Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Atlantische Ozean

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Atlantische Ozean

    ich bin neu im perryversum und bin mit NEO 111 eingestiegen. Im letzten heft erzählte atlan, dass er früher auf der erde war und dort den präsidenten beraten hat, sich mit mathematikern und erfindern ausgetauscht und das sogar ein ganzer ozean nach ihm benannt wurde.


    Meine Frage: Warum wurde der Atlantische Ozean nach atlan benannt und von wem!? wurde da mal in NEO oder auch in der EA näher drauf eingegangen?

  • #2
    LOL, wäre mir neu das in der EA so etwas behauptet wurde. Soweit ich weiß, geht der Name ohnehin auf "Meer des Atlas" zurück. Glaub den Arkonidenhäuptling nicht alles, der erzählt auch nicht immer die Wahrheit.
    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
    Dr. Sheldon Lee Cooper

    Kommentar


    • #3
      Im Wikiartikel zu Atlan steht, Atlan hätte ne Kolonie auf Atlantis gegründet und die Leute da hätten sie ihm zu Ehren so genannt.
      Im Krieg gegen das außerirdische Volk der Methanatmer lässt Atlan auf dem abgelegenen und unbedeutenden Planeten Erde einen kleinen Inselkontinent zum Stützpunkt ausbauen. Zu Ehren ihres Kommandanten tauft die Besatzung den Kontinent auf den Namen Atlantis .
      Vermutlich hat man dann das Wasser drumrum Atlantik genannt.

      Kommentar


      • #4
        hehe cool danke. ist das zitat aus der EA oder NEO?

        Kommentar


        • #5
          Ich habe weder ein Ahnung was die Abkürzungen bedeuten noch eine Zeile aus Perry Rhodan gelesen. Ich kenne die Hefte nur aus Anekdoten meiner Mutter über ein fette Mitschülerin namens Nortrud. Ich dachte es ginge um den Ozean und dann wollte ich dir helfen. Aber ich kenne mich nicht mit den Geschichten um Herrn Rhodan aus.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von SebSo Beitrag anzeigen
            hehe cool danke. ist das zitat aus der EA oder NEO?
            Perry Rhodan EA ist einfach das Kürzel für die Erstauflage. Also quasi die Heftromane, die wöchentlich am Zeitungskiosk zu kaufen sind.
            Perry Rhodan Neo ist ein Versuch Perry Rhodan in die Neuzeit zu bringen, da die Anfänge des Originals bereits vor der Mondlandung geschrieben worden sind.


            Der 1962 in Band 50 eingeführte Atlan müsste mit dem oben genannten Zitat( Zusammenhang) also aus der Erstauflage stammen. Allerdings in der Erstauflage der Atlan Hefte.

            zwischen 1969 und 1988:
            • Im Auftrag der Menschheit (Hefte 1 bis 87)
            • Im Auftrag der Menschheit / Der Held von Arkon (abwechselnd Hefte 88 bis 175)
            • Der Held von Arkon (Hefte 176 bis 299)
            • König von Atlantis (Hefte 300 bis 499)
            • Die Abenteuer der SOL (Hefte 500 bis 674)
            • Im Auftrag der Kosmokraten (Hefte 675 bis 850)
            danach gab es noch neben sogenannten Miniserien 60 Hefte die aber 2006 wieder eingestellt worden sind. Ist nicht gerade übersichtlich, der Atlan.
            Ich kenne bei weitem auch nur (im Verhältnis) wenige Perry Rhodan Romane, habe sie jedoch gerne in zusammenhängenden Geschichten mit Abschluss gelesen.

            Einigie Zitate und Hinweise gibt es durchaus allerdings nicht dass der Atlantische Ozean nach Atlan benannt wurde sodern eher Atlantis selbst dazu muss ich allerdings eine Website Zitiren die sich explizit damit auseinandersetzt und dieses auch mit gesammelten Heftquellenlinks versehen:

            Im Jahre 8007 v. Chr. errichteten die Arkoniden nach dem Aufbau einer Kolonie auf Larsa (VENUS), der späteren Venus, hier einen Depot-Stützpunkt für die Arkon-Flotte. Von Kapitän Tarts erhielt die Insel zu diesem Zeitpunkt den Namen Atlantis nach Atlan, dem Befehlshaber der damals im Larsaf-System - dem späteren Solsystem - stationierten arkonidischen Flotte. Der Stützpunkt erhielt den Namen Atlopolis, wurde später aber Arkonis genannt. (PR 1524) Die Kolonie auf Larsa wurde im Jahre 8005 v. Chr. von Atlan nach Larsaf III (TERRA)verlegt. Ein Großteil der Siedler waren Zakreber, ehemalige arkonidische Kolonisten des Planeten Zakreb V. (PR 8, PR 60)
            http://www.perrypedia.proc.org/wiki/...28Kontinent%29
            LG Infinitas
            Zuletzt geändert von Infinitas; 21.03.2016, 22:49.
            █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

            Kommentar


            • #7
              nach Platon ist Atlantis doch schon 9600 v. Chr. untergegangen, wie konnten die Arkoniden dann noch 8007 v. Chr. einen stützpunkt darauf errichten. Wer täuscht dich hier, unser griechischer philosoph, oder unser arkonidischer prinz?

              ich habe nochmal geschaut, das einzige was im besagten NEO heft über atlantik bzw atlantischer ozean geschrieben wird, ist folgendes: "Kerlons Gerät stand in meiner Tiefseekuppel, wohl geborgen auf dem Grund des nach mir benannten Ozeans." Das war 1864.

              Ich wusste auch nicht, dass Atlan 8007 v. Chr. schon lebte. Nach dem was er so berichtet hatte, bin ich davon ausgegangen, dass er so um die 4500 Jahre alt sein muss, aber anscheinend ist er deutlich älter.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SebSo Beitrag anzeigen
                nach Platon ist Atlantis doch schon 9600 v. Chr. untergegangen
                Atlantis ist ein Platonischer Mythos, kein historischer Bericht. Der neben vielen anderen erfundenen oder adaptierten Mythen (z.B. die Kugelmenschen) der Vermittlung seiner philosophischen Didaktik dient.

                Zitat von SebSo Beitrag anzeigen
                Ich wusste auch nicht, dass Atlan 8007 v. Chr. schon lebte. Nach dem was er so berichtet hatte, bin ich davon ausgegangen, dass er so um die 4500 Jahre alt sein muss, aber anscheinend ist er deutlich älter.
                In der EA, ist er zum 20. Jahrhundert etwa 10.000 Jahre alt, auch wenn er den Großteil davon verschlafen hat. Im weiteren Verlauf der Handlung darf er noch erheblich älter werden.

                In der 60er Jahren war in der deutschen SF-Szene die Präastronautik recht populär, das hat in PR erhebliche Spuren hinterlassen. Allzu genau, hat man es dabei mit historischen Daten und Inhalten nicht immer genommen.
                Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                Dr. Sheldon Lee Cooper

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                  Atlantis ist ein Platonischer Mythos, kein historischer Bericht. Der neben vielen anderen erfundenen oder adaptierten Mythen (z.B. die Kugelmenschen) der Vermittlung seiner philosophischen Didaktik dient.
                  fürs protokoll: ich glaube nur so viel daran, dass atlantis, wie platon es beschrieb, tatsächlich existierte, wie ich auch daran glaube dass arkoniden dort einmal eine basis eingerichtet hatten. dachte das wäre aus meiner ausführung eigentlich ersichtlich

                  für mich blieb hauptsächlich die frage, warum die autoren nicht mit ihrer erzählung über atlas an den doch recht bekannten mytos von platon angeknüpft haben. das hätte sich doch angeboten. vielleicht passte das nicht in die timeline.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von SebSo Beitrag anzeigen
                    für mich blieb hauptsächlich die frage, warum die autoren nicht mit ihrer erzählung über atlas an den doch recht bekannten mytos von platon angeknüpft haben. das hätte sich doch angeboten. vielleicht passte das nicht in die timeline.
                    Es ist vermutlich recht simpel, 10.000 ist so eine schön glatte Zahl. Atlan wird in der EA gern mit der "10.000 Jährige" tituliert, dazu passt Platons Timeline einfach nicht.
                    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                    Dr. Sheldon Lee Cooper

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von SebSo Beitrag anzeigen
                      nach Platon ist Atlantis doch schon 9600 v. Chr. untergegangen, wie konnten die Arkoniden dann noch 8007 v. Chr. einen stützpunkt darauf errichten. Wer täuscht dich hier, unser griechischer philosoph, oder unser arkonidischer prinz? .
                      Ehre unser arkonidischer Prinz . Im berreich Sci Fi müssen ja bekanntlich nicht alle Adaptionen von Mhyten auch Zeitgleich dem Orignal entsprechen. eventuell ist Atlan ja auch bekennender Zeitzeuge und weiss es einfach besser als Platons Überlieferungen - Er muss es ja wissen schließlich war er ja dabei Beweisen kann man weder das es Atlantis tatsächlich gab noch gibt es einen Beweis das Platons Mhytologie auch Zeitlich zutrifft. Der Fantasie sind also simpel keine konkreten Grenzen gesetzt.
                      Wobei ich finde das Atlan allgemein aus besagten Gründen recht unübersichtlich ist.

                      Zitat von SebSo Beitrag anzeigen
                      ich habe nochmal geschaut, das einzige was im besagten NEO heft über atlantik bzw atlantischer ozean geschrieben wird, ist folgendes: "Kerlons Gerät stand in meiner Tiefseekuppel, wohl geborgen auf dem Grund des nach mir benannten Ozeans." Das war 1864.
                      Okay eventuell wurde dann noch der Ozean nach Atlantis benannt und in dessen Folge auch nach Atlan. „ Ich kann Atlan selbst gerade schlecht fragen - "er schläft wiedermal "...“

                      Zitat von SebSo Beitrag anzeigen
                      Ich wusste auch nicht, dass Atlan 8007 v. Chr. schon lebte. Nach dem was er so berichtet hatte, bin ich davon ausgegangen, dass er so um die 4500 Jahre alt sein muss, aber anscheinend ist er deutlich älter.
                      Da sind meine Vermutungen ähnlich wie die von Enas
                      Zusammengefasst kann ich dir also nur anbieten was meine Recherche ergeben hat.Das Ergebnis ist halt nun einmal, dass Atlantis in Perry Rhodan nach oben genannter Quelle in der EA nach Atlan benannt wurde.
                      Zuletzt geändert von Infinitas; 27.03.2016, 21:16.
                      █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X