Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Warhammer 40k] Die Horus Häresie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Warhammer 40k] Die Horus Häresie

    Ich persönlich bin sehr angetan von der Horus Häresie Epoche im Warhammer 40k Universium. Gerade auch die neuste Ausgestaltung durch die Romanreihe finde ich sehr schön.
    Der Imperator und das aufgeklärte Imperium, deren Fall auf Grund von menschlichen Fehlern wie Neid, Eifersucht oder Arroganz auch von den aufrichtigsten loyalsten Helden nicht aufgehalten werden kann, finde ich sehr gelungen.
    Erstaunlich auch wieviele Charaktere gut und böse, sympathisch und abstoßend vor allen Dingen aber immer tragisch erschaffen wurden.



    Wie steht Ihr zur Horus Häresie und den Romanen?

    Kleiner Fragenkataglog um die Diskussion in Schwung zu bringen.
    - Welche Romane habt Ihr bisher gelesen?
    --Ich bin gerade die Reihe bis Fulgrim durch und fange mit Legion an.

    -Welche Legionen/Organisationen interessieren Euch auf Seiten der Loyalisten und der Verräter am meisten?
    -- Bei mir wären das die Imperial Fists und die Raven Guard. Aber ich fand die Sons of Horus, Emperors Children und Deathguard erstaunlich interessant.
    Obwohl ich kein Space Wolve Freund bin, finde ich sie in der Horus Härsie sehr interessant.
    Aber besonders nett finde ich die kommenden Romane über die Thousand Sons.
    Die Regenwaldseite
    The Rain Forest Site.

    Mit nur einen Klick dem Regenwald helfen. Jeden Tag nur 2 Sekunden!

  • #2
    Die Horus Häresie stellt die theoretisch übermenschlichen Primarchen als nörgelnde Babys dar, die alle einfach Vatis Aufmerksamkeit wollten.

    Nichtsdestotroz eine gute Reihe, eigentlich. Für Wh40k-Verhältnisse, versteht sich.

    Kommentar


    • #3
      Die HH-Zeit in Romanform (oder auch nur sonstwie) in allen Einzelheiten darzustellen war die hirnverbrannteste Idee, die GW jemals hatte.

      Die Zeit war mangels Infos halt immer eine mysteriöse, wenig fassbare Zeit. Es war die legendäre Zeit der Helden und man wusste nie was nun "Märchen" und was "Wahrheit" war.

      Das ist jetzt anders. Jetzt wissen wir ALLES. Jedes Detail, sogar Dinge, die ich nie wissen wollte.

      Die Statuen der gefallenen Primarchen wurden also verhüllt, abbauen kam nicht in Frage. Als der Champion des Imps etwas in der Richtung vorschlug, lachte der Imp... hmm... ja, ne, is klar, oder?

      Unser lieber Konrad aus dem Wald ist also ne verkappte Fledermaus mit versteckten Schuldkomplexen (Bluat! Überalls Bluat! Schröcklich! Ichse bin ja so böööööööööse! Verloren! Meine Seele ist verdammt! Weil ich die dreieinhalb Typen, die mich eingesperrt haben, umgelegt habe... äh... Moment mal...)

      Alpharius und Omegon teilen sich also eine Seele. Wohl eher ein Hirn, denn die fallen auch auf jeden Unsinn rein (ja, alles umbringen, dann stirbt das Chaos, ja, hihihi).

      Rogal Dorn ist also der Boss. Wozu brauchen wir den Imp noch mal? Oder Horus? Rogal macht ja sowieso alles. Außer der entfernte Halbbruder Robert vom anderen Ende der Galaxie schneit mal rein und schimpft ihn aus.

      Horus rebelliert. Ja, klar, würde ich auch, denn Rogal macht ja alles und Robert weiß alles, vor allem alles besser. Bei solcher Verwandtschaft würd ich auch rebellieren. Leider hat er noch VIELE andere Gründe. Und dank der HH-Romane kennen wir jetzt JEDEN EINZELNEN dieser Gründe. Vielen Dank ...

      Der Löwe ist ein Idiot, der vom IQ sogar noch unter Alpharius liegt (und der teilt sich ja sein Hirn mit seinem Zwillingsbruder). Zu Hause läuft schon das Amtenthebungsverfahren und er merkt es nicht.

      Immerhin Erebus kommt gut rüber. Endlich mal ein böses Genie. Leider ist er von Idioten umzingelt. Er wird sich wohl wie Egon Olsen von der Olsenbande vorgekommen sein.
      Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

      - Mencius

      Kommentar


      • #4
        Gibt es da eine neue Romanreihe oder was? Ich arbeite mich gerade durch die alten Romane.... Krieger von Ultramar, der Kreuzzug, die grauen Ritter usw.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Captain Geneva Beitrag anzeigen
          Gibt es da eine neue Romanreihe oder was? Ich arbeite mich gerade durch die alten Romane.... Krieger von Ultramar, der Kreuzzug, die grauen Ritter usw.
          Keiner von den genannten ist "alt".
          Im Gegenteil, das sind so ziemlich die neusten (zumindest auf Deutsch). Naja, fast.

          Aber es ist eine Romanreihe, bisher allerdings nur auf Englisch erhältlich.
          Coming soon...
          Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
          For we are the Concordat of the First Dawn.
          And with our verdict, your destruction is begun.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Space Marine Beitrag anzeigen
            Keiner von den genannten ist "alt".
            Im Gegenteil, das sind so ziemlich die neusten (zumindest auf Deutsch). Naja, fast.

            Aber es ist eine Romanreihe, bisher allerdings nur auf Englisch erhältlich.
            Der erste Roman der Reihe (Horus Rising) ist mitlerweile auf Deutsch bei Heyne erschienen. (Der große Bruderkrieg: Aufstieg des Horus). Die deutsche Übersetzung des zweiten Bandes ist für Anfang Oktober angekündigt worden.
            Star Wars - Episode 5
            Obi-Wan Kenobi: "Luke, auch du wirst erkennen, dass viele Warheiten an die wir uns klammern von unserem persönlichen Standpunkt abhängen."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Xenon 141 Beitrag anzeigen
              Der erste Roman der Reihe (Horus Rising) ist mitlerweile auf Deutsch bei Heyne erschienen. (Der große Bruderkrieg: Aufstieg des Horus). Die deutsche Übersetzung des zweiten Bandes ist für Anfang Oktober angekündigt worden.
              Ui, das ist an mir vorbei gegangen.

              Naja, mich interessiert die Reihe im Moment nicht, eigentlich möchte ich mir diese Epoche der Mythen auch nicht unbedingt verderben. Ich "will" garnicht lesen, wie der Imperator und seine übermenshlichen Primarchen noch über die Welten der Galaxis wandeln... lieber, wie ihre Erben mit aller Macht und brutalster Gewalt versuchen, die Überreste des chronisch absteigenden Imperiums zusammenzuhalten.
              Coming soon...
              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
              For we are the Concordat of the First Dawn.
              And with our verdict, your destruction is begun.

              Kommentar


              • #8
                Der Imperator kommt nie vor, keine Sorge.

                Ausserdem weiss jeder, dass der Imperator ein bisschen meschugge war. Nur ein Tölpel kommt auf die Idee, seinem bitterbitterbösen Sohn-Konstrukt, der einen Pakt mit dem absoluten Bösen eingegangen ist, ein Schiff aus purem Wahnsinn besitzt, mehrere Planeten hat virus-bombardieren lassen, und seinen anderen Sohn-Konstrukt graumsam umgebracht hat, vergeben zu wollen und nicht mit vollem Ernst gegen ihn zu kämpfen, während der böse Sohn-Konstrukt einem die Hand abhackt, ein Augapfel platzen lässt, den Rücken bricht, die Kehle aufschlitzt (noch dazu mit den Mordsenergie-Klauen, für die Horus berühmt ist), und verhöhnt.

                Pffff...

                Kommentar


                • #9
                  Nein, das ist falsch. Die ganze, schonungslose, bittere Wahrheit gibt es hier:

                  Klick

                  Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                  - Mencius

                  Kommentar


                  • #10
                    ARGH! Der Imperator kommt nicht vor? Der ist der einzige, den ich entmystifizieren will. Ich will endlcih das volle Ausmaß der Verklärung erkennen, die im heutigen Imperium vorherrscht, nicht nur eine wage Andeutung seiner Ziele sondern diese im Ganzen sehen und sie dann hämisch lachend mit der heutigen Ansicht abgleichen!
                    Grün is bessa!
                    Tief im menschlichen Unterbewusstsein versteckt, existiert ein durchdringendes Bedürfnis, das Universum in logischer Konsequenz in seiner Gänze zu erfassen. Aber das Universum befindet sich immer einen Schritt jenseits der logischen Erfassbarkeit - Frank Herbert

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich warte noch, bis es die englischen Romane als Omnibus-Fassung gibt. Ist ja nicht so, als ob es sonst nichts zu lesen gäbe. Mich interessieren hierbei besonders die Romane, die den Fall der Verräterlegionen / -primarchen schildern, immer in der Hoffnung, ein paar Info's mehr zu ergattern. Besonders der Roman mit der Alpha Legion erweckt eine gewisse Vorfreude.
                      obsidian per semper

                      Kommentar


                      • #12
                        So, ich hab den ersten fast durch, war halt nur am Anfang etwas verwirrend. Nur, wer war Primarch "Neun"?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bin zwar ein fan von wh40k und büchern aber leider habe ich nicht soviel Zeit zum Lesen und deshalb wollte ich fragen ob es die hh oder andere bände auch als hörbücher gibt.
                          who dares wins

                          Kommentar


                          • #14
                            Herrje wäre das geil! Aber mir ist keines bekannt. Und die Wahrscheinlichkeit, dass man jemals etwas in der RIchtung macht ist.... GEring.
                            Grün is bessa!
                            Tief im menschlichen Unterbewusstsein versteckt, existiert ein durchdringendes Bedürfnis, das Universum in logischer Konsequenz in seiner Gänze zu erfassen. Aber das Universum befindet sich immer einen Schritt jenseits der logischen Erfassbarkeit - Frank Herbert

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Battleschnodder Beitrag anzeigen
                              Herrje wäre das geil! Aber mir ist keines bekannt. Und die Wahrscheinlichkeit, dass man jemals etwas in der RIchtung macht ist.... GEring.
                              Soweit ich weiß, hat Amazon einige Audio-CDs auf Englisch im Angebot. Habe mich aber nie weiter drum gekümmert und kann daher keine genaue Aussage dazu machen.
                              obsidian per semper

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X