Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Justice League" im Kino: Wie könnte es gehen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von WilliamT.Riker Beitrag anzeigen
    der Film wird in 10 Jahren wie der Turtles Film aussehen nur das der Turtles Film eine viel bessere Story hat
    Wobei ich die Effekte jetzt schon nicht sooo berauschend finde. Vor allem bei der Endschlacht merkt man den massiven CGI Einsatz.

    Kommentar


      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

      Wobei ich die Effekte jetzt schon nicht sooo berauschend finde. Vor allem bei der Endschlacht merkt man den massiven CGI Einsatz.
      vorallem bei der Szene in der Kanalisation , wo Steppenwolf wieder auftaucht sieht man das seine Beine nicht gerendert wurden

      Steppenwolf tut mir besonders leid , weil ihn Cesar von der HBO Serie verkörpert hat der Schauspieler ist mir einfach sympathisch und dann sowas...

      https://www.youtube.com/watch?v=oMJLbjtSovo

      Kommentar


        Ich sage mal so, es ging ja scheinbar bei dem Film um die Wurscht, die viel beschriebene... Wenn ich mir die Power von Atlantis in Aquaman so angucke, dann bezweifle ich ernsthaft ob dieser Steppenwolf mit seinen Schergen so einfach gewonnen hätte? Die Amazonen okay, Pfeil und Bogen, aber was man bei Aquaman gesehen hat? Wahnsinn.

        Kommentar


          Angeblich denkt bei Warner Bros. über ein "Justice League"-Reboot nach, übernehmen soll wenn möglich James Gunn.

          https://www.batmannews.de/gothamglob...ot-uebernehmen

          Spielt das dann im "Universum" von "The Batman"? Braucht IMO kein Mensch und ist ein Flop vorprogrammiert.

          Kommentar


            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
            Angeblich denkt bei Warner Bros. über ein "Justice League"-Reboot nach, übernehmen soll wenn möglich James Gunn.

            https://www.batmannews.de/gothamglob...ot-uebernehmen

            Spielt das dann im "Universum" von "The Batman"? Braucht IMO kein Mensch und ist ein Flop vorprogrammiert.
            Lol?

            Da hat man gerade einmal mit ach und Krach sein Justice League Kinouniversum durchgebracht und will jetzt schon neustarten?

            Nun, zum Teil kann ich es verstehen. Das Problem des DCEU, angefangen bei Man of Steele war imo die Nolan Batman Trilogie. Man dachte, die Leute wollten beim DCEU düstere Filme sehen, und man hat nicht verstanden, dass das Setting zwar bei Batman gut passt, aber eben nicht beim in der Regel stets positiven und freundlichen Superman. Und schon gar nicht sollte man sein Kinouniversum so aufziehen. Und so sind am Ende die beliebtesten DCEU Filme bis jetzt diejenigen, die sich eher wie Marvel-Filme anfühlen - und allgemein bunter und ironischer sind (Wonder Woman und Aquaman).

            Kommentar


              Der Snyder Cut wurde jetzt offiziell bestätigt und soll vermutlich nächstes Jahr veröffentlicht werden.

              https://www.hollywoodreporter.com/he...-thing-1295102

              Ehrlich gesagt, glaube ich weniger, dass der Snyder Cut den Film retten kann. Das Problem liegt schon bei der Grund Story. Selbst ne doppelte Laufzeit wird da nicht viel daran ändern (können höchstens gute Side Quests eingefügt werden). Wie ich Snyder kenne, wird auch der Action-Gehalt gewaltig in die Höhe geschraubt werden.

              Mal gucken. Gespannt bin ich auf den Film schon. Vorfreude hab ich allerdings weniger.

              Kommentar


                Die Veröffentlichung ist ein völlig falsches Zeichen an die Fans ...
                Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                Kommentar


                  Der Snyders Cut wird das Problem, dass der Film ab Supermans Auftauchen Murks wird, nicht ändern.

                  Kommentar


                    Zitat von Nelthalion87 Beitrag anzeigen
                    Der Snyders Cut wird das Problem, dass der Film ab Supermans Auftauchen Murks wird, nicht ändern.


                    Wird nichts an dem unterirdischen Bösewicht und dem Motherbox-Blödsinn ändern.

                    Kommentar


                      Ich habe zumindest die reguläre Version gesehen.

                      Ziemlich sehr durchschnittlich. Größtenteils zum vergessen.
                      Weiß jetzt schon kaum noch, was eigentlich darin passierte. Keiner der Charaktere sticht groß hervor. Nicht einmal Wonder Woman.

                      Keine Ahnung, wie das in Form einer Miniserie oder einem anderen Cut besser werden soll.

                      5 Punkte und 3*
                      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                      Follow Ductos on Twitter!

                      Kommentar


                        Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
                        Weiß jetzt schon kaum noch, was eigentlich darin passierte. Keiner der Charaktere sticht groß hervor.
                        Bitte? Superman besiegt den Bösewicht im Alleingang und verarscht ihn dabei noch, während alle anderen davor selbst gemeinsam keinen Sieg erringen konnten.
                        Keine Ahnung was die da rumdoktorn wollen, aber wenn am Ende mehr Stahlmann dabei rauskommt, kann es nur noch besser werden.

                        Kommentar


                          Mittlerweile gibt es einen kleinen Mini Teaser zum Snyder Cut. Die Effekte sehen IMO recht künstlich aus, aber können ja noch bearbeitet werden.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X