Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nobody expects the imperial inquisition...oder welcher Ordo darfs sein?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nobody expects the imperial inquisition...oder welcher Ordo darfs sein?

    Frei nach Mel Brooks: Inquisition, what a show!
    Kaum ein Thema fasziniert mich im Warhammerbereich so sehr wie die Inquisition.(ausser die Eldar)
    Drei verschiedene große Orden gibt es, welcher fasziniert Euch?

    -Ordo Malleus

    Dämonenjäger und Kämpfer gegen das Chaos.
    Interessant ist das hohe Maß der Indoktrination in diesem Orden. Durch Züchtung erlangen sie Mitarbeiter für geringe Arbeiten mit möglichst wenig eigener Persönlichkeit, die für diese Indoktrination empfänglich sind.
    Ebenso sind sie in der Lage, ganze Gedächtnismuster zu löschen.

    Kaum jemand muß wie sie und den angeschlossenem Grey Knightsorden in der Lage sein, dem Chaos zu widerstehen.

    -Ordo Haereticus

    "Wächter der Menschheit"...sie richten ihren Blick auf die Bürger des Imperiums selbst und das auf fanatischte Weise.
    Kein Bereich der Inquisition ist so gefürchtet wie jene. Mich erinnern sie am ehesten an die spanische Inquisition.

    -Ordo Xenos

    Ein interessanter Bereich, gerade durch seine Aufgaben. Es ist nicht nur der Versuch, Alientechnologie zu zerstören, es ist auch interessant, wie sehr sich einzelne Inquisitoren unterscheiden mögen:
    Einige zerstören alles, was mit Xenos zu tun hat, andere wenden eben jene Artefakte oder Waffen an, um sie gegen die Xenos zu richten.
    Das könnte natürlich wieder den Ordo Haereticus auf den Plan rufen...
    Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
    Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

  • #2
    Der Ordo Hereticus unterhält natürlich die seltsamsten Gestalten von allen drei großen Ordos der Inquisition.
    Ich persönlich finde die Hexenjäger schon ganz cool, aber manchmal fehlt ihnen das gewisse etwas.
    Es kann einzelne Individuen geben, die in diesem Ordo der (War)Hammer sind, aber andere Ordos reizen mich vom Stil her dann doch etwas mehr.
    Dicker Minuspunkt: die verkehren mit Sororitas des Ministoriums.

    Der Ordo Xenos beispielsweise.
    Ich finde die Interaktion Imperium-Nichtmenschen hochinteressant. Technologie, Gesellschaft etc., alles wird von den Alienjägern behandelt.
    Wenn Xenos dann noch vom Warp allgemein oder vom Chaos im speziellen berührt wurden, wird es richtig interessant.
    Ordo Xenos ist schon allein wegen der Death Watch und tollen Einsätzen gegen Tyraniden und ihre Symbiontenkulte klasse.

    Ordo Malleus ist mein Lieblingsordo.
    Dämonenjäger sind einfach nur harte Schweine und die Radikalen unter ihnen sind mal die mit Abstand genialsten Radikalen aller Ordos. Dämonen als Waffen gegen das Chaos einzusetzen - ja, das ist so grimdark wie saublöd.
    Zudem kommen die Grey Knights dazu, einer der genialsten Orden des Adeptus Astartes.
    Coming soon...
    Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
    For we are the Concordat of the First Dawn.
    And with our verdict, your destruction is begun.

    Kommentar


    • #3
      Der Ordo Haereticus ist mein Favaorit. Düstere und brutale Jäger des Bösen, welche lieber tausend Unschuldige verbrennen als einen Schuldigen laufen zu lassen.

      "Unschuld beweist gar nichts!"
      “Sag mir, wer dich lobt, und ich sage dir, worin dein Fehler besteht.” - Lenin

      Kommentar


      • #4
        Neben diesen dreien Inquisitions-Orden gibt es noch zahllose andere mindere Orden (Ordos Minoris), die sich auf spezifischere Aufgaben konzentrieren.
        Die mir selbst bekannten Orden sind der Ordo Sicarius, die die imperialen Assassinen-Orden überwachen sollen (mit grösster Wahrscheinlichkeit ein Unter-Orden der Anti-Haereticus-Richtung der Inquisition) und der Ordo Chronos, die auf Zeitmanipulationen achten (wie der Orden das macht wird nicht gesagt, und wahrscheinlich können sie's auch nicht verhindern, sondern nur katelogisieren). Ich kann mir vorstellen, dass der Ordo Chronos ein Unterorden des Malleus wäre, weil die Möglichkeit, Zeitmanipulation zu betreiben, am ehesten durch das Warp-Medium geschieht, falls es nicht einfach ein unabhängiger Ordos ist.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Space Marine Beitrag anzeigen

          Ordo Malleus ist mein Lieblingsordo.
          Dämonenjäger sind einfach nur harte Schweine und die Radikalen unter ihnen sind mal die mit Abstand genialsten Radikalen aller Ordos. Dämonen als Waffen gegen das Chaos einzusetzen - ja, das ist so grimdark wie saublöd.
          Zudem kommen die Grey Knights dazu, einer der genialsten Orden des Adeptus Astartes.
          Das ist auch meine Einstellung.
          Der Radikalismus beinhaltet einfach die herrlichsten aller möglichen Szenarien.
          Der Reiz des Verbotenen unter dem Deckmantel des reinen Glaubens

          Hübsches Zitat eines Inquisitors:
          Je mehr ich über diese Außerirdischen lerne, je mehr ich verstehe, was sie antreibt, desto mehr hasse ich sie. Ich hasse sie für das, was sie sind, und für das, was sie eines Tages vielleicht sein werden. Ich hasse sie nicht, weil sie uns hassen, sondern weil sie unfähig sind zu gutem, ehrlichen, menschlichen Haß.
          über Tyraniden.
          Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
          Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

          Kommentar


          • #6
            Eigendlich sind doch alle Ordos irgendwo ganz lustug ^^,
            Aber der Ordo Maleus is klasse weil der noch ab und an mit Xenos zusammarbeitet.
            Im großen ganzen sind sich die ordos alle gleich, so können sich die themenbereiche ihrer "aktuellen" ermittlungen überschneiden. So hatte Eisenhorn ja auch nen feldzug gegen nen Xenosvolk gefürt, und sein Schüler Revenor hatte nur menschliche gegner.
            Der Tod, er stehet flüsternd hier,
            Mein Ohr versteht nicht, doch im Herzen,
            Tief drinnen, offenbart sich mir,
            Es existiert nur Leid und Schmerzen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von jdg86 Beitrag anzeigen
              So hatte Eisenhorn ja auch nen feldzug gegen nen Xenosvolk gefürt
              Er war auch dem Ordo Xenos zugeteilt. Eher könnte man sich drüber monieren, dass er die ganze Zeit nur Ketzer gejagt hat.

              Kommentar


              • #8
                Ordo Malleus ist mein favorit was aber weniger an den Inquisitoren selbst liegt sondern daran das sie den absolut coolsten Orden von allen als militärischen Arm haben: die Grey Knights.
                Das härteste vom härtesten was das Imperium of Man zu bieten hat.
                Und manch ein Astartes von den Grey Knights hat selbst das Zeug zum Inquisitor, siehe Justicar Alaric.

                Allerdings würde ich den Dämonen schonmal raten die Köpfe einzuziehen wenn Interrogatorin Hawkespur es zum Inquisitor geschafft hat.
                Zitat von Rear Admiral Horstgeld:
                Good throne, girl! Is there anything you can't do?
                Und sie antwortete
                I haven't found anything yet, sir


                Von der Grundstimmung die er verbreitet mag ich jedoch den Haereticus mehr.
                Malleus und Xenos haben meinem Empfinden nach eine offenere, direktere Art die Dinge anzugehen. Natürlich verlangt auch ein Inquisitor des Ordo Malleus seiner Umwelt Respekt ab und verbreitet Furcht, aber ein Haereticus (solange er keiner von den durchgeknallten auf Gottesurteile vertrauenden Spinnern is), eine dunkle Gestalt mit messerscharfem Verstand die alles und jeden Verdächtigt und jede Lüge und Verschwörung Stück für Stück zerlegt...das hat doch ein gewisses Bedrohungspotenzial.

                Ausserdem haben sie beim Ordo Haereticus diese stylischen Hüte
                DIE GÖTTIN
                "I'd agree with you, but nope" - The Motherfucking Emperor
                "My boobs are killing me because you used them to balance an AK-47!!! Now get out!" - Rei Miyamoto
                "Irgendwann biste als Gegner halt auch mal gebrochen." - Thomas Müller nach dem 7:1 gegen Brasilien

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Admiral Piet Beitrag anzeigen
                  Ordo Malleus ist mein favorit was aber weniger an den Inquisitoren selbst liegt sondern daran das sie den absolut coolsten Orden von allen als militärischen Arm haben: die Grey Knights.
                  Das härteste vom härtesten was das Imperium of Man zu bieten hat. ...
                  Aber die Schlümpfe sind noch härter, klüger, cooler, schöner und haben auch längere Pimmel.

                  Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                  - Mencius

                  Kommentar


                  • #10
                    Alle Space Marines, die nicht Ultramarines sind weinen sich in den Schlaf, weil sie keine Ultramarines sind.

                    Überspitzt gesagt, ist aber tatsächlich so gemäss Ward's Space Marine-Codex.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
                      Aber die Schlümpfe sind noch härter, klüger, cooler, schöner und haben auch längere Pimmel.

                      Und was nutzen ihnen die? Sie sind so potent wie ein Backstein, in dem Fall ist die Länge nun wirklich egal
                      Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                      Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
                        Und was nutzen ihnen die? Sie sind so potent wie ein Backstein, in dem Fall ist die Länge nun wirklich egal
                        Sie sind eben einfach länger. Das ist eben so. Damit müssen die anderen SMs einfach leben.

                        Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                        - Mencius

                        Kommentar


                        • #13
                          Dafür wurde Uriel Ventress aber ganz schön von dem Grey Knight vermöbelt - was absolut berechtigt war.
                          Ich würde es auch jedem Grey Knight eher abkaufen, einen Avatar des Khaine zu vernichten, als diesem dahergelaufenen blauen Ordensmeisterhampelmann.
                          Immerhin ist der Avatar ja auch gewissermaßen ein Dämon.
                          Ich habe echt nichts gegen Ultramarines, aber gerade bei denen wirds in letzter Zeit irgendwie übertrieben.

                          Grey Knights > Ultramarines.

                          Coming soon...
                          Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                          For we are the Concordat of the First Dawn.
                          And with our verdict, your destruction is begun.

                          Kommentar


                          • #14
                            Na ja, nach einer Odyssee durch den Warp, einem schweren Kampf gegen die Hautlosen, einigen Tagen strengster Haft und verschiedenen körperlich anstrengenden Tests hat er gegen einen ausgeruhten und auf den Zweikampf vorbereiteten Terminator-Veteranen verloren.

                            Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                            - Mencius

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
                              Na ja, nach einer Odyssee durch den Warp, einem schweren Kampf gegen die Hautlosen, einigen Tagen strengster Haft und verschiedenen körperlich anstrengenden Tests hat er gegen einen ausgeruhten und auf den Zweikampf vorbereiteten Terminator-Veteranen verloren.

                              Ventress selbst beurteilte den Guten aber als UBER.
                              Ich glaube er zog sogar den gedanklichen Vergleich, dass der Grey Knight Veteran auf ihn so wirkte wie er selbst auf einen Normalsterblichen wirken musste.
                              Ich glaube kaum, dass das auf seine aktuelle Kondition zu schieben war.

                              Nicht, dass Ventress nicht eine verflucht coole Sau wäre.
                              Coming soon...
                              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                              For we are the Concordat of the First Dawn.
                              And with our verdict, your destruction is begun.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X