Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Cadet 3rd Class
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    25

    SG1 überlebt immer!?

    Ist euch schon mal aufgefallen das in vielen SG1 SGA folgen die Hauptpersonen wie das SG1 Team immer überleben und andere Soldaten fast immer alle sterben nur ganz selten sterben "wichtige" Personen um die sendung spanned zu gestallten

    Bsp: Die Folge mit denn PriorerKäfer(R75) wird die ganze Basis zerstört als Sg1 in denn Wald flüchtet um das Kommite zu beschützen werden die Soldaten die auch noch dabei waren alle getötet nur das Kommite und SG1 überlebte

  2. #2
    Captain Benutzerbild von Amaranth
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.225
    Nach 16 Staffeln Stargate fällt es endlich auf

    Kleiner Tipp: Das ist nur nicht bei Stargate so, sondern eigentlich überall. Und wer stirbt kommt spätestens eine Staffel später wieder, bei SG war es Jackson, bei nBSG Kara, etc.
    Wäre aber auch ziemlich dämlich, wenn andauernd die Hauptcharaktere sterben.
    "Doch lachst Du bei Grausamkeiten, wenn dir diese Spaß bereiten,
    Dich zum Kichern leicht verleiten und das Böse dich entzückt,
    wisse, dass Dich bald darauf die Jacke aus der Anstalt schmückt,
    Denn dann bist du total verrückt"
    - Alexander F. Spreng

  3. #3
    Cadet 3rd Class
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    25
    Ja das verstehe ich aber ich meine damit auch das sie ruhig auch soldaten übeleben lassen können, ich finde das unheimlig nervig das ständig soldaten sterben und was mir auch noch am rande aufgefallen ist das die soldaten sozusagen "dumm" sind und sachen tun die gegen denn gesunden menschenverstand sind


    Bsp: Sie rennen dem feind in die arme oder tun dinge ohne nachzudenken und haben für soldaten nen ziemlich nervösen zeigefinger außerdem sprechen die in der folge höchsten 2 sätze

  4. #4
    Commander Benutzerbild von Vanth_
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    4.304
    Zitat Zitat von Sci-fi_freak_512 Beitrag anzeigen
    Ja das verstehe ich aber ich meine damit auch das sie ruhig auch soldaten übeleben lassen können, ich finde das unheimlig nervig das ständig soldaten sterben und was mir auch noch am rande aufgefallen ist das die soldaten sozusagen "dumm" sind und sachen tun die gegen denn gesunden menschenverstand sind

    Hmmm...Ja, das stört mich auch ziemlich. Ich finde es vorallem schaden, wenn Soldaten sterben, welche eigentlich ganz schön aussehen.
    Die Soldaten in Stargate werden wirklich oft als "dumm" dargestellt. Eine nervige Situation.
    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    ---- RIP - mein Engel ----

  5. #5
    Commodore Benutzerbild von HanSolo
    Registriert seit
    12.08.2002
    Ort
    Steiermark und Wien
    Beiträge
    10.641
    Zitat Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
    Kleiner Tipp: Das ist nur nicht bei Stargate so, sondern eigentlich überall. Und wer stirbt kommt spätestens eine Staffel später wieder, bei SG war es Jackson, bei nBSG Kara, etc.
    Wäre aber auch ziemlich dämlich, wenn andauernd die Hauptcharaktere sterben.
    Überall ist das sicherlich nicht so. Mir fallen genügend Serien ein, wo niemand sicher ist. Etwa "24", "Lost", "Die Tudors" oder "Rom". Auch B5 und nBSG gehen etwas verschwenderischer als die meisten Trek- oder SG-Serien mit ihrem Cast um (wenn auch nicht ganz so heftig wie in den zuvor genannten Serien). Bei ENT sterben ab Staffel 3 zumindest die wiederkehrenden Nebencharaktere wie die Fliegen. Auch "Dr. House" hat bereits 2 Ärzte sterben und eine dauerhaft kündigen lassen.

  6. #6
    Captain Benutzerbild von Amaranth
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.225
    Zitat Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    Überall ist das sicherlich nicht so. Mir fallen genügend Serien ein, wo niemand sicher ist. Etwa "24", "Lost", "Die Tudors" oder "Rom". Auch B5 und nBSG gehen etwas verschwenderischer als die meisten Trek- oder SG-Serien mit ihrem Cast um (wenn auch nicht ganz so heftig wie in den zuvor genannten Serien). Bei ENT sterben ab Staffel 3 zumindest die wiederkehrenden Nebencharaktere wie die Fliegen. Auch "Dr. House" hat bereits 2 Ärzte sterben und eine dauerhaft kündigen lassen.
    Ich meinte dies auf SF bezogen, hier hast du sowas eben seltener, in nBSG auch nur seeeeeehr selten im Hauptcast, um den es hier ja geht. Kara starb, kam jedoch als Engel wieder. Ähnlich bei Jackson. B5 kann ich nicht beurteilen. Wie viele Menschen bei ST im Hauptcast sterben auch noch nicht. Ein anderes Beispiel wäre Star Wars, hier ist nur Obi-Wan gestorben. Und Padmé. Und natürlich Anakin. Aber das auf 6 Filme verteilt!
    "Doch lachst Du bei Grausamkeiten, wenn dir diese Spaß bereiten,
    Dich zum Kichern leicht verleiten und das Böse dich entzückt,
    wisse, dass Dich bald darauf die Jacke aus der Anstalt schmückt,
    Denn dann bist du total verrückt"
    - Alexander F. Spreng

  7. #7
    Commodore Benutzerbild von HanSolo
    Registriert seit
    12.08.2002
    Ort
    Steiermark und Wien
    Beiträge
    10.641
    Zitat Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
    Ein anderes Beispiel wäre Star Wars, hier ist nur Obi-Wan gestorben. Und Padmé. Und natürlich Anakin. Aber das auf 6 Filme verteilt!
    Qui-Gon, Shmi, Mace Windu, außer Yoda der ganze Jedi-Rat, Padme, Bail Organa, Obi-Wan, Yoda, Anakin.

    Aufgrund der Breite der Geschichte (über 30 Jahre) ist am Ende von EP6 fast niemand mehr aus EP1 am Leben.

  8. #8
    Captain Benutzerbild von Amaranth
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.225
    Zitat Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    Qui-Gon, Shmi, Mace Windu, außer Yoda der ganze Jedi-Rat, Padme, Bail Organa, Obi-Wan, Yoda, Anakin.

    Aufgrund der Breite der Geschichte (über 30 Jahre) ist am Ende von EP6 fast niemand mehr aus EP1 am Leben.
    Okay. SW mit der PT war ne dumme Sache. Autsch, das war argumentationstechnischer Suizid...
    "Doch lachst Du bei Grausamkeiten, wenn dir diese Spaß bereiten,
    Dich zum Kichern leicht verleiten und das Böse dich entzückt,
    wisse, dass Dich bald darauf die Jacke aus der Anstalt schmückt,
    Denn dann bist du total verrückt"
    - Alexander F. Spreng

  9. #9
    Master Chief Petty Officer Benutzerbild von Martok01
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    Hohn bei Rendsburg
    Beiträge
    614
    Das die SG-1 und SGA-1 Mitglieder nie sterben liegt halt daran das sie einfach gut sind und immer überdurchschnittlich viel glück haben^^ naja aber mir fallen da genug Leute ein die auch nie drauf gehen Z.B.

    SGC = Reynolds, Siler, Walter, Davis, Dr. Lee

    SGA = Zelenka, Lorne, Caldwell, chuck
    Today is a good day to die

  10. #10
    Petty Officer 3rd Class Benutzerbild von Oddys
    Registriert seit
    03.10.2010
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    270
    Bei den niederen Hilfsprofessoren kann ich es noch nachvollziehen beim Rest eher weniger, liegt vllt. daran das sie keine Lust hatten immer neue Leute nachzuschieben. Die Genies brauchen halt wenn für die niederen Tätigkeiten. ^^

  11. #11
    Commander Benutzerbild von DefiantXYX
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.842
    Zitat Zitat von Sci-fi_freak_512 Beitrag anzeigen
    Ja das verstehe ich aber ich meine damit auch das sie ruhig auch soldaten übeleben lassen können, ich finde das unheimlig nervig das ständig soldaten sterben und was mir auch noch am rande aufgefallen ist das die soldaten sozusagen "dumm" sind und sachen tun die gegen denn gesunden menschenverstand sind
    Nun ja, im Vergleich zu Star Trek Sicherheitsoffizieren sind sie immer noch äußerst klug und sogar zu gebrauchen

  12. #12
    Lieutenant Junior Grade Benutzerbild von Badmacstone
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    1.081
    Zitat Zitat von Sci-fi_freak_512 Beitrag anzeigen
    Ja das verstehe ich aber ich meine damit auch das sie ruhig auch soldaten übeleben lassen können, ich finde das unheimlig nervig das ständig soldaten sterben und was mir auch noch am rande aufgefallen ist das die soldaten sozusagen "dumm" sind und sachen tun die gegen denn gesunden menschenverstand sind
    Dann wäre es aber wieder unlogisch, dass die Feinde andauernd sterben, aber niemals jemand von SG1 und Friends. Und wenn die Feinde im gegenzug auch nicht sterben, stirbt ja niemand mehr. Dann würde man ja nur hinter jemandem herlaufen, der doch nicht stirbt.
    Viele Infos zu SG-1, SGA und SGU! !!!inklusive Quiz!!!
    Stargate-Imperium

  13. #13
    Warrant Officer Benutzerbild von antivirus
    Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    700
    SG1 überlebt immer?! Ja, warum nicht! Ich gucke doch deshalb, als es noch lief. Spannung mit der Gewissheit, deine Lieben sterben schon nicht. Wer mag so etwas eigentlich schon? OK, geliebte Randfíguren die sterben, ja akzeptabel und vom Schmerz her erträglich.
    und bedenket / für das verstehen benötigt man antworten auf seine fragen.

  14. #14
    Captain
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von antivirus Beitrag anzeigen
    SG1 überlebt immer?! Ja, warum nicht! Ich gucke doch deshalb, als es noch lief. Spannung mit der Gewissheit, deine Lieben sterben schon nicht. Wer mag so etwas eigentlich schon? OK, geliebte Randfíguren die sterben, ja akzeptabel und vom Schmerz her erträglich.
    Aber auch genau dadurch erlebt man nur einen geringen Teil der möglichen Emotionen.

    Ich kenn das vor allem bei Büchern das man da auch mit Hauptcharakteren nicht lange fackelt. Das erzeugt eine ganz andere Spannung. Angst um die Charaktere, erleichterung wenn die gefährliche Situationen überstanden ist ect. ect. Ich weiß noch im Fall von Dumbledores Tod bei Hp oder der von "Gleich Nochmal" bei Gaunts Ghosts war ich regelrecht mit glühendem Hass erfüllt und konnte das nächste Buch garnicht erwarten um den Mörder möglichst grausam sterben zu sehen.

    Richtig schlimm wurde es aber eig nur bei Oberst Corbec.
    www.planet-scifi.eu
    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
    Besucht meine Buchrezensionen:
    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

  15. #15
    Cadet 3rd Class Benutzerbild von Rassilon
    Registriert seit
    28.05.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    35
    Das einzige was ich daran auzusetzen habe ist das die Russen sogut wie immer ins Gras beissen. Ist schon fast eine Stargate Regel: Ein Coop mit russischen Agenten....da wird später wieder mal Kanonenfutter gebraucht. Das finde ich ein wenig lächerlich.

  16. #16
    Lieutenant Junior Grade Benutzerbild von Luminara
    Registriert seit
    01.06.2005
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.248
    Naja, sterben hat man unsere 4 Helden ja oft genug gesehen. Ich denke nur daran, wie die Nox die drei zurückgeholt haben, oder wie in alternativen Zeitlinien öfter als nur einmal die Leute gestorben sind. Man denke nur an den Würdigen Tod bei Continuum und dass Mitchell dann in den 30ern lebt. Für ihn gab es ja in dem Sinne kein zurück in den Dienst.


    Ich stelle mir gerade vor, die Macher hätten O'Neill irgendwo in der Zweiten Staffel sterben lassen..... die Serie wäre nie über 4 Staffeln hinausgekommen. Genauso die Sache mit Daniel. Er wollte ja raus, aber dann wollten die Fans ihn wieder drin haben. Das Ergebnis haben wir ja gesehen.
    Han:"Wie stehen unsere Aktien?"
    Luke:"Unverändert."
    Han:"So schlecht also?"
    Bei langeweile hier klicken: Viel Spaß

  17. #17
    Cadet 2nd Class Benutzerbild von Hansiato
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    68
    Zitat Zitat von Martok01 Beitrag anzeigen
    Das die SG-1 und SGA-1 Mitglieder nie sterben liegt halt daran das sie einfach gut sind und immer überdurchschnittlich viel glück haben^^ naja aber mir fallen da genug Leute ein die auch nie drauf gehen Z.B.

    SGC = Reynolds, Siler, Walter, Davis, Dr. Lee

    SGA = Zelenka, Lorne, Caldwell, chuck
    Siler hat ja auch irgendwie immer Pech kann das sein?o.o Also so überdurchschnittlich in irgendwelchen Unfälle bzw Zwischenfälle verwickelt zu sein und dann lebend raus zu kommen grenzt aber wiederrum an Glück imÜbermaß^^->http://stargate-wiki.de/wiki/Siler

    Zelenka ist der beste im Fluchen einfach herrrlich wie er in seiner Muttersprache immer flucht, wenn McKay mal wieder ihn ärgert

    Und wenn Sg1 entgültig sterben würden,wäre es ja wohl sinnlos weiter zudrehen So oft wie Alle gestorben und wieder belebt wurden.

  18. #18
    Cadet 2nd Class Benutzerbild von Oddball
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    54
    Nun, man kann den Maincast einer Serie schlecht sterben lassen. SG-1 ist eben "mehr als nur zwei Buchstaben, ein Bindestrich und eine Zahl". Wenn andauernd Hauptcharaktere dabei draufgehen oder verschwinden würden, wäre man schlicht nicht in der Lage, eine vernünftige Serie mit glaubhaften Charakteren zu produzieren. Wenn die SG-1-Mitglieder ständig irgendwelchen Gefahren zum Opfer fielen, ginge einem zum einen das glaubhafte Hintergrundmaterial aus und zum anderen würde es den Zuschauer irgendwann auch langweilen, wenn nicht der "Wie winden sie sich dieses mal raus?"-Effekt da wäre, sondern nur ein "Oh, das war zu groß für sie. Na ja, gibt noch genügend andere SG-Teams."-Effekt.


    Es starben jedoch regelmäßig Charaktere bei Stargate. Und jedes Mal schienen die Produzenten der Ansicht gewesen zu sein, dass es ein Fehler war und versuchten auf Teufel komm raus die Charaktere irgendwie noch mit einzubinden, meist über Paralleluniversen, Träume, Virtuelle Realitäten etc., so dass es irgendwann lächerlich wurde.
    Das beste Beispiel dafür ist wohl Major Charles Kawalsky. Direkt in der zweiten Folge starb er, und dennoch taucht er immer wieder auf, wenn es um Erinnerungen, alternative Realitäten und dergleichen ging. Zugegeben, ein echter Spaßvogel war er ja. ("Ein weiterer schöner Tag auf dem Planeten Kawalsky.").

    In Stargate Atlantis kam Beckett sogar gänzlich zurück. Zwar nur als Klon, aber dennoch permanent und nicht als Episoden-Stargast. Jedoch nur, um kurz darauf eingefrohren, wieder aufgetaut, reintegriert, nach Hause geschickt, zurückgeholt und erneut reintegiert zu werden.
    Mamor, Stein und Eisen bricht, aber unser Warpkern nicht!

  19. #19
    Petty Officer 2nd Class Benutzerbild von Freelancer
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Vom Ried
    Beiträge
    336
    Das mit den "Haptcharaktere" können wir nicht sterben lassen" ist mir schon klar. Was mir aber auch noch aufgefallen ist, ist folgendes:

    Alle Episoden basieren darauf das das SG1 durch das Stargate geht, zurück kommmt und dadruch irgendwelche Probleme entstehen. Sei es ein Virus, unsichtbare Feinde oder hinterhältige Verbündete.

    Aber nie wurde eine Episode aufgebaut indem z.B. SG5 zurück kommt und dadurch die Probleme entstehen. SG1 könnte man ja so auch miteinbeziehen. Wenn man bedenkt das es mehrer SG-Teams gibt ist es schon seltsam das nur SG1 die Probleme mitbringt.
    Gestern hab ich aufgehört zu trinken!

    heute Feier ich mein Comeback!

  20. #20
    Commander Benutzerbild von DefiantXYX
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.842
    Zitat Zitat von Freelancer Beitrag anzeigen

    Aber nie wurde eine Episode aufgebaut indem z.B. SG5 zurück kommt und dadurch die Probleme entstehen. SG1 könnte man ja so auch miteinbeziehen. Wenn man bedenkt das es mehrer SG-Teams gibt ist es schon seltsam das nur SG1 die Probleme mitbringt.
    Stimmt so nicht ganz. Einmal will z.B. ein anderes SG-Team zurückkehren, als durch das schwarze Loch das Tor nicht mehr abgeschaltet werden kann.
    In "wahre Helden" ist ebenfalls ein anderes Team unterwegs und gerät in einen Goa`Uld Hinterhalt. SG-1 muss dann helfen.
    Gibt sicherlich noch ein paar Beispiele, aber natürlich handelt es sich meistens um das Vorzeigeteam.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat überlebt ?
    Von Keymaster im Forum Trilogie I - Episode I bis III
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 00:35
  2. Erstes mehrzelliges Lebewesen überlebt Weltraumbedingungen
    Von Mondkalb im Forum Technik & Wissenschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 22:35
  3. Han und Greedo warum überlebt Han?
    Von Colonel O'Neill im Forum Trilogie II - Episode IV bis VI
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 16:58
  4. Wie überlebt die Borg-Königin?
    Von USSWEYOUN im Forum TOS, TAS, TNG & Die Kinofilme
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 17:54
  5. SotE - Überlebt er?
    Von Admiral Mortok im Forum Star Wars
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 10:26

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •