Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

UHF-SHF-Frequenzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • UHF-SHF-Frequenzen

    Soweit ich weiss, kann man die Leistung von Hyperenergiewaffen (wie der Intervallkanone), KNK-Röhrenfeldern, Ableitungsschirmen oder Überlichantrieben beträchtlich erhöhen, indem man ihnene eine UHF-Komponente zufügt. Diese wird auch von Hyperimpedanzerhöhungen wesenlich weniger betroffen. Wäre es auch möglich, diese Technologien komplett auf der Basis von UHF- oder den noch höheren SHF-Frequenzen zu betreiben? Könnte man nicht dadurch die Leistung stark anheben und die Hyperimpedanzprobleme umgehen?
    Gibt es Völker, die das bereits standartmässig erreicht haben?

    Grüsse

  • #2
    Erkenntnisse dazu findest du wie immer in der Perrypedia

    Hyperspektrum ? Perrypedia

    SHF-Kram nutzen die KK und CT, sowie zum Teil ihre Vasallen.
    Des Weiteren lohnt es sich für dich sicherlich sich mal hier http://prtf.proc.org/index.php durchzuarbeiten. Einiges davon ist zwar nur Speku und gehört nicht zum Kanon der Serie, aber an den Seiten hat RC viel mitgearbeitet.
    StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

    Kommentar


    • #3
      Antwort von Radio Terrania:

      Im Prinzip ja. Das versucht man ja zB durch den Einsatz von Salkrit seit den frühen Tagen der HI zu erreichen. Der kleine Schönheitsmakel ist dabei nur dass es nur sehr wenige und dazu noch eher seltene Stoffe gibt die man zur Zeit kennt und zur Verfügung hat, welche Eigenschaften in diesen Frequenzbändern haben. Ohne entsprechende Hyperkristalle oder -metalle bringt dir alle Theorie nichts, du brauchst die passenden Transformatoren die es in den richtigen Hyperfrequenzbereich "anheben".

      (Und natürlich werden die Terraner/Galaktiker auch in der näheren Zukunft diese Technologien nicht meistern, weil das ja dem gewünschten Effekt der HI Einführung total zuwidersprechen würde wenn man auf einmal wieder richtige Fernraumschiffe hätte oder blaue Walzen zum Frühstück knacken könnte...)
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        "Kobaltblaue Walzen zum frühstück knachen" is ein gutes Stichwort! das wäre mal nötig um die arroganten Superintelligenzen, die sich immer frech in die Geschicke der normalen Völker einmischen, in die Schranken zu weisen.
        Soweit ich weiss, benutzen die Loower seit der HI eine Energie aus einem anderen Universum, auf die die HI kaum einfluss hat. Deshalb sind sie so überlegen. Vielleicht könnten die Terraner ja diese übernehmen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von kampfhase2011 Beitrag anzeigen
          Soweit ich weiss, benutzen die Loower seit der HI eine Energie aus einem anderen Universum, auf die die HI kaum einfluss hat. Deshalb sind sie so überlegen. Vielleicht könnten die Terraner ja diese übernehmen.
          Wenn ich mich recht erinnere, dann haben die die Monaden ? Perrypedia die Energie damals geliefert. Und als sie zusammen mit der PAN-THAU-RA vernichtet wurde, war es auch mit der Energiegewinnung essig.
          StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

          Kommentar

          Lädt...
          X