenhöhe messen würde zB).

          und jepp, ein A, B, C Rudel das Spirograph ohne Plastikschablonen spielt ist schon ne lustige Idee
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Wieviele Geschütze hat eigentlich ein AGLAZAR?
            Die Paradimpanzer haben je sogenannte Überlappungszonen, anders als Paratron, obwohl sie doch auch Ableitungsschirme sind. Wie kann man sich das vorstellen?

            Kommentar

            Lädt...
            X