Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ocean’s 8

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ocean’s 8

    Ocean's 8

    Inhalt:
    Danny Oceans Schwester Debbie Ocean versammelt eine Gruppe kriminell veranlagter Frauen, um einen finanziell aussichtsreichen Raubzug auf der alljährlichen starbesetzten Met Gala in New York durchzuziehen. Ihr erster Schritt ist die perfekte Crew dafür zu finden: Lou, Rose, Daphne Kluger, Nine Ball, Tammy, Amita und Constance. Sie überreden den Met-Stargast Daphne Kluger, sich bei Cartier ein Collier im Wert von 150 Millionen Dollar zu leihen und stehlen dieses sowie noch weitere Schmuckstücke. Der Versicherungsdetektiv kommt ihnen - obwohl mit der Ocean-Familie bekannt - nicht auf die Schliche. (Quelle)

    Darsteller:
    Sandra Bullock: Debbie Ocean
    Cate Blanchett: Lou
    Anne Hathaway: Daphne Kluger
    Mindy Kaling: Amita
    Sarah Paulson: Tammy
    Awkwafina: Constance
    Rihanna: Nine Ball
    Helena Bonham Carter: Rose
    Richard Armitage: Claude Becker
    James Corden: John Frazier
    Dakota Fanning: Penelope Stern
    Elliott Gould: Reuben Tishkoff
    Qin Shaobo: Yen

    Regie:
    Gary Ross

    Produktionsjahr:
    2018

    Länge:
    111 min

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: c7ced6ee9ffb33907674a052b1e9cf96f1fd351e.jpg Ansichten: 1 Größe: 477,3 KB ID: 4500406
    2
    ****** Der beste Film aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr guter Film!
    0%
    0
    **** Guter Film mit unterhaltsamer Story!
    0%
    0
    *** Vollkommen durchschnittlicher Film!
    50,00%
    1
    ** Relativ schwacher Film - nicht weiter erwähnenswert!
    50,00%
    1
    * Der schlechteste Film aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Ich weiß nicht, ob ich dafür wirklich ins Kino gehen soll. Nach 3 Ocean-Filmen, braucht es da wirklich noch einen ?!
    Ich meine was will man den da noch großartig erzählen ? Nee dafür warte ich lieber bis der Film im Free-TV läuft.
    Zuletzt geändert von Keymaster; 28.06.2018, 10:59.

    Kommentar


      #3
      Als ich den Trailer im Kino gesehen habe, habe ich mich kurz gefragt, ob das nicht sexistisch gegenüber den Frauen ist
      Was will man uns mit diesem Film beweisen? Dass Frauen das gleiche machen können wie Männer? Wer bestreitet das 2018 noch? Wozu muss man die bereits drei Mal erzählte Geschichte noch ein viertes Mal erzählen... aber dieses Mal *schock* aus Sicht von Frauen?
      Ich kapier's nicht...

      Kommentar


        #4
        Zitat von philippjay Beitrag anzeigen
        Was will man uns mit diesem Film beweisen?
        Ich kapier's nicht...
        Das man anscheinend keine neuen Ideen hat ?
        Das den großen Studios der Mut fehlt, etwas völlig neues zu probieren ( einen Oceanfilm mit kleinen Hundewelpen vielleicht ) ?
        Ein verzweifelter Versuch einem momentanen Trend hinterher zu jagen?
        ....

        Theorien hätte ich genug im Angebot.

        Kommentar


          #5
          Wie schon den weiblichen "Gostbusters" finde ich auch die weiblichen "Oceans 11" eher peinlich. Fehlt nur noch "Women in Black" (und ja, das Projekt war bereits im Gespräch ).

          Auf IMDB wird der Film auch nicht gerade gut bewertet. Das Einspiel in den USA ist aber ok.

          Schade, dass Clooney keinen Cameo als Ocean im Film hat.

          Kommentar


            #6
            Ich war gestern im Kino und habe mir den Film angeschaut. Ungefähr die ersten zwei Drittel der Handlung sind leider recht zäh, was wohl ein wenig an der nicht sonderlichen spannend inszenierten Einführung der Charaktere lieg (ich finde von diesen erfährt man zu wenig) und die gesamte Planung rund um den Diamantenraub nicht sonderlich fesselnd umgesetzt wurde. Dafür fand ich aber dann das letzte Drittel sehr gut, die Durchführung des Diamantenraubs wurde spannend umgesetzt und am Ende gab es dann noch ein zwei nette Überraschungen.
            Weiters hat es mir sehr gut gefallen viele bekannte Schauspielerinnen wie Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter oder Dakota Fanning zu sehen, welche ihren Job ganz gut erledigten.
            Alles in allem denke ich das sehr gute drei Sterne für den Film in Ordnung gehen.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


              #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Wie schon den weiblichen "Gostbusters" finde ich auch die weiblichen "Oceans 11" eher peinlich. Fehlt nur noch "Women in Black" (und ja, das Projekt war bereits im Gespräch ).

              Auf IMDB wird der Film auch nicht gerade gut bewertet. Das Einspiel in den USA ist aber ok.

              Schade, dass Clooney keinen Cameo als Ocean im Film hat.
              Na ja, dass man das Ghostbusters Remake mit Frauen besetzt und quasi die altbekannten Rollen einfach "umdreht", was das Geschlecht angeht, hat mich zwar zunächst stark verwundert; fand ich im Nachhinein aber noch ne ganz freche Idee.
              Aber was kommt als nächstes?!
              Expendables mit toughen Ladies?

              Es wäre viel besser, mal das Frauenbild an die aktuelle Zeit anzupassen; was da teilweise an Figuren in so manchen Drehbüchern rumspukt, das gehört mal dringendst überholt...

              Kommentar


                #8
                Und ich finde man sollte damit aufhören, Klassiker wie Ghostbusters mit so einer unwürdigen Neuauflage lächerlich zu machen !
                Warum dreht man den Spieß nicht herum ? Ich will gefälligst eine Neuauflage von Miss Daisy und ihr Chauffeur nur mit vertauschten Rollen !
                Nein aber jetzt mal im ernst, das ist peinlich und plump. Es zeigt, das man nicht den Mut aufbringt neue Wege zu gehen ! Stattdessen kommt dann sowas heraus ! weder Fisch noch Fleisch.

                Kommentar


                  #9
                  Ich finde, die Kritik von Keymaster geht zu weit. Man muss jetzt nicht in jeden Film mit Frauen irgendwas mit Geschlechterkampf hinein interpretieren. Ich finde, bei der Oceans-Rehie passt das ganz gut, dass mal eine Frauentruppe beäugt wird. Oder anders gesagt stört es nicht. Bei Oceans kommt es auf den Diebstahl mit Stil drumrum an. Und das geht eben auch bei Frauen und das hat der Film auch ganz gut rüber gebracht. Es ist nicht der erste Oceans-Film, also kann man mit dem Aufbau des Film nicht mehr überraschen. Durch die spiegelnde Betrachtung finde ich wird die Reihe recht interessant fortgesetzt statt bei einer weiteren Cloney-Pitt-Truppe das erneut gleiche zu bringen. Es ist außerdem kein remake, sondern eben eine Fortsetzung bzw. spin off. Gegen gute Fortsetzungen habe ich rein gar nichts, man denke nur was man verpasst hätte ohne „Terminator 2“ oder „non non biyori repeat“ oderoderoder. Und „Ocean's 8“ ist nicht schlecht (natürlich aber auch nicht supertoll). Er unterhält ganz gut finde ich.

                  Und wer sagt, es gäbe nichts neues, der ist mit Verlaub ein Idiot. Es gibt so immens viele interessante neue Geschichten, die ich besonders als Serie jedes Jahr sehe, ich weiß da gar nicht, wo ich anfangen soll.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von cowboy bebop Beitrag anzeigen
                    Ich finde, die Kritik von Keymaster geht zu weit. Man muss jetzt nicht in jeden Film mit Frauen irgendwas mit Geschlechterkampf hinein interpretieren.
                    Erst einmal vielen Dank auch das du auf meine Kritik eingehst. Aber den Mut mich zu zitieren hast du anscheinend nicht ! Schade ! Und wenn du meinen Beitrag etwas genauer gelesen hättest, dann wüstest du, das ich mich nicht auf Filme mit Frauen im allgemeinen bezogen habe, sondern auf Ghostbusters von 2016 ! einem schlechten Reboot ! Irre ich mich da etwa ? Irren sich so viele Zuschauer und Plattformen wie moviepilot wo man über den Film diskutieren kann ? Bevor du andere Leute hier als Chauvinisten beschimpfst solltest du erst mal die Beträge richtig lesen !!!
                    Es ging mir hierbei um Neuauflagen und peinliche Fortsetzungen, ich habe mich mit keinem Wort auf den Geschlechterkampf und Feminismus bezogen ! Ich beschimpfe dich ja auch nicht, nur weil du der Meinung bist, das es einen neuen Oceanfilm braucht ! Mal ganz davon abgesehen das du die Dinge hier total verdrehst, ich habe NIE behaupten das ALLE Fortsetzungen von Filmen schlecht sind !



                    Zitat von cowboy bebop Beitrag anzeigen
                    Und wer sagt, es gäbe nichts neues, der ist mit Verlaub ein Idiot. Es gibt so immens viele interessante neue Geschichten, die ich besonders als Serie jedes Jahr sehe, ich weiß da gar nicht, wo ich anfangen soll.
                    Aha ein Idiot bin ich jetzt also auch ! Na Bravo. Eine Entschudligung wäre an dieser Stelle angebracht !
                    Die Gelegenheit gebe ich dir sonst wird der Beitrag gemeldet !

                    Und nochmal mein Beitrag war auf den Reboot/ Fortsetzungswahn in Hollywood bezogen !
                    Ich muss mich hier nicht beschimpfen lassen.
                    Zuletzt geändert von Keymaster; 18.07.2018, 13:31.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von cowboy bebop Beitrag anzeigen
                      Ich finde, die Kritik von Keymaster geht zu weit. Man muss jetzt nicht in jeden Film mit Frauen irgendwas mit Geschlechterkampf hinein interpretieren. Ich finde, bei der Oceans-Rehie passt das ganz gut, dass mal eine Frauentruppe beäugt wird.
                      Keymaster hat nichts gegen den rein weiblichen Cast von Oceans 8 gesagt, sondern sich gegen schlechte Remakes im Allgemeinen ausgesprochen.

                      Und tatsächlich ist der rein weibliche Cast nicht das Problem von Ghostbusters 2016, sondern eher eine Mischung aus schlechtem Drehbuch und der Versuch, eine vorher ernst gemeinte Reihe mit sarkastischen Untertönen als lustigen Comdey-Film zu verkaufen. Außerdem waren 2 der 4 Damen in meinen Augen schlicht Fehlbesetzt.

                      Auch bei Oceans 8 ist der Hauptkritikpunkt, dass der Film nichts neues bringt, außer einer rein weiblichen Besetzung - und so wie ich das mal verfolgt habe, lässt auch dieser Film das eine oder andere Klischee nicht aus - und es wurde von einigen bemängelt, dass es den Damen bei ihrem Raubzug einfacher gemacht wird als den Herren. Da ich den Film aber nicht gesehen habe, kann ich dies aber nicht beurteilen.

                      Kommentar


                        #12
                        [QUOTE=Souvreign;n4501519]

                        Keymaster hat nichts gegen den rein weiblichen Cast von Oceans 8 gesagt, sondern sich gegen schlechte Remakes im Allgemeinen ausgesprochen.
                        [QUOTE]

                        Immerhin ein User hier scheint mich zu verstehen. Ich reagiere bei dem neuen Ghostbustersfilm sehr empfindlich, was einfach damit zu tun hat, das man den Klassiker unwürdig behandelt. Und Ja ich hätte mir die alte Garde wieder in Aktion gewünscht oder die Kinder/Enkel die das ganze fortsetzten, aber ich habe mit KEINEM Wort gegen die weiblichen Schauspieler gehetzt ! Und das lasse ich mir auch nicht ankreiden ! Das Problem sehe ich am Drehbuch nicht an den Schauspielerinnen, der Versuch die Uhr wieder zurückzustellen und wieder von 0 Anzufangen, fand ich schlecht umgesetzt ! Dabei habe ich den Film noch nicht mal gesehen ! Ich als Fan der alten Filme habe mich lange dagegen gewehrt, weil ich mein Bild von den beiden Klassikern nicht kaputt machen wollte, ähnlich wie beim 4 Indiana Jones ( Ohwei jetzt kann man mich ja gar nicht als Frauenhasser hinstellen ), wo der Film auch qualitativ hinter den ersten 3 Teilen liegt, die Fortsetzung war eben nicht so gut wie Teil 1-3, um mal ein anderes Beispiel zu nennen. In Zukunft muss ich wohl auch noch meine Beiträge genauer ausformulieren, damit mich hier niemand angreift !


                        Kommentar


                          #13
                          cowboy bebop

                          ich hätte mir von so einem selbsternannten, wortgewandten User hier mehr Courage erhofft ! Tja da habe ich mich wohl geirrt. Immerhin kann das hier jeder Mitlesen und das spricht allein ja schon für sich.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                            Das Problem sehe ich am Drehbuch nicht an den Schauspielerinnen, der Versuch die Uhr wieder zurückzustellen und wieder von 0 Anzufangen, fand ich schlecht umgesetzt !
                            Ja, da verlässt man sich dann wohl eher auf die bekannte Lizenz als auf ein gescheites Drehbuch. Nochmal von vorne anzufangen, ist IMHO aber der richtige Weg, um das ganze etwas variieren zu können. Soderbergh hat dann ja auch noch Logan Lucky gemacht und der ist ziemlich gut. Oceans 8 werde ich mir aber wohl auch erst im Fernsehen ansehen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                              Erst einmal vielen Dank auch das du auf meine Kritik eingehst. Aber den Mut mich zu zitieren hast du anscheinend nicht ! Schade !
                              Ich wollte mir in dem Augeblick einfach nicht die Mühe mit den Zitaten machen. Liegt nicht an dir oder so, ich war einfach lustlos. ;P Zudem galt mein Textabsatz eher der Allgemeinheit und nicht explizit nur dir, weswegen ich auch dich nicht direkt zitierte.

                              Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                              Und wenn du meinen Beitrag etwas genauer gelesen hättest, dann wüstest du, das ich mich nicht auf Filme mit Frauen im allgemeinen bezogen habe, sondern auf Ghostbusters von 2016 ! einem schlechten Reboot ! Irre ich mich da etwa ? Irren sich so viele Zuschauer und Plattformen wie moviepilot wo man über den Film diskutieren kann ? Bevor du andere Leute hier als Chauvinisten beschimpfst solltest du erst mal die Beträge richtig lesen !!!
                              Also da steht schon mehr als nur zu ghostbusters, ich zitiere (mit Markierungen):
                              Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                              Klassiker wie Ghostbusters mit so einer unwürdigen Neuauflage lächerlich zu machen !
                              Warum dreht man den Spieß nicht herum ? Ich will gefälligst eine Neuauflage von Miss Daisy und ihr Chauffeur nur mit vertauschten Rollen !
                              Du beziehst dich also nicht nur auf einen Film. Ansonsten habe ich den letzten Teil als Geschlechterrollen interpretiert und im direkten Bezug zu ghostbusters liest sich das auch so, da gerade ghostbuster enorme Kritik wegen der Geschlechterrollen bezogen hat. Wenn du das anders meintest, dann bitte ich um Verzeihung, aber ich bitte auch darum, sich in Zukunft einfach deutlicher auszudrücken.

                              Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                              Es ging mir hierbei um Neuauflagen und peinliche Fortsetzungen, ich habe mich mit keinem Wort auf den Geschlechterkampf und Feminismus bezogen ! Ich beschimpfe dich ja auch nicht, nur weil du der Meinung bist, das es einen neuen Oceanfilm braucht ! Mal ganz davon abgesehen das du die Dinge hier total verdrehst, ich habe NIE behaupten das ALLE Fortsetzungen von Filmen schlecht sind !
                              Ich hab auch nie behauptet, dass du alle Fortsetzungen schlecht findest. Ich hab mit meinem Text auch nicht explizit dich angesprochen, da ich dich eben nicht zitierte. Außerdem meine ich auch nicht, dass es einen neuen Ocean's-Film gebraucht hätte. Sie haben einen gemacht, meinetwegen, aber erwartet habe ich ihn nicht. Wenn er gut oder andersrum nicht grottenschlecht ist, warum nicht? Gleich eine Fortsetzung von irgendwas seine Daseinsberechtigung absprechen ist nun wirklich doof. Da müsste man auch „the empire strikes back“ deswegen ablehnen. ;P

                              Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                              Aha ein Idiot bin ich jetzt also auch ! Na Bravo. Eine Entschudligung wäre an dieser Stelle angebracht !
                              Die Gelegenheit gebe ich dir sonst wird der Beitrag gemeldet !
                              Ich habe dich nicht direkt angesprochen damit! Ich meine damit alle, die einfach nur meinen, dass es anscheinend nichts neues mehr gäbe, weil ich diese engstirnige Sicht einfach nicht teile. Niemand hat schon alles gesehen, niemand kennt alles und es kommen auch immer wieder neue Dinge raus. Und wenn das jemand meint, sollte er halt mal aus seiner Blase (die meinetwegen Hollywood-blockbuster heißt) ausbrechen und seinen Horizont erweitern.

                              Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                              Und nochmal mein Beitrag war auf den Reboot/ Fortsetzungswahn in Hollywood bezogen !
                              Ich muss mich hier nicht beschimpfen lassen.
                              Hattest du nicht geschrieben, du hast von „man“ gesprochen. ;P

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X