Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie weit erstreckt sich der Warp?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie weit erstreckt sich der Warp?

    Ich habe leider keinen Thread für allgemeine Fragen gefunden, deswegen dieses neue Thema.

    Die Frage ist recht simpel. Erstreckt sich der Warp über das gesamte Universum?

    Ich komme auf diese Frage, da das Gebiet außerhalb der Milchstraße nie erwähnt wird, zumindest habe ich nix davon gelesen. Abgesehen von den Tyraniden gibt es keine Anzeichen von Leben o.ä. außerhalb der Milchstraße. Meine Unsicherheit in diesem Thema ergibt einige Fragen...vielleicht kennt ja wer "canon"-Aussagen dazu.

    - Können Schiffe im Warp außerhalb der Milchstraße landen per Unfall oder sogar absichtlich?
    - Belästigen die Chaosgötter und Dämonen etc auch hypothetische Spezies aus anderen Galaxien?
    - Ist das Astronomican über die Grenzen der Milchstraße hinaus wahrnehmbar (Tyraniden-Invasion?!)?
    - Gibt es irgendwelche Aussagen zum Weltraum außerhalb der Milchstraße?

  • #2
    Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
    - Ist das Astronomican über die Grenzen der Milchstraße hinaus wahrnehmbar (Tyraniden-Invasion?!)?
    Nein, selbst in einigen Teilen innerhalb der Milchstraße ist das Astronomican kaum noch wahrnehmbar. Macragge liegt schon ziemlich an der Grenze.

    Soweit ich weiß™ ist der Warp ein Spiegelbild des Lebens im Normalraum, d.h. innerhalb der Galaxie, die voller Leben ist, ist er aufgewühlt und außerhalb, wo kein Leben existiert, ist er so ruhig wie ein See an einem Windstillen Tag, wodurch Schiffe auch nicht weiterkommen weil die irgendwie auf Strömungen im Warp angewiesen sind.

    Kommentar


    • #3
      Der Warpraum erstreckt sich nach meinem wissen über sämtlichen Galaxien hinaus.
      Das hat Kriegsmeister Generalfeldmarschal solar macharius bewiesen.
      Er Hat die Halo Sterne erobert und währe weiter gegangen, wenn nicht seine Armeen totmüde und erschöpft gewesen währen

      Kommentar


      • #4
        Zitat von warfranzi Beitrag anzeigen
        Der Warpraum erstreckt sich nach meinem wissen über sämtlichen Galaxien hinaus.
        Das hat Kriegsmeister Generalfeldmarschal solar macharius bewiesen.
        Er Hat die Halo Sterne erobert und währe weiter gegangen, wenn nicht seine Armeen totmüde und erschöpft gewesen währen
        Bewiesen hat er es dadurch nicht, denn die Halo-Zone befindet sich immer noch in der Milchstrasse. Ausserdem hat der Kreuzzug von Macharius sich vor allem deswegen geweigert weiterzugehen, weil das psionische Leuchtfeuer des Astronomicans kaum mehr sichtbar war, und man dann einfach für immer im Warp verschollen gewesen wäre.

        Als eine Art Parallel-Dimension sollte der Warp-Raum schon im ganzen Universum vorhanden sein, oder genauer gesagt, man sollte ihn von überall betreten können, egal ob jetzt 100 Trilliarden Lichtdekaden von der Milchstrasse entfernt wäre oder nicht.
        Aber die Warp-Wesen, die sich die Götter des Khaoz™ nennen, wird es nur in der Milchstrasse geben.

        Kommentar


        • #5
          Der Warpraum erstreckt sich nach meinem wissen über sämtlichen Galaxien hinaus.
          Vielleicht haben andere Wesen (Alienrassen) in einer anderen Galaxis (mit anderen Gedanken und Gefühlen) auch ihren "eigenen" Warp. Der Warhammer-Warp ist ja meines Wissens an die Wesen der Milchstrasse gebunden, oder?
          "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
          www.alexander-merow.de.tl
          http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
          http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
            ... Die Frage ist recht simpel. Erstreckt sich der Warp über das gesamte Universum? ...
            Ja. Denn der Warp ist das Meer der Seelen oder halt eine Paralleldimension die aus psionischer Energie besteht. Einfach ausgedrückt natürlich. Daher ist der Warp auch innerhalb der Galaxie stärker als am Rand. Aber ein "Ende" wird es für den Warp wohl nicht geben.

            Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
            ... - Können Schiffe im Warp außerhalb der Milchstraße landen per Unfall oder sogar absichtlich? ...
            Schwer zu sagen. Der Warp wird ja immer dünner was einerseits die Navigation erschwert und andererseits die Navigatoren geistig immer stärker belastet. Irgendwann wird das Standard-08/15-Warptriebwerk wohl nicht mehr funktionieren.

            So was ficht Tyranidenschiffe natürlich nicht an. Aber wenn man Transwarp hat steht man eh weit über diesen minderen Beutespezies die da lustig rumtollen.

            Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
            ... - Belästigen die Chaosgötter und Dämonen etc auch hypothetische Spezies aus anderen Galaxien?
            Die Chaosgötter/Dämonen der Milchstraße nicht. Aber grundsätzlich ist wohl auch das möglich, siehe Tyraniden. Die haben ihren eigenen Chaosgott ja auch mitgebracht.

            Natürlich steht das Schwarmbewusstsein sehr, sehr weit über den komischen Götzen dieser lustigen Eingeborenen.

            Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
            ... - Ist das Astronomican über die Grenzen der Milchstraße hinaus wahrnehmbar (Tyraniden-Invasion?!)?
            Nein. Das Astronomican hat eine theoretische Reichweite von 70.000 Lichtjahren bei besten Bedingungen (keine Warpstürme, keine großen Gravitationsquellen, keine fetten Dämonen, keine Necrons im Weg, usw). Außerhalb der Galaxie kann man es nicht wahrnehmen.

            Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
            ... - Gibt es irgendwelche Aussagen zum Weltraum außerhalb der Milchstraße?
            Nur von den Tyraniden. ...
            Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

            - Mencius

            Kommentar

            Lädt...
            X