Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen

    Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen den Buchreihen Horus Heresy und Der große Bruderkrieg? Behandeln beide nicht das selbe Thema?
    Lg Mordax

  • #2
    Wenn ich nicht irgendwas gewaltig verpasst habe ist das eine der englische und das andere der deutsche Titel der Reihe.

    Kommentar


    • #3
      Das was mich wundert ist das sie bei Amazon komplett andere Titel haben z.b.
      Horus Heresy - Falsche Erlösung: Geister von Terra oder Horus Heresy- Zeitalter der Dunkelheit oder Horus Heresy - Prospero brennt: Die Wölfe sind entfesselt.
      Ich finde bei Amazon z.b. Fulgrim - Der Große Bruderkrieg 5: Warhammer 40.000-Roman und The Horus Heresy 05 Fulgrim. Die beiden sind Identisch nur eben Deutsch und Englisch aber zu z.b. Horus Heresy - Prospero brennt: Die Wölfe sind entfesselt finde ich kein Gegenstück unter der große Bruderkrieg, nur Am Abgrund - Der Große Bruderkrieg 8: Warhammer ist so ähnlich es scheinen aber 2 Unterschiedliche Bücher zu sein. Also irgendwie finde ich einmal Der große Bruderkrieg (Deutsch) und The Horus Heresy (Englisch), die scheinen gleich zu sein. Und dann finde ich The Horus Heresy (Deutsch) dort sind die Cover total anders und auch die Inhaltsbeschreibungen klingen nur ähnlich. Oder bin ich einfach durcheinander gekommen? Aber die Cover sind halt anders und die Inhaltsbeschreibungen.Jetzt finde ich grade das hier:
      The Horus Heresy Reihe (Sprache Deutsch)
      4 Bände von Black Library

      Band 1 Prospero brennt
      Paperback, 442 Seiten

      Band 2 Zeitalter der Dunkleheit
      Paperback, 412 Seiten

      Band 3 Die verstossenen Toten
      Paperback, 474 Seiten

      Band 4 Falsche Erlösung - Die Geister Terras
      Paperback, 478 Seiten

      und bin einfach nur noch durcheinander.
      Lg Mordax

      Kommentar


      • #4
        Die Covermotive sind bei beiden Ausgaben gleich, die lassen sich gut vergleichen. Die deutsche Übersetzung ist gerade bei Know no Fear angekommen.

        Horus Heresy Series - Lexicanum

        Deutsche Titel:

        01 "Aufstieg des Horus"
        02 "Falsche Götter"
        03 "Brennende Galaxis"
        04 "Kreuzer Eisenstein"
        05 "Fulgrim"
        06 "Gefallene Engel"
        07 "Legion"
        08 "Am Abgrund"
        09 "Mechanicum"
        10 "Engel der Tiefe"
        11 "Blut der Abtrünnigen"
        12 "Verlorene Söhne"
        13 "Nemesis"
        14 "Ketzerfürst"
        15 "Prospero brennt"
        16 "Zeitalter der Dunkelheit"
        17 "Die Verstoßenen Toten"
        18 "Falsche Erlösung"
        19 "Kenne keine Furcht"

        Kommentar


        • #5
          Inhaltlich sind der "Große Bruderkrieg" und "The Horus Heresy" gleich soweit ich das sehe, nur das eine ist eine frühere Auflage.
          Scheinbar hat Heyne die Reihe anfänglich als "Der große Bruderkrieg" herausgebracht und ist dann irgendwann zur englischen Bezeichnung umgeschwenkt und hat das Cover etwas mehr dem Original angepasst.
          DIE GÖTTIN
          "I'd agree with you, but nope" - The Motherfucking Emperor
          "My boobs are killing me because you used them to balance an AK-47!!! Now get out!" - Rei Miyamoto
          "Irgendwann biste als Gegner halt auch mal gebrochen." - Thomas Müller nach dem 7:1 gegen Brasilien

          Kommentar


          • #6
            Ah ok Danke. Bin wohl einfach etwas durcheinander gekommen beim vergleichen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Admiral Piet Beitrag anzeigen
              Scheinbar hat Heyne die Reihe anfänglich als "Der große Bruderkrieg" herausgebracht und ist dann irgendwann zur englischen Bezeichnung umgeschwenkt
              Heyne ist nicht umgeschwenkt, Heyne hat die Reihe eingestellt. Alles was unter Horus Heresy auf Deutsch erscheint wird von der Black Libryry direkt verlegt.

              Kommentar


              • #8
                Und das Heyne Titel, Inhaltsangaben und Cover bis zur Sinnlosigkeit entstellt, ist eigentlich nichts neues, sondern eher ein übliches Verfahren. Nicht nur bei Warhammer, sondern generell bei nahezu jeglicher SF-Literatur. Nur bei den "wertvoller" eingeschätzten Büchern wie z.B. Alastair Reynolds hat man sich mehr Mühe gegeben.
                obsidian per semper

                Kommentar


                • #9
                  O.Lord

                  Jetzt wo du es sagst kann ich dir nur zustimmen. Das war früher auch bei der ein oder anderen Fantsay Reihe der Fall. Heyne hat hier wohl eine komische Politik.....
                  Manche führen ! Manche folgen !

                  Kommentar


                  • #10
                    Heyne ist nicht umgeschwenkt, Heyne hat die Reihe eingestellt.
                    Ja, leider wurde die Reihe regelrecht totgeschrieben. Anfangs war sie nämlich richtig gut.
                    "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
                    www.alexander-merow.de.tl
                    http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
                    http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X