Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Shape of Water - Das Flüstern des Wassers

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Shape of Water - Das Flüstern des Wassers

    Gar kein Thread zum heurigen Oscar-Film?

    Hab ihn im März gesehen. Insgesamt fand ich ihn ziemlich gut. Sehr atmosphärisch, romantisch und gut gemacht. Das Design der Kreatur sah ebenfalls sehr schön aus (Gott sei Dank kein CGI). Ein paar Nacktaufnahmen der Hauptdarstellerin weniger wären wohl mehr gewesen .

    Am Ende gab es auch, wie von DelTorro gewohnt, etwas Gore, wenn auch nicht so heftig wie z.B. bei "Pans Labyrinth".

    Insgesamt gefällt mir "Pans Labyrinth" doch einen Deut besser und hätte ich seinerzeit eher den "Best Picture"-Oscar gegönnt, aber bei DelTorro wurde es Insgesamt schon Zeit und der Film ist auf jeden Fall würdig:

    5 Sterne!
    4
    ****** - einer der besten Filme aller Zeiten
    50,00%
    2
    ***** - sehr guter Film, hat alles was einen Blockbuster ausmacht
    25,00%
    1
    **** - guter Film mit unterhaltsamer Story
    25,00%
    1
    *** - komplett durchschnittlicher Film
    0%
    0
    ** - realtiv schwacher Film, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - einer der schlechtesten Filme aller Zeiten
    0%
    0

    #2
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    Gar kein Thread zum heurigen Oscar-Film?
    Zufällig habe ich diesen Film am Wochenende gesehen und es hat mich auch ein wenig gewundert, daß dieser keinen eigenen Thread hatte, deswegen habe ich meinen Kommentar im "Geheimtipps-Thread" reingeschrieben.

    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    Ein paar Nacktaufnahmen der Hauptdarstellerin weniger wären wohl mehr gewesen .
    Waren es echt so viele!? Mir ist das ehrlich gesagt nicht "negativ" aufgefallen, zudem Sally Hawkins ja eine Top Figur hat.



    Besonders gut gefallen haben mir die Kulissen, die Mode und die Technologie bzw. Technik der 1960er Jahre. Aber auch die musikalische Untermalung des Films fand ich hervorragend und die Handlung hat mir sehr gut gefallen, weil ich finde das die Kombination aus Fantasy, Liebesgeschichte, Abenteuerfilm und Drama sehr gelungen ist. Die schauspielerischen Leistungen konnten überzeugen und besonders gut gefallen hat mir Sally Hawkins in der Rolle der stummen Elisa Esposito, weil sie einfach sehr sympathisch rüberkam.
    Alles in allem gebe ich den Film schwache sechs von sechs Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen

      Zufällig habe ich diesen Film am Wochenende gesehen und es hat mich auch ein wenig gewundert, daß dieser keinen eigenen Thread hatte, deswegen habe ich meinen Kommentar im "Geheimtipps-Thread" reingeschrieben..
      Durch dein Posting habe ich auch das Fehlen eines Threads bemerkt. Ich bin zwar dagegen, dass jeder kleine Indi-Film einen eigenen Thread erhält, aber hier geht es immerhin doch um den "Best Picture"-Gewinner 2018.

      Waren es echt so viele!? Mir ist das ehrlich gesagt nicht "negativ" aufgefallen, zudem Sally Hawkins ja eine Top Figur hat.
      Von der Anzahl jetzt nicht sooo viele, finde aber Sally Hawkins jetzt nicht sonderlich ansehlich. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten .

      Kommentar


        #4
        Ein "Blockbuster" ist The Shape of Water aber definitiv nicht. Dazu ist das Budget von 20Mio schon mal viel zu niedrig, abgesehen davon hat er ja einen ganz anderen Anspruch.
        Ach ja, ich fand ihn ausgezeichnet. Absolut Oscar würdig, auch wenn dadurch Nolan wieder einmal leer ausgegangen ist.

        9 von 10 Badewannen.
        "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
        Azetbur

        Kommentar


          #5
          Zitat von textor Beitrag anzeigen
          Ein "Blockbuster" ist The Shape of Water aber definitiv nicht. Dazu ist das Budget von 20Mio schon mal viel zu niedrig, abgesehen davon hat er ja einen ganz anderen Anspruch.
          .
          Als Blockbusterkino würde ich ihn jetzt auch nicht bezeichnen. Box Office Mojo listet jetzt kein Produktionsbudet, aber das Einspiel von 195 Mio ist schon beachtlich. Einen eigenen Thread hat sich der heurige Oscar-Film definitiv verdient.

          Kommentar


            #6
            Ich fand ihn etwas surreal. Der Bösewicht war ja wie es scheint mit voller Absicht ein wandelndes Bösewichtklischee. Dann war die ganze Anlage und das Szenario für mich eine Anspielung auf Area 51 Verschwörungstheorien und natürlich mussten in einer Geschichte zur Zeit des kalten Krieges die Russen auch mitmischen.

            Ansonsten, endlich mal eine originelle Geschichte im fantastischen Genre.

            Kommentar


              #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

              Als Blockbusterkino würde ich ihn jetzt auch nicht bezeichnen. Box Office Mojo listet jetzt kein Produktionsbudet, aber das Einspiel von 195 Mio ist schon beachtlich. Einen eigenen Thread hat sich der heurige Oscar-Film definitiv verdient.
              Ist ja schön zu sehen, dass man auch ohne Mega Budget ordentlich was reinspielen kann. Die CGI Effekte waren überschaubar und Top-Stars waren auch keine dabei. Wobei ein del Toro mittlerweile (für einen anspruchsvollen Film) den einen oder anderen Top Star auch praktisch "umsonst" bekommen würde. Der "Wes Anderson Effekt".
              "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
              Azetbur

              Kommentar


                #8
                Hat mir ganz gut gefallen, die Mischung zwischen Story, Romantik und origineller Story passte voll und ganz.
                Auch das Setting der 60iger Jahre wusste zu überzeugen.
                Definitiv ein Film der es wert ist, gesehen zu werden.
                Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                das geht aber auch so

                Kommentar

                Lädt...
                X