Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wimbledon

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wimbledon

    Komme gerade aus der Sneak (woher sonst) und habe einen Film gesehen, der einem ganz bestimmten Forumsmitglieder sicherlich gefallen wird...

    Es kam Wimbledon und abgesehen von Kirsten Dunst hatte der Film auch so einiges zu bieten. Eigentlich war ich ja kurz davor zu gehen als mir dämmerte das der Film kam, aber nachdem unser Vorführer uns gebeten hatte - vor allem die Männer - dem Film eine Chance zu geben, wollte ich das auch tun und es hat sich gelohnt.

    Wimbledon ist eine sehr schöne Liebeskomödie mit Betonung auf Komödie, vor sportlichem Hintergrund. Es sind lauter kleine Einzelheiten (wie die Familie von Peter, sein Bruder der immer gegen ihn wettet oder der Hund unter Lizzys Fenster) die den Film sehenswert und sehr amüsant machen.
    Natürlich ist er zu 100% vorhersehbar und bietet keinerlei überraschende Wendungen. Das Happy-End ist vorprogrammiert. Nunja... wer so etwas an solch einem Film bemängelt (und die wird es geben) hat IMHO einfach das Genre nicht verstanden. Dieser Film funktioniert wunderbar ohne tolle Storyverflechtungen einfach durch die Chemie aller Darsteller und das schöne Setting.
    Zuende konnte es der Film sogar schaffen, dass bei mir Spannung aufkam als es um den Titel ging, obwohl ich Tennis eigentlich gar nichts abgewinnen kann. Auch das ist ein Pluspunkt, wenn auch ein unerwarteter.

    Wenn ich nun die Sterne nach Anspruch vergeben würde, sähe es mager aus... da er nun ein sehr bekanntes Muster nur leicht verändert strickt, aber da ich den Abend unverhofft sehr gut unterhalten wurde und Kirsten Dunst wirklich total zum anbeißen aussah... 6*



    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    #2
    oach hmpf.... wer's leiden mach

    Habe den Film auch in der Sneak gesehen. Naja, erst dachte ich mir "oh mein gott". Nen Film über Wimbeldon und dann noch mit so ner möchtegern Schauspielerin wir Kirsten Dunst
    Aber der Film hat mich irgendwie überrascht. Wie Harm schon anmekrte, wirklich total vorhersehbar, aber doch irgendwie unterhaltsam.

    Fazit: 4 von 6 Sternen (auch, weil da wirklich Tennis nur eine Nebenrolle spielte)
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar

    Lädt...
    X