Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Perry Rhodan MMO ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Perry Rhodan MMO ?

    Hallo,

    Vor kurzem ist ja das Star Wars MMO The old Republic gestartet. Ein Star Trek MMO gibt es auch schon.
    Könntet ihr euch ein Perry Rhodan MMO vorstellen? Welches zum Beispiel in der Zeit nach den MDI und Zeitpolizei spielt und vor dem Jahr 3400 was nach MDI folgt? Das wären knappe 1000 Jahre in der man bestimmt Zeitlich sehr viel Raum für eine Geschichte im MMO hätte.

    Wenn es von der Qualität an Star Wars MMO anschließt könnte ich mir vorstellen es zu spielen.
    Man könnte Abenteuer in zwei Galaxien verwirklichen. Milchstraße und Andromeda. Sowie die klein Galaxien dazwischen.

    Das was ich mir vorstellen kann was dagegen Spricht ist das Perry Rhodan zwar die Größte SciFi Serie der Welt ist jedoch schon seit Jahren Fans verliert. Auflagen werden eingestellt weil sie nicht mehr gekauft werden.

    Was haltet ihr davor? Ist ein PR MMO Möglich und wenn ja unter welchen Umständen?

    Gruß Netwalker

  • #2
    Zitat von Netwalker Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Vor kurzem ist ja das Star Wars MMO The old Republic gestartet. Ein Star Trek MMO gibt es auch schon.
    Könntet ihr euch ein Perry Rhodan MMO vorstellen? Welches zum Beispiel in der Zeit nach den MDI und Zeitpolizei spielt und vor dem Jahr 3400 was nach MDI folgt? Das wären knappe 1000 Jahre in der man bestimmt Zeitlich sehr viel Raum für eine Geschichte im MMO hätte.

    Wenn es von der Qualität an Star Wars MMO anschließt könnte ich mir vorstellen es zu spielen.
    Man könnte Abenteuer in zwei Galaxien verwirklichen. Milchstraße und Andromeda. Sowie die klein Galaxien dazwischen.

    Das was ich mir vorstellen kann was dagegen Spricht ist das Perry Rhodan zwar die Größte SciFi Serie der Welt ist jedoch schon seit Jahren Fans verliert. Auflagen werden eingestellt weil sie nicht mehr gekauft werden.

    Was haltet ihr davor? Ist ein PR MMO Möglich und wenn ja unter welchen Umständen?

    Gruß Netwalker
    Von mir ein definitives Nein. Ich versuch's mal, zu erklären:
    Vor "The Old Republic" gab es schon ein anderes Star Wars MMO, nämlich Galaxies. Beide haben - wie auch das Star Trek MMO sowie ein MMO zu Matrix - versucht, die Fangruppe des jeweiligen Franchises für "das" Spielsystem MMORPG zu begeistern. Ja, das ist der Kernpunkt: MMOs sind RPGs oder haben erheblichen Schwerpunkt auf RPG-Konzepten. Dazu werden bestimmte Spielmechaniken einfach "zwanghaft" in den Köpfen der Entwickler durchexerziert.

    Woran sind Matrix-MMO und Star Wars Galaxies gescheitert und warum hat das Star Trek MMO trotz Millionen Trekkies weltweit so ernüchternde Spielerzahlen?

    Weil ein großes Franchise sehr schnell zum Klotz am Bein werden kann, besonders, wenn das Franchise sehr abwechslungsreich ist, das Spiel selbst aber aus Angst in der Marketingabteilung lieber nur die basischen MMO-Systeme (Grind™, ReGrind© und EquipmentGrind®) verwenden will. Ein Spieler, der nicht notwendigerweise Fan dieses Spielsystems, aber Fan dieses großen und abwechslungsreichen Franchises ist, erwartet mehr vom Spiel, wird - an das Potential glaubend - einige Zeit am Ball bleiben und irgendwann gehen, wenn ihm klar wird, daß der große, abwechslungsreiche Vorrat des Franchises auch nie mehr als bruchstückhaft ins Spiel kommen wird.

    Du hast in deinem Post schon eine Zeitlinie vorgeschlagen. Damit setzt du den nächsten Zündstoff: Nicht alle PR-Fans würden sich vielleicht mit dieser Zeitlinie anfreunden können. Einige von denen werden das Spiel trotzdem probieren, sich lautstark im Forum zum Spiel melden und Elemente aus ihrer Zeitlinie einfordern. Das Marketing im Falle SWG (Star Wars Galaxies) hat damals in diesen Fällen "Fan-Service" betrieben und nachgegeben. Endergebnis waren zB tonnenweise Jedi Starfighter aus Episode III in der Zeit von X-Wing und TIE Fighter. Obendrein wurde der "fossile Schrott" auch noch überkokurrenzfähig, was die Schwemme dieser Jäger weiter vorantrieb. Zu gewissen Zeiten liefen auch mehr Spieler in Clone-Truppenrüstumg herum als im zeitgemäße Sturmtruppenpanzer etc - sprich: entweder das Marketing verprellt die Fans der anderen Zeitlinie oder weicht die gewählte Linie so weit auf, daß den Fans der effektiv gewählten Zeitlinie heftigst vor den Kopf gestoßen wird. Die Entwicklung bei sowas zeigt dann immer in der Gesamtzahl abwärts.

    (In deinem gewählten Zeitraum würde ich mich - als Fan des Mutanten-Korpse in Erstbesetzung zB nur sehr begrenzt wiederfinden )

    Bei PR ist dann die Gigantomanie des Franchises das nächste Problem. Schon in SWG und TOR sind einige Spieler mit den ausgewählten, spielbaren Welten nicht ganz glücklich, so haben Coruscant und Bespin in SWG vielen Spielern gefehlt, in TOR fehlen gerade den Umsiedlern aus SWG die spielbaren,nicht-humanoiden Rassen (Sullustaner, Rodianer etc) und deren Heimatwelten, besonders Kashyyyk der Wookies. Ausserdem werden Welten aus den Vorgängerspielen Kotor I+II vermisst wie zB Manaan.

    Übertrage das bitte mal auf die Auswahl der Welten in PR

    Und ich habe noch gar nicht angefangen, über interstellare Reise und Koordination auf Raumschiffen aus dem PR-Universum zu reden, wo MMO-Spieler das Konzept "Player dependency" doch laut MMO-Marketingabteilungen hassen wie die Pest

    Jede eingeschränte Vorauswahl oder Reduzierung auf simple Spielmechaniken der MMO-Welt würde diesem Universum einfach nicht gerecht werden. Hier müßte ein Weg geschaffen werden, dem Spieler inhaltlich hochwertig und Grind-frei ein trotzdem messbares Vorankommen zu vermitteln. Wird sich eine Firma für finden, zumal erschwerend hinzukommt:

    Das Hauptmedium, in dem PR seine Verbreitung findet, ist der Roman. Gedruckte Buchstaben. Die Zielgruppe für einen Roman ist nicht unbedingt deckungsgleich mit der Zielgruppe für ein MMO Bei Franchises, die sich auf Technobabble und effektge-/überladene Filme zurückführen, sieht das ganz anders aus
    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      Also zu den fehlenden Welten in SW-ToR kann ich sagen das dies Diskutiert wurde. Und da haben auch einige Bioware Poster geantwortet das man versucht eine Story Line aufzubauen. Und da braucht man bestimmte Welten.
      Man wollte auch nicht gleich ALLE bekannten Welten ins Game einbauen. Man wollte sich Welten für Patches sowie für ein Addon offen lassen.
      So wird zum Beispiel von Naboo geredet das diese Welt nicht so 100% Wichtig für das Universum ist das man sie nun von beginn an dabei haben muss. Sie soll aber beim ersten Zahl Addon dazu kommen. Okay zumindest wurde davon geredet. Und man weiß ja das sich da von jetzt auf gleich etwas ändern kann.
      Kashyyyk soll auch kommen. Ebenfalls Dantoine und Bespin aber dort nicht Cloud City sondern eine andere Stadt in den Wolken dort. Ebenfalls soll an einer sehr großen Story Line für Yavin 4 gearbeitet werden.

      Gruß Netwalker

      Kommentar

      Lädt...
      X