Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Perry Rhodan Sammelkartenspiel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Perry Rhodan Sammelkartenspiel

    Hallo Perry Fans,

    ich möchte Euch heute folgendes vorstellen:

    PERRY RHODAN – Das anspruchsvolle Sammelkartenspiel für alle Freunde der Science-Fiction (1996-2012)

    Das PERRY-RHODAN-Sammelkartenspiel (PRSKS) ist ein anspruchsvolles Strategiespiel für 2 bis 5 Personen. Empfehlenswert sind 3 Teilnehmer, da hier das Spiel besonders ausgewogen verläuft. Es ist eingeteilt in mehrere Phasen (bisher die Phasen I – V), die je nach Wunsch der Reihe nach durchgespielt werden können. Phase VI („Das Rote Universum“ ist bereits in Planung).
    Im Unterschied zu den traditionellen Kartenspielen stellt sich jeder Spieler aus seinen ihm zur Verfügung stehenden Karten ein individuelles Kartendeck zusammen, mit dem er gegen seine Mitspieler antritt. In seinem Spielzug zieht der Spieler nun Karten aus seinem Spieldeck, legt bestimmte Karten aus, führt Missionen gegen seine Mitspieler durch, löst galaktische Rätsel, spielt Ereignisse aus und wirft gegebenenfalls Karten in die Materiesenke. Jeder Spieler spielt dabei gleichzeitig zwei Seiten, die PRO- und die ANTI-Seite. Er versucht nun einerseits seine Pro- und seine Anti-Seite immer weiter auszubauen und andererseits die Mitspieler beim Ausbau ihrer Seiten zu behindern.
    In jeder Spielrunde darf der Spieler jedoch immer nur auf einer Seite aktiv werden bzw. sie weiter ausbauen. Dabei ist es entscheidend, für welche Seite er Karten auf der Hand hat und wo sich bei den anderen Spielern Schwachstellen zeigen. Hieraus ergibt sich ein spannendes Spielsystem, bei dem Ausgewogenheit eine große Rolle spielt.
    Für die Pro- und die Anti-Seite gilt es, bestimmte Etappenziele zu erreichen. Planeten müssen entdeckt, ausgebaut und gegen Missionen der Gegner geschützt werden. Gleichzeitig müssen galaktische Rätsel gelöst und eigene Missionen gegen die Mitspieler unternommen werden, wobei unter anderem auch die Reichweite der einzelnen Schiffe berücksichtigt werden muss. Für jede Phase gibt es bestimmte Siegbedingungen. Werden sie von einem der Spieler erfüllt, so kann dieser den so genannten Phasenwechsel durchführen und damit in die nächst höhere Phase überwechseln, wofür er dann Siegpunkte gutgeschrieben bekommt. Nach dem Phasenwechsel kommen nun neue Karten ins Spiel, während andere Karten ihre Gültigkeit verlieren und zum Teil aus dem Spiel entfernt werden.
    Bei den Spielkarten werden verschiedene Kartenkategorien unterschieden. Es gibt Ereignisse, galaktische Rätsel, Planeten, Einflusssphären, Personen, Truppen, Raumschiffe, Flotten und unterschiedlichste Zubehöre. Vor Spielbeginn einigen sich die Spieler, bis zu welcher Phase gespielt werden soll, denn für jede Phase gibt es getrennte Kartendecks, die so genannten Materiequellen. Auf dem Rücken der Karten ist vermerkt, zu welcher Phase sie jeweils gehören. Je nachdem, welche Strategie ein Spieler nun verfolgen will, nimmt er beim Spiel ganz bestimmte Karten in seine Materiequellen hinein.
    Jede Karte besitzt so genannte Prämissen, die angeben, welche anderen Karten bereits ausliegen müssen, damit sie ins Spiel gebracht werden kann. Es beginnt mit dem Auslegen der Orte, dann folgen unter Einhaltung bestimmten Vorgaben die Personen, Schiffe, Zubehöre usw. Mit Ereignissen kann man die Mitspieler bei ihren Aktionen stören oder sich selbst gravierende Vorteile verschaffen. Da die Spielwerte der einzelnen Karten variabel sind, werden sie bei jeder Mission mit Hilfe von Aktionskarten neu bestimmt, so dass man sich im Spiel nicht auf bestimmte Werte einer Karte verlassen kann. Dadurch wird das Spiel ungemein spannend und nimmt jedesmal einen vollkommen anderen Verlauf.

    Das PERRY RHODAN-Sammelkartenspiel wurde von der Firma FanPro entwickelt und kam im Herbst 1996 erstmals in den Handel. Die limitierte
    1. Auflage der Phasen I - III war schnell ausverkauft, eine limitierte 2nd Edition mit verbesserten Spielregeln, teilweise neuen Bildern und zusätzlichen Karten wurde Ende November 1997 ausgeliefert, war jedoch ebenfalls nach kurzer Zeit nicht mehr zu bekommen. Im August 1998 wurde daraufhin von FanPro eine unlimitierte 3rd Edition produziert. Between The Stars hat dann 2003 die Rechte für das PERRY RHODAN-Sammelkartenspiel erworben und im November 2003 das Spiel mit der Phase V fortgesetzt. Bei Between The Stars sind nun wi schon erwähnt auch die Phasen VI sowie VII in Planung.
    Jeden Sommer findet die Weltmeisterschaft für das PERRY RHODAN-Sammelkartenspiel statt, während übers Jahr verteilt in verschiedenen Städten offizielle Turniere durchgeführt werden, die auch Punkte für die Weltrangliste liefern.
    Die Karten des PERRY RHODAN-Sammelkartenspiels sind auch für Sammler interessant, da einige der Karten wegen ihrer geringen Häufigkeit einen erheblichen Tauschwert besitzen und hohe Kartenpreise erzielen.

    Zum Spielen der Phasen I-III benötigt jeder Spieler mindestens drei bis fünf Starter, von Vorteil wären jedoch noch weitere, damit er sich entsprechend seiner Spielweise die Kartendecks individuell zusammenstellen kann. Für die Spielphase IV sind zusätzlich Booster im Handel, die außerdem auch noch einige ergänzende Karten für die Phasen I - III enthalten. Mit der Phase V kann das Spiel nun auch wieder neu begonnen werden.
    Übrigens behält jeder Spieler beim Spielen seine eigenen (teilweise recht wertvollen) Karten, sie werden zu keinem Zeitpunkt mit den Karten der Mitspieler vermengt.

    Weitere Informationen zum PERRY RHODAN-Sammelkartenspiel erhält man unter Perry Rhodan Sammelkartenspiel.

    Wer Spaß an anspruchsvollen Strategiespielen hat, der kommt beim PERRY RHODAN-Sammelkartenspiel bestimmt auf seine Kosten!

    Bei Interesse oder weiteren Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

    mfg kiliblau

  • #2
    Ich habe es vor ein paar Jahren mal ausprobiert. Wahr ganz lustig, man findet aber kaum andere Spieler.
    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      würde Dir gerne weiterhelfen. Ich kenne Spieler in ganz Deutschland. In welcher Ecke wohnst Du? Desweiteren gibt es die Möglichkeit an regelmäßigen Spielerunden teilzunehmen oder die Turniere zu besuchen und dort Einführungsrunden zu spielen.

      mfg kiliblau

      Kommentar


      • #4
        Hi,

        ich hatte das Spiel eine Zeit lang gesammelt und dann verstaubten die Karten bei mir rum. Leider hatte ich nie jemanden gefunden, der das Spiel zumindest mal testen wollte, weswegen ich irgendwann die Karten entsorgt hatte...

        Testen würde ich das Spiel auf jeden Fall mal, aber Momentan bin ich auf dem Tripp keine Sammelkartenspiele mehr anzufangen (egal ob SKS oder LCG)
        Die letzten zwei Spiele liegen nämlich noch bei mir im Regal rum und es bildet sich auf denen schon eine dicke Staubschicht...

        Gruß,
        Amarik

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          gibt es denn Decklisten für Anfänger Decks bzw. Anfänger Materiequellen für das Spiel?
          Bzw. auch Tips für Neu- oder Wiedereinsteiger in das PRSKS?

          Ich habe eine Sammlung von vielleicht 1500 Karten aus allen Phasen, mit dem Fokus allerdings auf die Phasen I bis III / IV.
          Von der aktuellsten Phase habe ich glaube ich 5 oder 6 Starter mal gekauft gehabt, über die Jahre hinweg verteilt.

          Ich hatte mir immer mal vorgenommen in das Spiel einzusteigen und praktisch jedes Jahr ein paar Karten dazugekauft, wenn ich dachte "jetzt aber" ; )

          Leider bin ich der Einzige in meinem (Brett-)Spielerkreis, der über das Spiel verfügt, demzufolge liegt es an mir die Regeln (neu) zu lernen und auch meinem bzw. meinen Kontrahenten Decks zur Verfügung zu stellen, dass wir mal in das Spiel reinschnuppern können.

          Als langjähriger Perry Rhodan Fan schwelge ich allerdings auch gerne hin und wieder in den Erinnerungen, die die Karten in mir an meine Jugendzeit hervorrufen, als ich ein Perry Rhodan Buch nach dem anderen verschlungen habe. (Einstieg war für mich erst in den 90er Jahren, mit den "blauen Editionen" des Bertelsmann Clubs.)

          Schön wäre es aber auch, das Spiel für das was es ist zu benutzen und ein wenig die frühen Jahre von PR nachzuspielen, daher die Fragen nach den Einstiegshilfen / möglichen Einsteigerdeck-Listen.

          Vielen Dank schon an dieser Stelle für jegliche Tipps und Auskünfte.

          Gruß,
          Markus


          P.S.: Ich bin auf die Listen der Weltmeisterschaft 2008 auf nevada-fields.de, sowie den kaufbaren Schnupper- und Einsteigerdecks, nebst der entsprechenden Listen auf Kosmos-Kontor.de bereits gestoßen. Falls jedoch jemand noch weiter Informationen hat, so ist die immer gern gesehen

          Kommentar

          Lädt...
          X