Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Snowden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Snowden

    Snowden

    USA 2016

    Ein kaputtes Bein beendet jäh die Militärkarriere von Edward Snowden (Joseph Gordon-Levitt). Weil er seinem Staat aber weiter dienen möchte, heuert er als IT-Kraft bei der CIA an. Als er dort Beweise findet, dass die National Security Agency die Daten und Telefone von Millionen Bürgern weltweit anzapft, entschließt er sich zu einem gefährlichen Manöver...
    ----------------------

    Ein neuer Politthriller vom Meister dieses Faches, Oliver Stone (JFK - Tatort Dallas, Nixon) - das verspricht Qualität!

    Heute ist der erste Trailer erschienen und der Eindruck ist ziemlich gut, besonders von Gordon-Levitt als Snowden.


    In weiteren Rollen: Shailene Woodley, Zachary Quinto, Scott Eastwood und Nicolas Cage. Startet am 22. September in unseren Kinos.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter!

    #2
    Ich bin auch schon gespannt. Den Trailer find ich recht vielversprechend. Allerdings tue ich mich noch etwas mit dem Hauptdarsteller schwer.
    Vielleicht bin ich einfach zu sehr das andere Gesicht aus den Medien gewohnt.
    .

    Kommentar


      #3
      Ok, ich muss gestehen, dass ich mich auch mit dem Hauptdarsteller ein wenig schwer tue.

      Der Trailer aber ist gelungen.
      Fühlt sich nur irgendwie... komisch an, einen Trailer zu einem Film zu sehen, bei dem man dauernd denkt: Wieviel davon ist zu 100% wahr? Und wieviel zu einem geringeren Prozentsatz?

      Kommentar


        #4
        Habe vor kurzem Citizenfour (2014) gesehen, spannender geht's eigentlich eh nicht mehr. Dazu kann ich nur sagen "Realist beats Fiction by far"…!!!
        Ich werde ihm aber freilich eine Chance geben, extra ins Kino werden ich aber nicht gehen.
        "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
        Azetbur

        Kommentar


          #5
          Habe vor ein paar Monaten ebenfalls den Film gesehen... genau das meinte ich!
          Genau deswegen... was meint "based on true events"... Viel Fiktion ist da ja nicht mehr bei...

          Kommentar


            #6
            Ich habe bei der Hälfte abgebrochen, Citizen 4 ist mMn weitaus intressanter. Groden-Levit spielt das schon gut runter, aber letztlich spielt er eben nur, Snowden in Echt fand ich 10 Mal geiler.
            "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
            Azetbur

            Kommentar


              #7
              Hab den Film vor kurzem in der Free TV Premiere auf RTL gesehen.

              Hat mir sehr gut gefallen. Snowdens Wandel war sehr nachvollziehbar dargestellt. Gordon Lewitt konnte auch schauspielerisch überzeugen (und sah weitaus jünger als z.B. bei "Dark Knight Rises" aus). Auch sein Gspusi (die Darstellerin von "Bestimmung" und "Das Leben ist ein mieser Verräter") war nicht nur heiß, sondern überzeugend.

              Das mit den 2 Zeitebenen und der Interview Aufzeichnung war ne gute Idee. Quintos Rolle war hier recht charismatisch und hat mir besser als sein Spock in der Kelvin-Linie gefallen.

              Alles in allem ein guter Polit Thriller von Altmeister Oliver Stone. Der Inhalt darf zwar als bekannt vorausgesetzt werden, aber für spätere Generationen wohl ne interessante "Geschichtsstunde":

              5 Sterne!

              PS: Hat mich gewundert, Nicolas Cage in einer kleinen Rolle zu sehen Dachte der dreht nur noch Trash Movies .

              Kommentar

              Lädt...
              X