Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hyperkavitation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hyperkavitation

    Mal eine Frage zur Hyperkavitation: Soweit ich es verstanden habe, wird da um ein Objekt, z. B. Raumschiff, eine Zone erzeugt, in der die Hyperimpedanz geringer ist als normalerweise. Würde in so eine Zone dann diejenige Technik wieder funktionieren, die seit der HI nicht mehr brauchbar ist? Könnte man beispielsweise in diesem Bereich wieder Paratronschirme mehrfach staffeln oder Gravitrafspeicher mit den alten Leistungsparametern einsetzen? Könnte ein Schiff mit Hyperkavitationstechnik den Metagrav wieder benutzen wie früher?

  • #2
    nein, der Wiederstand wird nur verringert so das alles effektiver läuft bzw. weniger Energie verbraucht.
    Aber für die alte Technik reicht es bei weitem nicht.
    die Hyperimpendanz vollständig aufzuheben hat bisher nur Sholoubwa geschafft.

    Kommentar


    • #3
      Also Sholoubwa ist ja auch keine Superintelligenz sondern ein Blechling. Das heisst, er kocht auch nur mit Wasser. Der dürfte ja eigentlich nix können, was gewöhnlichen Lebewesen (Nicht-Superintelligenzen) prinzipiell unmöglich ist.

      Kommentar


      • #4
        er war weit mehr als *ein gewöhnliches* Lebewesen und hat in Prinzip selbst SI´s nach lust und laune ausmanövriert, siehe TANEDRAR.
        Dazu hat er auch auf Evolux wissen und technologie zugriff gehabt, das noch mal eine Stufe höher angesiedelt ist.

        Kommentar

        Lädt...
        X