Gäste oder nicht angemeldete Benutzer sehen mehr Werbung! Jetzt anmelden oder registrieren!

Umfrageergebnis anzeigen: Wie fandest du diese Episode?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!

    2 5,00%
  • ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!

    4 10,00%
  • **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!

    14 35,00%
  • *** vollkommen durchschnittliche Folge!

    13 32,50%
  • ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!

    6 15,00%
  • * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!

    1 2,50%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Chief Petty Officer Benutzerbild von elyc
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    Hinter den Spiegeln
    Beiträge
    470

    [415] "Der Ausgestoßene" / "Outcast"

    "Sheppard kommt zurück auf die Erde da er erfahren hat,dass sein Vater gestorben ist. Er wird dabei von Ronon begleitet und bekommt überraschenden Besuch von seiner Exfrau. Er und Ronon entdecken schon bald, dass ein Geheimprojekt misslungen ist und sich nun ein menschlicher Replikator frei in der Stadt bewegt." (Stargate-Project)

    Ganz nette Folge - und irgendwie musste ich an Terminator denken. Seltsam...
    Mal mehr über Sheppard zu erfahren, der ja bis jetzt ein recht unbeschriebenes Blatt war, war überfällig - vor allem, da es ja doch einige Überraschungen gab: Johns Vater, der nicht Militär ist (ich weiß nicht, wieviele tausende von FFs es da draußen gibt, in denen er eben genau das ist!) und natürlich sein Bruder (dessen Namen ich auch schon wieder vergessen habe...öhm... *gg*). Zwischen Nancy (Johns Ex) und ihm war jetzt nicht soo viel Chemie, aber gut - es ist ja auch schon ein bisschen her, daß sie verheiratet waren.
    Sehr süß die (leider nur kurze) Szene zwischen John und Rodney am Anfang (so über Gefühle reden ist nicht so ihr Ding...*grins* ) oder auch wie Ronon als moralische Unterstützunge mitgekommen ist. *freu* Und Ronon am Buffett...*hehe*
    Nun ja und Eva als Repli - ich kann zwar nicht wirklich sagen, daß ich das sofort gemerkt habe, aber irgendwie seltsam war sie von Anfang an schon. Und jetzt, wo ich drüber nachdenke (und auch in einem Lifejournal gelesen habe) - sie sieht auch wirklich aus wie ein Replikator. Jung, schlank und irgendwie leicht emotional unterkühlt - und anscheinend sind weibliche Replis die einzigen Frauen in der Show, die kein tiefes Dekolltee haben...

    Insgesamt eine sehr nette Folge - nur hätte ich gern mal wieder eine Team-Episode. Fehlt mir irgendwie...*seufz*
    Jayne: "I'll be in my bunk."

  2. #2
    Master Chief Petty Officer Benutzerbild von Kompensator
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    576
    Endlich gab es mal einen Kampf Replicator vs. Replicator zu sehen! Darauf warte ich seit es die Viecher bei SG-1 gibt.

    Insgesamt finde ich aber, dass die Folge ein wenig gezwungen daherkam: Wieso muss auf einmal das Atlantisteam was auf der Erde beschicken? Wo ist das SGC?
    Und statt dem SGC macht das IOA mit? Eine zivile Einrichtung, die das SGC überprüfen soll? Ein logisches "Loch", finde ich.

    Sonst war die Folge aber durchaus unterhaltsam.
    Ich gebe 4****

  3. #3
    Lieutenant Commander Benutzerbild von Serge
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    2.120
    Eine Folge für die Skeptiker, die dauernd sagen "Alles unrealistisch, alles Geheim und trotzdem Alientech und keiner merkts...".
    Die Folge zeigt ganz gut, wie viele eben doch dahinter kommen und dann mit der Alientechnologie rumspielen. Aber es muss ja nicht immer was schief gehen. Wer weiß, vielleicht ist der neue Pentium ja auch halb Alien

    Aber schöne Folge, bisschen was über John erfahren, bisschen was über die Machenschaften der Menschen und mal wieder die Erde gesehen.
    Dass das SGC außen vor bleibt... Gut einerseits weil die Replikatorin sich an John gewendet hat und alles weitere auf der Apollo spielt (eigentlich müsste das doch die Odysseus sein, aber Dr. ... trägt eine Uniform der Apollo. Fehler oder ist die Apollo gerade in der MS?
    Marcs: "We're ready to go, sir."
    Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
    Marcs: "Sir?"
    Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

  4. #4
    Petty Officer 1st Class Benutzerbild von kiko82
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    aus den Weiten des Universums
    Beiträge
    439
    Hm...irgendwie bin ich oftmals immer anderer Meinung.^^
    Wenn viele eine Folge bemängeln find ich die ganz gut und wenn sie teilweise ganz ordentlich gefunden wurde bin ich der Meinung das ist ne lahme Folge

    So wie diese. Einzig positiv war, dass man einen weiteren Einblick in Johns Privat- und Seelenleben bekommen hat.
    Aber sonst war das ganze doch einfach nur blöde. Sicher ist die Nanotechnologie schon recht weit aber sicher nicht so weit und dass da dann ein einzelner es schafft gleich 2 funktionstüchtige Replikatoren zu basteln finde ich auch seltsam.
    Da war nicht so viel Erfindungsgeist in der Folge. Wirkte nur ein wenig so dass man einfach mal wieder ein paar Personen wieder reinbringen will (Bates, Lee).
    Und bis auf die Sheppard-Story war da nicht wirklich viel interessantes bei. Es war nur ein Lückenfüller, mehr nicht.

  5. #5
    Captain Benutzerbild von Orovingwen
    Registriert seit
    03.10.2001
    Ort
    Soul Society
    Beiträge
    8.095
    Zitat Zitat von Kompensator Beitrag anzeigen
    Insgesamt finde ich aber, dass die Folge ein wenig gezwungen daherkam: Wieso muss auf einmal das Atlantisteam was auf der Erde beschicken? Wo ist das SGC?
    Und statt dem SGC macht das IOA mit? Eine zivile Einrichtung, die das SGC überprüfen soll? Ein logisches "Loch", finde ich.
    Das hab ich mich auch gefragt. Aber die Frau hat ja Sheppard und Ronon kontaktiert, weil sie die kannte und vielleicht hat das SGC dann gesagt die können das genausogut erledigen. Dr. Lee ist ja beim SGC angestellt und die haben ihn auch kontaktiert.
    Mit den ganzen Organisationen hab ich sowieso den Überblick verloren wer was macht/zuständig ist.

    Aber ich fand es toll, dass wir Bates wieder sehen! Darauf warte ich seitdem er im Koma lag. Nett auch dieses Recyling System der IOA

    Am Anfang der Folge, als Carter aufgetaucht ist, hab ich erstmal gedacht "stimmt, die ist auch noch da" Man sieht sie gar nicht. Und SGA ist jetzt eher wie SG-1 auf das Team konzentriert, was ich ein bischen schade finde, weil ich ein breiteres Spektrum interessant finde.

    Wie auch immer. Schön war, dass man endlich mal etwas von Sheppards Familie erfahren hat. Gestört hat mich allerdings die Ex-Frau. Das ist so eine typische Ex-Frau aus Serien. Die immer gleich ein intimes Gespräch beginnen "du warst schon immer so" und "ich kenn dich doch" und bla bla bla. Die Folge wäre auch gut ohne das ausgekommen.

    Ganz süß war auch an Anfang die Szene mit Rodney und John, wo Rodney nicht wusste, wie er sich verhalten soll und es doch recht souverän hinbekommen

    4****
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  6. #6
    Commodore Benutzerbild von HanSolo
    Registriert seit
    12.08.2002
    Ort
    Steiermark und Wien
    Beiträge
    10.900
    Also mich hat die Folge nicht wirklich begeistert. Mal wieder ne langweilige Erden-Folge halt die noch dazu ziemlich an Terminator erinnerte. Vor allem fand ich schwach, dass obwohl alles auf der Erde spielt man weder das SGC, noch Landry, Harriman noch irgend jemanden von SG1 sieht. Einzig Lee lässt an die alte Serie erinnern.

    Auch der Tod von Sheppards Vater hätte nicht wirklich sein müssen. So wird das Thema in gerade mal ein paar Minuten abgehandelt und Sheppard merkt man in kaum einer Minute wirkliche Trauer an. Diente wohl einzig dazu die 40 Minuten voll zu bekommen.

    Nach "Harmony" wieder ne Spar-Episode zu bringen in der man großteils nur zwei Team-Mitglieder sieht war wohl auch nicht gerade die klügste Entscheidung.

    Fazit: Trotz nettem Wiedersehen mit Lee und Sgt. Bates Durchschnitt:
    3 Sterne!

  7. #7
    Lieutenant Junior Grade Benutzerbild von Anikan84
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Moya
    Beiträge
    1.245
    Ich fand die Folge ganz unterhaltsam, man erfuhr mehr über Sheppard, aber auch nicht gerade viel. Der Kampf zwischen den beiden Replis fand ich total genial. Die Verfolgungsjagd genauso, die Musikuntermalung fand ich dazu klasse. Und das Bates mal wieder auftauchte, fand ich super. Und Lee mit seinen Sonnenbrand hehe. Zwar ne Füllerepisode, aber trotzdem gut.

    gebe 5 Sterne
    I don't need Drugs.
    Just give me Music...

  8. #8
    Cadet 3rd Class Benutzerbild von paxterrania
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    48
    Bin ich der einzige dem das Ende der Episode seeeehr bekannt vorkommt?
    TNG, Zweite Folge mit Dr. Moriarty

  9. #9
    Master Chief Petty Officer Benutzerbild von Kompensator
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    576
    Zitat Zitat von paxterrania Beitrag anzeigen
    Bin ich der einzige dem das Ende der Episode seeeehr bekannt vorkommt?
    TNG, Zweite Folge mit Dr. Moriarty
    Stimmt schon, aber es ist die einfachste und vielleicht auch beste Möglichkeit. Allerdings habe ich mich gefragt, ob die Dame Bescheid weiß, dass sie in einer virtuellen Realität sitzt....
    Moriarty wusste es ja.

  10. #10
    Captain Benutzerbild von Orovingwen
    Registriert seit
    03.10.2001
    Ort
    Soul Society
    Beiträge
    8.095
    Zitat Zitat von Kompensator Beitrag anzeigen
    Stimmt schon, aber es ist die einfachste und vielleicht auch beste Möglichkeit. Allerdings habe ich mich gefragt, ob die Dame Bescheid weiß, dass sie in einer virtuellen Realität sitzt....
    Moriarty wusste es ja.
    Ich denke nicht. Sie sagt ja sie hätte sonst nicht gehen können, wenn Sheppard kein gutes Wort für sie eingelegt hätte.
    Dann aber wiederum weiß ich nicht, ob sie die "simulierten Gefühl" auf ihr Replikator dasein oder auf die virtuelle Realität bezieht..

    Zitat Zitat von paxterrania Beitrag anzeigen
    Bin ich der einzige dem das Ende der Episode seeeehr bekannt vorkommt?
    TNG, Zweite Folge mit Dr. Moriarty
    daher kannte ich es! Ich bin nicht drauf gekommen woher mir das bekannt vorkam! Dachte schon eine Outer Limits Folge wäre das gewesen.
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  11. #11
    Commander Benutzerbild von Snobantiker
    Registriert seit
    07.09.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.010
    Na ja, eine recht durchschnittliche Folge, nicht mehr. Schön, dass man etwas mehr über Sheppard erfährt, aber ich hätte es besser gefunden, wenn die Brüder mehr miteinander gesprochen hätten. So was es nur das typische "Du warst ja lange nicht mehr da" und "Das hat Daddy so gewollt" blablablub.

    Schön war es aber, ein paar alte Gesichter wiedersehen zu dürfen. Vor allem Lee ist ein Charakter, den ich sehr vermisse aber ich freue mich, dass Bates bei der IOA einen Platz gefunden hat. Ansonsten fand ich die Folge nicht so berauschend: Nicht nur, dass sie sehr an Terminator erinnert hat, nein auch mussten sie jetzt noch ne neue Sorte Replikatoren bringen - hoffentlich war das ein einmaliger Fall.

    Da ich die Moriaty Folge auch erst letztens gesehen hatte, kam mir der Schluss auch extremst bekannt vor

    Insgesamt 3 Sterne.

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  12. #12
    Cadet 1st Class
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von Serge Beitrag anzeigen
    Gut einerseits weil die Replikatorin sich an John gewendet hat und alles weitere auf der Apollo spielt (eigentlich müsste das doch die Odysseus sein, aber Dr. ... trägt eine Uniform der Apollo. Fehler oder ist die Apollo gerade in der MS?
    Man hört auch die Stimme von Colonel Abraham Ellis am Funk. Also wird die Apollo wohl grade im Orbit der Erde gewesen sein.

  13. #13
    Commander Benutzerbild von matrix089
    Registriert seit
    25.06.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    3.229
    Der Grund warum ich 4 statt 5 Punkte gebe ist, dass die Serie mittlerweile leicht in Stargate "Replicator" umbenannt werden.

    Sonst ist die Episode ganz nett gemacht. Interessant ist, dass Sheppards Ex mit Ihrem Status nicht eingeweiht wird.
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  14. #14
    Cadet 4th Class
    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    3
    Also ich würde sagen dieser film hats wirklich voll drauf!!!
    Diese Sachen wo die öffentlichkeit so nachhakt was die machen
    wie z.b. bei dieser prometheus Folge, dieses gesicht als diese reporterin die prometheus sieht....... Absolut unbezahlbar, aber ich wollt ja was zu dieser folge sagen,na ja als sein bruder ihn fragt wie das mit dem Erbe ist da dachte ich: gleich knallt shepp dem eine des is doch irgendwie komisch, wenn ich jetzt die personen einschätzen müsste da würd ich sagen Shepp hat einen geldgierigen Bruder. na ja war so meine Meinung aber sagt ma was haltet ihr denn davon?

  15. #15
    Master Chief Petty Officer Benutzerbild von Kompensator
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    576
    Zitat Zitat von latscharten Beitrag anzeigen
    Also ich würde sagen dieser film hats wirklich voll drauf!!!
    Diese Sachen wo die öffentlichkeit so nachhakt was die machen
    wie z.b. bei dieser prometheus Folge, dieses gesicht als diese reporterin die prometheus sieht....... Absolut unbezahlbar, aber ich wollt ja was zu dieser folge sagen,na ja als sein bruder ihn fragt wie das mit dem Erbe ist da dachte ich: gleich knallt shepp dem eine des is doch irgendwie komisch, wenn ich jetzt die personen einschätzen müsste da würd ich sagen Shepp hat einen geldgierigen Bruder. na ja war so meine Meinung aber sagt ma was haltet ihr denn davon?
    Von Grammatik und Ortographie halte ich eine ganze Menge. Solltest du auch mal versuchen
    Dann können wir vielleicht entziffern, was du von uns möchtest.
    Es gibt zwei Regeln für Erfolg:

    1.) Teile nicht dein ganzes Wissen
    2.)

  16. #16
    Commander Benutzerbild von Steve Coal
    Registriert seit
    19.05.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.125
    Tolle Folge! 5*****
    Zwar wird auch hier die MainStory wieder nicht weiter entwickelt (das ist jetzt schon die dritte Folge am Stück!!) aber andererseits wird eine alte Handlung wieder aufgegriffen und weiter geführt.
    Das hat mir sehr gut gefallen. Es gibt genügend andere Sachen wo man das auch machen dürfte wenns nach mir geht.
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

  17. #17
    Captain Benutzerbild von ArwenEvenstar
    Registriert seit
    03.10.2003
    Ort
    Paragon City
    Beiträge
    6.158
    Super, endlich erfahren wir mal mehr über John's Vergangenheit. Wusste gar nicht, dass der so eine reiche Familie hat. Hätte ich auch gerne.

    Schön war der Moment zwischen Rodney und Sheppard. Keiner hat es wirklich drauf, über die eigenen Gefühle zu reden- aber sie verstehen die gegenseitigen Gefühle doch sehr gut. Männerfreundschaft halt.
    Süß war auch, dass Ronon ihn begleitet. Hatte kein anderer Erdenbürger Lust oder Zeit? *g*

    Die Story um den entlaufenen Replikanten fand ich dann eher unwichtig...ich hatte eher gehofft, genauer zu erfahren, was da zwischen Shep und seinem Dad vorgefallen ist. Na ja, vielleicht kommt ja noch ne Shep-Vergangenheitsstory irgendwann.

    Alles in allem mag ich die Folge wegen der guten Shep-Momente und der witzigen Ronon-Szenen (mit dem Essen lol ).
    Daher mal 3*** Der Rest war doch irgendwie öde....und so langsam sollte man mal wieder mehr als nur 2 Atlantismitglieder zeigen....

    "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

    Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

  18. #18
    Captain Benutzerbild von janus
    Registriert seit
    04.08.2005
    Ort
    Erster der Zehn
    Beiträge
    5.586
    5 Sterne

    Auch, wenn die Handlung mal wieder nicht so wirklich vorangetrieben wird, ist das hier eine exzellente Charakterfolge.
    Johns Familie, seine Vergangenheit und auch sein Wesen werden wunderbar beleuchtet.Aber auch die Beziehungen zwischen ihm, Rodney und Ronon tragen sehr zur Entwicklung der Charaktere bei.

    Der Part um die Replikatoren fand ich etwas schwach, gar etwas unlogisch. Daher keine Höchstpunktzahl.
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  19. #19
    Captain Benutzerbild von Mr.Viola
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.776
    Eigentlich eine ganz gute Folge, auch bei SG1 mochte ich schon die Folgen, die nur auf der Erde spielten. Schade nur, dass hier zwar Sheppard's Familienleben angedeutet wurde, aber sehr viele Informationen bekam man nicht, daraus hätte man schon mehr machen können. Schön war auch, dass hier wieder gezeigt wurde, wie sehr Sheppard eigentlich schon mit Ronon und Rodney befreundet ist. Obwohl es wohl ein bisschen unpassend war, warum Ronon mit auf die Trauerfeier gegangen ist.
    Die Story um den Replikator hat mir auch gut gefallen, war eine nette Verfolgungsjagd, die am Ende doch noch gut ausgegangen ist. War ne Überraschung, als die junge Lady ebenfalls als Replikator enttarnt wurde.
    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


    das geht aber auch so

  20. #20
    Commodore Benutzerbild von Rommie's Greatest Fan
    Registriert seit
    02.03.2005
    Ort
    Rommie's Quartier
    Beiträge
    13.366
    Meiner Meinung nach ist diese Folge nur ein Lückenfüller. Der Storyteil mit den beiden Replikatoren, welche auf der Erde entwickelt wurden, fand ich sehr langweilig, weiters ist das Replikatorenthema auch schon sehr ausgelutscht!
    Der andere Teil der Story mit Sheppard, den Tod seines Vaters, seinem Bruder und seiner Ex-Frau fand ich ein klein wenig besser und interessanter. Jedoch wurde dieser Teil meiner Meinung nach lieblos umgesetzt, deswegen gibt es nur drei Sterne.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star Wars-Jedi Knight: Outcast + Jedi Academy
    Von Truthans im Forum Games
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 22:23
  2. Star Wars: Jedi Knight 2 - Jedi Outcast
    Von Harmakhis im Forum Tipps/Tricks und Strategien
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 11:14
  3. Star Wars: Jedi Outcast
    Von WilderKlingone im Forum Games
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 20:34
  4. Star Wars Jedi Outcast 2
    Von Edibox im Forum Star Wars
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 19:23
  5. Outcast 2
    Von EarMaster im Forum Games
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2002, 21:48

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •